Schlagwort-Archive: DDR-Justiz

DDR – unplugged – wie die wirklich mal war; 30 Jahre danach: AUFKLÄRUNG STATT VERKLÄRUNG !!!

  In meiner Zelle in der UI-Haft von Königs Wusterhausen ließ der Staatsanwalt 12 Assis dsuirchschließen, vberlaß deren Namen von einer Liste und verhängte binnen 15 Minuten 60 Jahre Strafen; 12 x 5 = 60 Jahre. Später wurde der Strafmaß  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

So looft et !!! : DDR ein Unrechtsstaat-oder was !?? – Begegnung mit der DDR Altlast in der der Landesvertretung von der „Kleinen DDR“ oder “ Looft et !???“

Ein Unrechtsstaat von Anfang an ? – Rudi Beckert Richter am Obersten Gericht der DDR —– Original Message —– From: Adam Lauks To: Brey.Dr.Thomas@dpa.com Sent: Friday, May 25, 2012 12:30 PM http://www.frei-heraus.de/offener-brief/politik/offener-brief-an-max-planck-institut-freiburg-in-breisgau.html#yvComment Sehr geehrter Dr. Brey ! Nach langer Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik Juni 84, HVA Werner GroSSmann, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Neues Deutschland, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Rechtstreit mit Axel Springer AG, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Tag der Deutschen Einheit 3.10.11, TITO und Ich, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein und später Honekers Verteidiger Dr.Friedrich Wolff – IM JURA beantragte : Freispruch mangels an Beweisen

Dieses Verwirklichungsersuchen MUSS Dr. Friedrich Wolff vom Gericht auch erhalten haben… ich erfuhr davon erst 2010 in meiner  E-Akte (Erzieherakte ) war es. Die Akte wurde versteckt – nicht existent – im Haftkrankenhaus Leipzig Meusdorf gehalten. Dr.Friedrich Wollfs Rede : … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Friedrich Wolff, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Prof.Dr. Jörg Arnold, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, RA - IM Jura, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Rechtsausschuß des Bundestages | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar