Archiv der Kategorie: Waldheim – die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame

Kommentare zur Sendung von Anne Will am 14.03.2012 “ Bundespräsident Gauck – bekommen wir endlich den Richtigen? “ Stimmen vor der Sendung und OFFEN nach der Sendung !!


1 Herbst: 13. März 2012 um 14:05 Uhr Bundespräsident Gauck – bekommen wir endlich den Richtigen? Von mir gibt es dazu nur ein klares NEIN! Und im Übrigen, wovon soll uns das ewige Geplapper über einen gewesenen und einen zukünftigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 18. März 2012, Bundespräsidentenwahl 2012, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Weltkulturerbe, Wiederherstellung der Treppen, Winnetou, Zeitzeugengespräche, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | 5 Kommentare

Dank an Bundestagspräsidenten Lammert


http://www.wikileaks.org/wiki/Stasi-in-bstu.pdf DAS GUTACHTEN und VERDIENSTE des Joachim Gauck —– Original Message —– From: To: Sent: Monday, February 27, 2012 1:33 PM Subject: Gutachten über die Beschäftigung ehemaliger in der BStU An: Prof. Dr. Norbert Lammert Betreff: Gutachten über die Beschäftigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, HA XXII Terrorabwehr in Angst geschlagen !, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, ius cogens, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Pet 4-17-07-4513-031242, Prof.Dr. Jörg Arnold, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Reiner Wagner, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", UOKG, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame | 5 Kommentare

Geheime Netzwerke des Sozialismus II – Mit der Wende war längst nicht vorbei – Es hatte erst begonnen…Vulpes pilum mutat, non mores ! Sie zerrissen mir Julchens Bild – entzwei !…


ENTLARVUNG- DIE ERSTE- des Joachim Gauck und Roland Jahn und BStU und STASI-Seilschaften im Petitionsausschuss – Referat Pet 4 unter Leitung von Britta Krägenow und Mittäterschaft des Oberamtsrates Wolfgang Dierig zuständig für Verschleierung der Eingaben und Beschwerden die gegen Joachim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, common European home, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, HA XXII Terrorabwehr in Angst geschlagen !, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, HVA Werner GroSSmann, Neues Deutschland, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Punk in der DDR, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Rechtsausschuß des Bundestages, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Es ist nichts vergessen Peter Trawiel – Es ist nicht vorbei ! – Am 10.11.11 ist Antrag auf Klageerzwingung eingereicht am Kammergericht Berlin WEGEN FOLTER !!!


Offener Brief von Peter Trawiel an die Stadt Halle von helmutgobsch @ 12.08.2006 – 08:01:17 Psychische Folter gegen Opfer der SBZ/DDR in Sachsen-Anhalt – Kommission für Menschenrechte der EU um Hilfe angerufen Peter Trawiel Wintergartenstraße 02-20.6 04103 Leipzig Tel. Fax … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Dr. Jörgen Fuchs MfS - Auflöser und IM?, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, ius cogens, Neues Deutschland, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

SPIEGEL unterschlug 1986 die ganze Wahrheit über die Ereignisse und FOLTER in der DDR Haft – und wurde von der STASI dafür gelobt !!? – Jugoslawische Studentenzeitschrift MLADINA aus Ljubljana druckte die Wahrheit gnadenlos.. man sehe sich an was investigativer Journalismus heisst !!!


@NZZ @peteraltmaie@Heiko Maas @AFP Über die vier Morde in der DDR weiß Frau Merkel persönlich seit 6 Wochen Bescheid, Maas schon länger. WO bleibt das Machtwort. Sie schützen durch ihr Schweigen die Mörder !?? Halooo, geht es noch!?? Auch der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Az.:27O383/09, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gegendarstellungsklage, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, HA XXII Terrorabwehr in Angst geschlagen !, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, Hungerstreik Juni 84, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Im Namen des Volkes, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, ius cogens, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Landgericht Berlin, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Neues Deutschland, Prof.Dr. Jörg Arnold, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Rechtstreit mit Axel Springer AG, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterlassungsklage, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Es ist nicht vorbei ..Für ein Folteropfer der STASI Retraumathisierung pur ! Wut, Abscheu und Genugtuung !!! – Doch ARD zeigte wo es steht- P F U I !


Es ist nach fast 41 Jahren nach meiner Anreise aus dem freien Jugoslawien noch nicht vorbei, obwohl die Verbrecherbande vor 24 Jahren aufgelöst sein sollte. Der Schwur an den Doppelmörder ist nich aufgelöst… der „Strammsteher“ ist von seinem Eid niemals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Der Spiegel und STASI, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik Juni 84, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Neues Deutschland, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame | 1 Kommentar

2. Hungerstreik kündigte ich für den 20.12.1984 an – ich nahm mein Schicksal in die Hände und ging in den letzten Kampf der mich in die Heimaterde führen sollte..


Die “ Lückenlose medizinische Behandlung“ nahm im Haftkrankenhaus seinen Lauf. Am 29.3.1985   wurde ich statt  “ bei der ersten nächsten Gelegenheit nach Jugoslawien auszuweisen“ – wie das in einem Schreiben  von ganz oben steht, wurde ich  nach Waldheim verfrachtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Europa, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Spionage gegen Jugoslawien, Stomatologische Klinik, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zeitzeugengespräche, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | 5 Kommentare