Archiv der Kategorie: RA – IM Jura

STASI-TIGERKÄFIGE in allen Arrestzellen der DDR Zuchthäusern.Darin wurden Gefangene zu „Sozialistischen Persönlichkeiten“ UMGEFORMT oder total zersetzt. Ein Nachkriegsholocaust erfunden durch die STASI-Justiz vollstreckt durch STASI-Exekutive.


    Made in GDR. Do not forget the Repression of Millions GDR people who only wants to bee free! Winners & liers Dr. Hubertus Knabe hatte nie die Absicht gehabt den TIGERKÄFIG aus seinem Keller auszustellen @Wensierski  https://adamlauks.com/2016/09/13/waren-stasi-tigerkaefige-eun-anfang-eines-nachkriegsholocaust-in-deutschland-das-neue-uebel-hat-ein-gesicht-und-einen-namen/ … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärztepfusch, Bandenmitglieder vollständig zu liquodieren, Befehl des Ministers Mielke 14/83, Deutschland ...einig Vaterland !, Dr. Friedrich Wolff, Falsche "medizinische" Behandlung, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gauck, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Gutachten über die Gauck Behörde Mai 2007, Gutachten Mai 2007 -VERTRAULICH, HVA Werner GroSSmann, IME Ärzte, IMK/S "Nagel", IMS "Georg Husfeldt", Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Joachim Gauck -STASI-Täter-Schutzbeauftragter, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, KZ Berlin Rummelsburg = StVE " Rummeline ", Max-Planck Institut Freiburg im Breisgau, Neues Deutschland, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Operativ Vorgang "Merkur", Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, RA - IM Jura, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Uncategorized, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verfügung auf Unterlassung, Zersetzung als Operativer Vorgang des MfS | 4 Kommentare

Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim – Versuch einer Geschichtsklitterung der DDR-Zeit !


Im Rahmen unseres genehmigten Forschungsprojektes: Enflus des MfS auf die Ärzte der DDR i zivilen und Einrichtungen derDDR-Sicherheitsorgane und Justizexekutive will die zuständige Frau Loos den Auftrag auf die Herausgabe der Akte  des Oberstleunant Dr. Dr. Lehmann, Stellvertreter des Leiters … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19.Mai 1982 - 19.Mai 2015, AKTUELL, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, § Anstiftung zur Folter im Amt, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Deutscher Bundestag, Dr. Friedrich Wolff, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gauck Behörde, Gauck Behörde, Gauck Behörde - MfS-Niederlassung, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, HVA Werner GroSSmann, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IME "Nagel", IME GEORG HUSFELDT, IMS "Nagel", Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Joachim Gauck -STASI-Täter-Schutzbeauftragter, Joachim Gauk & STASI, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Max-Planck Institut Freiburg im Breisgau, MfS-Verbrechersyndikat, Mielkes Tobsuchtanfall 1983, Neues Deutschland, nichtgenehmigte Handel mit Quarzuhren westlicher Herkunft, Objekt "Merkur", Pet 4-17-07-4513-031242, PRODUKTPIRATERI in der DDR, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, RA - IM Jura, Rechtsausschuß des Bundestages, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, STASI + NAZIS = STAZIS, STASI-ein Haufen von Stümpern, STASI-Killer im Nacken, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14 | Kommentar hinterlassen

Die Legendierung nimmt Fahrt auf – IMS „Altmann“ & DIESTEL unschlagbares Tadnem der DDR Justiz und Juristerei- noch Dr. Friedrich Wolff IMS „Jura“ fehlt


Kommufaschistisches Gesockse in Juristenrobe im Dienste der STASI Justiz und ihrer Exekutive war das kleine graue Mänchen, der  sich in Demenz und Alzheinmer flüchtet wie sein Minister Erich Mielke. Ganzes Leben einem ungesphnten Doppelmörder gedient! 04.03.13 Peter-Michael Diestel Bürgerlicher Kopf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dr. Friedrich Wolff, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Gauck Behörde, Prof.Dr. Jörg Arnold, RA - IM Jura, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS | Kommentar hinterlassen

DIE MAUER DER LÜGEN UND DES SCHWEIGENS UND VERLEUMDENS um“ IMS ALTMANN “ brach unter MEINER WAHRHEIT zusammen ! Max-Planck-Institut & Max-Planck GmbH bemüht um Schadenbegränzung- Eindämmung und Verharmlosung der Schande


https://www.youtube.com/watch?v=TE9GHWXZNts  Wende löste das Plan B des MfS aus – ehem. Richter Arnold am OG der DDR als IMS ALTMANN enterte 1991  das Max Planck Institut Freiburg in Breisgau !?   Lieber Klaus Plaetzsch ! http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2165073&r=threadview&t=3982475&pg=1 Es ist sehr bedauerlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Berliner Justiz, Bundesverfassungsgericht, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, East Side Gallery - Berliner Mauer, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Folter als Bestandteil der Zersetzung, IM´s in der Evangelischen Kirche, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Joachim Gauk & STASI, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, RA - IM Jura, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS | Kommentar hinterlassen

DDR & DEUTSCHLAND – STASI heute im Land der unbegrenzten Aufstiegsmöglichkeiten: Vom Hilfsmonteur 1975 bis zum Richter am Obersten Gericht der DDR 1985 – über IM Vorlauf „Richter“ zum IMS „Altmann“ und zum GVS-B Kader des MfS. MfS entert die UNI Münster 1991 und Max Planck Institut 1991 – die Baumschule der Elite der Deutschen Strafrechtler das schon ehem. NAZI-Richter als „förderungswürdig“ eingestellt hatte.


  DDR ein Arbeiter und Bauernstaat war eine große Lüge. Der hier stammt weder aus Arbeiter noch aus Bauernfamilie. Als „Freisler von Dresden“ wurde im Max-Planck- Institut genannt, wurde er auch mein  “ RA für einen Schriftsatz“  Nach dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, IMS "Georg Husfeldt", Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, RA - IM Jura, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

SO looft et bei SED Kersten Steinke im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages:Deutscher Bundestag Petitionsausschuss PET 4 – 17 -07-4513-031242 Folter in der DDR an Adam Lauks 1984/1985 ist nun amtlich auch im Bundestag


    *******   Ehrenerklärung des Deutschen Bundestages Vorbei, vergessen… Ehrenerklärung für die Opfer der kommunistischen Gewaltherrschaft Der Deutsche Bundestag würdigt das schwere Schicksal der Opfer und ihrer Angehörigen, denen durch die kommunistische Gewaltherrschaft Unrecht zugefügt wurde. Den Menschen, die unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, HVA Werner GroSSmann, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Pet 4-17-07-4513-031242, Petitionsausschuss, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, RA - IM Jura, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Rechtsausschuß des Bundestages, Rechtstreit mit Axel Springer AG, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Stomatologische Klinik, Unterlassungsklage, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Zeitzeugengespräche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Mein Zwangsverteidiger Dr. Friedrich Wolff – IMS „Jura“ – muss schweigen und lügen bis ins Grab !- An dies alles und an mich kann er sich nicht mehr erinnern !??


******* ******* Nebst einer „lückenlosen medizinischen Betreuung“ durch IM „Nagel“ – Alias Oberstleutnant Dr. Zels gab es eine “ lückenlose rechtsanwaltliche Betreuung“ durch IM“Jura“ Alias RA Dr .Friedrich Wolff, nach Prof Dr. Kaul zweit prominentesten Anwalt der DDR (Nach Menschenhändler Dr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dr. Friedrich Wolff, RA - IM Jura, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen