Schlagwort-Archive: Charite

Aufarbeitung des SED Unrechts und STASI-Verbrechen durch Ärztekammer Berlin- IM Ärzte durch Ärztekammer Berlin geschützt

Mehrfach habe ich mich an die Berliner Ärztekammer und aber auch an die Bundesärztekammer und HELIOS Krankenhaus und auch an die Charite gewandt und um die Auskunft über Kammermitglieder gebeten die während meiner Haftzeit 1982 – 1985 an mich ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Neues Deutschland, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oberstleutnant Dr. Erhard Zels alias IMS „Nagel“ war ChA der KHA – Krankenhausabteilung in der StVE Berlin -Rummelsburg,- Mitwisser und Mittäter der die Folter genehmigte und die MED- Fehlbehandlungen befehligte, selber vornahm, belügt die Staatsanwaltschaft und deckt die MfS Schergen und Folterknechte von Adam Lauks 1982-1985

Aus einem freien Land kommend, als Ersttäter wußte ich nichts über STASI, über IM´s und  Überwachung und Verfolgungen von Andersdenkenden… Oberstleutnant Dr.  Erhard Zels  lernte ich erst im Dezember  1982 im Haus 8  ( Haus  Acht ) kennen. Ich war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Uncategorized, Verlogene Gerechtigkeit, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„lückenlose medizinische Betreuung nach gegebenen Weisungen und Befehlen des MfS“ wurde zum Operativ Vorgang gegen VH und später SG Adam Lauks alias Staatsfeind der DDR Nr. 1 „Merkur“ in: Berlin Rummelsburg; Leipzig Meusdorf; Dresden; Berlin Buch und Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim.

VERHAFTUNG: „Zwecks Klärung eines Sachverhaltes“ am 19.5.1982 und die gefälschte Unterschrift unter die Erstvernehmung- womit alles begann: Zuführung durch 29 Mann zur Erstvernehmung In der Richtlinie  für die Führung von Operativ Vorgängen 1/76 des Minister Erich Mielke, bedarf es jeinerlei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Spionage gegen Jugoslawien, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Zersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

OMR, OSL d. SV Dr. Erhard Jürgen Zels – IMS „Nagel“ ! – erinnerst du dich JETZT an Adam Lauks -„Merkur“ – Mielkes Leibarzt als GVS B-Kader des MfS(!?), Plauener Strasse 26, und Oberstleutnant Neidhardt die Vollstrecker der Zersetzung am Verhafteten Adam Lauks in der StVE Bln. Rummelsburg

MFS Bericht des Hauptmann Schoch Beweis dass die MfS Ärzte auch Befunde und Akte gefälscht/geändert hatten IMS „Nagel“ alias OMR Oberstleutnant Dr. Erhard Zels – Vollstrecker der „lückenlosen medizinischen Betreuung“ auf Befehl / Auftrag des MfS. Er war ein wichtiges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, HVA Werner GroSSmann, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar