Schlagwort-Archive: Berliner Justiz

MfS – Einfluß auf die DDR Ärzte in zivilen und medizinischen Einrichtungen der Sicherheitsorgane der DDR- Forschung aus der Sicht eines wahren Opfer der 2 Operativ Vorgänge der STASI oder IMS „Nagel“ unplugged

IMS Ärzte waren STASI-Killer auf Befehl und wurden von der HA VII/5 geführt – von wem aber befehligt??? Quintet Infernale. IMS „Nagel“ war als IME „Nagel“ als Garnisonsarzt der Bereitschaftspolizei Basdorf, OSL im SV, Anstaltsarzt der StVE Berlin Rummelsburg im Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELLE WELTLAGE, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Helmut Kohl, Angela Merkel und Joachim Gauck führten Deutschland ins Chaos – steht im Internet, aber nicht in der Lügen- und Verschweigepresse ?! Sie betreibt keine Politik für die Interessen der Bürger, sondern eine für die Interessen der Konzerne und der US-Eliten

  ….“ den nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben.“   Die STASI-Akten ( noch 110 lfd. Km!) blieben in den Händen der STASI! So erpressten und  diktierten die Generäle des MfS das in die Zusatzvereinbarung zum Einigungsver-trag 18.9.90 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

AN DIE EXPERTENKOMMISSION DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES ZUR ZUKUNFT DER BSTU: WER und WOZU braucht man noch die BStU in dieser Form !?? „Ich will wissen, was gelaufen ist !“ – Herr Böhme ich hatte dazu keine Chance gehabt !!! Und nicht nur ich !!!))

Name gewählt / benannt vom Kontakt Prof. Dr. Richard Schröder Vorsitzender des Beirates gewählt vom Deutschen Bundestag   drrichard.schroeder@t-online.de  * Siegmund Ehrmann MdB gewählt vom Deutschen Bundestag  siegmund.ehrmann@bundestag.de *                           … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Berliner Justiz, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Sonderbeauftragte der BRD- Lügenimperium. Joachim Gauck-Lügner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

OFFENER BRIEF an den Leiter der BStU – Roland Jahn, den ehem. freiwilligen Bereitschaftspolizisten der VOPOs des MdI: Heben Sie die Falschbescheide vom 1994 und Jahr 2012 auf !!! JETZT!

  http://adamlauks.de/wp-content/uploads/adams_pdf/NZB%20Entwurf.pdf   NZB 17.7.17   Herr Jahn, ich setze Sie hiermit in Kenntniss, dass mich  Ihr ehemalige Mitglied der Behördenleitung, Herr Harald Booth versucht hatte zu erpressen, andernfalls  hatte er die Akteneinsicht und Anfertigung eines kompletten Satzes von Kopien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, BStU, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Joachim Gauk & STASI, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, LaGeSo, Petitionsausschuss, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, UOKG, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verharmlosung des MfS, Verleumdung des Folteropfers | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Öffentliche Aufforderung: „Zwecks Klärung eines Sachverhaltes“ an die Ministerin Leutheuser – Schnarrenber-ger, wegen des Verdachts der Verschlei-erung der Strafvereitelung im Amt des Sonderbeauftragten der Bundesregier-ung für personnenbezogenen Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR -Joachim Gauck und der Staatsanwaltsch-aft II im Ermittlungsverfahren 76 Js 1792/93 durch Staatsanwaltschaft II Berlin! HEUTE nach 21 Jahre !? Außern Sie sich !!!

„And no one, no government agency has jurisdiction over the truth.“ [Fox Mulder, X-files series 1: Fallen Angel] Was hat die Ministerin Leuthäuser – Schnarrenberger getan???  N I C H T S! GESCHWIEFGEN!  Nach Vorgaben des Kabinetts Merkel oder der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, An alle Wahlfrauen und Wahlmänner, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärztepfusch, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Germany´s Whistleblower ! – DIES wissen JETZT sie ALLE und schweigen und schauen weg, beschweigen und verschweigen ALLE wie auf ein Kommandoo !?? – Joachim Gauck und der Deutsche Bundestag und Deutscher Bundesrat haben einen Whistleblower namens Adam Lauks seit Januar 2013 – 222 UJs 1338/13 !!! GAUCK HAT UNBESCHREIBLICHE SCHULD GELADEN !

Wegen diese Tweet wurde ich vom Maas blockiert: @dpa @HeikoMaas http://adamlauks.com/ STASI ist schuld am Erstarken der NAZIS in Deutschland!Wieso? LESEN,Herr Maas! Nach diesem Tweet blockierte mich Minister Maas im Twitter und löschte das Account seines BMDJ !??   Your … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kirche im Sozialismus", 18. März 2012, AKTUELL, ARD, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Ärztepfusch, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche "medizinische" Behandlung, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Landgericht Berlin, Max-Planck Gesellschaft München, Petitionsausschuss, Recht im Unrechtsstaat der DDR, The Truth about Torture in GDR Prison, Verleumdung des Folteropfers, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zeitzeugengespräche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

OFFENER BRIEF AN DEN SENATOR FÜR JUSTIZ UND VERBRAUCHERSCHUTZ Thomas Heilmann vom Folteropfer Adam Lauks 31.3.2013

Adam Lauks Zossener Str.66 12629 Berlin Senator für Justiz und Verbraucherschutz Thomas Heilmann Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz Salzburger Straße 21-25 10825 Berlin  OFFENER BRIEF AN DEN SENATOR FÜR JUSTIZ UND VERBRAUCHERSCHUTZ Thomas Heilmann                … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Berliner Justiz, Bundesverfassungsgericht, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

OFFENER BRIEF AN DEN BUNDESTAGSPRÄSIDENTEN Prof. Dr. Norbert Lammert vom 7.FEBRUAR 2013 – und WAS Referat Pet 4 damit gemacht hatte! : GenStA Berlin: 143 AR 284/14 Petitionsunterdrückung durch Petitionsausschuss des DB durch Beihilfe des Geheimdienstes BStU?)

Gauck´s verbrecherische Urkundenunterdrückung der Akte MfS HA VII/8 Nr.577/85 Nach fast dreißig Jahren vergeblichen Kampfen um die Aufhebung des politischen Schandurteils des Stadtgerichtes Berlin-Mitte /DDR die eigentlich eine Fortführung von Zersetzungsmaßnahmen  gem. Richtlinie 1/76 und betriebener Forschung  mit dem Themen.: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, BStU, Bundesverfassungsgericht, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Generalbundesanwalt, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, IME GEORG HUSFELDT, Joachim Gauck, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Klageerzwingungsverfahren am Kammergericht : 3 Ws 595/11, NP Plitwitzer Seen, OSL Dr Jürgen Rogge, Petition Gegen Gauck, Prof.Dr. Jörg Arnold, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Berliner Justiz arbeitet die Folter und Gewaltanwendung der STASI-Schergen dem ZUSATZ zum Einigungsvertrag konform auf !?? Verdacht beim Folteropfer Adam Lauks

Bei den Ermittlungen zu meiner ersten Strafanzeige  von 1992 – 1997 wurde sowohl bei dem Urteil als auch bei der Auswertung der vorhandenen BStU Akte (Gerichtsakte gab es nicht) als auch der Gefangenenpersonalakte und Gesundheitsakte davon ausgegangen, dass darin Niedergeschriebenes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar