Archiv der Kategorie: Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck

Waldheim ( in Sachsen) MEIN KAMPF gegen die STASI-Justiz und deren Exekutive 29.3.-7.9.85 Kassiber Nr.24 c & d -ABSONDERUNGSZELLE „4“


Waldheim ( in Sachsen) MEIN KAMPF gegen die STASI-Justiz und deren Exekutive 29.3.-7.9.85 Kassiber Nr.24 c -ABSONDERUNGSZELLE „4    Waldheim ( in Sachsen) MEIN KAMPF gegen die STASI-Justiz und deren Exekutive 29.3.-7.9.85 Kassiber Nr.24 c -ABSONDERUNGSZELLE „4 S. 1 „Mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 552 Kass. 145/92 - Kassationsantrag 30.4.92, AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Axel-Springer-Verlag AG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Befehl des Ministers Mielke 14/83, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, BStU Lügenimperium, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gegen das Vergessen, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, IME Ärzte, IMS "Georg Husfeldt", Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Kommentar hinterlassen

Waldheim ( in Sachsen) MEIN KAMPF gegen die STASI-Justiz und deren Exekutive 29.3.-7.9.85 Kassiber Nr.24 b -ABSONDERUNGSZELLE „4“


  Kassiber Nr.24 b -ABSONDERUNGSZELLE „4“ Waldheim 1985Kassiber Nr.24 b -ABSONDERUNGSZELLE „4“ S. 1 Und jetzt kommt das Schärfste Ladung kam hier an am 8.7.85. ( ich würde nicht 10 Pf auf 1000 M wetten das ich den Tag erreiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 19.Mai 1982 - 19.Mai 2015, Agression against Yugoslavia, AKTUELL, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärztepfusch, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gegen das Vergessen, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, IMS "Georg Husfeldt", Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Kommentar hinterlassen

Waldheim ( in Sachsen) MEIN KAMPF gegen die STASI-Justiz und deren Exekutive 29.3.-7.9.85 Kassiber Nr.24a -ABSONDERUNGSZELLE „4“ An Leopard


Kassiber 24a Waldheim ABSONDERUNGSZELLE „4“ Kassiber 24a Waldheim ABSONDERUNGSZELLE „4“ S.1 „Leopard ab jetzt – im Schriftverkehr ( ich bin Walter ) Dein Mitleid brauche ich nicht, Du wirst mich mit Sicherheit nicht vergessen. Deine Hand ist die letzte Menschliche die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "DDR - Freundschaft", Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Gegen das Vergessen, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Kommentar hinterlassen

BRIEFE AUS DEM JENSEITS: aus der Speziellen Strafvollzugsabteilung von Waldheim an das KGB oder Wie ich die Absonderung und die totale Abschirmung der Speziellen Strafvollzugsabteilung- ehemalige Heil-und Pflegestätte von Waldheim zersprengt hatte


  ChA Oberstleutnant im SV Dr. Siegfried Hillmann alias OPK „Ganove“ des MfS Vergewaltiger und Erzeuger  von Daniela Bär und unter Mordverdfacht an Ursula alioas Jurek Krafczyk stehende stellvertretender Leiter  der Speziellen Strafvollzugsabteilung von Waldheim wo ihm 5 hübsche Republikfrlüchtlinge … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Wolfgang Brzezinski – in Haft zum IM des MfS gemacht – wurde im Haus 3 an Adam Lauks alias „Merkur“ zwecks Abschöpfung angesetzt.


Nach der vereitelten Vorstellung bei einem Professor der Gastroenteroilogie am 25.2.83 an der Berliner Charite führte IMS“Nagel“ auf Befehl oder Weisung die Recktoskoipie eigen-händig und gewaltsam durch und durchtrennte bei der von ihm seit Anfang angestrebten „Dehnung“ zwei >Blutgefäße in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gegen das Vergessen, KZ Berlin Rummelsburg = StVE " Rummeline ", Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Kommentar hinterlassen

BRIEFE AUS DEM JENSEITS – Staatsanwältin Rosenbaum Verbrecherin und Ausländerstaatsanwalt Voigt – Stadtgericht Berlin DDR


  Berlin, den 18.3.83   (786? ) Sehr geehrte (Staatsanwältin*) Frau Rosenbaum !                                                          … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "DDR - Freundschaft", Agression against Yugoslavia, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Kommentar hinterlassen

DDR Justiz 1978: In der Planwirtschaft des Ostens herrschte Dauermangel an Waren des täglichen Bedarfes und „Luxuswaren“ Was fehlte wurde „organisiert“ und STASI Justiz hatte genug zu tun!


Genosse Borchert  bestätigte die Konzeption zur Bekämpfung von Straftaten gegen die Zoll- und Devisen- und Edelmetalbestimmungen der DDR. Der  Generalstaatsanwalt von Groß-Berlin Dr. Simon berichtete über diesen  wie immer, nartürlich erfolgreichen Kampf und Ergebnisse des Genossen Borchert. In der Durchführung … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen