Schlagwort-Archive: Falschdiagnose

MfS – Einfluß auf die DDR Ärzte in zivilen und medizinischen Einrichtungen der Sicherheitsorgane der DDR- Forschung aus der Sicht eines wahren Opfer der 2 Operativ Vorgänge der STASI oder IMS „Nagel“ unplugged

IMS Ärzte waren STASI-Killer auf Befehl und wurden von der HA VII/5 geführt – von wem aber befehligt??? Quintet Infernale. IMS „Nagel“ war als IME „Nagel“ als Garnisonsarzt der Bereitschaftspolizei Basdorf, OSL im SV, Anstaltsarzt der StVE Berlin Rummelsburg im Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELLE WELTLAGE, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die dunkle Geschichte des Städtischen Klinikum Berlin -Buch . 1.Chirurgische Klinik – Station 115 C : Wer waren IM Ärzte Vollstrecker für MfS in Operativen Vorgängen des MfS!? Prof. Dr. Wendt, OA Dr. Rieker, Dr. Pastrick, Dr.med. J. Klebs und Dr. Brandt!??

Klinik der Regierung: Die dunkle DDR-Geschichte der Charité Der Forschungsstand zur DDR-Geschichte des Universitätsklinikums ist „noch immer dürftig“ – zum Jubiläum im nächsten Jahr soll sich das ändern. Die politischen Verstrickungen der Ärzte dürften für die größten Diskussionen sorgen. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Uncategorized, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verlogene Gerechtigkeit, Zersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufpfählung die Zweite: Im Haus 115 C des Städtischen Klinikum Berlin Buch stand vertraglich zur besonderen Verfügung dem MfS zur Verfügung mit dem Ärzteteam: ChA Doz. Dr. Wendt, Oberarzt Dr. Rieker, Dr.Klebs, Dr. Pastrik und Dr. Brandt. Die lebensrettende Gewalt(Not)operation- fünf Monate nach der Ersten Aupfählung der STASI am 28.2.83- war die verspätete Revision des Eingriffes – des Pfusches vom 16.9.1982 im Haftkrankenhaus Leipzig Meusdorf durch verhinderte, vorenthaltene Nachbehand-lung durch den Stationsarzt Dipl. med. Hauptmann Hoffmann

Die Stätte meiner Verurteilung und Rechtsbeugung- Stadtgericht Berlin-Mitte und Oberstes Gericht der DDR Littenstrasse am 11.4.2011 – ich hätte gerne den Saal  385 gesehen. Am 11.4.2011 ging in die Littenstrasse- Ort meiner Verurteilung und Rechtsbeugung, um in der Bibliothek nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Krieg gegen die STASI 1982-1985 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

OMR, OSL d. SV Dr. Erhard Jürgen Zels – IMS „Nagel“ ! – erinnerst du dich JETZT an Adam Lauks -„Merkur“ – Mielkes Leibarzt als GVS B-Kader des MfS(!?), Plauener Strasse 26, und Oberstleutnant Neidhardt die Vollstrecker der Zersetzung am Verhafteten Adam Lauks in der StVE Bln. Rummelsburg

MFS Bericht des Hauptmann Schoch Beweis dass die MfS Ärzte auch Befunde und Akte gefälscht/geändert hatten IMS „Nagel“ alias OMR Oberstleutnant Dr. Erhard Zels – Vollstrecker der „lückenlosen medizinischen Betreuung“ auf Befehl / Auftrag des MfS. Er war ein wichtiges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, HVA Werner GroSSmann, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar