Der pure Verrat des Joachim Gauck – Ich erstattete eine Strafanzeige -stellte gegen Bundespräsidenten den Strafantrag wegen Urkundenunterdrückung des Pfaffen unter 222 UJs 662/13 – Strafanzeige wurde wegen § 528a- Verhinderung von Strafverfolgng im Amte des Leiter der Gauck Behörde

Der Mensch der  durch diese Türe reinging  musste vorher im Vorraum der Arrestzelle  vor dem Eintritt in den Tigerkäfig seine seine Würde als Mensch abgeben, weil darinm war er für die Schließer und für die STASI nur ein Tier – ein Objekt der Willkür!

Stasi als Poeten mit der Feder fuer Verskalvung und Unrecht

Gauck´s verbrecherische Urkundenunterdrückung aus 1994 zum Schutz d. MfS

dd27743914139f0eca7e6fc5cb0bc1e5

Ansicht eines Tigerkäfigs aus der Sicht des Schließer – Schergen der Generäle Mertens und Winderlich und Lustik.

Made in DDR

Tigerkäfige in den Arrestzellen der StVE der DDR sind Erfindung der kranken, menschenfeindlichen Gehirne der STASI-Justiz und deren Exekutive. Im Dritten Reich hatte es keine Tigerkäfige in den Einzelunterbringungen oder Arrestzellen gegeben und auch nicht in der Sowjetunion. Die hatten für Eisen und Stahl wichtigere Verwendung, was keinesfalls  für die Menschlichkeit beider Systeme spricht.

Ein der Tigerkäfige in einer Arrestzelle der StVE Berlin Rummelsburg

Tigerkäfig  der STASI-Justiz und deren Exekutive in den Arrestzellen der über 80 StVE und UH A der DDR – Dies ist die Sicht die der Insasse während „3 x 7 mit Decke“ – Disziplinarmaßnahme zur Umformung zu einer sozialistischen Persönlichkeit 23,5 Stunden täglich  genießen musste.

Ob er IM „Larve“ war oder nicht ist für mich hier unerheblich. Was er, Birthler und Roland Jahn sind beweisen die drei Akten vollends:  Sie waren inoffizielle Mitarbeiter  von den Verfolgungsorganen und in feinster Manier eines  IM denunzierten sie mich und diffamierten Sie mich bei allen ersuchenden Behörden bis  zum 23.1.2018, ein-schließlich bei der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen, in dem  alle Drei diesen IM Bericht eines der übelsten IMS Ärzte des MfS -IMS „Georg Husfeldt“ alias OSL Dr. Jürgen Rogge- Seelenklempner von Pritzwalk und Perleberg  und Gegengutachter am Sozialgericht Schwerin- als  einzige Akte  aus den 10501 vorliegenden  dem Polizei-präsidenten ( illegal ) der Gedenkstätte Brerlin Hohenschönhausen und dem LAGeSo sogar offiziell zuschickten einfach und allein Strafverfolgung des STASI-Schlägers zu verhindern und das erreichen meines Status als politischen Opfer des MfS zu verhindern und damit verbundene Rehabilitierung auszuhebeln. Zweifelsohne kommt das aus dem Kabinett des Erpressten und gekauften Helmut Kohl und  der Frau Merkel.

Gauck ist als Zeuge der Anklage zitiert vor dem Verwaltungsgericht am 10.5.17

scan_20170304-13

Dies ist ein IM Bericht/Vermerk – Anschiß eines der übelsten Ärzte die  in ihrer Verpflichtungserklärung niederschrieben hatten, JEDEN Auftrag eines Mitarbeiters auszuführen und in über 80 Haftstätten medizinische Betreung vin Gefangenen nach Weisungen und Befehlen durchzuführen.

Verpflichtungserklärung des MR OSL Dr. Jürgen Kurt Rogge alias IMS "Georg Husfeld"

Die mehrseitige Hetzschrift  trug den Titel „An die Mörder“ –   „An die Mörder“ und wurde dem Pfleger Oberleutnant Paul Gregor  am 19.5.1984 übergeben.Wo der ChA Oberstleutn. Dr. Jürgen Rogge  alias IMS „Georg Huasfewldt“ zwischen 19.5. und 16.7.1984 beim MfS alles hausieren war, ist von der BStU gedeckt.“ Die Hetzschrift“ hatte offensichtlich das DDR-System getroffen und entlarvt und  hat auch die Systemlinge  Pastor Joachim Gauck, Außenhandelmitarbeiterin (?!) Marianne Bithler und den ehemaligen Bereitschaftspolizisten Roland Jahn anscheinend  so getroffen dass sie die zu Grundlage deren Aktivitäten machte, die nur eins  als Ziel hatten: mich zu denunzieren und zu difamieren, meinen Status  als politischen Opfer der STASI-Justiz  und Folteropfer deren Exekutive unaufgeklärt und unerreichbar zu machen.

Hier ist DIE HETZSCHRIFT AN DIE MÖRDER die IMS „Georg Husfeld „- Unterzeichner des IM Berichtes OSL Dr. Jürgen Rogge- seine Sekretärin Dagmar Riemer vom Original abschreiben ließ.

Ich glaube nicht dass Wissen und Intelligenz des IM „Georg Husfeld“ und Literaturkennt-nis  ausreichte darin den Skelett von DAS BÖSE GEWISSEN von Kurt Tucholsky aus 1930. Darin hatte  einer meiner Lieblingsschrifteller Kurt Tucholski das NAZI (oder NSDAP) er-kannt und entlarvt – vermutlich war für ihn ausreichend in den Selbstmord zu gehen, was ich unter keinen Umständen vor hatte.

Pastor Gauck hatte  den Inhalt der „Hetzschrift“ unterdrückt, weil er darin das System in dem er geboren wurde und bis zur Wende gelebt hatte erkannt und  eingeschätzt das die veröffentlichte Hetzschrift auch auf das System  an das er sich verkauft hatte angewandt werden könnte. Ergo ER erklärte mich auch in der Bundesrepublik zum Staatsfeind und liess mich als solchen diffamierend herumreichen.

In wie weit sich die Hetzschrift auch inhaltlich auf das anwenden läßt was nach der Wende vin Deutschland installiert wurde, ist dem Leser überlassen; dass sich die Bundesrepublik nach der Übernahme durch die STASI  stark verändert hatte das wird keiner abstreiten können, der in beiden Systemen gelebt hatte. Hat Tucholsky die kommende BRD nach der Vereinigung 1990 auch im Grabe liegend erkannt !?!

An die Mörder frei nach Kurt Tucholsky

Als Germanist erkannte ich rechtzeitig die Macht des gesprochenen und geschriebenen Wortes. 1982-1985 erkannte ich unter SED-lern nichtentnaziffizierte NAZIS in Arztmänteln: Dr. Mengeles Anhängerschaar – IMS Ärzte vollstreckten Befehle und Weisungen des MfS zu meiner Liquidierung, als „lückenlose medizinische Betreuung“ deklariert.

An die Mörder - Leipzig 1984

Die Sekretärin des Dr. Rogge Frau Dagmar Riemer bekam den Befehl die zu „Hetzschrift“ abgewertete Essey abzuschreiben – das Original tauchte bis jetzt nicht auf?

scan_20170209-30

scan_20170209-31

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten steckte Gauck den Ermittlern illegal die Akte zu, lange bevor er dann am 5.7.1994 die Falsche Mitteilung seiner Behörde – den Polizeipräsidenten in Berlin nötigend – rausschicken ließ. Vor dem Gesetz und vor dem Gott steht er als Pastor und Leiter der Behörde allein, für seine verbrecherische Urkundenunterdrückung.

scan_20161112

scan_20161001-5


E I N L A D U N G zu meiner Verschwörungstheorie über die feindliche Übernahme der BRD durch die STASI und Altkader des SED am 18.9.90 Deal unterzeichnet im Haus 49

 DIE ZUSATZVEREINBARUNG ZUM EINIGUNGSVERTRAG veränderte Deutschland

Ich habe Strafanzeige erstattet...VERJÄHRT.

Das ist mein Transparent das ich dem gerade gewählten 11.Deutschen Präsidenten, aber auch allen Wahlfrauen und Wahlmännern vor das Gesicht hielt. Als sie nach der Wahl  rauskamen mussten Sie alle  an mir und meinem Transparent vorbei, alle hatten es gelesen. NUR der Gauck wusste genauestens was darauf stand und dass das Transparent von einem Folteropfer hochgehalten wird, deren Gerechtigkeit ER und SEINE BEHÖRDE in direktester Weise verhindert hatten, um Folterer und Schergen zu schützen. DAS habe ich am 18.3.2012 noch nicht gewusst, dass ER mein Leben in letzten 22 Jahren so veränderte. Ohne Würde und gestohlener Ehre zu leben, wünsche ich keinem!!!

Der Verrat an Opfern der DDR-STASI-Justiz in Deutschland hat ein hässliches Gesicht und einen Namen!

1453391_233303540172972_371844581_n

Gib eine Beschriftung ein

Respekt für den Künstler: STASI-Täterschutzsonderbeauftragter Pastor Joachim Gauck

Von BEWEISEN sind Sie nur einen Klick entfernt:

Gauck unterdrückte strafrechtlich relevante Augenschenobhekte im Ermittlungsverfahren 76 Js 1792/93 und verhinderte Gerechtigkeit für Opfer und Täter

Berlin, 37. Volkskammertagung, Diestel, Gauck

ADN/Peer Grimm/ 28.9.90 Berlin: 37. Tagung der DDR Volkskammer Mit großer Mehrheit bestätigte am Freitagvormittag die erste „frei“ gewählte DDR-Volkskammer den Vorschlag des IM „Cerny „alias  Lothar de Maiziere den Joachim Gauck (r) als Sonderbeauftragten der Bundesregierung für die Verwahrung der Akten und Dateien des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit – Amtes für Nationale Sicherheit. (l: Innenminister Peter-Michael Diestel)                                              Aktenvernichter und sein Aktenresteverwerter

Beweis für die Urkundenunterdrückung von Joachim Gauck ist HIER: Die Akte  MfS HA VII/8 ZMA Nr. 577/85 enthält die Sofortmeldung über schwere Körerverletzung -Verbrechen nach dem StGB der DDR § 116 – Unterkieferbruch in der Absonderungszelle 4 in derSpeziellen Strafvollzugsabteilung von Waldheim am 23.6.1985 -war nicht verjährt.

Gauck ignoriert das Ersuchen des Polizeipräsidenten in Berlin und unterdrückt Kapitalbeweise – Akte MfS VII/8 577/85

Das Ermittlungsverfahren war DADURCH und auf Weisung aus dem Kabinett ausgebremst. Siehe das  komplette Ermittlungsverfahren 76 Js 1792/93 der Staatsanwaltschaft II HIER:

Ermittlungsverfahren gegen STASI-Schergen /Strafvereitelung im Amt- Strafverfolgungsverhinderung auf Vorgaben aus dem Kabinett Kohls

025

26 Jahre nach der „Vereinigung“ verweigert die Jahn´s BStU ( auf Weisung aus dem Merkel´s Kabinett ? ) Die Herausgabe MEINER Prozessakte aus dem Jahr 1983, genauso wie die Haftakte und Gesundheitsakte, die  gar keine STASI-Akte sind laut StUG!!! Dadurch wird mein beabsichtigter Rehabilitierungsantrag auch ausgebremst,verhindert und vereitelt.

222 UJs 662/13 Strafanzeige wegen Urkundenunterdrückung im Behördenvorgang Der Gauck Behörde :000247/94 > 76 Js1792/93 > Strafvereitelung im Amt war wegen Verjährung eingestellt; So hat man das damals gemacht in der Gauck Behörde und der ZERV 214 – Oberstaatsanwalt Lorke ist mein Zeuge

Die WAHRHEIT der Wende ist DIE WAHRHEIT über VERRAT VON INNEN an der Deutschen Nation

Die WAHRHEIT der Wende ist DIE WAHRHEIT über VERRAT VON INNEN an der Deutschen Nation

Joachim Gauck und seine Behördenleitung begingen wissentlich Urkunden- /Akten-unterdrückung um Täter der STASI vor Strafverfolgung zu schützen und meinen Reghabilitierungsantrag auszubremsen. Die Urkundenunterdrückung  unter Jah,Förster und von Hamilton an nach dem Wiederholungsanztrag von 2010 im BV 001488/92Z

Die dreifache Unterdrückung der Akte MfS HA VII/8 ZMA Nr.577/85 wurde zweimal von Joachim Gauck und 2004 von der Marianne Birthler wissentlich und absichtlich begangem, weil darin enthaltene schwere Körperverletzung noch NICHT VERJÄHRT war!

Die dreifache Unterdrückung der Akte MfS HA VII/8 ZMA Nr.577/85 wurde zweimal von Joachim Gauck und 2004 von der Marianne Birthler wissentlich und absichtlich begangen, weil darin enthaltene schwere Körperverletzung noch NICHT VERJÄHRT war, und danach zweimal  durch Rland Jahn 2012 und 2013 dem LAGeSo und dem Bundesbeauftragten für Kltur und Medien auf Befehl des Referats Pet 4 des Deutschen Bundestages zwecks aushebelung des Rehabilitierungsantrags und Unterdrückung der durch den Bundestagspräsidenten Lammert eingereichten Petition vom 2.4.2013!

Als ich den gemeinen Verrat des Joachim Gauck in der  Kopie der Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft Berlin II  unter AZ 76 Js 1792/93  erst Ende Januar 2013 einsehen und erkennen durfte, Dank golt dem Rechtsanwalt Nikolai Schoppmann, dessen Kanzlei mir nach seiner urplötzlichen Mandatniederlegung IMS „Altmann“  Alias Professor Dr. Jörg Arnold – ehemalige Richter am Obersten Gericht und seit 1988 B-Kader des MfS nach GVS für den Präsidenten des OG bestätig der bereits seit November  1991(?) in der Blüte der Deutschen Strafrechtler am Max-Planck-Institut Freiburg in Breisgau, empfohlen hatte, schrieb ich erst den,nun Bundespräsidenten, persönlich  Joachim Gauck an. In seinem tiefsten Inneren  verdorben, von Herrschsucht und Eitelkeit zerfressen und  feige antwortete er nicht –  bis heute nicht!

OFFENER BRIEF DES UNGESÜHNTEN FOLTEROPFERS DER STAZIS – Adam Lauks & RÜCKTRITTFORDERUNG AN DEN BP JOACHIM GAUCK

Erst eine im Gutachten vom Mai 2007 von Wissenschaftlern angeratene Aufarbeitung der „Gauckschen Aufarbeitung von 1990 -2000“  könnte  den wahren Ausmaß des Gaucks Verrat an wahren Opfern und Regimegegnern eventuell zu Tage fördern, den Gauck war schlau genug die Spuren durch seine Sonderrechercheure Oberst Becker und Oberstleutnant Hopfer  vertuschen und verschwinden zu lassen wie auch die ersten Seiten  Behördenvorgangs zu meiner Akteneinsicht 001488/92z. Wieviele STASI-Schergen und Verbrecher wurden zum Preis der verhinderten Gerechtigkeit  vor Strafe geschützt das weiß nur Gauck und evtl. Dr.Geiger ! Möge der Gott die beiden  angemessen entlohnen…

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung - um daraus Kopien zu beantragen !? Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung – um daraus Kopien zu beantragen !?
Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Mein Schicksal konnte  bis jetzt dadurch nicht aufgeklärt werden.  In der Nacht der „vorzeitigen Entlassung“ die man als Ausweisung deklarieren wollte, vom 28./29.10.1985 hätte ich in Ungarn bei der Rückreise  aus dem Meridian-Express rausgeholt und ermordet werden, wie der Mazedonier Zvonko Ljolje in der CSSR nach seiner Entlassung in den Tod.Versehentlich hatte Harald Both mir dieses Blatt zugesandt ohne  Angabe um welche Akte es sich handelt. War derRichard mein Mörder!? Fuhre er mit?Oder wartete der STASI-Killer in Ungarn.

Stasiunterlagen Gesetz ist ein Gesetzt den STASI mitentworfen hatte und  durch den Bundestag durchgebracht hatte um eigene Verbrecher zu schützen. DAFÜR hat sich Pastor Gauck, bis dahin ein unbekannterund unbedeutender Pastor hergegeben. Verrat an der Wahrheit hatte er in Tausenden von Fällen begangen durch die Urkundenunterdrückung.

In der Nacht nach der vorzeitigen Entlassung 28./29.10.1985 setzte man mich in den MERIDIANEXPRESS und schickte mich durch Tschechei und Ungarn auf Reise ohne Ankunft...

In der Nacht nach der vorzeitigen Entlassung 28./29.10.1985 setzte man mich in den MERIDIANEXPRESS und schickte mich durch Tschechei und Ungarn auf Reise ohne Ankunft…

Sie sahen wo Deutschland reinschlittert... und mussten sterben... Ich lehnte mich gegen die STAZIS im Osten an und wäre beinahe erschossen..

Sie sahen wo Deutschland reinschlittert… und mussten sterben…
Ich lehnte mich gegen die STAZIS im Osten an und wäre beinahe erschossen..

JAHNs Behörde : Vulpes pilum mutat, non mores ! ….aus allen rechtlichen Gründen wegen § 274 Urkundenunterdrückung …Der Fuchs wechselt den Balg, nicht die Sitten- vom Anfang an! : BStU 2012 manipuliert die übriggebliebenen personenbezogenen Unterlagen von Adam Lauks, Objekt MERKUR, des MfS bis auf den heutigen Tag und verhindert dadurch wissentlich die verwaltungsrechtliche, gesundheitliche und Berufliche Rehabilitierung des Folteropfers des MfS in Jahren 1982-1985

Ich schrieb in der tiefstdenkbaren Absonderung der STASI an Tucholsky´s Essey aus 1930 -Das Böse Gewissen - mein Essey

Ich schrieb in der tiefstdenkbaren Absonderung der STASI an Tucholsky´s Essey aus 1930 -Das Böse Gewissen – mein Essey „An die Mörder “ und übergab es an einen der Mörder IMS „Georg Husfeldt“ alias Dr.Jürgen Rogge und damit verbaute ich mir alle Wege zur Gerechtigkeit nach der Wende.

Halter der Handakte wo mit Sicherheit weitere Berichte und Maßnahmepläne zur angesagten FOLTERUNGEN im Frauengefängnis münden wurde geschwärzt. Laut StUG darf kein Name eines STASI-Mitarbeiters geschwärzt werden ! - Willkür !?

Halter der Handakte wo mit Sicherheit weitere Berichte und Maßnahmepläne zur angesagten FOLTERUNGEN im Frauengefängnis münden wurde geschwärzt. Laut StUG darf kein Name eines STASI-Mitarbeiters geschwärzt werden ! – Willkür !?

07.11.2015

Ich habe soeben von 18.25 – 18. 43 mit Professor Dr. med. Jochen Neumann gesprochen – Alias IMS „Erhard“des MfS.

Seit Anfang der Gauck´s absolutistischer Herrschaft in der STASI – Gauck Behörde bis zum heutigen Tage  werden Beweise über systematische Folterungen im sozialistischen Strafvollzug der DDR  auf Befehl der vereinten Geheimdienste unterdrückt, verschleiert, zuerst auf Gauck´s Weisung !??

Ein gewisser Dr.Dr. Naumann hielt 20% der Gefangenen in der DDR für Psychopaten, wollte in JEDER Strafvollzugseinrichtung der DDR eine Forensikabteilung einführen !?? Man lehnzte es ab, machte eine Spezielle Szrafvollzugsabteilung in der StVE Waldheim auf…. und überging zur FOLTER im Strafvollzug, um sog.rennitenten und Aufrichtigen, Regimefeinde zu BRECHEN !!! Folter  als vorletzte Stufe der ZERSETZUNG nach der Richtlinie 1/76 des Ministers Erich Mielke. WEM hat Gauck gedient? – WEM dient er  jetzt !??

Sein Verrat an die Amerikaner brachte ihm das Amt des Bundespräsidenten, an FDJ-lerin Merkel vorbei, weil ER sie und den Bundestag unter Kontrolle hält und über Meinungen und Stimmungen an USA berichtet !? Seinen zweiten Mandat hatte er soeben aus der USA abgeholt !?? – Wenn nicht die Kanzletrschaft !?! WETTEN !??

Generalstaatsanwalt von Berlin hat das Wort : AKTENZEICHEN  wurde zugeteilt  143 AR 284/14

SO wurde die PARLAMENTARISCHE DEMOKRATIE- durch den Oberamtsrat Wolfgang Dierig 2013 im Petitionsausschuss des DB ausgehebelt!?? Amt des Bundetagspräsidenten Dr. Lmmert ausgehöhlt !?? 143 AR 284/14 : DIES IST EINE OFFENE STRAFANZEIGE UND STRAFANTRAG AN DEN GENERALBUNDESANWALT : Herr Runge, walten Sie ihres Amtes! – oder für immer schweigen !? WER herrscht über dem Bundestagspräsidenten Lammert !??

*******

Eine schrecklich nette Familie Ostern 1943 in Gdanjsl- Das es sich nach Polen traut um Opfern Beileid zu spenden ist pietätlos, verhöhnend, beleidigend und taktlos !

Eine schrecklich nette Familie Ostern 1943 in Gdanjsl- Das es sich nach Polen traut um Opfern Beileid zu spenden ist pietätlos, verhöhnend, beleidigend und taktlos !

Wird der Bundestagspräsident nicht für voll genommen !??

Aus diesem Schreiben geht ein Klärungsbedarf hervor: In wessen Auftrag auch immer, die „zwischenzeitlich eingeleitete Prüfung“ führt Oberamtsrat Wolfgang Dierig hinter dem Rücken der Vorsitzenden und des Petitionsausschusses, erkenbar mit der Tendenz die von zwei Seiten eingebrachte Petition wegen der Strafvereitelung im Amt der Gaucks Behörde zum Nachteil des ungesühnten Folteropfers Adam Lauks zu verschleiern und zu unterdrücken, nicht als solche aktenkundig werden zu lassen !?

BStU und der  freiwillige Bereitschaftspolizist der VOPO`s Roland Jahn – hatte begriffen was es zu verschleiern galt und gilt ( MfS Akte Nr. 577/85)  und Namen der Petition richtig geschrieben:

Auf Bitte des Petitionsausscusses -Dierig soll BKM die BStU um entlastende Antwort für die Gaucks Behörde anfordern !?

Auf Bitte des Petitionsausscusses -Dierig soll BKM die BStU um entlastende Antwort für die Gaucks Behörde anfordern !?

Er hat sich angemaaßt den Gott und obersten Richter für die Opfer der mittleren uns schweren Verbrechen der STAZIS zu spielen um Täter zu schützen !??

Unterzeichne im Namen  DER WAHRHEIT und der GERECHTIGKEIT !!?

Antrag auf Aufnahme strafrechtlicher Ermittlungen   Petition GEGEN den Bundespräsidenten Joachim Gauck  HIER unterzeichnen – er hat unsühnbare Schuld wissentlich auf sich geladen und die wahren Opfer der STASI-Justizexekutive um ihr zustehendes Blutgeld geprellt… in wie vielen Fällen !?? sollte  eine Aufarbeitung der „Gauckschen Aufarbeitung“ erst herausfinden.

http://www.youtube.com/watch?v=_KEx7V0fUcw Am 6.7.2013 sprach ich mit der NINA HAGEN und anderen der Deutschen Obrigkeit und dem Deutschen Volk ins Gewissen. Für viele war da viel Reinen Wein eingeschenkt über die Würde des Menschen und Gerechtigkeit und Folter und Aufarbeitung … ab 2 Std 15.Min und 15. Sekunde spreche ich Adam Lauks

Man kann einen Menschen vernichten, aber nicht seine Wahrheit

20 Jahre suche nach Gerechtigkeit für Adam Lauks und seine Folterer

http://www.change.org/petitions/antrag-auf-aufnahme-strafrechtlicher-ermittlungen?utm_campaign=autopublish&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition

Gauck ( und Oberstaatsanwalt Lorke – siehe-google: 76 Js 1792/93 !)  unterschlug Beweise über schwere Körperverletzung im Hochsicherheitstrakt der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim.” – Eine Strafverfolgung darf und kann nicht eingestellt werden, wenn Staatsorgane Beweise verändern bis vernichten, um die Straftat unbeweisbar zu machen und so mit Hilfe der Verjährungsfrist straflos zu stellen. Das ist ein Eingriff in die Grundrechte. Die Grundrechte verkörpern eine Werteordnung, die sich mit der Menschenwürde, dem Unverletzlichkeitspostulat des GG und der Selbstbestimmung verbinden. § 13 StGB erklärt die Garantenstellung von Staatsorganen und Beamten, zu denen auch Richter gehören und zwar dahingehend, daß ein Beamter, der eine Straftat erkennt verpflichtet ist, die Ausführung der Straftat auch dann zu verhindern, wenn es dafür eine Anweisung, einen Befehl, einen Verwaltungsakt gibt. Die Beweisvernichtung ist sittenwidrig. Sittenwidrig ist dasjenige, was der grundgesetzorientierte Bürger unternimmt, welches außerhalb dessen steht, was der anständig denkende und handelnde Bürger in der jeweiligen Sache veranlassen würde. Daraus folgt, durch Beweis-Vorenthaltung, m. E. ebenfalls eine Straftat, ist die Verjährungsfrist des causalen Deliktes unterbrochen. Die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft ist ein weiteres Verbrechen, denn ich denke, daß Menschenrechtsverletzungen, spätestens auf der Ebene der Folter juis cogens sind (nicht verjähren).”

google nach : 222 Ujs 662/13 Lasset den Gauck  NUR NICHT über Menschenrechte sprechen….bitte!!! DAS hier hat ER mit seinem Verrat in die Wege geleitet: Strafvereitelung im Amt zwecks Schutz der Folterknechte und Täter von mittleren und schweren Verbrechen in DDR Haft…Die Berliner Justiz folgte ihm damals 1992-1997 bis auf heutigen Tag !!! http://adamlauks.com/2013/01/31/die-wurde-des-menschen-ist-unantastbar-die-wurde-und-ehre-des-folteropfers-der-stazis-adam-lauks-wird-seit-30-4-1992-durch-die-berliner-justiz-mit-fusen-getreten-mit-wissen-des-deutschen-bund/ Der pure Verrat des Joachim Gauck Mittwoch, 3. Juli 2013 Julie Ein Kommentar von Jörg Wellbrock alias Tom W. Wolf | Der Spiegelfechter | – Danke Jörg Wellbröck – ab jetzt bin ich kein Quärulant sondern Whistleblower des Joachim Gaucks , des Deutschen Bundestages und des Deutschen Bundesrates  – Dies ist ein Öffentliches Geheimnis… über die Folter in DDR-Haft http://adamlauks.com/wp-content/uploads/2012/02/img_4954-e1332114208440.jpg Wer Akte beiseite schafft, der ist bereit auch Menschen beiseite zu schaffen und DAS ist unser Bundespräsident !!? Schande und Fluch auf alle die darüber schweigen, wegschauen und verdrängen wie in der Zeit des Holocousts !!! Vereintes Deutschland!, ich Adam Lauks bin DEIN Whistleblower und Mahner ! § Folter hast DU nicht in DEINEM Strafgesetzbuch – die Würde des Menschen ist vor Folter gesetzlich NICHT geschützt Mein Name ist Adam Snowden Lauks ! Die WAHRHEIT über Gaucks Verdienste ist bei mir… und im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages !!!  ALLE haben diese öffentliche Wahrheit längst zur Kenntnis genommen … und schweigen !!??? Mit jedem Tag des Schweigens wächst die Schande, aber das vereinte Deutschland HAT KEIN SCHAM_und kein GERECHTIGKRITDGEFÜHL ! „Immer wieder fällt uns auch auf das wir in einem Land leben das tief krank ist, in einer Landschaft der Lüge, und es gibt Menschen jeder Bildungsstufe, die lügen bis zum letzten. „ von Joachim Gauck  -die einzige Wahrheit die aus dem Munde des Pfafen zu vernehmen war. Galileo Galilei  sagte:  siehe oben !!! So so, für „puren Verrat“ hat unser Bundespräsident also nichts übrig. Im ZDF-Interview wollte er erst einmal wissen, welche Rechtsbrüche Edward Snowden eigentlich aufgedeckt haben soll. Gäbe es die tatsächlich, könne er ein gewisses „Verständnis für solche einzelnen Personen“ aufbringen. Klingt schon merkwürdig, was der sonst so auf warme Worte bedachte Gauck da sagte. SO sieht  der Verrat an einem der t6ausenden oder zig-tausenden  Opfer des STASI-Terrors in Strafvollzugseinrichtungen der DDR verübt durch den Sonderbeauftragten der Bundesregierung ( 1994) (Aus der Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft II) 30 Js 1792 93 Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft II Bln 024

„Immer wieder fällt uns auch auf das wir in einem Land leben das tief krank ist, in einer Landschaft der Lüge, und es gibt Menschen jeder Bildungsstufe, die lügen bis zum letzten. „ von Joachim Gauck  -die einzige Wahrheit die aus dem Munde des Pfafen zu vernehmen war.

Bei keiner vorheerigen Wahl eines Bundespräsidenten wurde der Zutritt zu den Mahnkreuzen versperrt !?

Während man den 11. Bundespräsidenten „wählte“ wartete ich geduldig um ihn zu „begrüßen“

Als er den eingeschriebenen  OFFENEN BRIEF mit Rücktrittforderung erhielt, wurde  aus der ZDF Mediathek  die Sendung HEUTE vom 18.3.2012   wegen rechtlicher Gründen runtergenommen !??  das war dann doch nicht ein schöner Tag !?

Legt ein Schein in den Briefumschlag und ich sende Euch  die DVD mit dem  „nassen“  Bad in der Menge zu. Der 11. Bundespräsident ergriff die Flucht vor diesem Plakat.http://adamlauks.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/

Gauck Behörde überstellte die Akte Lauks im Original nicht der ZERV 214 1994

Nach der Tagebuchnummer kam dieses Schreiben der Gauckbehörde. Eine Akteneinsicht oder eine Mitteilung der Gauckbehörde lehnte die Ermittlungsbehörde in ihrem Ersuchen kategorisch ab !

DAS ist die Lüge von Joachim Gauck und SEINER STASI-Behördenleitung. Spätestens am 11.4.1994 hatte ER die Akte MfS HA VII/8 ZMA Nr.577/85  von seinen  „Sonderrechercheuren“ Oberst Becker und Oberstleutnant Hopfer auf dem Tisch gehabt. Warum er die Akte mit Augenscheinobjekten – Beweisen für schwere Körperverletzungdem Polizeipräsidenten in Berlin  nicht wie ersucht übergeben hatte und warum  sie mir zur Akteneinsicht bis  2007 verwährt sein musste !??- die Antwort  nimmt er ins Grab, der VERBRECHER an meiner WAHRHEIT!

In der Position 2 gelistete ( bereits 1994) aufgefundene Akte HA VII/8 577/85 besteht aus 3 Seiten und die Seiten 1 - 3 sind für die Akteneinsicht des Antragsteller nicht zugelassen- ist dem internen Protokoll zu entnehmen!?

In der Position 2 gelistete ( bereits 1994) aufgefundene Akte HA VII/8 577/85 besteht aus 3 Seiten und die Seiten 1 – 3 sind für die Akteneinsicht des Antragsteller nicht zugelassen- ist dem internen Protokoll zu entnehmen!?

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung - um daraus Kopien zu beantragen !? Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung – um daraus Kopien zu beantragen !?
Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Weniger merkwürdig ist seine Überleitung zur Bundeswehr, die irgendwie ja immer kommt. Für Soldaten gelte, dass sie schon mal widerstehen dürfen, wenn ein Menschenrecht gebrochen wird. Aber nur ein bisschen, denn sie haben schließlich via Unterschrift bestätigt, dass sie die „Überschreitung von Verpflichtung“ besser lassen.   Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 002   Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 003   Genauso wie Snowden. Der wird nicht nur weltweit gejagt, sondern von den Mainstream-Medien ganz im Sinne der USA zum bösesten Menschen der Welt erklärt. Und Gauck macht fleißig mit. Bei näherem Hinsehen zeigt sich, wie schizphren und oohne jede Grundlage Gaucks Vorverurteilung geschieht. Er weiß offenbar nicht genau, was für Rechtsbrüche Snowden entdeckt hat. Dennoch legt er sich mit seinem Verratsurteil fest. Schlüssig ist das nicht. Mit dem Ausspähen von Menschen sollte Pfarrer Gauck eigentlich so seine Probleme haben, im Rahmen seiner Tätigkeit zur Auswertung der DDR-Akten hatten er damit ja reichlich zu tun. Aber das ist offenbar Schnee von gestern und statt sich mit der Frage auseinanderzusetzen, was genau Snowden aufgedeckt hat (auch wenn es sich nicht um ein sozialistisches System handelt) und welche unfassbaren Vorgänge dahinter stehen, bezichtigt er den Mann des Verrats.

In dem der Sonderbeauftragte der Bundesregierung für personenbezogenen Unterlagen des MfS , sich weigert,wie im obigen Ersuchen der Ermittlungsorgane eindeutig  verlangt wird, die Augenscheinsobjekte im Original zu überstellen..

Gauck unterschlug Beweise über schwere Körperverletzung im Hochsicherheitstrakt der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim.” – Eine Strafverfolgung darf und kann nicht eingestellt werden, wenn Staatsorgane Beweise verändern bis vernichten, um die Straftat unbeweisbar zu machen und so mit Hilfe der Verjährungsfrist straflos zu stellen. Das ist ein Eingriff in die Grundrechte. Die Grundrechte verkörpern eine Werteordnung, die sich mit der Menschenwürde, dem Unverletzlichkeitspostulat des GG und der Selbstbestimmung verbinden. § 13 StGB erklärt die Garantenstellung von Staatsorganen und Beamten, zu denen auch Richter gehören und zwar dahingehend, daß ein Beamter, der eine Straftat erkennt verpflichtet ist, die Ausführung der Straftat auch dann zu verhindern, wenn es dafür eine Anweisung, einen Befehl, einen Verwaltungsakt gibt. Die Beweisvernichtung ist sittenwidrig. Sittenwidrig ist dasjenige, was der grundgesetzorientierte Bürger unternimmt, welches außerhalb dessen steht, was der anständig denkende und handelnde Bürger in der jeweiligen Sache veranlassen würde. Daraus folgt, durch Beweis-Vorenthaltung, m. E. ebenfalls eine Straftat, ist die Verjährungsfrist des causalen Deliktes unterbrochen. Die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft ist ein weiteres Verbrechen, denn ich denke, daß Menschenrechtsverletzungen, spätestens auf der Ebene der Folter iuis cogens sind (nicht verjähren).”

Am 13.5.2013 mit der Frau Liebig gesprochen…aus dem Petitionmsausschuss des Bundestages.

Die Akten wurden nicht überstellt und in der Mitteilung nicht genannt.

Diese Mappe unterschlug die Gauck Behörde der Staatsanwaltschaft II Berlin

DIE SOFORTMELDUNG: SCHWERE KÖRPERVERLRTZUNG vom 23.6.85 Gauck schützte den STASI-Schergen Ralf Hunholz  auch noch 2012!

BV 7549/12Z „Zuarbeit“ derverbrüderten Geheimdienstler dem LAGeSo 2012

yy

Gauck unterschlug Beweise über schwere Körperverletzung im Hochsicherheitstrakt der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim.” – Eine Strafverfolgung darf und kann nicht eingestellt werden, wenn Staatsorgane Beweise verändern bis vernichten, um die Straftat unbeweisbar zu machen und so mit Hilfe der Verjährungsfrist straflos zu stellen. Das ist ein Eingriff in die Grundrechte. Die Grundrechte verkörpern eine Werteordnung, die sich mit der Menschenwürde, dem Unverletzlichkeitspostulat des GG und der Selbstbestimmung verbinden. § 13 StGB erklärt die Garantenstellung von Staatsorganen und Beamten, zu denen auch Richter gehören und zwar dahingehend, daß ein Beamter, der eine Straftat erkennt verpflichtet ist, die Ausführung der Straftat auch dann zu verhindern, wenn es dafür eine Anweisung, einen Befehl, einen Verwaltungsakt gibt. Die Beweisvernichtung ist sittenwidrig. Sittenwidrig ist dasjenige, was der grundgesetzorientierte Bürger unternimmt, welches außerhalb dessen steht, was der anständig denkende und handelnde Bürger in der jeweiligen Sache veranlassen würde. Daraus folgt, durch Beweis-Vorenthaltung, m. E. ebenfalls eine Straftat, ist die Verjährungsfrist des causalen Deliktes unterbrochen. Die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft ist ein weiteres Verbrechen, denn ich denke, daß Menschenrechtsverletzungen, spätestens auf der Ebene der Folter juis cogens sind (nicht verjähren).”

Scan_20180204 (1)

Ich erhielt diese manipulierte Akte erst im Jahre 2007 per Post zugeschickt. Darin enthaltene schwere Körperverletzung in der Absonderung der „Zelle 4“ der Speziellen Strafvollzugsabteilung III/1 – der STASI Forensik, war 2005 endgültig verjährt, worauf die Birthler Behörde  auf Weisung aus dem Kabinett oder der verbrüderten Geheimdienste warten musste.

Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 006

Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 007Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 008

Diese Akte  fand ich erst 2010 als ich die nicht mehr existierende E-Akte ( Erzieherakte – oder Haftakte ) dann dank Herrn Zetsche fand und dank dem Herrn Mauersberger vom Referat des Sächsischen Datenschutzbeauftragten im Original überreicht bekam.

Eine Akte - aus der Vollzugsakte Lauks

Chef des MdI – Leipzig Oberst Klein und Chef des MfS- Bezirkverwaltung Leipzig Generalmajor Hummitzsch haben die Strafverfolgungsverhinderung zu Gunsten des Schergen Ralf Hunholz vor Gott zu verantworten, samt Leiter der StVE und später JVA Waldheim Oberstleutnant Kadzioch.

Flugblatt der Geschwister Scholl

Sie sahen wo Deutschland reinschlittert… und mussten sterben… Ich lehnte mich gegen die STAZIS im Osten an und wäre beinahe erschossen..

Mehr noch, er findet es gut, die „Gefahrenabwehr zu organisieren“ und wünscht sich eine Abwehr, die „verhältnismäßig“ ist. Das ist in einem Maß verlogen und manipulativ, dass sich das Frühstück einen Weg nach oben bahnen möchte, denn von Verhältnismäßigkeit kann im Zusammenhang mit den aktuellen Vorgängen nun wirklich keine Rede sein. Der eigentliche Verräter ist Joachim Gauck selbst, der den Whistleblower Edward Snowden verurteilt hat, ohne gesicherte oder auch nur ausreichende Informationen über das zu haben, worüber die Welt spricht. „Puren Verrat“ zu unterstellen, ist nicht nur oberflächlich, sondern menschenverachtend. So klar die Worte Gaucks in Richtung Snowden sind, so – wie üblich – schwammig sind sie hinsichtlich des eigentlichen Abhörskandals, um den es geht. Am Tag nach dem ZDF-Interview reagierte Gauck durch eine nachgeschobene Pressemitteilung auf die neuen Erkenntnisse darüber, dass auch deutsche Daten ausgespäht wurden und werden. Durch eine Sprecherin ließ es mitteilen: „Der Bundespräsident hält eine rasche Aufklärung für unverzichtbar.“ In diesem leeren Satz zeigt sich, wie Gauck tickt: Nach oben buckeln, nach unten treten! Quelle: Der Spiegelfechter Mit freundlicher Genehmigung. Vielen Dank! Veröffentlicht unter Politik/Wirtschaft | Verschlagwortet mit Demokratie, Gauck, Jörg Wellbrock, Recht, Snowden, Staat, Überwachung, USA

Bei keiner vorheerigen Wahl eines Bundespräsidenten wurde der Zutritt zu den Mahnkreuzen versperrt !?

Während man den 11. Bundespräsidenten „wählte“ am 18.3.2012 wusste ich nicht dass ER meine Akte / Beweise unterdrückt hatte… erst im Januar 2013  erhielt ich die Kopie der E Akte  76 Js 1792/93

Mich muss der Gott an jenem Tag gelenkt haben, dieses Transparent zu beschriften und mich auf den Weg zu machen. JEDER der Wahlfrauen und Wahlmänner sind auf 1-2 m Entfernung von mir und diesem Plakat nach der Wahj vorbeigegangen. ALLE haben es gelesen, ALLE und auf meine Höhe angekommen entweder senkten Sie den Blick zum Boden oder schauten auf die andere Seite, bis auf Gauck Biographin Helga Hirsch die mich  hinter den Bullen, womöglich STAZI-Personenschützer, in die Mitte holte und wissen wollte was ich gegen den Joaschim Gauck den hätte… Sie wollte aufklären, danach kam er….um sein Bad in der Menge zu nehmen GAUCK der PRÄSIDENT  laß mein Transparent und flüchtete in das Auto von falscher Seite einsteigend,  ZDF berichtete  in HEUTE darüber genau 1,5 Min… und als der Gauck meinen OFFENEN BRIEF EINES FOLTEROPFERS emfing, wurde  der ZDF Bericht vom 18.3.2012 aus der Mediathek gelöscht „aus rechtlichen Gründen!?“

DEUTSCHLANDS seit Februar 2013 größtes vor der Öffentlichkeit gehütetes Geheimnis des Sonderbeauftragten der Bundesregierung für die STASI-Unterlagen, über die Folterungen an Adam Lauks in DDR Zuchthäusern 1982-1985 Gauck-Birthler und Jahn unterdrückten die Beweise über Schwere Körperverletzung und Folterungen im Berlin Rummelsburg im Frauengefängnis Berlin KöpenickDie Angelegenheit für Generalbundesanwalt !!!

http://www.geolitico.de/2013/02/23/gaucks-grabrede-zur-bestattung-der-nation/

Die Kommentare darunter:

    1. Sanne says:

      Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so bitter traurig wäre! Langsam fallen einem auch keine Worte mehr ein, so unerträglich sind unsere “Volksvertreter” geworden. Kann es noch schlimmer kommen? Was ist mit den Deutschen los? War das schon immer so? Die Menschen hier empören sich über diese unsäglich idiotische Rede, die Internetforen sind voll und keinerlei offene Kritik in den Mainstream-Medien? Es ist eine Schande!

      Kollektives Schweigen,Beschweigen&Verschweigen dient der Unterdrückung und Verzerrung der jüngsten Deutschen Geschichte... seit spätestens Mai 2007

      Kollektives Schweigen,Beschweigen&Verschweigen dient der Unterdrückung und Verzerrung der jüngsten Deutschen Geschichte… seit spätestens Mai 2007

    1.  Rheinwein says:

      Diese Gauckler-Komödie war wohl ein Flop!

      Über Nacht ist Gaucks primitiver Putschversuch aus allen Online-Zeitungen verschwunden oder verschämt im Kleingedruckten versteckt worden.

      Die hauptberuflichen Verarscher in den deutschen Propagandablättern fürchten scheinbar um ihre Leser.

      Nicht nur Gaucks RÜCKTRITT ist jetzt fällig; das ganze Amt des Bundespräsidenten gehört schon seit der Witzfigur Lübke abgeschafft!

      Es sei denn, das deutsche Staatsoberhaupt wird künftig von den BÜRGERN DIREKT gewählt. Unter der Bedingung, dass die Kandidaten weder ein Parteibuch besitzen, noch von Parteien vorgeschlagen werden! ;-)

      • Er hat ESM unterzeichnet!!

        Nun kann er eigentlich den Wulff, Köhler einen der anderen Heinis machen.

            •  Adam Lauks says:

              Es wäre schön wenn Du das lesen würdest WORUM es in der Petition geht.

              Ich glaube nicht dass CIA Deutsches Problem ist..da gibt es hie andere, bessere.

              Und wenn das schon so weit ist dass man diese Petition zu unterschreiben Civilcourage braucht, na dann hast Du spätestens begriffen welche FREIHEIT Dir Dein BP predigt !?

              Ich will Menschlichkeit von Euch , damit kein Mensch mehr in Deutschland gefoltert werden darf ohne dass die Folterknechte wissen dass auf Anstiftung zur Folter 5+ und auf Folter 10+ steht, bevor sie losfoltern !

              Feigheit ist nicht mein Ding… aber Angst scheint offensichtölich zu herrschen, wennj von 844 Besuchern nur 123 unterzeichnen, darunter viele aus dem Ausland !?

          •  AVAAZ-CIA-Connecion says:

            Bitte immer über die Organisation informieren, bevor man kopflos irgendwelche Petitionen unterschreibt! AVAAZ ist nicht seriös, auch wenn sich manche Forderungen erst mal sehr gut anhören. Es geht denen aber darum, Daten zu sammeln und politisches Engagement ins Leere laufen zu lassen! Wer im Netz recherchiert, findet auch Hintergrundinformationen über die verschiedenen Protagonisten von AVAAZ.

              •  Adam Lauks says:

                Kannst Du mir sagen zu WEM hast Du Vertrauen um seine Unterschriftensammlung zu starten !?? Und kannst Du mir und den

                anderen die sch hier angehangemn haben erklären, wer Deinen Namen und Deine E-mail und Postleitzahl nicht hat oder haben kann !?

                Durch diese Diskussion versuchst eigentlich die Aktion zu torpedieren, oder bist Du dafür das Deutschland weiter foltern darf ohne das Folterer deswegen zur Verantwortung gezogen werden.

                Warum ich Unterschriften brauche steht deoch deutlich drin. Ich als Folteropfer der STASI möchte dass meine Wahlheimat die das Völkerstrafgesetzbuch anerkannt hatte, folglich nach 11 Jahren auch § Folter und & Anstiftung zur Folter in das StGB unseres Rechtsstaates nimmt.

                Wenn es von DIR abhängen würde hätte man da keine Chance. Es hätte gereicht wenn Du gesagt hättes ich bin dafür das es Folter im Amt geben soll.. sonst ist das was Du hier von Dir lässt beweis für Angst (vor wem und vor was ?) sich für elementarste und selbstverständlichste Humanität miot Deiner Unterschrift zu bekenen. Verstehst DU JETZT um welche Ftreiheit es geht wenn der Pastor Gauck darüber predigt !? Er hat in der DDR auch alle freiheiten gehabt, als Priester der Kierche im Sozialismus- jetzt predigt er für die Kirche im Kapitalismus, so einfach ist das !

    1.  Placker says:

      Der Gauck’ler wird entlarvt – sehr interessant was uns wieder einmal von der “Zensur-Presse” verschwiegen wird. http://www.scharf-links.de/45.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=23794&cHash=521ac7afa8

    1.  Placker says:

      Der Gauck’ler wird entlarvt

      Sehr interessant was uns von der normalen “Zensur-Presse” verschwiegen wird.http://www.scharf-links.de/45.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=23794&cHash=521ac7afa8

    2. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Gaucks Grabrede zur Bestattung der Nation | Geolitico
    1.  Bernd says:

      Ich rege mich über diesen Wahnsinn schon seit längerem nicht mehr auf, weil man nichts dagegen tun kann. Vielmehr erfreue ich mich daran, dass der Unmut stetig steigt und das eben endlich auch in Deutschland. Andere Länder sind zum Glück schon sehr viel weiter und da gehen die Bürger auf die Straße – kein Wunder da sie immer mehr verarmen.

      Dieser “Wohlstand” für alle durch den Euro wird auch uns erreichen, spätestens nach der Bundestagswahl bekommen wir die erste Rechnung präsentiert. Irgendwann wird das Fass voll sein und die Leute werden auch hier zunehmend radikalisiert und gehen auf die Straße.

      Diese EUdSSR wird sich selbst zerlegen, statt durch den Euro die VSvE zu erzwingen (wie unser greiser Schäuble schon von sich gab), werden die Bevölkerungen immer mehr gegen dieses Projekt aufgebracht.

      Man kann nicht dauerhaft gegen die eigene Bevölkerung regieren, ohne dass es Gegenreaktionen gibt und genau das machen diese EU-hörigen Apparatschiks und auch der zunehmende Versuch der Machtübernah-me durch Brüssel weckt Unbehagen.

      In diesem Sinne, wollen wir hoffen, dass die Italiener dieses Wochenende eine Regierung wählt, die dieser EUdSSR maximal schadet.

      Schönes Wochenende noch!

      •  gast says:

        Bernd nicht resignieren !

        Sonder mitmachen.

        http://www.volksinitiative-esm-austritt.de dokumentiert.

        Alle deutschen Staatsbürger, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und wahlberechtigt sind, haben das Recht, diese Volksinitiative zu unterschreiben. Sie ist gültig, wenn sie von 400 000 wahlberechtigten Bürgern unterschrieben wird.

    1.  Johannes says:

      Danke Herr Esser für diese klaren Worte, denen ich mich anschließe!

    1.  die Simpsons says:

      Andererseits passt es wieder ins Bild wie sich die Eliten ihre Ideologie (Pluto im Steinbock) und ihre Lügen dem Volk verkaufen. Ihre Seele hat der Teufel schon. Und der Teufel trägt Prada!

    1.  Sensi says:

      Dass das Modell der Nation irgendwann ausgedient haben würde, war abzusehen. Problem ist, dass das Europa, was dort installiert ist, kein Europa der Menschen ist, sondern eins der Konzerne, die sich mit Jahrzehnten Vorsprung fernab jeglicher Bürgerbeteiligung mit ihren Lobbygruppen in Brüssel verschanzt haben und wie aus einem großen abgesperrten Industriegebiet heraus den Kontinent versklaven.

      Hier wird es schizophren. Denn wer Europa will, muss gegen dieses Europa sein. Wir müssen es einreißen, um es dann neu aufzubauen. Und dürfen uns nicht verwirren lassen, wir wären anti-europäisch, wenn wir gegen dieses Geflecht aus Bankern und Konzernen Sturm laufen, das Gegenteil ist der Fall.

      •  Hansi Hinterlader says:

        “Dass das Modell der Nation irgendwann ausgedient haben würde, war abzusehen.”

        Das hat es längst nicht, es wird eine neue Auferstehung erleben. In Deutschland galt ja schon das Wort Nation, als Nazi-Werk. In anderen Ländern ist es durch-aus üblich, zu seinen Wurzeln und seiner Nation zu stehen. Ich hoffe, dass Euro-pa auch in Zukunft, bunt bleibt. Ich zumindest, habe durch den ganzen EU-Wahnsinn, wieder gelernt, meine Nation und meine Wurzeln zu lieben. Positiver Nebeneffekt: mit nichts kann man diese Despoten mehr reizen!

    1. Es ist schon immer wieder interessant zu beobachten, daß es aus dem “Volk” Ansichten gibt und auch geäußert werden, die sich nicht mit der Hofbericht-erstattung decken. Das läßt für die Zukunft noch hoffen.

      http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/02/23/gauck-der-prasident-europas-uber-hofberichterstatter-hoflinge-und-das-gemeine-volk/

    1.  landbewohner says:

      mal wieder typisch Gauck, den eigentlich ja auch ausser der Journaille und Politik niemand haben wollte.

    1.  Barbara says:

      Guter Artikel.

      Gauck Rücktritt, nein , der ist genauso wie Merkel, Schäuble und die EU ihn haben wollen.

      Volksverdummung hat oberste Priorität, und Gauck hat bewiesen, dass er es auch kann , und damit ist er im Club aufgenommen !!

      Sowas als BP ist oberpeinlich .

    1.  C.M. says:

      http://www.focus.de/magazin/archiv/debatte-es-ist-zeit-fuer-deutschland-wieder-aufzustehen_aid_544099.html

      Leider ist es mit der Besetzung die wir aus den Osten übernommen haben nicht möglich.

    1. Empört euch! Hier das Hörbuch, für lesefaule (wie mich) http://empoerteuch.de.pn/ hab ich hochgeladen :-)

    1.  Christian Lange says:

      Diese ganzen Phrasen habe ich doch an anderer Stelle schon mal gehört.

      Kamen diese nicht auch aus dem ZK in Brüssel? Ist dieser Bundespräsident eigendlich in Brüssel gewählt worden oder etwa doch in Deutschland? Kein Wunder auch, das aus unserer gleichgeschalteten Presse und Staatsfernsehen keine kritisch-en Stimmen zu vernehmen sind, denn diese wissen nur zu gut wie sie zu berichten haben! Deutschlands Eigenständigkeit wird an das ZK in Brüssel verschachert und Herr Gauck bejubelt das auch noch in seiner Rede. Denke ich an Deutschland bei Nacht…….

    Über stasifolteropferadamlauks

    I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
    Dieser Beitrag wurde unter "Kirche im Sozialismus", 18. März 2012, AKTUELL, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    2 Antworten zu Der pure Verrat des Joachim Gauck – Ich erstattete eine Strafanzeige -stellte gegen Bundespräsidenten den Strafantrag wegen Urkundenunterdrückung des Pfaffen unter 222 UJs 662/13 – Strafanzeige wurde wegen § 528a- Verhinderung von Strafverfolgng im Amte des Leiter der Gauck Behörde

    1. AliusS sagt:

      Hi. I read your articles on your blog and I want to make you an offer.

      If you are interested in spreading the word about it contact me at given address. Use Thunderbird with EnigMail addon to encrypt your message, if you like. My key is found on subkeys.pgp.net. Search for „alius“ without „“ there. Key valid for 7 days from 8/15.

      Talk German!

      Thank you very much.

    2. Gustav sagt:

      „Mich muss der Gott an jenem Tag gelenkt haben, dieses Transparent zu beschriften und mich auf den Weg zu machen.“
      Dir hat man doch ins Gehirn geschissen,Adam LOL. Gähn, wie lange willste noch damit nerven.

    Kommentar verfassen