Archiv der Kategorie: Roland Jahn – BEPO der VOPOS der DDR

KINDERHEIME DER DDR : Im Jugendamt sitzt der Peiniger von einst – GEGEN DAS VERGESSEN !


Wer in der DDR im Kinderheim lebte, leidet oft noch heute. Erst jetzt haben einige den Mut, über die Zeit des Schreckens zu reden. Claus Peter Müller über eine Konferenz des Schreckens in Erfurt. Eine Frau, die gern über ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Falsche "medizinische" Behandlung, Gegen das Vergessen, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR | Kommentar hinterlassen

Wer stoppt den staatlich bezahlten Geschichtsfälscher und Verleugner von TIGERKÄFIGEN der STASI und darin vollzogenen Repression Dr. Hubertus Knabe? Hier gauckelt er der Kanzlerin 2009 wie die Kommunikation unter U-Häftlingen der STASI während der Freistunde vor


  Tigerkäfig aus der Sicht der Tigers – eindeutig DDR Erfindung der STASI-Justiz und deren Exekutive in denen den Höhepunkt der Repression als Folter, Mißhandlungen und Gewaltanwendung  erreicht wurde  zu Zwecken der Operativen Psychologie, laut Richtlinie 1/76 des Ministers für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

TIGERKÄFGE der STASI-Justiz und deren Exekutive – Stätten der Folter, Misshandlungen, Gewaltanwendung, Entwürdigung, Entmenschlichung werden seit der Wende geleugnet, samt ZERSETZUNG die da drinnen ablief! Leugnen des persönlichen Holocaust der Opfer des DDR Regime. Schande auf die „Aufarbeiter“ und gekauften „Historiker“ – Wie steht Deutschland da in Puncto Erforschung der FOLTER und MISSHADLUNG an den Strafgefangenen der DDR?!? UOKG, BStU, Bundesstiftung AYufarbeitung, alles in der Hand der STASI – Seilschaften und in den Westen verkauften Opfer und „Opfer“?!? Die Opferverbände scheinen total unterwandert zu sein von ehemaligen Systemlingen und Diktaturträger und umlegendierten Assis und Kriminellen?!


        Um diese  Geschichtslüge zu entlarven und zu entkräften hier ist ein TIGERKÄFIG. Ich sehe zuerst die Gitter und dann den TIGER; auf dem Bild oben sehe ich erst den Geschichtsfälscher und Hohstapler Dr.Hubertus Knabe und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Bereitschaftspolizist a.D. als Aufklärer Roland Jahn, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, BStU Lügenimperium, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Joachim Gauk & STASI, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, KZ Berlin Rummelsburg = StVE " Rummeline ", Lügenpresse - Kriegshetze, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | 2 Kommentare

Wer erteilte Gauck den Befehl die Akte MfS HA VII/8 577/85 nicht an die Strafverfolgungsorgane (ZERV 214) und Justizbehörde StA II Berlin zu überstellen und statt dessen nur ein IM Bericht?!? Waren es Generäle des MfS oder verbrüderter Geheimdienst dem er in der BSttU voranstand? WARUM??? – Hier ist die Antwort


    Gauck musste den Ralf Hunholz, einen Schergen des MfS aus der Speziellen Strafvoll-zugsabteilung Wald-heim  schützen und die die ihn in meine  dortige Absonderungszelle „4“ durchgeschlossen hatten – MfS -BV Leipzig, Generalmajor Hummitzsch und Konsorten in der K-1 und … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | 1 Kommentar

I am Person of interest – as a Warrior for Human rights in Prisons and Isolatioen 1982-1985 and after reunion of Intelligence STASI and BND WHY?


In  the  Darkness of Oktober the 29 in the Year 1985  01:40  four Oficers  put me on the MERIDIAN EXPRES in Bad Schandau and sent me directon Belgrade after 3,5 Years war in GDR Prisons I had been fighting against … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Kommentar hinterlassen

INFORMATION des MfS ( STASI ) Hauptabteilung II SPIONAGEABWEHR STRENG GEHEIM ( warum eigentlich? – eigene Unfähigkeit zu verschleiern vor dem Volk, dem ZK und Politbüro? und vor allem vor dem Minister Erich Mielke )


  Der interessierte Leser muss erkennen, dass die ganze Information  der Verschleierung von ETWAS diente und deshalb  sucht man vergeblich nach irgendeiner Zeitangabe – mann kann das was Jugoslawen der DDR angetan hatten und offensichtlich  zum Untergang der DDR beigetragen … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

AUFKLÄRUNG der „AUFARBEITUNG“ statt VERGAUCKELUNG, VERMERKELUNG und VERDUMMUNG der Nation und der ganzen Weltöffentlichkeit !


Sachverhaltserklärung: Mißbräuchliche Verwendung des Einigungsvertrages Auch wenn es das eigentliche Thema nicht tangiert, ist hier leider eine Hintergrundinformation unerläßlich. Zum Deutschen Einigungsvertrag gibt es in Ausfüllung des Artikels 9 Abs. 3 eine Zusatzvereinbarung vom 18.09.1990, im Haus 49 des MfS … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Bereitschaftspolizist a.D. als Aufklärer Roland Jahn, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, BStU, BStU Lügenimperium, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Dr. Jörgen Fuchs MfS - Auflöser und IM?, Gauck Behörde, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | 2 Kommentare