Schlagwort-Archive: Nahrungsverweigerung

Nach der ZERSETZUNG und Mordanschlag der IMS Ärzte folgte Folter, laut General General Neiber HA IXMfS: Einem juristischem Massaker ging ein IM-ärztlicher im Haftkrankenhaus Meusdorf voraus, und dann folgte Folter, Gewaltanwendung, ärztliche Zersetzung(Folter) – bis heute ungesühnt !!! Teil 2

  In einer weiteren Einschätzung der GenStA gegenüber „korrigierte“ sich IMS „Nagel“ und berichtete von erhöhten Leberwerten?  Das MdI schrieb  in einer ihren Einschätzung von pathologischen Leberwerten. Es waren Ergebnis der systematischen geplanten Langzeitvergiftung ( 24.5.82 – 25.1.83 ). Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Hungerstreik Juni 84, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Zersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland deine Ärzte: IMS „Pit“ – MUDr. STASI – Dreck, Oberstleutnant im SV Peter Janata war zuerst MfS-Vollstrecker als Anstaltsarzt im Frauenzuchthaus Hoheneck und danach Vollstrecker der Befehle des MfS im MdI – Verwaltung Strafvollzug für das MfS – MUDr. Peter Janata Mehrower Straße 4 16356 Ahrensfelde Tel. (030) 9 33 93 47 Fax (030) 9 33 93 48 Funk (0170) 3 55 26 52

MUDr. Peter Janata Mehrower Straße 4, 16356 Ahrensfelde, Tel. (030) 9 33 93 474 Funk (0170) 3 55 26 52 Nach dem MUDr. Janata Anfang September 1982 aus dem Frauengefängnis gefeuert wurde und die HA VII/8 ihn als für hauptamtliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Ich besiegte Mischa Wolffs STASI-Schergen, sprengte ihre Ketten !!!… mit TITO im Hrzen und Heimat in Gedanken !Wer diese Worte schreibt, der hat nichts mehr zu verlieren-er hat schon alles verloren.

Mit Operativ Vorgang „Merkur“  sollte eine desaströse Niederlage des MfS verschleiert werden. Bei der Bekämpfung  einer der größten Wirtschaftsdiversion versagte das System des Bespitzelungsystem im Inland  in den Jahren 1979-1983.Die beiden Stellvertreter General Neiber und General Mittig haben  Mielke seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, TITO und Ich, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare