Schlagwort-Archive: 76 Js 1792/93

SO wurde die PARLAMENT-arische DEMOKRATIE- durch den Oberamtsrat Wolfgang Dierig 2013 im Ref Pet 4 des Petitionsausschusses des DB ausgehebelt!?? Amt des Bundetagspräsidenten Dr. Lmmert ausgehöhlt und beschädigt !?? 143 AR 284/14 : DIES IST EINE OFFENE STRAFANZEIGE UND STRAFANTRAG AN DEN GENERALBUNDESANWALT : Herr Runge, walten Sie ihres Amtes! – oder für immer schweigen !? WER herrscht über dem Bundestagspräsidenten Lammert !??


Roland Jahn -BStU und Referat Pet 4 schützten Joachim Gauck vor Untersuchungsausschuss und Amtsenthebung ******* In der  Strafanzeige  282 Js 1922/14  vom 9.04.2014 geht es um die Urkundenunterdrückung  der BStU unter der Behördenleitung von Roland Jahn – ER ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Folter als Bestandteil der Zersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 93 Kommentare

Der pure Verrat des Joachim Gauck – Ich erstattete eine Strafanzeige -stellte gegen Bunjdespräsidenten den Strafantrag wegen Urkundenunterdrückung des Pfaffen unter 222 UJs 662/13 – Strafanzeige wegen § 528a- Strafvereitelung im Amt des Sonderbeauftragten der Bundesregierung für personenbezogenen Unterlagen des MfS


Der Mensch der  durch diese Rüre reinging  musste seine Würde abgeben, weil darinm war er für die Schließer und für die STASI nur ein Tier – ein Objekt der Willkür!     Ob er IM „Larve“ war oder nicht ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kirche im Sozialismus", 18. März 2012, AKTUELL, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

76 Js 1792/93 Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft II Berlin ZERV 214 -§ 528a Strafvereitelung im Amt der Berliner Justiz als “Juristische” Aufarbeitung der Folter in der STAZI-Haft an Adam Lauks –Die Würde des Menschen ist unantastbar !!?- “ Siegerjustiz “ oder Die Würde und Ehre des Folteropfers der STAZIS, Adam Lauks wird seit 30.4.1992 durch die Berliner Justiz mit Füßen getreten mit Wissen des Deutschen Bundestages, des Generalbundesanwalts und Bundesministerin der Justiz !!!


Das Ermittlungsverfahren 76 Js 1792/93 derStaatsanwaltschaft Berlin II als Beispiel wie man das DDR Unrecht und Verbrechen der STASI-Justiz Exekutive – im Rechtsstaat „juristisch“, nach Voraben aus der Politik ( lese Kanzleramt), aufgearbeitet hatte Folteropfer wurde wieder geopfert und blieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 132 Kommentare