Archiv der Kategorie: Folter als Bestandteil der Zersetzung

551 Rh 218/15 alias 152 Js 293/15 Reha: Antrag auf Revision nach 28 Jahren weißer Folter:Adam Lauks vs Landgericht Berlin und GenStA-in Margarete Koppers

Revisionsantrag – WIDERSPRUCH  Teil I vs den Beschluss  3.12.19 WIDERSPRUCH DES FOLTEROPFERS DER STASI Dienst- und Sachaufsichtsbeschwerde über Landgericht und GenStAin Margarete Koppers

Veröffentlicht unter 552 Kass. 145/92 - Kassationsantrag 30.4.92, Allein gegen die STASI/MfS der DDR, Aufarbeitung, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Bereitschaftspolizist a.D. als Aufklärer Roland Jahn, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gauckler als Pfaffe, Gegen das Vergessen, Oberstes Gericht der DDR | Schreib einen Kommentar

Ehemalige Polizeipräsidentin in Berlin, jetzige Generalstaatsanwältin Margarete Koppers braucht keine Belehrung – sie hat Weisungen die sie weiterleitet, an OStAin Schmitz-Dörner zum Beispiel?

Menschen, die von der staatlich STASI- gelenkten Strafgerichtsbarkeit der DDR entgegen rechtsstaat-licher Grundsätze verurteilt wurden und einen Fre-iheitsentzug erdulden mussten, haben Anspruch auf eine strafrechtliche Rehabilitierung. Die deutschen Staatsanwaltschaften bieten keine hinreichende Gewähr für Unabhängigkeit gegenüber der Exekutive, um zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Allein gegen die STASI/MfS der DDR, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, § Anstiftung zur Folter im Amt, § Folter, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter in Deutschland, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Generalbundesanwalt, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Oberstes Gericht der DDR, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14 | Schreib einen Kommentar

Die Geschichtsverfälschung der Repression in DDR Haftanstalten hat endlich ein Gesicht und ist Staatsräson der Bundesrepublik Deutschland

Bundeszentrale für politische Bildung als Zentrale für die Eliminierung von Rep-ression aus der Geschichte der DDR STASI-Justiz und deren Exekutive in den Haftan-stalten der Verwaltung Strafvollzug der DDR das von den HA VII und HA VII/8 beherrscht wurden unter Dienstanweisungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Allein gegen die STASI/MfS der DDR, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Berliner Justiz, BStU Lügenimperium, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gauck Behörde, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Gegen das Vergessen, Gesamtdeutsche Neue Justiz vs Adam Lauks alias "Merkur", Geschichtsfälschung nach Vorgabe aus dem Kabinett?, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Pet 4-17-07-4513-031242, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Schreib einen Kommentar

Wenn Kohls und Merkels AUFARBEITER = verbrüderten Geheimdienste und IM der verbrüderten Justiz tagen zeigen sie kein Gesicht

Man hütete sich sehr davon die erlesene „Aufarbeiter“ von STASI-Gnaden und REFORM-SOZIALISTEN die keine Vereinigung wollten und immer noch IHRER humaneren DDR nachtrauern  von vorne zu zeigen – zu entlarven. Warum eigentlich? Aus dem Gehei-men läßt sich die Deutsche und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 18. März 2012, AKTUELL, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Anstiftung zur Folter im Amt, § Folter, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Befehl des Ministers Mielke 14/83, Bereitschaftspolizist a.D. als Aufklärer Roland Jahn, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, Billiguhren aus Hong Kong und Singapur, BStU Lügenimperium, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, DDR war mein Schicksal-mein Untergang, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Dr. Jörgen Fuchs MfS - Auflöser und IM?, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Falsche Diagnose, FDJler im Dienste des MfS, Folter, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Generalbundesanwalt, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, HVA Werner GroSSmann, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Oberstes Gericht der DDR, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR | Schreib einen Kommentar