Schlagwort-Archive: Kammergericht

Verletzung des Völkerrechts im Verzug !- auf jeden Fall Strafvereitelung im Amt der Staatsanwaltschaft II Berlin, zwecks Täterschutz !!! – “ zu Wahrung des sozialen Friedens “ Hohes Kammergericht Berlin !!! -1993 ZERV 214 „ermittelte “ fünfeinhalb Jahren- oberflächlich, fehlerhaft, wartete die Verjährung für Körperverletzung ab ? – stellte ein wegen ermittlungsbehindernder Falschaussage von IMS „Nagel“ -OMR Oberstleutnant Dr.Erhard Jürgen Zels, der Mielke falsch begutachtete… mit IM „Pit“ – Oberstleutnant Peter Janata !

Am 21. Januar 2013 beschloss das Bundesverfassungsgericht aus dem Folteropfer des MfS und Presseopfer von ASV AG (BILD) und SPIEGEL ein Justizopfer zu machen. Es erfüllt mich mit Stolz mich als Gesamtdeutsches Justizopfer zu fühlen. Meinen Dank möchte ich  an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Klageerzwingungsverfahren am Kammergericht : 3 Ws 595/11 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Deutschland “ Deine Aufarbeitung “ ist auf den Täterschutz ausgerichtet… wenn man den Fall von Lothar Tiedke von Koß ließt, überkommt einen Wut und Ekel und Abscheu !!!

Richtlinie 1/76 des Minister Mielke der Staatssicherheit Berlin -20.01.1986 Überarbeitete Fassung: 4.2 Kennziffer 4,1.3 Personen, bei denen auf Grund schwerwiegender psychiatrischer Fehlentwicklung krasse Verhaltensstör-ungen auftreten und von denen in bestimmten Spannungssituationen ernste Beeinträch-tigungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit ausgehen kön-nen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, Klageerzwingungsverfahren am Kammergericht : 3 Ws 595/11, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Niederschlagung der Dienstaufsichtsbeschwerde vom 18.10.2011 erhalten am 3.4.2012 : OFFENER BRIEF AN DIE Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz -Frau Marth

Berliner Senat für Justiz in den Händen der STASI und der verbrüderten Geheimdienste !?? Ist dort kein Jurist des  ehemaligen Rechtsstaates, der lesen kann im Dienst der Deutscher Sprache in Schrift und Wort mächtig ist!? Von wem  sollen die F-Akten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, BStU, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare