Archiv der Kategorie: Petitionsausschuss

OFFENER BRIEF an den Leiter der BStU – Roland Jahn, den ehem. freiwilligen Bereitschaftspolizisten der VOPOs des MdI: Heben Sie die Falschbescheide vom 1994 und Jahr 2012 auf !!! JETZT!


  http://adamlauks.de/wp-content/uploads/adams_pdf/NZB%20Entwurf.pdf   NZB 17.7.17   Herr Jahn, ich setze Sie hiermit in Kenntniss, dass mich  Ihr ehemalige Mitglied der Behördenleitung, Herr Harald Booth versucht hatte zu erpressen, andernfalls  hatte er die Akteneinsicht und Anfertigung eines kompletten Satzes von Kopien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, BStU, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Joachim Gauk & STASI, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, LaGeSo, Petitionsausschuss, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, UOKG, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verharmlosung des MfS, Verleumdung des Folteropfers | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Germany´s Whistleblower ! – DIES wissen JETZT sie ALLE und schweigen und schauen weg, beschweigen und verschweigen ALLE wie auf ein Kommandoo !?? – Joachim Gauck und der Deutsche Bundestag und Deutscher Bundesrat haben einen Whistleblower namens Adam Lauks seit Januar 2013 – 222 UJs 1338/13 !!! GAUCK HAT UNBESCHREIBLICHE SCHULD GELADEN !


Wegen diese Tweet wurde ich vom Maas blockiert: @dpa @HeikoMaas https://adamlauks.com/ STASI ist schuld am Erstarken der NAZIS in Deutschland!Wieso? LESEN,Herr Maas! Nach diesem Tweet blockierte mich Minister Maas im Twitter und löschte das Account seines BMDJ !??   Your … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kirche im Sozialismus", 18. März 2012, AKTUELL, ARD, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Ärztepfusch, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche "medizinische" Behandlung, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Landgericht Berlin, Max-Planck Gesellschaft München, Petitionsausschuss, Recht im Unrechtsstaat der DDR, The Truth about Torture in GDR Prison, Verleumdung des Folteropfers, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zeitzeugengespräche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

BStU & HORCH UND GUCK – staatlich geprüfte Aufarbeitungsmonopol- DIE WELT-SPRINGERPRESSE Zentralorgan des Deutschen Bundestages und BADISCHE ZEITUNG – Sprachrohr des IMPERIUMS Max-PLANCK-GESELLSCHAFT … zum IMS ALTMANN – Professor Dr. Jörg Arnold uns sein “Anwichsopfer” und FOPLTEROPFER des MfS Adam Lauks – der Enttarner


Die es wissen sollten hatten das schon lange gewusst die DPA vporne weg… warum hat man geschwiegen , so lange einfach verdrängt, gehofft dass es nicht rauskommt. Tausende hatten es gelesen in meinem Blog, der ganze Bundestag wurde mit informiert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, East Side Gallery - Berliner Mauer, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Gutachten über die Gauck Behörde Mai 2007, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Joachim Gauck, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Max-Planck Gesellschaft München, Max-Planck Institut Freiburg im Breisgau, Neues Deutschland, Oberstes Gericht der DDR, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Petitionsausschuss, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Rechtstreit mit Axel Springer AG, The Truth about Torture in GDR Prison, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zollfahndung der DDR | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

OFFENE BRIEF-ANTWORT an den Vorsitzenden des PETITIONAUSSCHUSSES des Berliner Abgeordnetenhauses Herrn Andreas Kugler


DAS SCHWEIGEN WÄRE EIN EINGESTÄNDNIS, DIE RECHTFERTIGUNG EINE ANTWORT AUF DEN VERDACHT. SO VERFAHREN ALLE DIKTATUREN MIT IHREN GEGNERN JÖRG BABEROWSKI Oberleutnant Wilk erhielt den Befehl vom Oberstleutnant Neidhardt – Verbindungsoffi-zier des MfS diese  Sicherungsmaßnahme  zu verfügen und zu „begründen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Berliner Justiz, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Hungerstreik Juni 84, Joachim Gauk & STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Pet 4-17-07-4513-031242, Petition Gegen Gauck, Petitionsausschuss, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterwanderung durch STASI - wie weit ? | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

WHO IS FUCKED IMS „Altmann“ alias Professor Dr. Jörg Arnold aus dem Max-Planck-Institut Freiburg im Breisgau? Will er gegen von ihm „angewichstes“ Opfer und Folteropfer der STASI rechtlich vorgehen !?? Diese Eier hat er nicht!


„Freisler aus Dresden“ – IMS „Altmann“ im Vorlauf „Richter“   Sehr geehrter Herr Herrn! War Ihre Behörde nicht auch gesetzlich verpflichtet juristische Aufarbeitung der STASI Verbrechen zu unterstützen !?? Sie werden mir das natürlich nicht beantworten. Dass die Gauck Behörde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Petitionsausschuss, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Rechtsausschuß des Bundestages, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, UOKG, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Zersetzung als Operativer Vorgang des MfS | Kommentar hinterlassen

OMR Dr. med. Erhard Jürgen Zels alias IMS „Nagel“, Allee der Kosmonauten 69, 12681 Berlin Marzahn, stand unter Schutz der ZERV 214 und der Gauck Behörde – Strafvereitelung im Amt und Urkundenunterdrückung – Deutliche Auswirkung der ( geheimen ) ZUSATZVEREINBARUNG ZUM EINIGUNGSVERTRAG ( Kohl / Schäuble / Werthebach und STASI-Generäle ) und Deal :Kohl-Gorbatschew ! – „Keiner roten Socke darf ein Haar gekrümmt werden !!!“


Die ehemalige IME Ärzte  im Dienste des MfS  waren und sind bis heute ungesühnte Verbrecher geblieben !!! ******* MFS Bericht des Hauptmann Schoch: Beweis dass die MfS Ärzte auch Befunde-Akte auf Befehl des MfS  gefälscht/geändert hatten Kreisdienststelle Stollberg AG Hoheneck( … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

ICH führte ab Juli 1983 – nach der schweren Körperverletzung bei einer Gewaltnotoperation einen Krieg gegen die STAZIS – Hier sind Kolateralschäden


Als ich am 7. ten Tag meines Hungerstreikes das Haus 8 – Krankenrevier von Rummelsburg in ein Fessellungsgeschir verzurrt unter Ta-Tü Ta-Ta verließ mit eingerissener Speiseröhre wusste ich irgendwie dass es ein Abschied ist für immer ist vom Zuchthaus Berlin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Neues Deutschland, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Petitionsausschuss, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zeitzeugengespräche, Zersetzung | 1 Kommentar