Schlagwort-Archive: Max-Planck Institut

BStU & HORCH UND GUCK – staatlich geprüfte Aufarbeitungsmonopol- DIE WELT-SPRINGERPRESSE Zentralorgan des Deutschen Bundestages und BADISCHE ZEITUNG – Sprachrohr des IMPERIUMS Max-PLANCK-GESELLSCHAFT … zum IMS ALTMANN – Professor Dr. Jörg Arnold uns sein “Anwichsopfer” und FOPLTEROPFER des MfS Adam Lauks – der Enttarner

Die es wissen sollten hatten das schon lange gewusst die DPA vorne weg. Warum hat man bis jetzt geschwiegen , so lange einfach verdrängt, gehofft, dass es nicht rauskommt. Tausende hatten es gelesen in meinem Blog, der ganze Bundestag wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, East Side Gallery - Berliner Mauer, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Gutachten über die Gauck Behörde Mai 2007, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Joachim Gauck, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Max-Planck Gesellschaft München, Max-Planck Institut Freiburg im Breisgau, Neues Deutschland, Oberstes Gericht der DDR, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Petitionsausschuss, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Rechtstreit mit Axel Springer AG, The Truth about Torture in GDR Prison, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zollfahndung der DDR | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

OFFENER BRIEF AN DEN PRÄSIDENTEN DER MAX PLANCK GESELLSCHAFT Professor Dr. Peter Gruß – bleibt, wie der Brief an Joachim Gauck, unbeantwortet ! Täterschutz !? auch in eigenen Reihen !??

Kommentar eines Kollegen in der Badischen Zeitung ! “ Ich würde gerne Professor Dr. Jörg Arnold heiraten wenn er nicht von dort kommen würde, von wo er kam.“ Natürlich ist er Redlichkeit pur .. wenn die Logen das so beschlossen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Bundesverfassungsgericht, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, IME Ärzte, Max-Planck Gesellschaft München, Max-Planck Institut Freiburg im Breisgau, Professor Dr. Jörg Arnold IMS ALTMANN = B-Kader des MfS, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

DDR & DEUTSCHLAND – STASI heute im Land der unbegrenzten Aufstiegsmöglichkeiten: Vom Hilfsmonteur 1975 bis zum Richter am Obersten Gericht der DDR 1985 – über IM Vorlauf „Richter“ zum IMS „Altmann“ und zum GVS-B Kader des MfS. MfS entert die UNI Münster 1991 und Max Planck Institut 1991 – die Baumschule der Elite der Deutschen Strafrechtler das schon ehem. NAZI-Richter als „förderungswürdig“ eingestellt hatte.

  DDR ein Arbeiter und Bauernstaat war eine große Lüge. Der hier stammt weder aus Arbeiter noch aus Bauernfamilie. Als „Freisler von Dresden“ wurde im Max-Planck- Institut genannt, wurde er auch mein  “ RA für einen Schriftsatz“  Nach dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, IMS "Georg Husfeldt", Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, RA - IM Jura, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Seit 1991 als Leiter der Forschungsgruppe internationales und ausländisches Strafrecht am Max Planck Institut erschlich Professor Dr.Jörg Arnold mein ganzes Vertrauen-„wichste mich an“ … das er IMS Altmann aus dem GVS-B-Kader des MfS war konnte ich nicht im bösesten Traum nicht ahnen !

Seit 17.Mai 2012 stand IME „Altmann“ Alias Professor Dr. Jörg Arnold, Partner in der Kanzlei M. Diestel enttarnt in meinem Blog – DIE WELT wagt sich erst im Juli 2013 darüber zu schreiben :“Professor aus Freiburg IM…“ Professor der Humboldt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Unterwanderung durch STASI - wie weit ? | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare