Archiv der Kategorie: Zersetzung nach 24 Jahren – und kein Ende

OVG 12 N 51.17 – An Open Game against Injustice in united Germanies: Adam Lauks ( Folteropfer der STASI 1982-1985 ) gegen Bundesrepublik Deutschland – (Verbrüderten Geheimdienste :BStU ) politischer Prozess TEIL II : Berufung am OVG Berlin – Brandenburg I am fighting against the Lies of Gauck´s Inteligence Agancy named BStU


        Als Anlage: Beweise über Urkundenunterdrückung und Aktenmanipulation durch  die Jahn Behörde vom 23.1.2018?!?                           Danksagung an den Präsidenten des OVG für seine Zurkenntnisnahme des … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

gar­dez! oder: Schech der Königin !!! – Frau Merkel, Ihr Gauck(ler) hängt !!! – Sie sind DRAN ! Die Normalisierung der nachbarlichen Beziehungen zu Russland ist nur nach der Abwahl des Gauck – evtl. möglich ! Ist Deutschland an der Normalisierung überhaupt interessiert!?? -Holt sich der Gauck sein zweites Mandat und Befehle für den Kriegsfall !???


Angela Merkel  SCHWEIGT – was sonst !?! Frage ist  nur,  wie lange noch !?? Doppelmörder leben unter uns mit Wissen des Kabinetts und des Bundestages !     Auf die STASI-Seilschaften aus dem Referat Pet 4 des Petitionsaus-schusses bezieht sich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kirche im Sozialismus", 18. März 2012, AKTUELL, AKTUELLE WELTLAGE, An alle Wahlfrauen und Wahlmänner, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, BStU, Bundespräsidentenwahl 2012, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Deutscher Bundestag, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Folter, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge | 4 Kommentare

121 Zs 455/15 < 282 Js 2652/14 : Generalstaatsanwalt von Berlin, Herr Ralf Rother ! Walten Sie ihres Amtes und schützen Sie unsere parlamentarische Demokratie von Angriffen von innen, aus dem Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages


Wolfgang Schäuble war der der nach Generalamnestie für Täter aller Coloeurs schrie und nach einem  Neuanfang lechzte, nach einem Neuen Deutschland, oder nach einem Großdeutschland. Er erntete Kritik und ruderte zurück, weil er  er sich der Logik beugen musste: „Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Berliner Justiz, BStU, Bundespräsidentenwahl 2012, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Uncategorized | 3 Kommentare

161 Zs 400/15 < 133 AR 178/15 < 252 Js 1239/13 : SO geht gesamtdeutsche "unabhängige" Justiz !?? … mit dem Folteropfer der STASI – Adam Lauks um- 25 Years After – 2015n vom Anfang an bis HEUTE!


StUG

§ 6

(4) Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes sind hauptamtliche und inoffizielle Mitarbeiter.

Hauptamtliche Mitarbeiter sind Personen, die in einem offiziellen Arbeits- oder Dienstverhältnis des Staatssicherheitsdienstes gestanden haben und Offiziere des Staatssicherheitsdienstes im besonderen Einsatz.
Der CDU RA aus Spremberg war Angehöriger des Wachregiments Berlin „Feliks Dzierzynski “ und somit laut Geaetz Hauptamtlicher Mitarbeiter des MfS – Angehöriger der Standarte Erich Mielke. Amen ! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Deitschland einig Vaterland, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Generalbundesanwalt, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Landgericht Berlin, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung als Operativer Vorgang des MfS | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

TRIBUTE TO THE POET Jürgen Fuchs: Rest in Peace Gegen das Vergessen von Opfern der Zersetzung des MfS ! Er hätte dem Chefideologen der ZERSETZUNG, dem Lehrer der Operativen Psychologie OSL Dr. Jochen Gierke nicht verziehen – ich habe ihm wenigstes Schuldbekenntniss abgenommen; geglaubt hatte ich ihm nicht , 2009 in Bernau bei „Offenen Worten“


Januar 1976 Richtlinie Nr. 1/76 zur Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge (OV) =  ZERSETZUNG Die STASI „arbeitete“ im Menschenmaterial und  zersetzte  die Menschen nach der Richtlinie 1/76 : ZERSETZUNG heißt „Wir haben mit Menschen gearbeitet, für Menschen und auch gegen Menschen …“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Gauck Behörde, IME Ärzte, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Uncategorized, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Zersetzung, Zersetzung als Operativer Vorgang des MfS, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

AN DIE EXPERTENKOMMISSION DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES ZUR ZUKUNFT DER BSTU: WER und WOZU braucht man noch die BStU in dieser Form !?? „Ich will wissen, was gelaufen ist !“ – Herr Böhme ich hatte dazu keine Chance gehabt !!! Und nicht nur ich !!!))


Name gewählt / benannt vom Kontakt Prof. Dr. Richard Schröder Vorsitzender des Beirates gewählt vom Deutschen Bundestag   drrichard.schroeder@t-online.de  * Siegmund Ehrmann MdB gewählt vom Deutschen Bundestag  siegmund.ehrmann@bundestag.de *                           … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Berliner Justiz, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Sonderbeauftragte der BRD- Lügenimperium. Joachim Gauck-Lügner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ehemalige STASI-Mitarbeiter, RA Helge Bayer aus Spremberg – schlägt, seit Januar 2013, mit Mitteln des „RechtS-Staates“ gnadenlos auf das ungesühnte Folteropfer Adam Lauks am Landgericht Berlin ein unter Vorsitz des Richter Michael Mauck und zwingt ihn in die Insolvenz


Auszug aus meinem Urteil des Stadtgerichtes Berlin-Hauptstadt der DDR- am 26.4.1983– wenn man vor paar Tagen erfuhr dass die STASI-Ärzte schwangeren Frauen die Kinder per Kaiserschnit entnommen hatten um die unfruchtbare Parteispitze mit Nachwuchs zu versorgen, fängt mein Selbstwertgefühl zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Uncategorized, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 31 Kommentare