Schlagwort-Archive: Folter

MfS – Einfluß auf die DDR Ärzte in zivilen und medizinischen Einrichtungen der Sicherheitsorgane der DDR- Forschung aus der Sicht eines wahren Opfer der 2 Operativ Vorgänge der STASI oder IMS „Nagel“ unplugged

IMS Ärzte waren STASI-Killer auf Befehl und wurden von der HA VII/5 geführt – von wem aber befehligt??? Quintet Infernale. IMS „Nagel“ war als IME „Nagel“ als Garnisonsarzt der Bereitschaftspolizei in Basdorf, OSL im SV, Chefarzt des MED-Dienstes in der StVE Berlin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELLE WELTLAGE, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Entlarvung DIE ERSTE oder: Wie der Joachim Gauck 2013 durch BStU und STASI-Seilschaften im Petitionausschuss des Bundestages vor dem Untersuchungsausschuss gerettet wurde, durch Petitionunterdrückung und falsche Mitteilung der BStU – wie üblich!

Die einzige WAHRHEIT aus seinem Munde:     Welches  tiefkranke Land und welche Landschaften der Lüge meinte er der Herrscher dem die STASI 110 Kilometer Akte in die Hand drückte umringt von verbrüderten Geheimdien-stlern aller Coloeurs? http://qpress.de/wp-content/uploads/2016/07/mfs_halle_youtube_joachim_gauck_film_landschaft_der_luege_luegen_bis_zum_letzten.mp4 Gauck unterdrückte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "DDR - Freundschaft", 19.Mai 1982 - 19.Mai 2015, AKTUELL, AKTUELLE WELTLAGE, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Aussenhandel der DDR auf den Knien, Axel-Springer-Verlag AG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Berlin Hauptstadt der DDR, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, BILD-Dreckzeitung, BStU, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Generalbundesanwalt, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, IME GEORG HUSFELDT, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14, Zollfahndung der DDR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

„Merkur“ c’est moi! – oder Jugoslawische Quarzuhrenconnection narrte die STASI 4 Jahre lang – Schalck-Golodkowski sollte es richten oder: Operativ Vorgang „Merkur“ – DIE JAGD auf Objekt „Merkur“ = Adam Lauks, zwecks Verschleierung der Wirtschaftsdiversion gegen den Aussenhandel der DDR ( STASI) und Finanzsystem der DDR sollten Adam Lauks und Ilija Jovanovski liquidiert werden

Trotz dieser Freigabe zur Verhaftung die Hauptman Fritsche beförderungs- und geldgierig erwirkt hatte ( am 21.10.891 ) – erste Versuch am 31.10.81 schlug fehl wegen Unfähigkeit des MfS – und ich wurde erst am 19.5.82 zwecks Klärung eines Sachverhaltes der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aussenhandel der DDR auf den Knien, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Billiguhren aus Hong Kong und Singapur, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, DDR war mein Schicksal-mein Untergang, Gauck Behörde, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Zollfahndung der DDR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Im Operativ Vorgang “Merkur” wurde das ungesühnte Folteropfer der STASI Adam Lauks “politisch – operativ bearbeitet” -Was von Adam Lauks noch übrig blieb wurde von Joachim Gauck und Dr. Geiger in den Behördenvorgängen 001488/92Z: 000247/94Z und 007540/12Z “aufgearbeitet” – Jahns Zersetzung dauert an !

  Die  “ Vorbemerkung“ hat einen ersten Satz, er beginnt mit „Gesetz“ und endet mit – „nichtöffentlichen Stellen“ Damit sind Bogen und Pfeil beschrieben: „Das Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik“ – das darfst du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Berliner Justiz, Bundesverfassungsgericht, Bundesvollversammlung, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Gauck Behörde, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Joachim Gauk & STASI, Petition Gegen Gauck, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14 | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar