Archiv der Kategorie: Pritzwalk

Psychiaterin Sonja Süß geborene Schröter – Staatlich bezahlte Geschichtsklitterung in der Gauck Behörde !?? – Es gab einen systematischen Mißbrauch der Psychiatrie in der DDR

Die „Gaucksche Aufarbeitung“ war eine  von den längst vor der Wende verbrüderten Geheimdiensten befohlen, kontrolliert und durchgeführt. Seit dem das vertrauliche Gutachten über die Einstellung von Hauptamtlichen des MfS in der Gauck Behörde vom Mai 2007 erst durch Wikileaks durchstochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kirche im Sozialismus", AKTUELL, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aussenhandel der DDR auf den Knien, Axel-Springer-Verlag AG, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Ärztepfusch, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Bereitschaftspolizist a.D. als Aufklärer Roland Jahn, Berliner Justiz, BfV, BILD-Dreckzeitung, Bundesvollversammlung am 18.3.2012, Der Spiegel und STASI, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche Diagnose, FDJler im Dienste des MfS, Folter, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gauck, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gauckler als Pfaffe, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, Hungerstreik Juni 84, HVA Werner GroSSmann, IME Ärzte, IME GEORG HUSFELDT, IMS "Georg Husfeldt", IMS "Nagel", Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Joachim Gauk & STASI, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Lügenpresse, MfS-Verbrechersyndikat, Mielkes Tobsuchtanfall 1983, Perleberg, Pritzwalk, Professor Dr. Peter Gruß - Präsident, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim - Strafgefangenen-Forensik der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Hinterlasse einen Kommentar

TERMINATOR & LIQUIDATOR der STAZIS als Laudator !!! – IME „Georg Husfeldt“ steht unter Mordverdacht an Maria und Patricia Neumann , ARZT- Alias OSL im SV Dr. Jürgen Rogge aus Perleberg / Pritzwalk – Johannes Gillhoff Preis wird am 8.6.13 zum STASI-Preis für Literatur auf Plattdeutsch

      Freitag  nach Eins,  macht jeder seins – das war schon in der DDR so. Pastor Wagner: Am Heiligenabend  fängt, man nicht an die Weihnachtsgans zu mästen !!! Was Ihr UOKG hiermit gemacht hattet. … und UOKG  lies einen schleichenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Dr. Jörgen Fuchs MfS - Auflöser und IM?, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter, Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, Hungerstreik Juni 84, IME GEORG HUSFELDT, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, OSL Dr Jürgen Rogge, Pritzwalk, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | 2 Kommentare

Dr. Jürgen Rogge – IMS „Georg Husfeldt“, beinahe Träger des Literaturpreises „Johannes Gillhoff“, bleibt trotzdem Gutachter am Sozialgericht Schwerin und Gutachter der Rentenkassenträger – hätte 1985 Kurt-Tucholsky und mich trotz § 15 Abs 1 noch vor den Richter gezerrt. Literaturpreis wollte er haben !? Na da hat sein Folteropfer ihm nach fast 30 Jahren in die Stiefel gepisst ! Oder die Wahrheit gegen das böse Gewissen

IM ÄRZTE im Dienste des ungesühnten Doppelmörders Erich Mielke blieb uns die BStU bis jetzt schuldig, da wissenschaftlern unzugänglich und somit völlig unerforscht !! Dabei handelt es sich um Killer in Weiss – auf Befehl und Weisung! des MfS. Sie führten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IME GEORG HUSFELDT, OSL Dr Jürgen Rogge, Perleberg, Pritzwalk | 1 Kommentar

IME „Georg Husfeldt“- alias Genosse Oberstleutnant Dr. Jürgen Rogge wurde von seinem Opfer Adam Lauks entlarvt ! Gedeckt wurde er am 28.6.2011 von Ulrike Poppe, Dr. Jörgen Fuchs und von UOKG-Vorstand Wagner !?? Ist das die Aufgabe der Opferverbände und der Landesbeauftragte und Kinderheim-Erzieherin Ulrike Poppe !???

Die Wahrheit von Adam Lauks – Folteropfer  und Misshandlungsopfer  von Oberstleutnant (Dr) Jürgen Rogge  und mutige Silke Gajek – Vizepräsidentin des Landtages von Mecklenburg Vorpommern haben die Legendierung eines der bösesten IM Ärzte des MfS  gestoppt und die Schande über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Der Spiegel und STASI, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, IME GEORG HUSFELDT, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Neues Deutschland, Perleberg, Pritzwalk, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Reiner Wagner, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare