Der pure Verrat des Joachim Gauck- Ich erstattete eine Strafanzeige-stellte den Strafantrag wegen Urkundenunterdrückung des Pfaffen unter 222 UJs 662/13 – Strafanzeige wegen § 528a- Strafvereitelung im Amt des Sonderbeauftragten der Bundesregierung für personenbezogenen Unterlagen des MfS… generell -STASI-Täterschutzbundesbeauftragter oder Bundesstrafverfolgungsverhinderungbeauftragter für Verbrechen der STASI-Justiz und ihrer Exekutive


Ob er IM „Larve“ war oder nicht ist für mich hier unerheblich. Was er, Birthler und Roland Jahn sind beweisen die drei Akten vollends:  Sie waren inoffizielle Mitarbeiter  von den Verfolgungsorganen und in feinster Manier eines  IM denunzierten sie mich und diffamierten Sie mich bei allen ersuchenden Behörden, einschließlich bei der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen in dem  alle Drei diesen IM Bericht eines der übelsten IM Ärzte des MfS  als  einzige Akte  aus den 10501 vorliegenden  dem Polizeipräsidenten ( illegal ) der Gedenkstätte Brerlin Hohenschönhausen und dem LAGeSo sogar offiziell zuschickten einfach und allein Strafverfolgung des STASI-Schlägers zu verhindern und das erreichen meines Status als politischen Opfer des MfS zu verhindern und damit verbundene Rehabilitierung auszuihebeln. Zweifelsohne kommt das aus dem Kabinett des Erpressten und gekauften Helmut Kohl und  der Frau Merkel.

Gauck ist als Zeuge der Anklage zitiert vor dem Verwaltungsgericht am 10.5.17

scan_20170304-13

Dies ist ein IM Bericht/Vermerk – Anschiß eines der übelsten Ärzte die  in ihrer Verpflichtungserklärung niederschrieben hatten, JEDEN Auftrag eines Mitarbeiters auszuführen und in über 80 Haftstätten medizinische Betreung vin Gefangenen nach Weisungen und Befehlen durchzuführen.

Verpflichtungserklärung des MR OSL Dr. Jürgen Kurt Rogge alias IMS "Georg Husfeld"

Die mehrseitige Hetzschrift  trug den Titel „An die Mörder“ –   „An die Mörder“ und wurde dem Pfleger Oberleutnant Paul Gregor  am 19.5.1984 übergeben.Wo der ChA Oberstleutn. Dr. Jürgen Rogge  alias IMS „Georg Huasfewldt“ zwischen 19.5. und 16.7.1984 beim MfS alles hausieren war, ist von der BStU gedeckt.“ Die Hetzschrift“ hatte offensichtlich das DDR-System getroffen und entlarvt und  hat auch die Systemlinge  Pastor Joachim Gauck, Außenhandelmitarbeiterin (?!) Marianne Bithler und den ehemaligen Bereitschaftspolizisten Roland Jahn anscheinend  so getroffen dass sie die zu Grundlage deren Aktivitäten machte, die nur eins  als Ziel hatten: mich zu denunzieren und zu difamieren, meinen Status  als politischen Opfer der STASI-Justiz  und Folteropfer deren Exekutive unaufgeklärt und unerreichbar zu machen.

Hier ist DIE HETZSCHRIFT AN DIE MÖRDER die IMS „Georg Husfeld „- Unterzeichner des IM Berichtes OSL Dr. Jürgen Rogge- seine Sekretärin Dagmar Riemer vom Original abschreiben ließ.

Ich glaube nicht dass Wissen und Intelligenz des IM „Georg Husfeld“ und Literaturkennt-nis  ausreichte darin den Skelett von DAS BÖSE GEWISSEN von Kurt Tucholsky aus 1930. Darin hatte  einer meiner Lieblingsschrifteller Kurt Tucholski das NAZI (oder NSDAP) er-kannt und entlarvt – vermutlich war für ihn ausreichend in den Selbstmord zu gehen, was ich unter keinen Umständen vor hatte.

Pastor Gauck hatte  den Inhalt der „Hetzschrift“ unterdrückt, weil er darin das System in dem er geboren wurde und bis zur Wende gelebt hatte erkannt und  eingeschätzt das die veröffentlichte Hetzschrift auch auf das System  an das er sich verkauft hatte angewandt werden könnte. Ergo ER erklärte mich auch in der Bundesrepublik zum Staatsfeind und liess mich als solchen diffamierend herumreichen.

In wie weit sich die Hetzschrift auch inhaltlich auf das anwenden läßt was nach der Wende vin Deutschland installiert wurde, ist dem Leser überlassen; dass sich die Bundesrepublik nach der Übernahme durch die STASI  stark verändert hatte das wird keiner abstreiten können, der in beiden Systemen gelebt hatte. Hat Tucholsky die kommende BRD nach der Vereinigung 1990 auch im Grabe liegend erkannt !?!

An die Mörder frei nach Kurt Tucholsky

Als Germanist erkannte ich rechtzeitig die Macht des gesprochenen und geschriebenen Wortes. 1982-1985 erkannte ich unter SED-lern nichtentnaziffizierte NAZIS in Arztmänteln: Dr. Mengeles Anhängerschaar – IMS Ärzte vollstreckten Befehle und Weisungen des MfS zu meiner Liquidierung, als „lückenlose medizinische Betreuung“ deklariert.

An die Mörder - Leipzig 1984

Die Sekretärin des Dr. Rogge Frau Dagmar Riemer bekam den Befehl die zu „Hetzschrift“ abgewertete Essey abzuschreiben – das Original tauchte bis jetzt nicht auf?

scan_20170209-30

scan_20170209-31

 

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten steckte Gauck den Ermittlern illegal die Akte zu, lange bevor er dann am 5.7.1994 die Falsche Mitteilung seiner Behörde – den Polizeipräsidenten in Berlin nötigend – rausschicken ließ. Vor dem Gesetz und vor dem Gott steht er als Pastor und Leiter der Behörde allein, für seine verbrecherische Urkundenunterdrückung.

scan_20161112

scan_20161001-5


E I N L A D U N G zu meiner Verschwörungstheorie über die feindliche Übernahme der BRD durch die STASI und Altkader des SED am 18.9.90 Deal unterzeichnet im Haus 49

 DIE ZUSATZVEREINBARUNG ZUM EINIGUNGSVERTRAG veränderte Deutschland

Ich habe Strafanzeige erstattet...VERJÄHRT.

Das ist mein Transparent das ich dem gerade gewählten 11.Deutschen Präsidenten, aber auch allen Wahlfrauen und Wahlmännern vor das Gesicht hielt. Als sie nach der Wahl  rauskamen mussten Sie alle  an mir und meinem Transparent vorbei, alle hatten es gelesen. NUR der Gauck wusste genauestens was darauf stand und dass das Transparent von einem Folteropfer hochgehalten wird, deren Gerechtigkeit ER und SEINE BEHÖRDE in direktester Weise verhindert hatten, um Folterer und Schergen zu schützen. DAS habe ich am 18.3.2012 noch nicht gewusst, dass ER mein Leben in letzten 22 Jahren so veränderte. Ohne Würde und gestohlener Ehre zu leben, wünsche ich keinem!!!

Der Verrat an Opfern der DDR-STASI-Justiz in Deutschland hat ein hässliches Gesicht und einen Namen!

1453391_233303540172972_371844581_n

Gib eine Beschriftung ein

Respekt für den Künstler: STASI-Täterschutzsonderbeauftragter Pastor Joachim Gauck

Von BEWEISEN sind Sie nur einen Klick entfernt:

Gauck unterdrückte strafrechtlich relevante Augenschenobhekte im Ermittlungsverfahren 76 Js 1792/93 und verhinderte Gerechtigkeit für Opfer und Täter

Berlin, 37. Volkskammertagung, Diestel, Gauck

ADN/Peer Grimm/ 28.9.90 Berlin: 37. Tagung der DDR Volkskammer Mit großer Mehrheit bestätigte am Freitagvormittag die erste „frei“ gewählte DDR-Volkskammer den Vorschlag des IM „Cerny „alias  Lothar de Maiziere den Joachim Gauck (r) als Sonderbeauftragten der Bundesregierung für die Verwahrung der Akten und Dateien des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit – Amtes für Nationale Sicherheit. (l: Innenminister Peter-Michael Diestel)                                              Aktenvernichter und sein Aktenresteverwerter

Beweis für die Urkundenunterdrückung von Joachim Gauck ist HIER: Die Akte  MfS HA VII/8 ZMA Nr. 577/85 enthält die Sofortmeldung über schwere Körerverletzung -Verbrechen nach dem StGB der DDR § 116 – Unterkieferbruch in der Absonderungszelle 4 in derSpeziellen Strafvollzugsabteilung von Waldheim am 23.6.1985 -war nicht verjährt.

Gauck ignoriert das Ersuchen des Polizeipräsidenten in Berlin und unterdrückt Kapitalbeweise – Akte MfS VII/8 577/85

Das Ermittlungsverfahren war DADURCH und auf Weisung aus dem Kabinett ausgebremst. Siehe das  komplette Ermittlungsverfahren 76 Js 1792/93 der Staatsanwaltschaft II HIER:

Ermittlungsverfahren gegen STASI-Schergen /Strafvereitelung im Amt- Strafverfolgungsverhinderung auf Vorgaben aus dem Kabinett Kohls

025

26 Jahre nach der „Vereinigung“ verweigert die Jahn´s BStU ( auf Weisung aus dem Merkel´s Kabinett ? ) Die Herausgabe MEINER Prozessakte aus dem Jahr 1983, genauso wie die Haftakte und Gesundheitsakte, die  gar keine STASI-Akte sind laut StUG!!! Dadurch wird mein beabsichtigter Rehabilitierungsantrag auch ausgebremst,verhindert und vereitelt.

222 UJs 662/13 Strafanzeige wegen Urkundenunterdrückung im Behördenvorgang Der Gauck Behörde :000247/94 > 76 Js1792/93 > Strafvereitelung im Amt war wegen Verjährung eingestellt; So hat man das damals gemacht in der Gauck Behörde und der ZERV 214 – Oberstaatsanwalt Lorke ist mein Zeuge

Die WAHRHEIT der Wende ist DIE WAHRHEIT über VERRAT VON INNEN an der Deutschen Nation

Die WAHRHEIT der Wende ist DIE WAHRHEIT über VERRAT VON INNEN an der Deutschen Nation

Joachim Gauck und seine Behördenleitung begingen wissentlich Urkunden- /Akten-unterdrückung um Täter der STASI vor Strafverfolgung zu schützen und meinen Reghabilitierungsantrag auszubremsen. Die Urkundenunterdrückung  unter Jah,Förster und von Hamilton an nach dem Wiederholungsanztrag von 2010 im BV 001488/92Z

Die dreifache Unterdrückung der Akte MfS HA VII/8 ZMA Nr.577/85 wurde zweimal von Joachim Gauck und 2004 von der Marianne Birthler wissentlich und absichtlich begangem, weil darin enthaltene schwere Körperverletzung noch NICHT VERJÄHRT war!

Die dreifache Unterdrückung der Akte MfS HA VII/8 ZMA Nr.577/85 wurde zweimal von Joachim Gauck und 2004 von der Marianne Birthler wissentlich und absichtlich begangen, weil darin enthaltene schwere Körperverletzung noch NICHT VERJÄHRT war, und danach zweimal  durch Rland Jahn 2012 und 2013 dem LAGeSo und dem Bundesbeauftragten für Kltur und Medien auf Befehl des Referats Pet 4 des Deutschen Bundestages zwecks aushebelung des Rehabilitierungsantrags und Unterdrückung der durch den Bundestagspräsidenten Lammert eingereichten Petition vom 2.4.2013!

Als ich den gemeinen Verrat des Joachim Gauck in der  Kopie der Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft Berlin II  unter AZ 76 Js 1792/93  erst Ende Januar 2013 einsehen und erkennen durfte, Dank golt dem Rechtsanwalt Nikolai Schoppmann, dessen Kanzlei mir nach seiner urplötzlichen Mandatniederlegung IMS „Altmann“  Alias Professor Dr. Jörg Arnold – ehemalige Richter am Obersten Gericht und seit 1988 B-Kader des MfS nach GVS für den Präsidenten des OG bestätig der bereits seit November  1991(?) in der Blüte der Deutschen Strafrechtler am Max-Planck-Institut Freiburg in Breisgau, empfohlen hatte, schrieb ich erst den,nun Bundespräsidenten, persönlich  Joachim Gauck an. In seinem tiefsten Inneren  verdorben, von Herrschsucht und Eitelkeit zerfressen und  feige antwortete er nicht –  bis heute nicht!

OFFENER BRIEF DES UNGESÜHNTEN FOLTEROPFERS DER STAZIS – Adam Lauks & RÜCKTRITTFORDERUNG AN DEN BP JOACHIM GAUCK

Erst eine im Gutachten vom Mai 2007 von Wissenschaftlern angeratene Aufarbeitung der „Gauckschen Aufarbeitung von 1990 -2000“  könnte  den wahren Ausmaß des Gaucks Verrat an wahren Opfern und Regimegegnern eventuell zu Tage fördern, den Gauck war schlau genug die Spuren durch seine Sonderrechercheure Oberst Becker und Oberstleutnant Hopfer  vertuschen und verschwinden zu lassen wie auch die ersten Seiten  Behördenvorgangs zu meiner Akteneinsicht 001488/92z. Wieviele STASI-Schergen und Verbrecher wurden zum Preis der verhinderten Gerechtigkeit  vor Strafe geschützt das weiß nur Gauck und evtl. Dr.Geiger ! Möge der Gott die beiden  angemessen entlohnen…

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung - um daraus Kopien zu beantragen !? Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung – um daraus Kopien zu beantragen !?
Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Mein Schicksal konnte  bis jetzt dadurch nicht aufgeklärt werden.  In der Nacht der „vorzeitigen Entlassung“ die man als Ausweisung deklarieren wollte, vom 28./29.10.1985 hätte ich in Ungarn bei der Rückreise  aus dem Meridian-Express rausgeholt und ermordet werden, wie der Mazedonier Zvonko Ljolje in der CSSR nach seiner Entlassung in den Tod.Versehentlich hatte Harald Both mir dieses Blatt zugesandt ohne  Angabe um welche Akte es sich handelt. War derRichard mein Mörder!? Fuhre er mit?Oder wartete der STASI-Killer in Ungarn.

Stasiunterlagen Gesetz ist ein Gesetzt den STASI mitentworfen hatte und  durch den Bundestag durchgebracht hatte um eigene Verbrecher zu schützen. DAFÜR hat sich Pastor Gauck, bis dahin ein unbekannterund unbedeutender Pastor hergegeben. Verrat an der Wahrheit hatte er in Tausenden von Fällen begangen durch die Urkundenunterdrückung.

In der Nacht nach der vorzeitigen Entlassung 28./29.10.1985 setzte man mich in den MERIDIANEXPRESS und schickte mich durch Tschechei und Ungarn auf Reise ohne Ankunft...

In der Nacht nach der vorzeitigen Entlassung 28./29.10.1985 setzte man mich in den MERIDIANEXPRESS und schickte mich durch Tschechei und Ungarn auf Reise ohne Ankunft…

Sie sahen wo Deutschland reinschlittert... und mussten sterben... Ich lehnte mich gegen die STAZIS im Osten an und wäre beinahe erschossen..

Sie sahen wo Deutschland reinschlittert… und mussten sterben…
Ich lehnte mich gegen die STAZIS im Osten an und wäre beinahe erschossen..

JAHNs Behörde : Vulpes pilum mutat, non mores ! ….aus allen rechtlichen Gründen wegen § 274 Urkundenunterdrückung …Der Fuchs wechselt den Balg, nicht die Sitten- vom Anfang an! : BStU 2012 manipuliert die übriggebliebenen personenbezogenen Unterlagen von Adam Lauks, Objekt MERKUR, des MfS bis auf den heutigen Tag und verhindert dadurch wissentlich die verwaltungsrechtliche, gesundheitliche und Berufliche Rehabilitierung des Folteropfers des MfS in Jahren 1982-1985

Ich schrieb in der tiefstdenkbaren Absonderung der STASI an Tucholsky´s Essey aus 1930 -Das Böse Gewissen - mein Essey

Ich schrieb in der tiefstdenkbaren Absonderung der STASI an Tucholsky´s Essey aus 1930 -Das Böse Gewissen – mein Essey „An die Mörder “ und übergab es an einen der Mörder IMS „Georg Husfeldt“ alias Dr.Jürgen Rogge und damit verbaute ich mir alle Wege zur Gerechtigkeit nach der Wende.

Halter der Handakte wo mit Sicherheit weitere Berichte und Maßnahmepläne zur angesagten FOLTERUNGEN im Frauengefängnis münden wurde geschwärzt. Laut StUG darf kein Name eines STASI-Mitarbeiters geschwärzt werden ! - Willkür !?

Halter der Handakte wo mit Sicherheit weitere Berichte und Maßnahmepläne zur angesagten FOLTERUNGEN im Frauengefängnis münden wurde geschwärzt. Laut StUG darf kein Name eines STASI-Mitarbeiters geschwärzt werden ! – Willkür !?

07.11.2015

Ich habe soeben von 18.25 – 18. 43 mit Professor Dr. med. Jochen Neumann gesprochen – Alias IMS „Erhard“des MfS.

Seit Anfang der Gauck´s absolutistischer Herrschaft in der STASI – Gauck Behörde bis zum heutigen Tage  werden Beweise über systematische Folterungen im sozialistischen Strafvollzug der DDR  auf Befehl der vereinten Geheimdienste unterdrückt, verschleiert, zuerst auf Gauck´s Weisung !??

Ein gewisser Dr.Dr. Naumann hielt 20% der Gefangenen in der DDR für Psychopaten, wollte in JEDER Strafvollzugseinrichtung der DDR eine Forensikabteilung einführen !?? Man lehnzte es ab, machte eine Spezielle Szrafvollzugsabteilung in der StVE Waldheim auf…. und überging zur FOLTER im Strafvollzug, um sog.rennitenten und Aufrichtigen, Regimefeinde zu BRECHEN !!! Folter  als vorletzte Stufe der ZERSETZUNG nach der Richtlinie 1/76 des Ministers Erich Mielke. WEM hat Gauck gedient? – WEM dient er  jetzt !??

Sein Verrat an die Amerikaner brachte ihm das Amt des Bundespräsidenten, an FDJ-lerin Merkel vorbei, weil ER sie und den Bundestag unter Kontrolle hält und über Meinungen und Stimmungen an USA berichtet !? Seinen zweiten Mandat hatte er soeben aus der USA abgeholt !?? – Wenn nicht die Kanzletrschaft !?! WETTEN !??

Generalstaatsanwalt von Berlin hat das Wort : AKTENZEICHEN  wurde zugeteilt  143 AR 284/14

SO wurde die PARLAMENTARISCHE DEMOKRATIE- durch den Oberamtsrat Wolfgang Dierig 2013 im Petitionsausschuss des DB ausgehebelt!?? Amt des Bundetagspräsidenten Dr. Lmmert ausgehöhlt !?? 143 AR 284/14 : DIES IST EINE OFFENE STRAFANZEIGE UND STRAFANTRAG AN DEN GENERALBUNDESANWALT : Herr Runge, walten Sie ihres Amtes! – oder für immer schweigen !? WER herrscht über dem Bundestagspräsidenten Lammert !??

*******

Eine schrecklich nette Familie Ostern 1943 in Gdanjsl- Das es sich nach Polen traut um Opfern Beileid zu spenden ist pietätlos, verhöhnend, beleidigend und taktlos !

Eine schrecklich nette Familie Ostern 1943 in Gdanjsl- Das es sich nach Polen traut um Opfern Beileid zu spenden ist pietätlos, verhöhnend, beleidigend und taktlos !

Wird der Bundestagspräsident nicht für voll genommen !??

Aus diesem Schreiben geht ein Klärungsbedarf hervor: In wessen Auftrag auch immer, die „zwischenzeitlich eingeleitete Prüfung“ führt Oberamtsrat Wolfgang Dierig hinter dem Rücken der Vorsitzenden und des Petitionsausschusses, erkenbar mit der Tendenz die von zwei Seiten eingebrachte Petition wegen der Strafvereitelung im Amt der Gaucks Behörde zum Nachteil des ungesühnten Folteropfers Adam Lauks zu verschleiern und zu unterdrücken, nicht als solche aktenkundig werden zu lassen !?

BStU und der  freiwillige Bereitschaftspolizist der VOPO`s Roland Jahn – hatte begriffen was es zu verschleiern galt und gilt ( MfS Akte Nr. 577/85)  und Namen der Petition richtig geschrieben:

Auf Bitte des Petitionsausscusses -Dierig soll BKM die BStU um entlastende Antwort für die Gaucks Behörde anfordern !?

Auf Bitte des Petitionsausscusses -Dierig soll BKM die BStU um entlastende Antwort für die Gaucks Behörde anfordern !?

Er hat sich angemaaßt den Gott und obersten Richter für die Opfer der mittleren uns schweren Verbrechen der STAZIS zu spielen um Täter zu schützen !??

Unterzeichne im Namen  DER WAHRHEIT und der GERECHTIGKEIT !!?

Antrag auf Aufnahme strafrechtlicher Ermittlungen   Petition GEGEN den Bundespräsidenten Joachim Gauck  HIER unterzeichnen – er hat unsühnbare Schuld wissentlich auf sich geladen und die wahren Opfer der STASI-Justizexekutive um ihr zustehendes Blutgeld geprellt… in wie vielen Fällen !?? sollte  eine Aufarbeitung der „Gauckschen Aufarbeitung“ erst herausfinden.

http://www.youtube.com/watch?v=_KEx7V0fUcw Am 6.7.2013 sprach ich mit der NINA HAGEN und anderen der Deutschen Obrigkeit und dem Deutschen Volk ins Gewissen. Für viele war da viel Reinen Wein eingeschenkt über die Würde des Menschen und Gerechtigkeit und Folter und Aufarbeitung … ab 2 Std 15.Min und 15. Sekunde spreche ich Adam Lauks

Man kann einen Menschen vernichten, aber nicht seine Wahrheit

20 Jahre suche nach Gerechtigkeit für Adam Lauks und seine Folterer

http://www.change.org/petitions/antrag-auf-aufnahme-strafrechtlicher-ermittlungen?utm_campaign=autopublish&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition

Gauck ( und Oberstaatsanwalt Lorke – siehe-google: 76 Js 1792/93 !)  unterschlug Beweise über schwere Körperverletzung im Hochsicherheitstrakt der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim.” – Eine Strafverfolgung darf und kann nicht eingestellt werden, wenn Staatsorgane Beweise verändern bis vernichten, um die Straftat unbeweisbar zu machen und so mit Hilfe der Verjährungsfrist straflos zu stellen. Das ist ein Eingriff in die Grundrechte. Die Grundrechte verkörpern eine Werteordnung, die sich mit der Menschenwürde, dem Unverletzlichkeitspostulat des GG und der Selbstbestimmung verbinden. § 13 StGB erklärt die Garantenstellung von Staatsorganen und Beamten, zu denen auch Richter gehören und zwar dahingehend, daß ein Beamter, der eine Straftat erkennt verpflichtet ist, die Ausführung der Straftat auch dann zu verhindern, wenn es dafür eine Anweisung, einen Befehl, einen Verwaltungsakt gibt. Die Beweisvernichtung ist sittenwidrig. Sittenwidrig ist dasjenige, was der grundgesetzorientierte Bürger unternimmt, welches außerhalb dessen steht, was der anständig denkende und handelnde Bürger in der jeweiligen Sache veranlassen würde. Daraus folgt, durch Beweis-Vorenthaltung, m. E. ebenfalls eine Straftat, ist die Verjährungsfrist des causalen Deliktes unterbrochen. Die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft ist ein weiteres Verbrechen, denn ich denke, daß Menschenrechtsverletzungen, spätestens auf der Ebene der Folter juis cogens sind (nicht verjähren).”

google nach : 222 Ujs 662/13 Lasset den Gauck  NUR NICHT über Menschenrechte sprechen….bitte!!! DAS hier hat ER mit seinem Verrat in die Wege geleitet: Strafvereitelung im Amt zwecks Schutz der Folterknechte und Täter von mittleren und schweren Verbrechen in DDR Haft…Die Berliner Justiz folgte ihm damals 1992-1997 bis auf heutigen Tag !!! https://adamlauks.wordpress.com/2013/01/31/die-wurde-des-menschen-ist-unantastbar-die-wurde-und-ehre-des-folteropfers-der-stazis-adam-lauks-wird-seit-30-4-1992-durch-die-berliner-justiz-mit-fusen-getreten-mit-wissen-des-deutschen-bund/ Der pure Verrat des Joachim Gauck Mittwoch, 3. Juli 2013 Julie Ein Kommentar von Jörg Wellbrock alias Tom W. Wolf | Der Spiegelfechter | – Danke Jörg Wellbröck – ab jetzt bin ich kein Quärulant sondern Whistleblower des Joachim Gaucks , des Deutschen Bundestages und des Deutschen Bundesrates  – Dies ist ein Öffentliches Geheimnis… über die Folter in DDR-Haft https://adamlauks.files.wordpress.com/2012/02/img_4954-e1332114208440.jpg Wer Akte beiseite schafft, der ist bereit auch Menschen beiseite zu schaffen und DAS ist unser Bundespräsident !!? Schande und Fluch auf alle die darüber schweigen, wegschauen und verdrängen wie in der Zeit des Holocousts !!! Vereintes Deutschland!, ich Adam Lauks bin DEIN Whistleblower und Mahner ! § Folter hast DU nicht in DEINEM Strafgesetzbuch – die Würde des Menschen ist vor Folter gesetzlich NICHT geschützt Mein Name ist Adam Snowden Lauks ! Die WAHRHEIT über Gaucks Verdienste ist bei mir… und im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages !!!  ALLE haben diese öffentliche Wahrheit längst zur Kenntnis genommen … und schweigen !!??? Mit jedem Tag des Schweigens wächst die Schande, aber das vereinte Deutschland HAT KEIN SCHAM_und kein GERECHTIGKRITDGEFÜHL ! „Immer wieder fällt uns auch auf das wir in einem Land leben das tief krank ist, in einer Landschaft der Lüge, und es gibt Menschen jeder Bildungsstufe, die lügen bis zum letzten. „ von Joachim Gauck  -die einzige Wahrheit die aus dem Munde des Pfafen zu vernehmen war. Galileo Galilei  sagte:  siehe oben !!! So so, für „puren Verrat“ hat unser Bundespräsident also nichts übrig. Im ZDF-Interview wollte er erst einmal wissen, welche Rechtsbrüche Edward Snowden eigentlich aufgedeckt haben soll. Gäbe es die tatsächlich, könne er ein gewisses „Verständnis für solche einzelnen Personen“ aufbringen. Klingt schon merkwürdig, was der sonst so auf warme Worte bedachte Gauck da sagte. SO sieht  der Verrat an einem der t6ausenden oder zig-tausenden  Opfer des STASI-Terrors in Strafvollzugseinrichtungen der DDR verübt durch den Sonderbeauftragten der Bundesregierung ( 1994) (Aus der Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft II) 30 Js 1792 93 Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft II Bln 024

„Immer wieder fällt uns auch auf das wir in einem Land leben das tief krank ist, in einer Landschaft der Lüge, und es gibt Menschen jeder Bildungsstufe, die lügen bis zum letzten. „ von Joachim Gauck  -die einzige Wahrheit die aus dem Munde des Pfafen zu vernehmen war.

Bei keiner vorheerigen Wahl eines Bundespräsidenten wurde der Zutritt zu den Mahnkreuzen versperrt !?

Während man den 11. Bundespräsidenten „wählte“ wartete ich geduldig um ihn zu „begrüßen“

Als er den eingeschriebenen  OFFENEN BRIEF mit Rücktrittforderung erhielt, wurde  aus der ZDF Mediathek  die Sendung HEUTE vom 18.3.2012   wegen rechtlicher Gründen runtergenommen !??  das war dann doch nicht ein schöner Tag !?

Legt ein Schein in den Briefumschlag und ich sende Euch  die DVD mit dem  „nassen“  Bad in der Menge zu. Der 11. Bundespräsident ergriff die Flucht vor diesem Plakat.https://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/

Gauck Behörde überstellte die Akte Lauks im Original nicht der ZERV 214 1994

Nach der Tagebuchnummer kam dieses Schreiben der Gauckbehörde. Eine Akteneinsicht oder eine Mitteilung der Gauckbehörde lehnte die Ermittlungsbehörde in ihrem Ersuchen kategorisch ab !

DAS ist die Lüge von Joachim Gauck und SEINER STASI-Behördenleitung. Spätestens am 11.4.1994 hatte ER die Akte MfS HA VII/8 ZMA Nr.577/85  von seinen  „Sonderrechercheuren“ Oberst Becker und Oberstleutnant Hopfer auf dem Tisch gehabt. Warum er die Akte mit Augenscheinobjekten – Beweisen für schwere Körperverletzungdem Polizeipräsidenten in Berlin  nicht wie ersucht übergeben hatte und warum  sie mir zur Akteneinsicht bis  2007 verwährt sein musste !??- die Antwort  nimmt er ins Grab, der VERBRECHER an meiner WAHRHEIT!

In der Position 2 gelistete ( bereits 1994) aufgefundene Akte HA VII/8 577/85 besteht aus 3 Seiten und die Seiten 1 - 3 sind für die Akteneinsicht des Antragsteller nicht zugelassen- ist dem internen Protokoll zu entnehmen!?

In der Position 2 gelistete ( bereits 1994) aufgefundene Akte HA VII/8 577/85 besteht aus 3 Seiten und die Seiten 1 – 3 sind für die Akteneinsicht des Antragsteller nicht zugelassen- ist dem internen Protokoll zu entnehmen!?

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung - um daraus Kopien zu beantragen !? Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Die Position 2 steht nicht mehr zur Verfügung – um daraus Kopien zu beantragen !?
Dadurch ist die Urkundenunterdrückung perfect und bewiesen.

Weniger merkwürdig ist seine Überleitung zur Bundeswehr, die irgendwie ja immer kommt. Für Soldaten gelte, dass sie schon mal widerstehen dürfen, wenn ein Menschenrecht gebrochen wird. Aber nur ein bisschen, denn sie haben schließlich via Unterschrift bestätigt, dass sie die „Überschreitung von Verpflichtung“ besser lassen.   Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 002   Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 003   Genauso wie Snowden. Der wird nicht nur weltweit gejagt, sondern von den Mainstream-Medien ganz im Sinne der USA zum bösesten Menschen der Welt erklärt. Und Gauck macht fleißig mit. Bei näherem Hinsehen zeigt sich, wie schizphren und oohne jede Grundlage Gaucks Vorverurteilung geschieht. Er weiß offenbar nicht genau, was für Rechtsbrüche Snowden entdeckt hat. Dennoch legt er sich mit seinem Verratsurteil fest. Schlüssig ist das nicht. Mit dem Ausspähen von Menschen sollte Pfarrer Gauck eigentlich so seine Probleme haben, im Rahmen seiner Tätigkeit zur Auswertung der DDR-Akten hatten er damit ja reichlich zu tun. Aber das ist offenbar Schnee von gestern und statt sich mit der Frage auseinanderzusetzen, was genau Snowden aufgedeckt hat (auch wenn es sich nicht um ein sozialistisches System handelt) und welche unfassbaren Vorgänge dahinter stehen, bezichtigt er den Mann des Verrats.

In dem der Sonderbeauftragte der Bundesregierung für personenbezogenen Unterlagen des MfS , sich weigert,wie im obigen Ersuchen der Ermittlungsorgane eindeutig  verlangt wird, die Augenscheinsobjekte im Original zu überstellen..

Gauck unterschlug Beweise über schwere Körperverletzung im Hochsicherheitstrakt der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim.” – Eine Strafverfolgung darf und kann nicht eingestellt werden, wenn Staatsorgane Beweise verändern bis vernichten, um die Straftat unbeweisbar zu machen und so mit Hilfe der Verjährungsfrist straflos zu stellen. Das ist ein Eingriff in die Grundrechte. Die Grundrechte verkörpern eine Werteordnung, die sich mit der Menschenwürde, dem Unverletzlichkeitspostulat des GG und der Selbstbestimmung verbinden. § 13 StGB erklärt die Garantenstellung von Staatsorganen und Beamten, zu denen auch Richter gehören und zwar dahingehend, daß ein Beamter, der eine Straftat erkennt verpflichtet ist, die Ausführung der Straftat auch dann zu verhindern, wenn es dafür eine Anweisung, einen Befehl, einen Verwaltungsakt gibt. Die Beweisvernichtung ist sittenwidrig. Sittenwidrig ist dasjenige, was der grundgesetzorientierte Bürger unternimmt, welches außerhalb dessen steht, was der anständig denkende und handelnde Bürger in der jeweiligen Sache veranlassen würde. Daraus folgt, durch Beweis-Vorenthaltung, m. E. ebenfalls eine Straftat, ist die Verjährungsfrist des causalen Deliktes unterbrochen. Die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft ist ein weiteres Verbrechen, denn ich denke, daß Menschenrechtsverletzungen, spätestens auf der Ebene der Folter iuis cogens sind (nicht verjähren).”

Am 13.5.2013 mit der Frau Liebig gesprochen…aus dem Petitionmsausschuss des Bundestages.

Die Akten wurden nicht überstellt und in der Mitteilung nicht genannt.

Diese Mappe untersschlug die Gauckbehörde der Staatsanwaltschaft II

Gauck unterschlug Beweise über schwere Körperverletzung im Hochsicherheitstrakt der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim.” – Eine Strafverfolgung darf und kann nicht eingestellt werden, wenn Staatsorgane Beweise verändern bis vernichten, um die Straftat unbeweisbar zu machen und so mit Hilfe der Verjährungsfrist straflos zu stellen. Das ist ein Eingriff in die Grundrechte. Die Grundrechte verkörpern eine Werteordnung, die sich mit der Menschenwürde, dem Unverletzlichkeitspostulat des GG und der Selbstbestimmung verbinden. § 13 StGB erklärt die Garantenstellung von Staatsorganen und Beamten, zu denen auch Richter gehören und zwar dahingehend, daß ein Beamter, der eine Straftat erkennt verpflichtet ist, die Ausführung der Straftat auch dann zu verhindern, wenn es dafür eine Anweisung, einen Befehl, einen Verwaltungsakt gibt. Die Beweisvernichtung ist sittenwidrig. Sittenwidrig ist dasjenige, was der grundgesetzorientierte Bürger unternimmt, welches außerhalb dessen steht, was der anständig denkende und handelnde Bürger in der jeweiligen Sache veranlassen würde. Daraus folgt, durch Beweis-Vorenthaltung, m. E. ebenfalls eine Straftat, ist die Verjährungsfrist des causalen Deliktes unterbrochen. Die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft ist ein weiteres Verbrechen, denn ich denke, daß Menschenrechtsverletzungen, spätestens auf der Ebene der Folter juis cogens sind (nicht verjähren).”

Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 006

Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 007Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 008Strafanzeige gegen die Gauckbehörde 009

Mehr noch, er findet es gut, die „Gefahrenabwehr zu organisieren“ und wünscht sich eine Abwehr, die „verhältnismäßig“ ist. Das ist in einem Maß verlogen und manipulativ, dass sich das Frühstück einen Weg nach oben bahnen möchte, denn von Verhältnismäßigkeit kann im Zusammenhang mit den aktuellen Vorgängen nun wirklich keine Rede sein. Der eigentliche Verräter ist Joachim Gauck selbst, der den Whistleblower Edward Snowden verurteilt hat, ohne gesicherte oder auch nur ausreichende Informationen über das zu haben, worüber die Welt spricht. „Puren Verrat“ zu unterstellen, ist nicht nur oberflächlich, sondern menschenverachtend. So klar die Worte Gaucks in Richtung Snowden sind, so – wie üblich – schwammig sind sie hinsichtlich des eigentlichen Abhörskandals, um den es geht. Am Tag nach dem ZDF-Interview reagierte Gauck durch eine nachgeschobene Pressemitteilung auf die neuen Erkenntnisse darüber, dass auch deutsche Daten ausgespäht wurden und werden. Durch eine Sprecherin ließ es mitteilen: „Der Bundespräsident hält eine rasche Aufklärung für unverzichtbar.“ In diesem leeren Satz zeigt sich, wie Gauck tickt: Nach oben buckeln, nach unten treten! Quelle: Der Spiegelfechter Mit freundlicher Genehmigung. Vielen Dank! Veröffentlicht unter Politik/Wirtschaft | Verschlagwortet mit Demokratie, Gauck, Jörg Wellbrock, Recht, Snowden, Staat, Überwachung, USA

Bei keiner vorheerigen Wahl eines Bundespräsidenten wurde der Zutritt zu den Mahnkreuzen versperrt !?

Während man den 11. Bundespräsidenten „wählte“ am 18.3.2012 wusste ich nicht dass ER meine Akte / Beweise unterdrückt hatte… erst im Januar 2013  erhielt ich die Kopie der E Akte  76 Js 1792/93

Mich muss der Gott an jenem Tag gelenkt haben, dieses Transparent zu beschriften und mich auf den Weg zu machen. JEDER der Wahlfrauen und Wahlmänner sind auf 1-2 m Entfernung von mir und diesem Plakat nach der Wahj vorbeigegangen. ALLE haben es gelesen, ALLE und auf meine Höhe angekommen entweder senkten Sie den Blick zum Boden oder schauten auf die andere Seite, bis auf Gauck Biographin Helga Hirsch die mich  hinter den Bullen, womöglich STAZI-Personenschützer, in die Mitte holte und wissen wollte was ich gegen den Joaschim Gauck den hätte… Sie wollte aufklären, danach kam er….um sein Bad in der Menge zu nehmen GAUCK der PRÄSIDENT  laß mein Transparent und flüchtete in das Auto von falscher Seite einsteigend,  ZDF berichtete  in HEUTE darüber genau 1,5 Min… und als der Gauck meinen OFFENEN BRIEF EINES FOLTEROPFERS emfing, wurde  der ZDF Bericht vom 18.3.2012 aus der Mediathek gelöscht „aus rechtlichen Gründen!?“

DEUTSCHLANDS seit Februar 2013 größtes vor der Öffentlichkeit gehütetes Geheimnis des Sonderbeauftragten der Bundesregierung für die STASI-Unterlagen, über die Folterungen an Adam Lauks in DDR Zuchthäusern 1982-1985 Gauck-Birthler und Jahn unterdrückten die Beweise über Schwere Körperverletzung und Folterungen im Berlin Rummelsburg im Frauengefängnis Berlin KöpenickDie Angelegenheit für Generalbundesanwalt !!!

http://www.geolitico.de/2013/02/23/gaucks-grabrede-zur-bestattung-der-nation/

Die Kommentare darunter:

  1. Sanne says:

    Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so bitter traurig wäre! Langsam fallen einem auch keine Worte mehr ein, so unerträglich sind unsere “Volksvertreter” geworden. Kann es noch schlimmer kommen? Was ist mit den Deutschen los? War das schon immer so? Die Menschen hier empören sich über diese unsäglich idiotische Rede, die Internetforen sind voll und keinerlei offene Kritik in den Mainstream-Medien? Es ist eine Schande!

    Kollektives Schweigen,Beschweigen&Verschweigen dient der Unterdrückung und Verzerrung der jüngsten Deutschen Geschichte... seit spätestens Mai 2007

    Kollektives Schweigen,Beschweigen&Verschweigen dient der Unterdrückung und Verzerrung der jüngsten Deutschen Geschichte… seit spätestens Mai 2007

  2.  Oeconomicus says:

    Epsilon-Sketch zum Zeitgeschehen:

    Anruf bei der Gehirn-Chirugie einer Universitätsklinik:

    Frage:

    “Lässt sich ein entzündeter Epsilon-Tumor operativ aus dem Hirn entfernen ?”

    Antwort:

    “Grundsätzlich ja, es stellt sich jedoch die Frage, ob dieser Eingriff tatsächlich notwendig wird.

    Es ist wohl eher zu erwarten, dass weiße Blutkörperchen -auch Lymphozyten genannt- diese Aufgabe ohnehin übernehmen.”

    Frage:

    “Woher kommen diese Lymphozyten ?”

    Antwort:

    “Sie sind bereits latent vorhanden und könnten sich mit zusätzlichem Bunga-Grillo-Schub explosionsartig ausbreiten !”

    http://oconomicus.wordpress.com/2013/02/23/kleiner-epsilon-sketch-zum-zeitgeschehen/

  3.  Rheinwein says:

    Diese Gauckler-Komödie war wohl ein Flop!

    Über Nacht ist Gaucks primitiver Putschversuch aus allen Online-Zeitungen verschwunden oder verschämt im Kleingedruckten versteckt worden.

    Die hauptberuflichen Verarscher in den deutschen Propagandablättern fürchten scheinbar um ihre Leser.

    Nicht nur Gaucks RÜCKTRITT ist jetzt fällig; das ganze Amt des Bundespräsidenten gehört schon seit der Witzfigur Lübke abgeschafft!

    Es sei denn, das deutsche Staatsoberhaupt wird künftig von den BÜRGERN DIREKT gewählt. Unter der Bedingung, dass die Kandidaten weder ein Parteibuch besitzen, noch von Parteien vorgeschlagen werden! ;-)

    • Er hat ESM unterzeichnet!!

      Nun kann er eigentlich den Wulff, Köhler einen der anderen Heinis machen.

        • AVAAZ unterstützen?

          Da kann ich auch Scientology, die CIA, die Mafia unterstützen.

          AVAAZ ist eine Operation der CIA!

          •  Adam Lauks says:

            Es wäre schön wenn Du das lesen würdest WORUM es in der Petition geht.

            Ich glaube nicht dass CIA Deutsches Problem ist..da gibt es hie andere, bessere.

            Und wenn das schon so weit ist dass man diese Petition zu unterschreiben Civilcourage braucht, na dann hast Du spätestens begriffen welche FREIHEIT Dir Dein BP predigt !?

            Ich will Menschlichkeit von Euch , damit kein Mensch mehr in Deutschland gefoltert werden darf ohne dass die Folterknechte wissen dass auf Anstiftung zur Folter 5+ und auf Folter 10+ steht, bevor sie losfoltern !

            Feigheit ist nicht mein Ding… aber Angst scheint offensichtölich zu herrschen, wennj von 844 Besuchern nur 123 unterzeichnen, darunter viele aus dem Ausland !?

          • Würdest du auch die Mafia dabei unterstützen, die Demokratie in ihrem Schutzbezirk zu stärken, oder die CIA, nur “gerechte” Drohnenmorde durchzführen?

            http://www.paulcraigroberts.org/2013/02/25/will-your-protest-be-terminated-by-killer-robots/

            Ich fürchte, du wirst es nicht verstehen, und vielleicht willst es ja auch gar nicht verstehen. Vielleicht stehst du ja auf der anderen Seite.

        •  AVAAZ-CIA-Connecion says:

          Bitte immer über die Organisation informieren, bevor man kopflos irgendwelche Petitionen unterschreibt! AVAAZ ist nicht seriös, auch wenn sich manche Forderungen erst mal sehr gut anhören. Es geht denen aber darum, Daten zu sammeln und politisches Engagement ins Leere laufen zu lassen! Wer im Netz recherchiert, findet auch Hintergrundinformationen über die verschiedenen Protagonisten von AVAAZ.

          •  Adam Lauks says:

            Kannst Du mir sagen zu WEM hast Du Vertrauen um seine Unterschriftensammlung zu starten !?? Und kannst Du mir und den

            anderen die sch hier angehangemn haben erklären, wer Deinen Namen und Deine E-mail und Postleitzahl nicht hat oder haben kann !?

            Durch diese Diskussion versuchst eigentlich die Aktion zu torpedieren, oder bist Du dafür das Deutschland weiter foltern darf ohne das Folterer deswegen zur Verantwortung gezogen werden.

            Warum ich Unterschriften brauche steht deoch deutlich drin. Ich als Folteropfer der STASI möchte dass meine Wahlheimat die das Völkerstrafgesetzbuch anerkannt hatte, folglich nach 11 Jahren auch § Folter und & Anstiftung zur Folter in das StGB unseres Rechtsstaates nimmt.

            Wenn es von DIR abhängen würde hätte man da keine Chance. Es hätte gereicht wenn Du gesagt hättes ich bin dafür das es Folter im Amt geben soll.. sonst ist das was Du hier von Dir lässt beweis für Angst (vor wem und vor was ?) sich für elementarste und selbstverständlichste Humanität miot Deiner Unterschrift zu bekenen. Verstehst DU JETZT um welche Ftreiheit es geht wenn der Pastor Gauck darüber predigt !? Er hat in der DDR auch alle freiheiten gehabt, als Priester der Kierche im Sozialismus- jetzt predigt er für die Kirche im Kapitalismus, so einfach ist das !

          • AVAAZ ist nicht vertrauenswürdig.

            Das reicht mir.

            Wenn CIA, Mafia oder AVAAZ vorgeben, “Gutes” tun zu wollen, ist ein Haken dabei.

            Ende der Diskussion!

          •  Adam Lauks says:

            Du hast meine Frage nach dem aus Deiner Sicht “Vertrauenswürdigen”

            nicht beantwortet. !? Die Aktion scheint Dich direkt zu stören !??

          • Geh mir nicht auf den Sack!

          •  Adam Lauks says:

            dait hast Du Dein Bildungsniveau unterschrieben lol

  4.  Meckerer says:

    Klasse Überschrift. da wir ja laut Schäuble keine Nation sind seit 1945 und nie werden dürfen beerdigt nun IM Larve genannt Bundesgrüßaugust die BRD niemals Deutschland denn das existiert nach wie vor.

    Überlegt was IHR wählt…

  5.  Placker says:

    Der Gauck’ler wird entlarvt – sehr interessant was uns wieder einmal von der “Zensur-Presse” verschwiegen wird. http://www.scharf-links.de/45.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=23794&cHash=521ac7afa8

  6.  Placker says:

    Der Gauck’ler wird entlarvt

    Sehr interessant was uns von der normalen “Zensur-Presse” verschwiegen wird.http://www.scharf-links.de/45.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=23794&cHash=521ac7afa8

  7. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Gaucks Grabrede zur Bestattung der Nation | Geolitico
  8.  Bernd says:

    Ich rege mich über diesen Wahnsinn schon seit längerem nicht mehr auf, weil man nichts dagegen tun kann. Vielmehr erfreue ich mich daran, dass der Unmut stetig steigt und das eben endlich auch in Deutschland. Andere Länder sind zum Glück schon sehr viel weiter und da gehen die Bürger auf die Straße – kein Wunder da sie immer mehr verarmen.

    Dieser “Wohlstand” für alle durch den Euro wird auch uns erreichen, spätestens nach der Bundestagswahl bekommen wir die erste Rechnung präsentiert. Irgendwann wird das Fass voll sein und die Leute werden auch hier zunehmend radikalisiert und gehen auf die Straße.

    Diese EUdSSR wird sich selbst zerlegen, statt durch den Euro die VSvE zu erzwingen (wie unser greiser Schäuble schon von sich gab), werden die Bevölkerungen immer mehr gegen dieses Projekt aufgebracht.

    Man kann nicht dauerhaft gegen die eigene Bevölkerung regieren, ohne dass es Gegenreaktionen gibt und genau das machen diese EU-hörigen Apparatschiks und auch der zunehmende Versuch der Machtübernahme durch Brüssel weckt Unbehagen.

    In diesem Sinne, wollen wir hoffen, dass die Italiener dieses Wochenende eine Regierung wählt, die dieser EUdSSR maximal schadet.

    Schönes Wochenende noch!

    •  gast says:

      Bernd nicht resignieren !

      Sonder mitmachen.

      http://www.volksinitiative-esm-austritt.de dokumentiert.

      Alle deutschen Staatsbürger, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und wahlberechtigt sind, haben das Recht, diese Volksinitiative zu unterschreiben. Sie ist gültig, wenn sie von 400 000 wahlberechtigten Bürgern unterschrieben wird.

  9.  Johannes says:

    Danke Herr Esser für diese klaren Worte, denen ich mich anschließe!

  10.  die Simpsons says:

    Andererseits passt es wieder ins Bild wie sich die Eliten ihre Ideologie (Pluto im Steinbock) und ihre Lügen dem Volk verkaufen. Ihre Seele hat der Teufel schon.

    Und der Teufel trägt Prada!

  11.  Sensi says:

    Dass das Modell der Nation irgendwann ausgedient haben würde, war abzusehen. Problem ist, dass das Europa, was dort installiert ist, kein Europa der MEnschen ist, sondern eins der Konzerne, die sich mit Jahrzehnten Vorsprung fernab jeglicher Bürgerbeteiligung mit ihren Lobbygruppen in Brüssel verschanzt haben und wie aus einem großen abgesperrten Industriegebiet heraus den Kontinent versklaven.

    Hier wird es schizophren. Denn wer Europa will, muss gegen dieses Europa sein. Wir müssen es einreißen, um es dann neu aufzubauen. Und dürfen uns nicht verwirren lassen, wir wären anti-europäisch, wenn wir gegen dieses Geflecht aus Bankern und Konzernen Sturm laufen, das Gegenteil ist der Fall.

    •  Hansi Hinterlader says:

      “Dass das Modell der Nation irgendwann ausgedient haben würde, war abzusehen.”

      Das hat es längst nicht, es wird eine neue Auferstehung erleben. In Deutschland galt ja schon das Wort Nation, als Nazi-Werk. In anderen Ländern ist es durchaus üblich, zu seinen Wurzeln und seiner Nation zu stehen. Ich hoffe, dass Europa auch in Zukunft, bunt bleibt. Ich zumindest, habe durch den ganzen EU-Wahnsinn, wieder gelernt, meine Nation und meine Wurzeln zu lieben. Positiver Nebeneffekt: mit nichts kann man diese Despoten mehr reizen!

  12. Es ist schon immer wieder interessant zu beobachten, daß es aus dem “Volk” Ansichten gibt und auch geäußert werden, die sich nicht mit der Hofberichterstattung decken. Das läßt für die Zukunft noch hoffen.

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/02/23/gauck-der-prasident-europas-uber-hofberichterstatter-hoflinge-und-das-gemeine-volk/

  13.  landbewohner says:

    mal wieder typisch gauck, den eigentlich ja auch ausser der journaille und politik niemand haben wollte.

  14.  Barbara says:

    Guter Artikel.

    Gauck Rücktritt, nein , der ist genauso wie Merkel, Schäuble und die EU ihn haben wollen.

    Volksverdummung hat oberste Priorität,und Gauck hat bewiesen, dass er es auch kann , und damit ist er im Club aufgenommen !!

    Sowas als BP ist oberpeinlich .

  15.  C.M. says:

    http://www.focus.de/magazin/archiv/debatte-es-ist-zeit-fuer-deutschland-wieder-aufzustehen_aid_544099.html

    Leider ist es mit der Besetzung die wir aus den Osten übernommen haben nicht möglich.

  16. Empört euch! Hier das Hörbuch, für lesefaule (wie mich) http://empoerteuch.de.pn/ hab ich hochgeladen :-)

  17.  Christian Lange says:

    Diese ganzen Phrasen habe ich doch an anderer Stelle schon mal gehört.

    Kamen diese nicht auch aus dem ZK in Brüssel? Ist dieser Bundespräsident eigendlich in Brüssel gewählt worden oder etwa doch in Deutschland? Kein Wunder auch, das aus unserer gleichgeschalteten Presse und Staatsfernsehen keine kritischen Stimmen zu vernehmen sind, denn diese wissen nur zu gut wie sie zu berichten haben! Deutschlands Eigenständigkeit wird an das ZK in Brüssel verschachert und Herr Gauck

    bejubelt das auch noch in seiner Rede. Sehe ich Deutschland bei Nacht…….

  18.  gast says:

    ARD Doku Der große Euro Schwindel wie der ganze Irrsinn begann

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lo2YLWEMAz8

    Deutschland das Arschloch der EU

    http://www.youtube.com/watch?v=3ZEdoGv0nuk

    Bund der Steuerzahler erklärt den gefährlichen Fiskalpakt und ESM

  19.  Elke says:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/12189-eu-usa-gemeinsamer-sklavenmarkt

    Wenn man obigen Artikel liest, versteht man, warum Gauck englisch als Amtssprache haben möchte. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass Obama den Gauckler zu seiner Rede beglückwünscht hat.

    Diese Form der triefenden Propaganda ist der Gauckler wohl noch aus der DDR gewohnt. Es ist jedoch schön, wenn man die Kommentare in den Zeitungen liest. Ich würde sagen, damit hat er ein klassisches Eigentor geschossen und einige Leute “aufgeweckt”. Es ist unglaublich, was wir uns von einem sogenannten Bundespräsidenten bieten lassen müssen. Reicht nicht schon die Frechheit von Merkel, Schäuble und der gesamten Opposition, dass sie uns und unser Land an die Hochfinanz und die Großindustrie verschenken und wir auch noch deren Schulden garantieren, bürgen und bezahlen sollen????

    Sarrazin hat vollkommen recht: Deutschland schafft sich ab – und das auf vielfältige Weise. Hier wird doch permanent gegen den Willen der Bevölkerung regiert!

  20.  ach ne says:

    Dies ist der oberste Repräsentant des jetzigen Deutschen Zustandes, wirklich?

    Wie klar muß es den sogenannten Bundes-Bürgern noch gesagt werden sie sind ein Auslaufmodell.

    Eines was bis zum bitteren Ende gefahren wird, ohne Gnade und über schreckliche Straßen.

    Armes Deutschland, eine verwirtschafte Agentur auf dem Weg in eine Auflösung die nur wenigen Nutzen bringen wird.

    Einfach traurig, eine Tragödie

  21.  Rheinwein says:

    Doch, werter @Timm Esser, es gibt dafür einen Namen!

    Für diesen historisch einmaligen Vorgang der Staatsauflösung ohne jede Not, ohne den alleinigen Souverän (80 Millionen Bürger!) um Erlaubnis zu bitten, gibt es nur einen passenden Namen:

    H o c h v e r r a t !

    Nur dieser Terminus beschreibt die Tat eines Staatsoberhauptes, das die eigene Nation verleugnet und die Bürger dazu verführt, ihren Staat einer wildfremden Besatzungsmacht auszuliefern.

    W i l d f r e m d, weil bis dato nicht geklärt ist, wer eigentlich den Brüsseler EU-Marionetten die Befehle erteilt. Liest man allein die Curricula Vitae der EU-Kommissare, dann sollte auch den Einfältigsten bewusst werden, dass ein solches Hochfinanz- und Industrie-Imperium nicht auf dem Mist kleingeistiger Apparatschiks gewachsen sein kann.

    Auf wessen Mist also dann…?

    Diese Frage sollten uns die Befehlsempfänger Gauck, Merkel, Schäuble, Steinbrück, Gabriel, Rösler, Brüderle, Trittihn, Gysi & Consorten persönlich beantworten.

    Das Schauspiel wollen wir uns doch nicht entgehen lassen! Ich freue mich schon darauf, den Film darüber zu drehen: Allesamt aufgereiht auf einer langen Anklagebank; wie seinerzeit bei den Prozessen in Nürnberg… ;-)

  22.  Teetrinker says:

    Bemerkenswert wie selten war das Auseinanderdriften von öffentlicher Meinung und veröffentlichter Meinung. In den Foren der großen Tageszeitungen einhellige Ablehnung aber Lobhudelei in den Kommentaren der Journalisten, vom Staatsfernsehen ganz zu schweigen.

  23.  juncala says:

    Ich möchte dem staatsfeindlichen Herrn Gauck gerne meine persönliche Meinung mitteilen, wie ist bitte seine Email oder persönliche Adresse?

  24.  slowfoto says:

    Pastorales Gesülze, man achte mal bei Politikern, wieviel Sätze mit >Ich glaube< beginnen… Ich glaube nichts mehr!

  25.  Adam Lauks says:

    Mit Gauck hatte ich fertig bevor er am 18-3.2012 “vom Volke” nein von Repräsentanten des Deutschen Volkes und Segen der Bundeskanzlerin gewählt wurde. Ich habe es nur nicht gewusst. Irgendeine Vorsehung führte mich als ich mein Plakat beschrieb und den langen Weg vom Alex bis zum Reichstag abschritt. Die Leute beschauten das Plakat und beschauten mich als ich vom Mond gekommen wäre.Mich muss die 20 Jahre lang angestauten Entehrung,Verhöhnung und Entwürdigung getrieben haben, ihm das Plakat vor die Nase hochzuhalten von gleich vier Polizisten abgeschirmt. ALLE die ihm die Stimme gaben mussten an meinem Plakat vorbei und haben alle das Plakat gesehen und gelesen. Niemand bis auf seine Biographin würdigte mich eines Blickes.Seit paar Wochen weiß ich es aus der Ermittlungsakte der ZERV dass Seine Behörde bzw ER meinm Status als Folteropfer und Opfer der Gewalt in Waldheim nicht billigten, die Ermittlungen behinderten-Strafvermittölung im Amt und Unterdrückung der Beweise. Ich wage es zu generalisieren: Gauck Behörde entzog alle Augenscheino9bjekte mit Beweiskraft für mittlere und schwere Straftaten den Ermittlungsorganen.

    Meinen OFFENEN BRIEF(er erhielt ihn auch mit allen Beweisen per Eiunschreiben) findet ihr hier:https://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/

    Und die aöls letzte Konsequänz meine Strafanzeige gegen die Gauck Behörde hier:https://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/

    Zur Kenntnisnahme ALLER: Angefangen mit der dpa erhielten die führenden Zeitungen und Zeitschriften die Info per Mail. Im FB hat man meine Posting-Funktion gesperrt.

    Meine WAHRHEIT ist auch GAUCKS WAHRHEIT, Wahrheit des VEREINTEN Deutschland geworden, wo bald nur am liebsten noch Englisch gesprochen werden soll “in diesem tief kranken Land” dagte er damal in Halle.

  26.  Löwe says:

    Ist jemand aufgefallen, dass es KEINE Artikel in den “Medien” mehr gibt, die sich mit dieser GROSSEN Rede NACH dem 22.2. befassen? Normalerweise wird analysiert, gelobt, seziert usw. Diesmal: NICHTS! Was da war, ist verschwunden.

    Der massive Protest und das Echo der Bevölkerung scheint doch “gefährlich” zu sein. Damit hat niemand gerechnet. Was sollen sie machen? Man kann ja in dem Fall nicht von EU-Rassismus schreiben, wie man sonst gerne jede Wahrheit abzubügeln versucht.

    Hat jemand große Stellungsnahmen der Grünen gehört? Oder von anderen EU-besoffenen Politikern? Gibt es Sondersendungen, Talkshow-Runden usw.? Totales Schweigen – allüberall.

    Diese Rede war 1000% auf jedes Wort abgeklopft – und zwar von allen Seiten. Das war nicht Gaucks alleiniges Werk. Ich halte diese Rede nicht für peinlich. Sie ist die politische Marschrichtung. Man sollte sie sich rahmen und kann in naher Zukunft Punkt für Punkt als “eingetreten” abhaken.

  27.  Adam Lauks says:

    https://adamlauks.wordpress.com/2013/02/23/stasi-hat-deutschland-in-der-hand/

    Löwe… die DDR hatte 40 Jahre Beiträge für Deutsch-Sowjetische Freundschaft abgeknöpft, Monat für Monat. Was ist aus der Freundschaft geworden !?

    Jetzt um sich bei Britten einzuschleimen soll die ganze Europa Englisch lernen müssen !?

    Verdrängt der Redner damit nicht zu schnell das woran sein und mein Vater aktiv teilgenommen hatten… Ermordung von Millionen.

    Zuerst ist man den Russen- dem Gorbatschew in den Arsch gekrochen:

    https://adamlauks.wordpress.com/2011/08/19/wo-ist-die-wahrheit-uber-die-wende-uber-den-kanzler-der-vereinigung-der-wahren-sowjetischen-freunde/

    https://adamlauks.wordpress.com/2012/03/29/hat-man-den-schon-vergessen-worin-die-guten-beziehungen-zwischen-gorbatschevs-su-und-kohls-brd-bestanden/

    Das was bei Gorbi geübt wurde war halber Hochverrat !

    Und jetzt umarmt man die Englender, das Buhlen nimmt kein Ende.

    Mein Vater wurde noch als Jahrgang 1927 im September 1944 als Kanonenfuter den Russen vorgeworfen, kam in die Gefangenschaft und kam “nach Hause”. Bis an´s Lebensende hatte er W.Tchurchill gehasst, “am liebsten hätte er ihm die Kehle durchgebissen “. Seinetwegen hat Deutschland den Krieg auf dem Balkan und sonst verloren…Ich konnte unter TITO wählen zwischen Russisch Deutsch und Englisch. Ich hatte mich früh für Deutsch entschieden weil mein Alter aus Angst mir nicht es beibringen wollte. Und gelernt habe ich es von einem russischen Oberst !?

  28.  Frank Hofmann says:

    BuPrä Gauckler predigt Wasser und schlabbert den Messwein.

    nach meinen Recherchen mit Zeitzeugen der DDR habe ich erfahren dürfen, daß Saubermann J. Gauck bei JEDER Montagsdemo SEINE Kirche fest zuschloss!! er war Angepasst, ein Schöngeist, ein U-Boot.

    Nicht der Gysi, der war Mutig! Weil Gysi die Wahrheit sagt, macht man ihn mit Hilfe des Angelsachsblatts A. Springer immer wieder gerne fertig. Dabei ist es die FDP, die uns an die Angelsachsen verraten hat!!

  29.  john doe says:

    und wann werfen wir wirklich und händisch unsere obersten betrüger aus dem amt?

    es braucht feste gesetze zu NEBENEINKÜNFTEN (kein abgeordneter darf diese haben)

    es braucht feste gesetze zu (TV-)MEDIEN (reine verdummung bringt nur dummheit)

    es braucht neue gesichter

    dieses gesülze und diese betrügereien und diese gesichtslosen heuchler stinken doch bis zum pluto!

    grüße und frieden

    •  Gast says:

      Nein, so einfach ist das leider nicht. Diese Leute sind keine “kleinen Betrüger”, die man einfach mal so aus dem Amt wirft! Es handelt sich hier um organisiertes Verbrechen und zwar über Jahrzehnte. Die alten Seilschaften aus der DDR sind hier längst wieder installiert. Täter wurden geschützt, damit sie hier wieder in Amt und Würden kommen. Ich rede hier nicht nur von Merkel, Gauck oder De Maiziere. Es gibt einen ganzen Apparat, der hier im Hintergrund arbeitet. Man versucht, ganz klar, wieder ein Regime aufzubauen. Merkel hat Erfahrung damit, dies war auch die Grundvoraussetzung für ihre Kanzlerschaft!

      •  Adam Lauks says:

        https://adamlauks.wordpress.com/2013/01/31/die-wurde-des-menschen-ist-unantastbar-die-wurde-und-ehre-des-folteropfers-der-stazis-adam-lauks-wird-seit-30-4-1992-durch-die-berliner-justiz-mit-fusen-getreten-mit-wissen-des-deutschen-bund/

        Wer sehen will welchen Einfluss Gauck Behörde unter ihrem Gründer auf

        die juristische und geschichtliche Aufarbeitung der STASI-Verbrechen und SED-Verbrechen hatte kann man in der $Ermttlungsakte der Staatsanwaltschaft II Berlin deutlich sehen. Man muss man nicht ein Rechtsanwalt sein um die Rolle der Gauck Behörde zu erkennen die zur Beweiseunterdrückung greift um letztendlich die TÄTER ZU SCHÜTZEN.

        Richtungsweisender Einfluss kam aus der Gauck Behörde mit dubioser Zuspielung der diskriominierende Aktenkopien. Dieses zu generalisieren bringt die Erklärung. Die DDR ist durch den Rechtsstaat einschließlich 2005 zum Rechtsstaat aufgewertet worden. Die Statistik über die Strafverfolgung 40 Jahre DDR Unrecht zeigen das mehr als Deuitlich.

        •  Pro_Europa says:

          Herr Lauks,

          Ihre Erfahrungen mit der BRD sind mehr als tragisch.

          Sie kamen buchstäblich vom Regen (DDR) in die Traufe (BRD).

          Da ich im Westen aufgewachsen bin, weiss ich über die DDR zu wenig, um kompetent mitreden zu können.

          Deshalb nur ein paar Stichworte zum Westen, der sich die DDR einverleibt hat:

          1. Die BRD ist keine Demokratie, obwohl das die Blockparteien CDUCSUFDPSPDGrüne ständig wiederholen.

          Auf der Webseite http://www.gewaltenteilung.de können Sie nachlesen, weshalb die BRD schon vom Staatsaufbau her eine Diktatur ist.

          2. Die BRD ist ein Konstrukt der Besatzer und das wird sich auch nie ändern.

          An die sogenannte “Macht” in der BRD kam nie ein echter Demokrat, nie jemand, der die Wahrheit liebte und für die Interessen der Bürger eintrat, sondern an die Macht kamen ausschließlich gehorsame Diener der Siegermächte.

          Frau Merkel ist eine amerikanische Kanzlerin, genauso wie alle Kanzler vor ihr.

          3. Das Volk hat absolut nichts zu melden in der BRD.

          Das Volk darf schimpfen über die Regierung, dafür kommt niemand ins Gefängnis, aber das war es auch schon mit der Freiheit.

          Die Macht in der BRD wird über die Parteien ausgeübt.

          Der bekannte Staatsrechtler Doktor von Arnim hat gesagt, daß die Parteien den Staat zur Beute genommen haben.

          Das trifft die Realität exakt.

          4. Die BRD ist außerdem eine Justizdiktatur.

          Von wegen “Rechtsstaat”, in vielen Bereichen herrscht reine Willkür.

          Wenn man es ganz genau nimmt, hat weder die Regierung, noch das Parlament eine demokratische Legitimation.

          Und es gibt keine gesetzlichen Richter in der BRD.

          Mit anderen Worten:

          Beim Finanzamt, bei den Richtern usw. handelt es sich um Privatpersonen, welche “Beamte” und “Richter” spielen, es aber nicht sind.

          Ich führe dieses Thema nicht weiter aus, darüber gibt es viele Informationen im Internet.

          Ich könnte noch viele Punkte anführen, doch die Liste würde zu lang werden.

          Jemand hat es mal kurz und bündig ausgedrückt:

          Die BRD ist eine kriminelle Organisation.

          Die Machenschaften dieser Organisation haben Sie auf Ihren Fall bezogen sehr gut entlarvt und prangern sie zu Recht an.

          Leider wird die Justiz Ihnen nicht helfen, in diesem Unrechtsstaat helfen die Bedrücker und Ausbeuter und Diebe zusammen.

          Es gibt unzählige Strafanzeigen und Strafanträge gegen Frau Merkel, Herrn Kohl und andere Straftäter und Hochverräter, doch die Staatsanwälte sind Untertanen der Justizverwaltung, dessen oberste Dienstherren die Justizminister sind.

          Die BRD ist als Diktatur organisiert, die Gewaltenteilung wird zwar im Grundgesetz gefordert, sie wurde aber nie umgesetzt.

          Deshalb wurden alle Strafanzeigen und Strafanträge gegen die Verbrecher

          eingestellt, die Straftäter laufen frei herum und stopfen sich die Taschen mit dem Geld der Steuerzahler voll.

          Auf Gauck bezogen:

          Dass die BRD einen Günstling der Stasi zum Leiter einer Behörde gemacht hat, welche die Stasi-Unterlagen verwaltet und kontrolliert, ist vergleichbar mit einem Fuchs, der zum Aufseher eines Hühnerstalls gemacht wurde.

          Dass dieser Vaterlandsverräter von den Medienhuren und den Politik-Huren für seine Rede gelobt wurde, zeigt den Zustand dieser Diktatur überdeutlich.

http://www.pi-news.net/2013/11/zigeuneronkel-gauck-in-mannheim/

Die Kommentare sprechen für sich…

  1. #1 Eule51   (08. Nov 2013 14:16)

    Wo auf dem Bild ist Gauck und welches sind die Zigeuner?

  2. #2 Peter Blum   (08. Nov 2013 14:20)

    Diese “Alten Vorurteile” sitzen ganz aktuell in den Fußgängerzonen mit einem Pappbecher in der Hand, vergewaltigten in Mannheim ein Mädchen zu tode, haben bei meinem Nachbarn eingebrochen, und sind natürlich:

    Eine BEREICHERUNG für uns alle – ausser für den Herrn aus Bellevue, der sich wundert wie gut diese selbstverständlich Teilhabenden Nachwuchshäuslebauer aus Transilvanien Deutsch sprechen – die uns noch einiges an Geld, Blut, und Tränen kosten wird.

    semper PI!

  3. #3 Zwiedenk   (08. Nov 2013 14:21)

    Dann haben wir uns die vier Raubzüge in der Nachbarschaft letztes Jahr, die auch über unser Grundstück führten, wohl eingebildet. Das waren vermutlich Klingonen.Wenn die alle so süüüüüß sind, kann Meister Gauck ja einige in seiner überflüssigen, vom Steuerzahler unterhaltenen Dienstvilla unterbringen. Platz genug dürfte da ja sein.

  4. #4 cost   (08. Nov 2013 14:23)

    Zigeuner-Augsut trifft es besser. Ist doch ein berühmter Abnicker-August. Würde als Wackel-Miniatur-Figürsche auf jeder Amaturenablage eines Autos was her machen.

  5. #5 BePe   (08. Nov 2013 14:23)

    Ja Super Herr Präsi, freuen wir uns alle gemeinsam mit Ihnen über den Untergang Deutschlands.

    Denn es gibt keine deutschen Kinder mehr die diese Massen von Ausländerkindern integrieren könnten! Folglich findet keine Einwanderung ins deutsche Volk statt, sondern eine Übernahme unseres Landes durch fremde Völker, und somit wird auch Deutschland aufhören zu existieren!

  6. #6 Drehrumbum   (08. Nov 2013 14:25)

    War in der DDR auch so. Erich hat auch nur das zu sehen bekommen was er wollte. Der Sozialismus siegt halt.

  7. #7 Nuernberger   (08. Nov 2013 14:26)

    Herr Gauck agiert mittlerweile genau so wie die Apparatschiks des Systems welches er bis 1990 angeblich bekämpft hat .

  8. #8 nicht die mama   (08. Nov 2013 14:30)

    Der Gauck ist eben süchtig nach Endorphinen, die sein grauer Matsch im Kopf ausschüttet, wenn er nur immer gut ist.

    Bin mal gespannt, welches Volk der nächste Bunte Präsident vertritt, einen Wulff für das Islamvolk hatten wir, den Gauck für das Volk der Zigeuner haben wir, nun fehlt noch ein Präsident für die Neger.

    Und da das alles “zeitnah” passieren muss,damit sich keine der bunten Völkerschaften benachteiligt fühlen muss, wird die Amtszeit des Bunten Präsidenten drastisch verkürzt werden müssen – so auf zwei-drei Monate in etwa.

  9. #9 Hawai5-0   (08. Nov 2013 14:31)

    Sieht so aus, als wäre dem alten Pädobär vor Freude der Hosenlatz aufgegangen, beim Anblick der netten Zigeunerkinderlein.

  10. #10 nicht die mama   (08. Nov 2013 14:32)

    Ach so, meine Einschätzung zu Gaucks Endorphinsucht resultiert übrigens aus seinem entrückten Blick und der verklärten Gesichtszügen.

    Hosianna…

  11. #11 sunsamu   (08. Nov 2013 14:35)

    “Gauck warnte die Deutschen davor, in alte Vorurteile über die Migranten zurückzufallen”

    Nicht geehrter Genosse Bundesgauckler, wir haben keine Vorurteile! Wir haben Erfahrungen, die Du täglich mit dreisten Lügen schönreden willst. Wir haben Erfahrungen mit von Politverbrechern in unser Land eingeschleusten Fachkräften und Kriminellen, die Du Genosse ignorierst und uns damit beleidigst. Du bist eine Schande für Deutschland.

  12. #12 CCAA73   (08. Nov 2013 14:36)

    Wulff hätte gesagt:

    Zigeuner gehören zu Deutschland!

    Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur….

  13. #13 ossi_fg   (08. Nov 2013 14:39)

    Der geht mit dermaßen auf den Keks!

  14. #14 langstrumpf   (08. Nov 2013 14:40)

    Was werden die Kinder dem Zigeunerbaron wohl gesungen haben ? Hätte da für das nächste mal eine Empfehlung …das Kirchenlied “Das Danke Lied ”

    ein kleiner Auszug daraus:

    Danke, dass Du uns eingeladen,

    Danke, Du hast uns reich genährt,

    Danke, für diese vielen Gnaden,

    Deren wir nicht wert.

    Danke, Du gabst Dich mir zur Speise,

    Danke, ich hörte jetzt Dein Wort.

    Danke, auf wunderbare Weise

    Hilfst Du immerfort.

  15. #15 Babieca   (08. Nov 2013 14:41)

    Oh, ein Zigauckel…

  16. #16 ossi_fg   (08. Nov 2013 14:41)

    Vertippt, also: Der geht mir dermaßen auf den Keks!

  17. #17 Heimchen am Herd   (08. Nov 2013 14:42)

    Das Foto erinnert mich an eine Szene aus dem

    Seniorenheim, wo Kinder für die meist

    schon senilen Insassen singen…

    Die haben auch diesen Gesichtsausdruck! :lol:

    Backe, backe Kuchen…der Gauck hat gerufen!

    Ich würde sagen…er ist reif fürs Seniorenheim! :wink:

  18. #18 terminator   (08. Nov 2013 14:43)

    Ich bekomme spätestens seit Westerwelle schon die Krätze wenn uns ein Politiker vor irgend etwas “warnen” möchte …

  19. #19 dortmunder   (08. Nov 2013 14:46)
  20. #20 STS Lobo   (08. Nov 2013 14:47)

    Warum ist der Intelligenzbolzen nicht Präsident von Rumänien… oder ist er das?

  21. #21 Vladimir Schmidt   (08. Nov 2013 14:49)

    #4 Nuernberger

    Wen hat Gauck bekämpft? Der hat – ganz getreu dem Spruch: es gibt einen heimlichen Liebhaber in einer Kirche unserer Stadt und einen unheimlichen in einer anderen – den evangelischen Besamungsonkel (das ist nämlich der unheimliche Liebhaber) für sexsüchtige Jungwitwen und Alleinerziehende gespielt. Wo sind dennn seine Kampfwunden? Der hat sich bei seinen Berichten an seinen Führungsoffizier bestimmt auch immer als Genosse angesprochen, der sich nur deshalb nicht offiziell Genosse nennen kann, weil er einen Auftrag zu erledigen hat. Ist in den Büchern über ihn alles nachzulesen.

  22. #22 westwoodtom   (08. Nov 2013 14:51)

    #4 Nuernberger

    Herr Gauck agiert mittlerweile genau so wie die Apparatschiks des Systems welches er bis 1990 angeblich bekämpft hat .

    So, hat er?

    Bei dem “Widerständler” Gauck habe ich größte Zweifel. Ein Chameleon ist eine Null gegen diese Person. Und ich habe mich noch über seine Wahl gefreut…

  23. #23 Gene   (08. Nov 2013 14:52)

    Herr Gauck, ein “Gutmensch” in optima forma!.

  24. #24 caranx   (08. Nov 2013 14:53)

    Die Wahl des Bundepräsidenten ist traditionell ein Griff in die Scheisse.

    Das kommt davon, wenn es eine abgesprochene “Wahl” ist.

    Schafft diesen lächerlichPosten für lächerliche Würstchen ab oder lasst DAS VOLK WÄHLEN.

  25. #25 spiegel66   (08. Nov 2013 14:53)

    #14 fanthomas (08. Nov 2013 14:45)

    “Und sagt (wie bei Paulchen Panther): … und immer schön fröhlich bleiben !!!!!

    (Vorhang runter und nix wie weg ….”

    Sie sollten jetzt aber langsam die Beine in die Hand nehmen. Der staatsschützende Hubschrauber aus Karlsruhe ist sicher schon auf dem Weg zu Ihnen. Denn Sie verherrlichen die real fantasierte “NSU”.

    (Es hat schon einer wirklich eine Haftstrafe dafür bekommen. Der hat meines Wissens nur die Musik gespielt.)

  26. #26 Titanic   (08. Nov 2013 14:54)

    Was will er überhaupt von uns?

    Sollen wir uns in Zukunft freiwillig beklauen lassen? Sollen wir dabei jubeln? Was brabbelt er da überhaupt? Er sollte mal die Frage stellen, warum überall in Europa Zigeuner so überaus beliebt sind? Alles Vorurteile???

    Vielleicht sind es auch nur mediale Vorurteile gegen Nazis und sie sind in Wirklichkeit ganz ok.

    Was meinen Sie Herr Gauck?

  27. #27 Burning in Flames   (08. Nov 2013 14:55)

    Hoch verschuldet (660 Millionen Euro Miese) ist Mannhein eine von denen Städten, die nicht nur auf der Kippe stehen, sondern in den nächsten Jahren regelrecht umkippen werden.

    Hingegen wohnt Herr Super-Gau(ck) doch bestimmt in einer feudalen Villa, mit viel Platz, Logis und so. Wie wäre es, wenn er mal mit gutem Beispiel voranginge und 15 bis 20 Zigeuner bei sich aufnimmt? Schließlich muss man diese Menschen doch schützen, vor rechtsradikalen Übergriffen usw.

  28. #28 Aktiver Patriot   (08. Nov 2013 14:55)

    2014 gehen die Armutsschleusen auf!

  29. #29 Paroline   (08. Nov 2013 14:56)

    hach ja…”alte Vorurteile”…Herr Gauck, viele von uns kannten Zigeuner nicht mal mehr vom Höhrensagen, und wenn dann war das Wort “Zigeuner” eher positiv belastet, durch Schlager und Lagerfeuerromantik. Nein, um alte Vorurteile geht es hier nicht, eher um neue Erkenntnisse.

  30. #30 Babieca   (08. Nov 2013 14:58)

    331 Schüler hat die Grundschule, 58 haben die deutsche Staatsangehörigkeit, von ihnen wiederum stammen 18 aus einer Einwandererfamilie.

    Sprich: Von 331 Schülern sind nur noch 40 Deutsche. Gute Nacht.

    Zeitraum und exponentielles Wachstum beachten: 1990 gab es diese Zustände noch nicht. 23 Jahre später grinst die Hölle um die Ecke. In welchem Jahr war es nochmal, daß Deutschland ohne Not kapitulierte als offene Stadt deklariert zum Einwanderungsland umdeklariert wurde? Die Entwicklung in einer Nußschale:

    1982 forderten CDU/CSU und FDP in ihrer Koalitionsvereinbarung: „Die Bundesrepublik Deutschland ist kein Einwanderungsland. Es sind daher alle humanitär vertretbaren Maßnahmen zu ergreifen, um den Zuzug von Ausländern zu unterbinden.“

    Der ehemalige Stadtdirektor von Hannover, Martin Neuffer (SPD) 1982:

    Was für die Türken gesagt wurde, gilt grundsätzlich auch für die Angehörigen der meisten anderen Länder außerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Nur den vorläufig noch geringen Zahlen ist es wahrscheinlich zu verdanken, daß die schwer zu integrierenden Gruppen der Marokkaner und Tunesier, der Pakistani und Inder und vieler anderer afrikanischer und asiatischer Länder bisher keine ähnlichen Probleme ausgelöst haben. Zugleich bedarf es auch einer strikt einschränkenden Einwanderungsgesetzgebung gegenüber den Angehörigen anderer Völker.

    Wir sollten aus dem türkischen Problem lernen, wie sehr es darauf ankommt, vorbeugend zu handeln. Es ist wohl notwendig, ausdrücklich zu sagen, daß es sich hier nicht um Diskriminierung handelt. Die Deutschen sollen ja nicht deshalb – so einigermaßen – unter sich bleiben, weil sie zu einer besseren Sorte Menschen gehören.

    Sondern es sollen ihnen vermeidbare soziale Probleme und Belastungen, Konflikte und Auseinandersetzungen erspart werden, wie sie aus der Aufnahme großer ethnisch und kulturell fremder Bevölkerungsgruppen entstehen.

    Es soll ihr Recht gewahrt und gesichert werden, in einem deutschen und nicht in einem Vielvölkerstaat zu leben

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html

    2005, Marieluise Beck /Grüne:

    Deutschland ist ein Einwanderungsland.

    Seit fast sieben Jahren ist die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung im Amt. Als größte Leistung ihrer Arbeit wertet sie im Interview mit der Deutschen Welle die Verabschiedung des Zuwanderungsgesetzes.

    Mit rund 25 Prozent ist die Arbeitslosenquote bei Ausländern doppelt so hoch wie bei Deutschen. Der Grund: über 70 Prozent der ausländischen Arbeitslosen haben keine Berufsausbildung und sind auf dem deutschen Arbeitsmarkt nur schwer zu vermitteln. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Marieluise Beck, ist trotzdem überzeugt, dass sie in den knapp sieben Jahren ihrer Amtszeit viel bewegt hat. Im Zentrum der rot-grünen Integrationspolitik sieht sie das Zuwanderungsgesetz, das im August 2004 nach zähem Ringen mit der Opposition verabschiedet worden war und am 1. Januar 2005 in Kraft trat.

    http://www.dw.de/deutschland-ist-ein-einwanderungsland/a-1689933-1

  31. #31 mischling   (08. Nov 2013 15:00)

    Diese gespielte Verzueckung wie bei Schroeder, der konnte sich auch so auf Fotos so praesentieren. Die sollen mal bei sich anfangen. Warum ist die SPD Webseite und die der Gruenen noch nicht auf Tuerkisch? Die Gruenen koennen doch eine mind. 51% Quote fuer MigrantInnen einfuehren, nicht nur bei irgendwelchen integrations- und migationspolitischen SprecherInnenposten. Welche die real selbstverstaendlich gleichviel Teilhabe partizipieren wie die Alt68er. Die SPD kann endlich Tuerkisch als Parteisprache einfuehren und eine Tuerkenquote mitsamt Gebetsraeumen, muslimischen Feiertagen, halala Kantinen und was sonst noch alles selbstverstaendlich dazu gehoert.

  32. #32 JeanJean   (08. Nov 2013 15:00)

    Er muss uns regelmäßig in die Fresse treten. Dafür wird er bezahlt und bekommt seine Bussis.

    Den DDR Dissidenten kaufe ich ihm nicht ab. Wiederstand braucht Charakter.

    OT – Interessanter Artikel bei ef:

    http://ef-magazin.de/2013/11/07/4636-freiheit-albert-camus-und-die-liebe-zur-wahrheit

  33. #33 stasi-folteropfer.de   (08. Nov 2013 15:01)

    Der Westen konnte nicht wissen wen man ihm zum Bundespräsidenten serviert hatte.Nach dem Motto, wenn er aus der Kirche kommt kann er schon schlecht nicht sein…

    IOch habe ihn entlarvt als eiskalten, skrupellosen Geheimdienstler… auch wenn Diestel ihn nach dem er einlenken musste ihn BEGÜNSTIGTER DER STASI nennen durfte.. Lese hier und mach Dich schlau. Im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages ist Prüfung eingeleitet wordenm !??https://adamlauks.wordpress.com/

  34. #34 Kaleb   (08. Nov 2013 15:02)

    Wie ich diese Multikulti-Showveranstaltungen hasse!

    Meine Kinder erzählen mir jede Woche aus ihren Klassen Dinge, die ein Bundespräsident Gauck bestimmt nicht hören will.

    Als ich Kind war, musste ich mich vor meinen Eltern für meine “Erlebnisberichte” mit Muslimen und co. noch rechtfertigen (Naziverdacht…). Zur Ehrenrettung meiner Eltern muss ich aber auch sagen, dass sie mittlerweile die Zeichen der Zeit erkannt haben!

    Meine Kinder haben es da mit mir einfacher. Sie haben einen Vater, der schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    Diese Woche stolzierten Klassenkameraden meines Sohnes durch das Klassenzimmer (während des Unterrichts!!!) und riefen mehrmals laut Taliban, Taliban…

    Eine deutsche Mitschülerin wurde von den muslimischen Klassenkameraden bedrängt, die Muslime wurden ihr gegenüber aufdringlich und sagten: ” Ich habe einen Talibanpenis…!” Das ist alles so pervers, dass ich das nicht weiter ausführen möchte.

    In einer anderen Klasse (heute!)wurde ein, von uns an die Schule gespendete Sache, ebenfalls von einer “unserer Kultur fremden Person” zerstört.

    Das was “unsere” Politiker bei ihren vorbereiteten Besuchen erleben, hat leider nichts mit der Wirklichkeit unserer Kinder in den Ballungszentren zu tun.

    Da sie das nicht erkennen, gehören sie abgewählt!

  35. #35 Pemueller   (08. Nov 2013 15:02)
  36. #36 gesges   (08. Nov 2013 15:02)

    diese sabberfr***e Gauck, auch genannt das verlogene Grauen,ist ein Deutschlandverräter, man sollte ihn wirklich nach Sibirien schicken, ich hätte nicht gedacht , das ich das mal sagen würde, aber gegen diesen linksgrünversifften Dummschwätzer war Wulff noch ein Jackpot.

  37. #37 Babieca   (08. Nov 2013 15:03)

    Zu meinem letzten Post: ALLEN war und ist vollkommen klar, daß uns der Laden um die Ohren fliegt, wenn hier fremde wilde Völker und Kulturen massenhaft einwandern. KEINER tut was dagegen. Sondern schiebt dieses irrwitzige Höllenkarussel auch noch nach Kräften an und verbietet, daß über die immer gigantischer werdenden Probleme auch nur geredet wird.

  38. #38 fanthomas   (08. Nov 2013 15:04)

    Noch so ein Zigeuneronkel:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/polizei-sucht-handydieb-vom-uni-flohmarkt-mit-foto-id8646313.html

    Aber Scherz bei Seite. Entweder ist unser oberster Volksvertreter ein grenzdebiler Schwätzer, oder auch seriöse Medien arbeiten neuerdings mit bösen Tricks und Fotomontagen, um das Abdriften der Bevölkerung nach rechts zu beschleunigen?

  39. #39 Wachsames Auge   (08. Nov 2013 15:06)

    Dieser Oberschleimer Gauck erinnert mich immer mehr an den arabischen Frühling. Vom Regen in die Traufe.

  40. #40 HD2013   (08. Nov 2013 15:09)

    Bald werden die armen, verfolgten Schwulen zu uns ins Land strömen, dann wird der „Bundesgauckler“ diese zusätzliche Bereicherung mit Bussi, Bussi und strahlenden Augen begrüßen.

  41. #41 amselfeld   (08. Nov 2013 15:09)

    In der wirklichen Wirklichkeit würde mindestens eine Göre in die Ecke kacken, während ihm eine andere die Brieftasche klaut.

  42. #42 Heta   (08. Nov 2013 15:09)

    Die FAZ-Leserkommentare lesen, da steht wieder alles drin, Gabriele Laske z.B. schreibt:

    „Den meisten Ostdeutschen ist bekannt, dass Hr. Gauck ein sog. Wendehals ist, der sich das Prädikat ,Bürgerrechtler‘ selbst verlieh.

    Als alles schon vorbei war und die Schlacht geschlagen, ist dieser Herr auf den Zug aufgesprungen und hat sich ganz geschickt nach oben gespült; solche Leute finden meine Verachtung.

    Als seine neuen Politik-Spezis ihn als Ehrenbürger von Rostock etablieren wollten, lehnte die Rostocker Bevölkerung dankend ab.

    Leider wurde er es Jahre später (2012) dann doch, allerdings OHNE die Einwohner Rostocks zu fragen.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundespraesident-gauck-zu-besuch-in-der-realitaet-12653342.html

  43. #43 Badnerland   (08. Nov 2013 15:10)

    In unserem Viertel haben wir folgende Erfahrungen mit dieser Art von Bereicherern: Sie stehlen unsere Fahrräder, brechen in unsere Wohnungen ein, hängen kopfüber in unseren Wertstofftonnen und wühlen nach persönlichen Daten um bei Versandhäusern Sachen auf fremde Namen zu bestellen bis die wahren Inhaber der Kundenkonten einen Brief vom Inkassounternehmen bekommen und aus allen Wolken fallen ob dieser Dreistigkeit vom Glauben abfallen. Ist mir persönlich alles auch schon passiert, die Zigeunerin wurde jedoch erwischt. Welche Strafe man ihr bemaß, entzieht sich meiner Kenntnis,da man mich vor der Urteilsverkündung aus dem Gerichtssaal warf.

  44. #44 Babieca   (08. Nov 2013 15:14)

    Was macht eigentlich die dauerkarnickelnde albanisch-mohammedanische Hartz4-Ein Mann-zwei-Gebärmaschinen-Sippe, deren Patenonkel Gauck ist?

    /2013/07/bundesprasident-gauck-fordert-bigamie/

  45. #45 Rueppi   (08. Nov 2013 15:17)

    Des Michels Klage………………..

    Völker hört die Signale die aus Deutschland kommen,

    Ihr seid hier alle „Herzlich Willkommen“.

    Wir werden für Euch arbeiten und sparen,

    um Euch davor zu bewahren.

    Bereichert uns mit euren Religionen und Sitten,

    wir möchten herzlich darum bitten.

    Mit Unterstützung von Roten und Grünen

    könnt ihr euch hier beliebig bedienen.

    Macht aus Kirchen große Moscheen,

    sie sollen auch bei uns hier stehen

    Kommt alle her, schürt Neid und betet Hass

    unsere Politiker wollen das,

    damit sie ihr Werk können verrichten,

    unser Deutschland endlich zu vernichten.

    Doch lasst sie nur machen,

    irgendwann werden sie nicht mehr lachen,

    wenn Gewalt, Scharia und Mord

    sich einstellen auch in ihrem Ort.

  46. #46 KlausPeter13   (08. Nov 2013 15:22)

    Verräter !

  47. #47 Urviech   (08. Nov 2013 15:25)

    Wer hätte für möglich gehalten, dass nach dem Türkenwulff eine noch unsäglichere Luftpumpe ins höchste Staatsamt der Bundesrepublik Deutschland(!) “gewählt” würde?

    Dieser Gauckler ist niemals der DDR- Bürgerrechtler und Freiheitskämper gewesen, als den man ihn präsentiert.

  48. #48 Der boese Wolf   (08. Nov 2013 15:26)

    Auch der Gaukler benutzt sie wieder:

    Die bei Realitätsverdrehern ach so beliebte Verwechselung von “Vorurteilen” mit Erfahrungen.

    Jahrzehntlangen, einschlägigen Erfahrungen, gepaart mit mittlerweile sehr fundiertem Wissensfundus. Wenn Einer “Vorurteile” hat, dann der typische “Gut”-Mensch.

  49. #49 the_thing   (08. Nov 2013 15:26)

    OT

    Diskutiere gerade mit Jemand der Empört ist über das Wort “Kulturbereicher”

    PI Redakteure seien Verlogen weil Pizza oder Dönner ja auch dazu zählen sollten.

    Das ist ein wenig Wahrheit drin oder?

    Oder gilt das Wort nur im negativen Sinne?

  50. #50 Hezott   (08. Nov 2013 15:28)

    Lügner

    Ein Mensch – der Bundespräsident –

    der Türkenschläger Opfer nennt,

    obwohl man Deutsche tot geschlagen,

    ist ohne Spott nicht zu ertragen.

    Doch wenn der Bundespräsident,

    der diesen Tatbestand ja kennt,

    die Wahrheit lügenhaft entstellt,

    weil ihn die Wirklichkeit missfällt,

    soll man ihn aus dem Amte jagen:

    Hat er nichts Besseres zu sagen?

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%

  51. #51 Juliet   (08. Nov 2013 15:29)

    Kewil bringt es mal wieder auf den Punkt:

    Es wäre nichts dagegen einzuwenden, wenn sich der BuPrä – auch! – um Zigeuner kümmert. Aber dann müsste er

    1. dahin gehen, wo er die wirkliche Wirklichkeit sieht und nichts solche albernen Publicity-Auftritte, und

    2. sich verdammt noch mal auch (eigentlich gemäß seinem Amtseid: in erster Linie) um die Deutschen kümmern, die nicht einverstanden mit der Zuwanderung sind und die, anders als die linke Soziallobby, nicht davon profitieren. Diese GRENZT ER AUS! Man muss ihn deshalb als Spalter, als einseitigen Lobbyisten und als Verletzer seines Amtseides bezeichnen (ich reiße mich bewusst in der Wortwahl zusammen, weil ich immer noch einen Restrespekt vor dem Amt habe).

  52. #52 Biloxi   (08. Nov 2013 15:31)

    Wenn ich schon „Vorurteile“ höre, kriege ich soooon Hals. Ein Kampfbegriff und Propagandatrick, mit dem den Leuten ihre Alltagserfahrungen ausgeredet werden sollen.

    Besonders ärgerlich: Das politisch korrekte Gutmenschentum ist natürlich zutiefst davon überzeugt, selbst keine Vorurteile zu haben, was selbstverständlich völliger Unsinn ist; sie haben eher mehr als weniger „Vorurteile“ denn unsereins, mit ihrer Moralisierungs-Brille, durch die sie die ganze Welt sehen, statt mit Realismus und gesundem Menschenverstand.

    Die ganze Verlogenheit und intellektuelle Unredlichkeit dieser Vorurteils-Verurteiler bringt Zettel hier sehr schön auf den Punkt:

    Nun gibt es eine sogenannte Vorurteilsforschung. Sie untersucht (…) Vorurteile, von denen der jeweilige Wissenschaftler meint, daß man sie nicht haben sollte. Die Meinung, daß es keine Probleme mit der Einwanderung nach Deutschland gibt, wird von ihnen zum Beispiel nicht als Vorurteil gesehen; wohl aber die gegenteilige Meinung. Die Auffassung, daß die Intelligenz allein von der Umwelt bestimmt wird, gilt nicht als Vorurteil; wohl aber die Auffassung, daß sie angeboren ist.

    http://zettelsraum.blogspot.com/2011/10/marginalie-die-vorurteile-der.html

  53. #53 76227   (08. Nov 2013 15:32)

    OT

    Ein Artikel bei FAZ.net:

    “Europas Juden fürchten sich

    Am Vorabend des 75. Jahrestages der Reichspogromnacht fühlen sich Menschen jüdischen Glaubens in Europa wieder zunehmend bedroht und angefeindet. Die EU warnt vor weit verbreitetem Antisemitismus. Mehr”

    Von WEM der Antisemitismus ausgeht wird in dem EU-inspirierten Artikel allerdings nicht gesagt.

    Und, sehr selten bei der FAZ, Kommentare sind nicht möglich…

  54. #54 Daimyo   (08. Nov 2013 15:33)

    Der Herr Bundespräsident sollte unbedingt mal auf offener Straße von seinen Zöglingen körperlich bereichert werden, falls er sich überhaupt alleine auf die Straße traut…

  55. #55 RDX   (08. Nov 2013 15:33)

    Ich kann die Vorurteile über Zigeuner nicht verstehen. Ich hatte weder in meiner gesicherten Villa in Berlin Dahlem Probleme mit Zigeunern noch wenn ich in meiner gepanzerten Limousine durch Berlin fahre.

    Joachim Gauck

  56. #56 Auf ein Wort   (08. Nov 2013 15:34)

    Der Mann wird ja immer unerträglicher.

  57. #57 Mautpreller   (08. Nov 2013 15:35)

    Ob dieser Kasper Demenz* hat?

    Den Angerichteten Schaden wird auch er noch ausbaden …

    Denn auch Kreuzfahrtschiffe müssen Irgendwan wieder Anlegen “der Mob” wartet !

    Ein schönen Ruhestand Herr Präsident.

    * Demenz

    * die zu einer Beeinträchtigung von sozialen und beruflichen Funktionen führen!

  58. #58 Burning in Flames   (08. Nov 2013 15:37)

    #34 the_thing

    “Kulturbereicherer” ist vor allem sarkastisch, spöttisch und ironisch gemeint. Der Begriff steht vor allem für Migranten, Sozialtouristen und Flüchtlinge aus der Türkei, Afrika oder Zigeuner. Statt kultureller Vielfalt in Form von Kunst, Musik, Festivals oder Kulinarischem ist der Döner tatsächlich die bislang höchste und einzige Errungenschaft, die eben aus diesen Kreisen stammt – und selbst den bekomme ich nur mit Brechreiz runter…

  59. #59 nicht die mama   (08. Nov 2013 15:39)

    #34 the_thing (08. Nov 2013 15:26)

    Je nachdem, was man als Bereicherung empfindet.

    ;-)

    Man darf nicht vergessen, dass das Schlagwort “Bereicherung unserer Kultur” von Einwanderungsbefürwortern kreiert wurde, also etwas Positives vermitteln sollte.

    Gut, Pizza oder andere Einflüsse anderer Kulturen sind nicht per sè schlecht, im Gegenteil.

    Allerdings war Pizza kein Mitbringsel von Nachkriegs-Einwanderern, sowas gabs auch vorher schon, man beachte nur die Grenzregionen zu Italien.

    Wenn nun der Begriff “Kulturbereicherung” oder “Bereicherer” trotz der ursprünglich positiven Belegung durch Politik und Medien im Volksmund mit der Zeit und durch eine Lernphase negativ belegt wird oder ironisch verwendet wird, liegt das woran?

    ;-)

    Genau, nicht an der Pizza oder den Italienern, da in Bezug auf Pizza oder Italiener die zynische Begriffsverwendung nicht angewendet wird.

    “Kulturbereicherer” = Türke, Albaner, Libanese, Araber = Mohammedaner, da die Nachteile aus deren Einwanderung die Vorteile – welche eigentlich genau? Couscous? – deutlich überwiegen.

  60. #60 PI-User_HAM   (08. Nov 2013 15:39)

    Ich bin mal gespannt auf die nächste Weihnachts-Propaganda-Ansprache von diesem Komiker. Ist ja bald.

    Vielleicht sollte ich mir dieses Gefasel auch besser ersparen, wäre sicher gesünder und die Weihnachtsgans bleibt im Bauch und kommt nicht wieder hoch.

    Übrigens, vielleicht kommt man ja noch auf die Idee, ganz kultursensibel die Weihnachtsansprache inJahresendansprache umzubenennen. Das wäre dann so eine Aktion wie mit dem St. Martins Umzug in der Kita. Die “Eliten” dieser BRD verhalten sich schlimmer als in einer Kita.

  61. #61 Urviech   (08. Nov 2013 15:40)

    @ Hezott,

    du rettest meinen Tag, danke! :-)

  62. #62 Babieca   (08. Nov 2013 15:40)

    #34 the_thing (08. Nov 2013 15:26)

    Essen hat mit “Kulturbereicherung” nun gar nichts zu tun. Alle Leute essen gerne. Wenn Essen lecker ist, um so lieber. In den 70ern schwappte eine gigantische Welle an “Ethno-Restaurants” über Deutschland herein, es erschienen ganze Bibliotheken an Kochbüchern á la “So ißt die Welt”, “So ißt xyz”, also allgemein das, was man “Länderküche” nennt. Kein Mensch kam damals auf die Idee, daß man Länderküche nur dann bekommt, wenn die Bewohner der entsprechenden Länder auch allesamt komplett nach Deutschland “migrieren”.

    Und die schlichte Tatsache, daß es in allen Ländern dieser Welt schmackhaftes – und weniger schmackhaftes – Essen gibt, ist nun auch nicht gerade das, was ich als “Bereicherung deutscher Kultur” empfinde.

  63. #63 Urviech   (08. Nov 2013 15:43)

    Die “wirkliche Wirklichkeit” kann dieser Laberpfaffe bei einem nächtlichen Spaziergang durch die bereicherten Großstädte haben.

    Was für ein Dummschwätzer, man kriegt echt Pickel…

  64. #64 Cessy10   (08. Nov 2013 15:44)

    #Cessy10

  65. #65 spiegel66   (08. Nov 2013 15:45)

    28 Babieca (08. Nov 2013 15:03)

    “Zu meinem letzten Post: ALLEN war und ist vollkommen klar, daß uns der Laden um die Ohren fliegt, wenn hier fremde wilde Völker und Kulturen massenhaft einwandern. KEINER tut was dagegen.”

    Exakt der Plan von Schäuble und Merkel, um auf den Ruinen die “Vereinigten Staaten von Europa” zu erschaffen.

    Laut Schäuble liegt nur in der Krise der Raum für tiefgreifende Veränderungen. Und das dieser Rollstuhlgeneral den Nationalstaat Deutschland beseitigt sehen will, sollte mittlerweile jedem bewußt geworden sein.

  66. #66 Babieca   (08. Nov 2013 15:46)

    Bei Honi sangen auch immer liebreizende Kindchen Lieder. Und bei Stalin hüpften ethnisch, äh, diverse Kinderlein der UdSSR auch immer ganz glücklich mit Blumensträußen zum Gruße des lieben Onkels herum. Alles natürlich “ganz spontan” und aus der wirklichen Wirklichkeit gegriffen.

  67. #67 Issaan   (08. Nov 2013 15:46)

    Dieser Gauckler ist ein BEWUSST faktenresistenter und VORSÄTZLICHER Lügner!

    Nicht mehr und nicht weniger!

  68. #68 spiegel66   (08. Nov 2013 15:49)

    #32 Babieca (08. Nov 2013 15:14)

    “Was macht eigentlich die dauerkarnickelnde albanisch-mohammedanische Hartz4-Ein Mann-zwei-Gebärmaschinen-Sippe, deren Patenonkel Gauck ist?

    /2013/07/bundesprasident-gauck-fordert-bigamie/”

    Der hier ist aber fast noch besser:

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/ruengsdorf/Gaucks-Patenkind-heisst-Moufida-article967267.html

  69. #69 BePe   (08. Nov 2013 15:52)

    Platzt da in Frankreich eine EU-Bombe?

    Volksabstimmung über den Verbleib Frankreichs in der EU?!

    Die Pariser Eliten wollen Marine Le Pen den Wind aus den Segeln nehmen: Sie fordern die Rückführung von Kompetenzen aus Brüssel auf die nationale Ebene – und ein Referendum über den Verbleib Frankreichs in der EU.

    das ist ja der Hammer, und die BRD-Systemmedien schweigen dazu.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/08/paris-brueskiert-bruessel-konservative-wollen-eu-referendum/

  70. #70 Schweinsbraten   (08. Nov 2013 15:54)

    Nobember

    Heute unsere Innenstadt stark von Zigeuner-Bettlern bereichert. Sie wissen, die Deutschen haben Weihnachtsgeld bekommen und schwelgen im voradventlichen Romantik- und Spendierwahn.

    Auch mahnt St. Martin mit Bettlern zu teilen.

    Daher ging ich vorhin bei DM Streufutter und Meisenknödel nachzukaufen. Denn schon jetzt muß man die Wildvögel anfüttern, damit sie wissen, daß es bei Kälteeinbruch was gibt. Sonst ziehen sie weiter.

    Heute Morgen hing sogar ein Specht an den Meisenknödeln.

    Die faulen freßgierigen Krähen verjage ich mehrmals am Tag, indem ich sie ausschimpfe. Sie haben dicke Schnäbel und wie man lesen kann, können sie selbst durch Schnee was finden. Außerdem fressen die massig die Meisenknödel weg. Irgendwie erinnern sie mich an schwarze Vollverschleierte.

    Darauf warten die Meisen, Finken und Spatzen, daß die Krähen abhauen und kommen sofort zu mehreren.

    Zurück zu den Zigeunern. Zwei dunkle Männer, denen man die ursprüngl. indische Herkunft ansah, saßen vor bzw. gegenüber von DM. Zu jedem sagte ich ganz laut: “Na, betteln Sie wieder für Ihren Zigeunerkönig?!”

    Der eine antwortete: “Jaa-ah”!

  71. #71 Babieca   (08. Nov 2013 15:55)

    #34 the_thing (08. Nov 2013 15:26)

    Wenn du diese Gruppe von Diskutanten mal richtig platzen sehen willst, frag’ sie einfach mal danach, ob Burger und damit Mc D auch die Deutsche Kultur bereichern. Was meinst du, was da für Haßtiraden auf die Amis kommen. Da ist plötzlich nicht mehr die Rede von Bereicherung durch eine der unzähligen “Fleisch und irgendwas aus Teig”-Varianten, die man Pizza und Döner mir unerklärlicherweise zugesteht.

    Die sind dann wahrscheinlich auch unbedingt dafür, daß jetzt allen Ernstes Steuern auf “kalorienreiche Lebensmittel” für die GroKo diskutiert werden.

    Ich finde, sowas sollte man im Sahel diskutieren.

  72. #72 Kein Volldemokrat   (08. Nov 2013 15:56)

    Der “wirklichen Wirklichkeit” begenen.

    Die einfache Wirklichkeit macht ihm wohl

    Angst.

    Deshalb muß eine eine gestellte “wirkliche

    Wirklichkeit” her.

    Statt 5 Minuten am Unterricht teilzunehmen,

    sollte er sich mal 5 Monate in einen Hochhaus

    mit “Teilhaber und Partizipanten” einmieten.

    Dort würde er “wirkliche Wirklichkeit” erfahr-

    en und mit einwenig Glück geheilt werden.

    Mal ehrlich – wer sich solche Wortkrüppel aus-

    denkt, hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

  73. #73 fanthomas   (08. Nov 2013 15:59)

    Auch das Abschieben von Asyl-Zigeunern aus dem Balkan ist – trotz abgelehnter Asylanträge – kaum möglich. Die tauschen dann ganz einfach mal eben kurz die Kinder aus:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/sozialdezernent-will-nur-fluechtlinge-aus-krisenzonen-in-essen-aufnehmen-id8641496.html

  74. #74 Unlinks   (08. Nov 2013 16:04)

    Der soll noch mal in seinen Arbeitsvertrag nachsehen er ist Bundespräsident der DEUTSCHEN !!! Nicht für jede aus anderen Ländern zu uns entsorgte Randgruppe.

  75. #75 Hezott   (08. Nov 2013 16:06)

    @ #33 Urviech (08. Nov 2013 15:25)

    %%%%%%%%%%%

    Schwierig

    Ein Mensch im Höchsten Amt vom Staate,

    wird streng beurteilt – ohne Gnade.

    Die Deutschen fühlen sich verschaukelt,

    sowohl verwulfft, als auch vergauckelt.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%

  76. #76 Narrenschiff   (08. Nov 2013 16:08)

    Welche Tabletten haben sie diesem debil grinsenden Märchenerzähler eigentlich in die Linsensuppe gerührt?

    Kann der überhaupt noch selbstständig klatschen oder hat der Fäden an den Händen, die verdeckt unter den Ärmeln mit einem Puppenspieler verbunden sind, der das für ihn übernimmt?

  77. #77 Combat   (08. Nov 2013 16:13)

    Ich bin viel unterwegs ,sehe sehr viel und höre viel.Beim Thema Zigeuner gehen bei 80 Prozent der Deutschen die Nackenhaare hoch.Einige die sonst den Pudel verkörpern werden zum Kampfhund jeder hat eine passende Geschichte zum Thema Zigeuner und diese Menschnen werden uns auf das Auge gedrückt damit sollen wir fertig werden.Wie lange kann man Terror aushalten?

  78. #78 Walter Flex   (08. Nov 2013 16:14)

    Also mein Präsident ist er sowieso nicht.

    Kann er halt auch gleich den Zigeunerbaron geben.

    Wie ging das alte Sprichwort nochmal?

    “Fahrendes Volk soll man nicht aufhalten” oder so ähnlich?

    Nun denn, bon voyage, alter Gauckler.

  79. #79 Babieca   (08. Nov 2013 16:14)

    OT

    Neues aus Lampedusa oder “Neger unter sich”:

    Der 24-jährige Somalier wird verdächtigt, die gefährliche Überfahrt mitorganisiert zu haben, bei der am 3. Oktober 336 Flüchtlinge ertranken. Flüchtlinge in Lampedusa hätten den Menschenschmuggler erkannt und versucht, ihn zu lynchen. Dem Mann werden eine Reihe von Verbrechen zur Last gelegt, unter anderem Vergewaltigung und Entführung.

    Überlebende hatten berichtet, alle weiblichen Passagiere seien von Mitgliedern der Schmugglerbande vergewaltigt worden, sagte Polizeichef Corrado Empoli. Andere Überlebende berichteten von Folter.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article121689080/Verantwortlicher-der-Lampedusa-Tragoedie-gefasst.html

    Alle diesen schönen, afrikanischen Selbstverständlichkeiten werden nach Europa importiert.

  80. #80 wolaufensie   (08. Nov 2013 16:14)

    …ich freu mich schon wie Bolle auf die mohammedanische Weihnachtsüberraschungsrede, die uns Gauck am 24. Dezember zur Bescherung vorlesen wird. Ob er es wohl schafft uns Weihnachten in seinen ersten 2 Minuten zu versauen, oder ob´s wohl 5 dafür braucht…?

    Bin schon ganz neugierig. Und weil´s so schön war, gibt´s Silvester von Erika noch eine Spassbremse zu verarbeiten.

  81. #81 Babieca   (08. Nov 2013 16:17)
  82. #82 Babieca   (08. Nov 2013 16:19)

    #70 wolaufensie (08. Nov 2013 16:14)

    Das wird ganz schrecklich. Ich tue es mir nicht an, sondern werde es nach Weihnachten und Neujahr auf PI nachlesen…

  83. #83 Manuhiri   (08. Nov 2013 16:22)

    Ich möchte nicht überprüfen, wer hier alles liest. Die Döner-Konsumenten, die Pizza-Fresser, die Süss-sauer-Liebhaber, die, die mal eben im Puff unter die Decke einer richtig scharfen Exotin schlüpfen und die, die auf dem Heimflug aus der DomRep in Begleitung einer Kaffeebohne sind. Das sind die mit den gelben Fingern und der Bierplautze, die, von denen hier niemand Notitz nimmt und die im vergilbten Unterhemd vorm Rechner sitzen, die rechte Hand an der Maus und die Linke sonstwo.

    Und diese Blockflötengesichter schreien wahrscheinlich am lautesten…

  84. #84 the_thing   (08. Nov 2013 16:23)

    @Babieca

    Danke für die Tipps :D

  85. #85 schlandter   (08. Nov 2013 16:28)

    ..Er ging in kein Problemviertel wie Jungbusch oder die Neckarstadt West richtig hinein, was sogar der SWR bemängelte.

    Gauck hatte doch versprochen, dass er als Präsidentnicht anecken will, oder!?

  86. #86 ridgleylisp   (08. Nov 2013 16:28)

    ” Und Gauck warnte die Deutschen davor, in alte Vorurteile über die Migranten zurückzufallen.”

    —————————

    Ja, Herr Gauck. Wir dachten einmal dass Sie ein erfrischender, Klartext-redender BuPrä sein würden, eine angenehme Alternative zum Türken-Wulff. Aber DAS hat sich ja schnell als ein VORURTEIL entpuppt!

    Mittlerweile haben Sie ja Ihren Vorgänger nicht nur in der Islamschleimerei übertrumpft, sondern sind auch zum Zigeunerbaron avanciert!

    Ja, sie sind zwar noch als Deutsch-SPRECHENDES Oberhaupt erkennbar, aber als DEUTSCHER BuPrä nicht mehr!

  87. #87 Manuhiri   (08. Nov 2013 16:29)

    War da nicht der Bericht aus Spanien, Arte glaub ich…

    Ganze Städte fertiggestellt, Infrastruktur, nur weit und breit keine Leute, alles unbewohnt. Und viel Sonne, eine echte Schande…

  88. #88 sge   (08. Nov 2013 16:32)

    Lohnt sich nicht mehr über den Gauckler zu berichten. Bei dieser armen, bemitleidenswerten Haut ist Hopfen und Malz verloren!

  89. #89 schlandter   (08. Nov 2013 16:37)

    OT

    Der Frau Käsemann und ihrer Christentruppe geht die bunte Toleranz des St. Martin nun doch zu weit. Vermutlich hat man nun Angst, um die eigene Abschaffung und die gesammelten Spendengelder. :-D

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sankt-martin-und-die-linke-jetzt-meldet-sich-auch-margot-kaessmann-zu-wort/9049092.html

  90. #90 RolandF54   (08. Nov 2013 16:37)

    Bundesgaugler bei Sinti und Roma (Zigeuner) in Mannheim.

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=YZBmXC_hxOo

  91. #91 reinhard   (08. Nov 2013 16:45)

    Wie ist das möglich ???????????……

    noch kein wort rechtgesprochen und schon verurteilt. man man

    Gedenktafeln für NSU-Opfer enthüllt

    http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/oberpfalz-bayern/bayern-oberpfalz/artikel/gedenktafeln-fuer-nsu-opfer-enthuellt/981687/gedenktafeln-fuer-nsu-opfer-enthuellt.html

    Die Ausstellung läuft bis 22. November, geht dann auf Tour durch Deutschland. Eintritt ist frei.

    http://www.bild.de/news/inland/nsu/ausstellung-ueber-die-zerstoerten-leben-der-nsu-opfer-33304150.bild.html

  92. #92 Ede   (08. Nov 2013 16:45)

    Ein Vers zur Kulturbereicherung

    Ein Mensch schaut in der Straßenbahn auf seinem Handy Bilder an.

    Da steigen junge Türken ein, sie mögen zwanzig Jahre sein,

    und setzen sich ganz eng an ihn, dem dieser Vorgang seltsam schien.

    Man pöbelt nach bekannter Weise:

    „Hey Alta, was Du machst ist Scheiße!“

    Ein anderer fährt ihm durch das Haar, und ruft:

    „Ein Nazi! Leute, ist doch klar!“

    Sie alle schreien laut: „Du Schwein!“ und dreschen wahllos auf ihn ein.

    Das Handy hat man ihm entrissen, die leere Börse weggeschmissen.

    Als er am Boden liegt und stöhnt, wird er verspottet und verhöhnt,

    und als um Gnade er gebeten, wird gegen seinen Kopf getreten.

    Ein Fahrgast hat den Schrei vernommen,und kann ihm nicht zu Hilfe kommen.

    Als sich dann Helfer eingefunden,sind alle Täter schon verschwunden.

    Die Polizei zeigt kein Verlangen die Mörderbande einzufangen.

    Was nützt das Jagen und das Hetzen, wenn Richter sie in Freiheit setzen?

    Ein Polizist notiert beflissen,die Täter seien ausgerissen,

    das Opfer werde überführt und in die Klinik transportiert.

    Doch war, nach erster Inspektion,das Opfer tot – am Tatort schon.

    Man sagt, man müsse Zeugen fragen,wer ihn vermutlich totgeschlagen,

    und vor den rechten Schlägern warnen,die sich vielleicht als Türken tarnen.

    Doch blond war er, der starb zum Spaß,der wahre Grund ist Deutschenhass.

    Muslime sind es ja gewesen,man sah es an dem Herrenwesen.

    Wer nicht an Allah glaubt auf Erden,kann jederzeit getötet werden

    in Deutschland und auch überall:Der Mord hier war kein Einzelfall.

    Sein Haar war blond, die Haut war blass,schon das allein erzeugt den Hass.

    Migranten haben Sonderrechte,die Autochthonen sind die Knechte,

    und Deutsche haben nichts zu melden,denn die Scharia wird bald gelten.

    Deutschland hat sich abgeschafft,zur Neubelebung fehlt die Kraft.

    Der größte deutsche Volksverräter macht aus den Opfern gar die Täter,

    und kündet laut zur Weihnachtszeit die „frohe“ Botschaft weit und breit:

    Deutsche erschlagen ohne Gnaden die lieben guten Schwarzbehaarten.

    Helmut Zott

    http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2013/11/08/ein-vers-zur-kulturbereicherung/

  93. #93 Wuppertal   (08. Nov 2013 16:49)

    Fernsehtip heute 20.15 arte:

    Unter Verdacht

    http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/unter-verdacht-tuerkische-fruechtchen,107047937568.html

    Mal sehen, ob ein ÖR-Sender in der Lage ist, die Realität zu zeigen.

  94. #94 ridgleylisp   (08. Nov 2013 16:49)

    #85 Manuhiri (08. Nov 2013 16:22)

    Ich möchte nicht überprüfen, wer hier alles liest. Die Döner-Konsumenten, die Pizza-Fresser, die Süss-sauer-Liebhaber, ….”

    —————————–

    Na, wieder mal Besuch von einem linken U-Boot? Willkommen im Aufklärungsbereich PI ! Hier dürfen ALLE lesen! Muss ja auch mal schön sein FRISCHE Luft zu atmen, nach all dem dauernden Mief in den linken Kohlekellern!

  95. #95 spencer   (08. Nov 2013 16:52)

    Gauck ist nicht nur ein linker Ignorant und ein Schönschwätzer, er ist auch ein Lügner, wie wir alle wissen (Weihnachtsansprache mit den U-Bahnhöfen).

    Bei mir ist der unten durch und eine noch schlimmere Null als der Wulff. Von mir aus kann man das Amt abschaffen. Seit Gauck ist der Bundespräsident ein schlimmes Ärgernis und der erste Lügner der Nation.

  96. #96 Ede   (08. Nov 2013 16:53)

    Vergewaltigungen und Unterwanderung: Das politisch korrekte Wegschauen

    Ein 22 Jahre alter Marokkaner hat in nur zwei Nächten neun Frauen sexuell angefallen. Warum nur verdrängen unsere Medien solche Rekorde?

    nfo.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/vergewaltigungen-und-unterwanderung-das-politisch-korrekte-wegschauen.html

  97. #97 Ede   (08. Nov 2013 16:59)

    #95 Ede (08. Nov 2013 16:53)

    info.kopp-verlag.de

  98. #98 harro   (08. Nov 2013 17:04)

    Er repräsentiert aber das christl. deutsche Gutmenschentum perfekt. Ob das so richtig ist, ist eine andere Sache.

    Nicht der Gauck ist das Problem; 2000 Jahre Christentum sind das Problem !

  99. #99 bochumer_jung   (08. Nov 2013 17:06)

    “Bei uns Roma is das normal”…

    Zwangsheirat: Haftstrafe für Eltern.

    Die Eltern des 17-Jährigen, der aufgrund eines genetischen Defekts schwer behindert ist, kommen aus Bosnien. Gemeinsam mit ihrem Sohn und drei weiteren Kindern leben sie seit 26 Jahren im Bezirk Gänserndorf. Um 5.000 bosnische Mark (etwa 2.560 Euro) sollen sie in ihrer Heimat eine Braut für ihren Sohn „organisiert“ haben, hieß es von der Anklagebehörde. Die 13-Jährige musste von Bosnien nach Österreich ziehen. Nach der Hochzeit wurde das Mädchen schwanger.

    http://noe.orf.at/news/stories/2612945

  100. #100 Babieca   (08. Nov 2013 17:14)

    #89 reinhard (08. Nov 2013 16:45)

    Maßgeblich verantwortlich für die Ausstellung im Nürnberger Gewerkschaftshaus (Türken plündern übrigens nie bereitwillig und jaulend und weinend über “ausgelöschte Leben” ihre Fotoalben, wenn sie sich gegenseitig abstechen, ihre Töchter und Frauen schlachten oder von irgendwelchen Türk-Mafias gemordet werden) der türkischen Hauptstadt der Bewegung (Nürnberg) ist Birgit Mair vom “Institut für sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung e.V., Rechtsextremismus-Expertin.”

    Das ist sie:

    http://images.scribblelive.com/2013/4/17/0205770b-3cc7-43f2-8a64-9cf6a290094a_800.jpg

    Hier diskutieren Nürnberger Türken und Linke und Linientreue darüber (und ballern im “Bürgerform” alle nieder, die da zweifeln):

    http://embed.scribblelive.com/Embed/v5.aspx?Id=93348&ThemeId=4497

  101. #101 Manuhiri   (08. Nov 2013 17:15)

    #92 ridgleylisp

    Ich vergaß die hirnrissigen Glatzen, die, die ein drittklassiges Fußballspiel brauchen, um ihrer Nichtigkeit ein wenig entfliehen zu dürfen…

  102. #102 Burning in Flames   (08. Nov 2013 17:27)

    #101 Manuhiri

    Natürlich, auch ich habe schon mal und vor vielen vielen Jahren in Brasilien mit einer kaffeebraunen Schönheit geschnackselt – übrigens ganz ohne zu Bezahlen. Im Großen und Ganzen kommen mir die Benutzer hier bei PI aber alle sehr vernünftig und informiert vor. Einer der wenigen Plätze heutzutage, an denen man noch richtig normale Menschen trifft…

  103. #103 Demokratischer Beobachter   (08. Nov 2013 17:29)

    Ja, klar, was man als Polizist seit mehr als 20 Berufsjahren nahezu JEDEN TAG erleben darf, ist natürlich NICHT die “wirkliche” Wirklichkeit!?!?

    Man bildet sich das alles nur ein, man entwickelt aus unerfindlichen Gründen Vorurteile, gell?

    Wo man doch TÄGLICH so wunderbare Erfahrungen mit dieser Volksgruppe machen darf, wie übrigens Polizisten und ehrbare Bürger sämtlicher übriger heimgesuchter Länder auch. Komisch, daß man überall dieselben Erfahrungen mit dieser Volksgruppe macht. Liegt natürlich nicht an den Zigeunern.

    Und komisch, daß der ganz überwiegende Teil aller Einbrecher zu dieser völlig zu Unrecht diskriminierten Volksgruppe gehört, daß “Enkeltrick” zu 100 % in deren sauberen Händen ist und daß sonstiger übler Trickbetrug und viele Diebstahlsvarianten etc. pp. ebenfalls fest in Zigaunerhand sind.

    Ach, Opa Gauckler, wie unbelehrbar sind doch die Polizisten und Bürger dieses Landes, daß sie Deine phantasierende Guts-Herren-Menschen-Sichtweise einfach nicht teilen können.

    Liegt vielleicht daran, daß wir nicht in gepanzerten Limousinen mit Personenschutz herumgekarrt werden und nicht für wohlfeiles Geschwätz, sondern für’s DIENEN & ARBEITEN bezahlt werden.

  104. #104 Walter Flex   (08. Nov 2013 17:29)

    @ #101 Manuhiri

    Oder die linken Trolle, die der Leserschaft eines Blogs, der ihnen politisch nicht passt, irgendwelche Klischees unterjubeln, um der Nichtigkeit ihres Daseins ein wenig Existenzberechtigung zu verleihen.

  105. #105 Stefan Cel Mare   (08. Nov 2013 17:32)

    #15 STS Lobo (08. Nov 2013 14:47)

    Warum ist der Intelligenzbolzen nicht Präsident von Rumänien… oder ist er das? Nö. Kein rumänischer Präsident könnte es sich leisten, derartigen Unfug zu Zigeunern von sich zu geben.

  106. #106 Manuhiri   (08. Nov 2013 17:35)

    Das ist ja das Paradoxe, die Meisten nehmen alle Dienstleistungen in Anspruch und ahnen nicht, daß der/die abends zu Hause anrufen und mit dem Umsatz prahlen. “Doischelan gutt, wann komms du?”. Wer frißt denn den ganzen Döner-Dreck? Die Landsleute?

  107. #107 reinhard   (08. Nov 2013 17:35)

    #100 Babieca (08. Nov 2013 17:14)

    Das ist sie:

    http://images.scribblelive.com/2013/4/17/0205770b-3cc7-43f2-8a64-9cf6a290094a_800.jpg

    ———————————————

    oh man musste das sein

    ist das alias n.prager. mal ohne sonnenbrille ??????..

  108. #108 Schweinsbraten   (08. Nov 2013 17:37)

    @ #98 harro (08. Nov 2013 17:04)

    Sie verleumden und hassen das Christentum?

    Dann passen Sie sehr gut zu den Kommunisten, Faschisten oder Moslems!!! Auswahl haben Sie also auch noch beim Nestbeschmutzen!

  109. #109 Abu Sheitan   (08. Nov 2013 17:37)

    Gauck ist Bundesrepublik!

    (Tagesthemen ARD)

    Sorge bereitet uns auch ein Bundespräsident,der von sich in der dritten Person spricht und sich als “Bundesrepublik” bezeichnet. Vorher erzählte er (immerhin in der Ichform), er fühle sich wohl in “seinem” Land (Ichland statt Deutschland? Ich bin Bundesrepublik?).

    Rudolf Augstein hätte über Gauck wohl geschrieben:

    “Nicht, dass er einfachen Geistes ist, kann und soll ihm vorgeworfen werden. Aber die Fehleinschätzung seiner Geistesgaben, kombiniert mit seiner unerschütterlichen Selbstgerechtigkeit, entfalten sich allgemach zu einem Skandal.”

    (Im Original zu Bundespräsident Heinrich Lübke)

  110. #110 Schweinsbraten   (08. Nov 2013 17:38)
  111. #111 reinhard   (08. Nov 2013 17:38)

    #100 Babieca (08. Nov 2013 17:14)

    —–

    staune immer wieder wie schnell du dich im netz bewegst…meine hochachtung

  112. #112 Manuhiri   (08. Nov 2013 17:44)

    #103 Walter Flex

    Als ob das hier der Nabel der Welt wäre. Mit links oder rechts kommt man bei mir sowieso nicht weiter, ich bin in den Trümmern des 2. WKs groß geworden, ich brauche weder von hier noch von sonstwo eine Nachhilfe, dafür bin ich zu alt. Ich bleibe bei meiner These: Wer schmiert diese ganze Zuwandererwelle? Taxi, Änderungsschneider, Chinaimbiss, Döner, die Latte ist lang.

  113. #113 Abu Sheitan   (08. Nov 2013 18:05)

    Auf dem Foto ist auch seine Begleiterin, die ehemalige TV-Moderatorin und jetzige Türkeiministerin Bilkay Öney zu sehen. Ob sie seinen Auftritt im Auftrag des türckischem Sultans überwachen soll oder ob sie zu einem intimen Freundinnen-Kreis Gaucks gehört, ist nicht bekannt.

  114. #114 Urviech   (08. Nov 2013 18:08)

    #85 Manuhiri (08. Nov 2013 16:22)

    >>Ich möchte nicht überprüfen, wer hier alles liest. Die Döner-Konsumenten, die Pizza-Fresser, die Süss-sauer-Liebhaber<<<

    Wo ist denn das Problem? Niemand hier ist gegen Vielfalt und vernünftige, mit Integration einhergehende Zuwanderung.

    Die hier lesenden und kommentierenden User erkennen lediglich die gewaltige Schieflage und die unheilvolle Tendenz, in die dieses ehemals blühende Land abdriftet.

    Völlig unabhängig davon, ob jemand gerne asiatisch, italienisch oder türkisches Essen mag.

  115. #115 talkingkraut   (08. Nov 2013 18:15)

    55-Jährige in Kleinostheim vergewaltigt und beraubt. Nun ist ein tatverdächtiger Bulgare, 28 und Familienvater, festgenommen worden. Er lebte in einem Asylantenheim in Aschaffenburg. Schätze mal, dass es sich bei dem Täter um einen Türken handelt.

    Wie groß muss der Hass dieses Gaucks auf uns Deutsche sein, wenn er diese ungezügelte Einwanderung von Schwerverbrechern durch sein Amt fördert?

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Polizei-nimmt-international-gesuchten-Vergewaltiger-fest-id27670837.html

  116. #116 Manuhiri   (08. Nov 2013 18:27)

    Na genau das ist doch eins der Probleme, der Nachzug. Bin ich zu konsequent, wenn mich ich mich seit Anfang der 90er überrollt fühle und das nicht auch noch finanziell unterstütze? Wenn ich ins 10. Taxi einsteige, weil da kein Schwarzfuß drinsitzt? Hier war grad irgendwo die Rede von der Kassiererin mit Kopftuch, an deren Kasse niemand bezahlen wollte. Hoffentlich erzählt sie ihren Brüdern davon.

  117. #117 Vladimir Schmidt   (08. Nov 2013 18:30)

    #26 Titanic

    Aber nicht doch! Beklauen lassen? Nee nee nee! Wir haben es doch von der Quotenmigrantenfeme in der Tagesschau gehört: Die wollen nur eines tun! Endlich von ihrer Hände Arbeit anständig leben. Friedrich der Große, der größte deutsche Staatsmann neben Otto von Bismarck hat Mitte des 18. Jht. in Thüringen Zigeuner angesiedelt. Man nannte sie Tatern. Sie bekamen Wohnraum, die Kinder mussten zur Schule, die Tatern konnten eines den ganzen langen Tag tun: von ihrer Hände Arbeit anständig leben. Das Experiment ging nur kurz. Dann waren alle Tatern weg und schlichen wieder Hühner und Kinder klauend durch die Gegend. Die gleichen Experimente hat man später in Ungarn, der Tschechei, der Slowakei, in Rumänien und Bulgarien durchgeführt. Auch in der Sowjetunuon selig. Ergebnis: zerstörter Wohnraum in kurzer Zeit. Stammeskriege untereinander, Prostitution, Pädophilie, Diebstähle am laufenden Band. Arbeiten ging von denen keiner. Das ist nicht ihr Lebenszweck. Die Armen!

  118. #118 havel   (08. Nov 2013 18:37)

    Niedliche Kinder, die sind nicht das Problem. Problem ist, diese Kinder haben Eltern.

  119. #119 amselfeld   (08. Nov 2013 18:43)

    #100 Babieca

    Das ist sie:

    Augenkrebs!!

  120. #120 bona fide   (08. Nov 2013 19:28)

    Und Gauck warnte die Deutschen davor, in alte Vorurteile über die Migranten zurückzufallen. Wenn das der Islamanschleimer von den Grünen von sich gibt, geht das rechts rein und links raus.

  121. #121 sct   (08. Nov 2013 19:38)
  122. #122 Rheinlaenderin   (08. Nov 2013 19:42)

    In der Vorzeigeschule (Neckarschule),die Gauck besuchte, gibt es seit Jahren Islam-Unterricht, keine Weihnachtsfeier und keinen Christbaum mehr. In dieser Schule hat das Christentum den Status “Minderheitenreligion” (siehe unten).

    Islamunterricht in Baden-Württemberg

    Der Weihnachtsbaum ist abgeschafft

    Christoph Link, Mannheim, 12.12.2012

    Mannheim- Das Büro von Direktorin Brigitte Bauder-Zutavern erinnert in seiner Größe mehr an den Salon eines Residenzfürsten denn an ein Rektorat. Einen Vorteil muss es ja haben, wenn man im ältesten Schulhaus Mannheims im Stil der Gründerzeit arbeitet. Um zu erklären, warum sie ihre Neckarschule vor sechs Jahren beim Modellversuch des Landes für einen bekenntnisorientierten Islamunterricht anmeldete, schiebt die Rektorin ihr Laptop über den Tisch. Eine Grafik ist zu sehen: ………..

    […]

    An der Neckarschule setzt nur in der Adventszeit Nachdenklichkeit ein. Es gebe da stets eine „gewisse Unsicherheit und Diskussionen“ im Kollegium, sagt Rektorin Bauder-Zutavern, über die Art und Weise, wie und ob man eine Weihnachtsfeier abhält. Man hat sie vor Jahren abgeschafft, auch das Aufstellen eines Christbaumes in der Schule entfällt. Was hätte diese Symbolik auch für einen Sinn angesichts einer Minderheitenreligion.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.islamunterricht-in-baden-wuerttemberg-der-weihnachtsbaum-ist-abgeschafft.8b6961de-20f7-44a6-bc70-babecf7b953c.html

  123. #123 stasi-folteropfer.de   (08. Nov 2013 21:02)

    Als ich im Januar dieses Jahres eine Kopie der Ermittlungsakte 76 Js 1792/93 in den Händen hielt und auf das Ersuchen an den Sonderbeauftragten der Bundesregierung stieß, woron er um die POriginale der STASI-Akten von Adam Lauks und nach 7 Monaten die “Antwort” fand lernte ich schlagartig sehen, was mir persönlich und allen anderen Opfern der mittleren und schweren Verbrechjen der STAZIS nach der Wende auf der Suche nach Gerechtigkeit passiert war. Gauck hat sich die Rolle des Obersten Richters angemaßt und … sich entschieden die Täter zu schützen… vor Strafe und vor Pranger..Ich schickte ihm die Kopie der Akte zu in diesem OFFENEN BRIEF und forderte ihn zum Rücktritt auf.

    Den ehemaligen Opfern der STAZIS und des SED-Regimes antwortet der Bundespräsident nicht !?https://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/

  124. #124 weizengelb   (08. Nov 2013 21:11)

    Karen Miosga “Die Deutschen verkennen, dass Roma und Sinti aus bitter armen Verhältnissen nach Deutschland kommen und sich nichts sehnlicher wünschen, als von ihrer eigenen Hände Arbeit zu leben…”Das ist satirisch nicht mehr zu erhöhen und verhöhnt Einbruchsopfer, am Geldautomat überrumpelte Rentner und ehrliche Steuerzahler! Da war selbst die “Aktuelle Kamara” Mitte 1989 ehrlicher zu Ihren letzten Zuschauern!

  125. #125 Simbo   (08. Nov 2013 21:24)

    @ Hezott

    Danke :lol: Du bist nicht zu übertreffen.

    Ich sage es immer wieder: mir geht dieser Gauck so auf die Nerven, dass ich gar keine Worte mehr finde…..Der soll mal sein Privatleben in Ordnung bringen.

    Immer noch verheiratet, kuschelt man mit seiner Konkubine (Zweitfrau sozusagen) im Schloss Bellevue. Und spielt den Moralapostel gegenüber seinen “Untertanen” Shame on you, Gauck…

  126. #126 talkingkraut   (08. Nov 2013 21:25)

    Das muss für die Eltern von Gabriele Z. ein Schlag ins Gesicht sein, wenn dieser Gauck in Mannheim in puncto Masseneinwanderung muslimischer Schwerverbrecher Friede, Freude, Eierkuchen macht. Tiefer als dieser Gauck kann ein Mensch nicht moralisch sinken.

    http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/1.1276489

  127. #127 Simbo   (08. Nov 2013 22:03)

    PS : und das muss ich auch immer wiederholen. Er gehört zu den Arbeitsverweigerern. Statt in Afrika einen Termin wahrzunehmen, schickt er den Ex-Ex-Präsi Köhler dorthin. Jeder Normalo würde da wegen Arbeitsverweigerung eine Abmahnung, wenn nicht eine fristlose Kündigung einheimsen. Mal sehen, ob er sich für Fussball interessiert. Dann kann er ja nächstes Jahr nach Brasilien zu den WM jetten…. Weiss eigentlich jemand, ob er für die Flutopfer vom Frühsommer eine Spende getätigt hat? Von seinem Privatvermögen wohlverstanden. Oder genügte es Gauck, mit betroffener Miene im Helikopter über die überfluteten Gebiete zu rattern? (auf Steuerkosten natürlich).

    Schämen Sie sich Herr Gauck. Ich verehre Mahatma Ghandi, Dalai Lama und auch Nelson Mandela. Die haben sich noch für “ihr” Volk eingesetzt. Sie gehören leider nicht in die Kategorie dieser grossartigen Menschen.

  128. #128 Puschkin   (08. Nov 2013 22:04)

    nicht zu glauben dass so einer wie er bis an sein Lebensende durch Steuern durchgefüttert wird. Bin mal gespannt welches Märchen er uns in seiner Weihnachtssprache erzählt. Ich hoffe ja immer noch dass er zumindest ein bisschen zu Vernunft kommt und die “wahre Wirklichkeit” sieht, und die ist alles andere als politisch korrekt

  129. #129 Ede   (08. Nov 2013 22:31)

    #128 Puschkin (08. Nov 2013 22:04)

    Du hoffst auch dass es den Weihnachtsmann wirklich gibt..oder?

  130. #130 macabi   (08. Nov 2013 22:57)

    #127 Simbo

    “…Nelson Mandela

    …grossartigen Menschen.”

    Bitte informieren sie sich über den “großartigen Menschen” Mandela.

    Diese “Größe” muß Gauck nicht unbedingt erreichen.

  131. #131 Paul Bagger   (08. Nov 2013 23:07)

    Hat der Gauck ja was gemeinsam mit den Zigeunern.

    “Lassen sich vom Steuerzahler den Lebensunterhalt finanzieren”

    Ich persönlich habe weder den Gauck noch irgendein Zigeuner arbeiten sehen!

  132. #132 Eule51   (08. Nov 2013 23:45)

    #128 Puschkin (08. Nov 2013 22:04)

    nicht zu glauben dass so einer wie er bis an sein Lebensende durch Steuern durchgefüttert wird.

    ++++

    Und voraussichtlich nach seinem Ableben noch seine relativ junge Freundin, die er aus Versorgungsgründen sicherlich bald heiraten wird!

  133. #133 Thomas_Paine   (09. Nov 2013 00:01)

    Dieser alte Heuchler soll doch mal ein paar kinderreiche Roma-Sippen in Sein Schloss Bellevue aufnehmen. Aber nein, sich schön seinen Heiligenschein auf Kosten anderer, sozial schwacher Deutscher polieren.

  134. #134 Thomas_Paine   (09. Nov 2013 00:07)

    (…)

    Eibl-Eibesfeldt: Die Leute, die so de-monstrativ ihren Heiligenschein polieren, tun das ja nicht aus Nächstenliebe, sondern weil sie dadurch hohes Ansehen, hohe Rangpositionen, also auch Macht, gewinnen können – früher als Held, heute als Tugendheld. Der Mensch kann alles pervertieren, auch Freundlichkeit oder Gastlichkeit, und wenn die Folgen sich als katastrophal erweisen, schleichen sich die Wohlmeinenden meist davon und sagen: Das haben wir nicht gewollt.

    (…)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-sagen-sie-mal-irenaeus-eibl-eibesfeldt—_aid_158854.html

  135. #135 granat   (09. Nov 2013 00:38)

    Gaukler unter sich

  136. #136 Schüfeli   (09. Nov 2013 00:56)

    #6 Drehrumbum (08. Nov 2013 14:25)

    War in der DDR auch so. Erich hat auch nur das zu sehen bekommen was er wollte. Der Sozialismus siegt halt.

    Ein Unterschied gibt es dennoch.

    Die DDR-Bonzen haben nicht über „wirklichen Wirklichkeit“ geredet.

    So blöd waren sie doch nicht.

  137. #137 Schüfeli   (09. Nov 2013 00:59)

    #23 Gene (08. Nov 2013 14:52)

    Herr Gauck, ein “Gutmensch” in optima forma!

    Gauck ist kein Gutmensch.

    Er ist ein bezahlter Diener der politischen Klasse, zugegeben ein ziemlich dummer.

  138. #138 saor eire   (09. Nov 2013 10:50)

    Ab 2014 wird Buntland eine Zuwanderungsschwemme erleben, die alles gekannte in den Schatten stellt. Buntland ist lange schon abgebrannt. Bald ist es vorbei. Rette sich wer kann! (Ich lebe seit 1998 nicht mehr in Buntland)

  139. #139 stasi-folteropfer.de   (09. Nov 2013 14:23)

    https://adamlauks.wordpress.com/2013/08/23/offene-brief-an-den-staatsminister-fur-kultur-und-medien-bernd-neumann-13-august-2013/

    OFFENER BRIEF an Gauck´s damaligen neuen Arbeitsgeber- Bundesminister für Kultur und Medien Bernd Neumann.. blieb bis heute unbeantwortet. Es sind nicht die Stimmen des Volkes die ihn zum Sonderbeauftragten gemacht hatten. Welcher Tsunami muss es gewesen sein die Merkel ihre Entscheidung zum zweiten Mal zurücknehmen zu müssen Philipp Rößler doch nicht !?? Diesen Schuh lassen wir und alle doch nicht anziehen. Ich würde sagen : Roland Jahn zum Bundestagspräsidenten wählen… und dann haben auch die Wessis begriffen dass sie feindli9ch/freundlich vom STAZI-Pack übernommen wurden… verfeinert mit treuen Dienern aus der Kirche im Sozialismus…!??

    Bis jetzzt gab es keine Antwort des Ministers, der auch die Strafvereitelung im Amt gründlich studieren kjann im Ermittlungsverfahren :https://adamlauks.wordpress.com/2013/01/31/die-wurde-des-menschen-ist-unantastbar-die-wurde-und-ehre-des-folteropfers-der-stazis-adam-lauks-wird-seit-30-4-1992-durch-die-berliner-justiz-mit-fusen-getreten-mit-wissen-des-deutschen-bund/ ER hat sich der Rolle des Gottes angemaaßt…. und unsere Wahlmänner und Wahlfrauen fanden das toll an jenem 18.3.2012 !??

    1. volksmagen schrieb am 5. August 2014 um 09:41:

      Gauck schämt sich für die Deutschen

      Aber nicht für deren Geld, dass er jeden Monat kassiert!
      Und nicht für seinen Wohnsitz, der ebenfalls von den deutschen bezahlt wurde!

      Hey Gauckler! Deutschland schämt sich für dich und deine Konkubine, die in dem Schloss, die „First Lady“ spielt!

      Deutschland schämt sich für deine vorherige Konkubine, der du auch einen Posten im Schloss besorgt hast!

      Deutschland schämt sich für dich, weil du immer noch mit deiner Frau verheiratet bist und trotzdem mit den anderen beiden rummachst!

      Deutschland schämt sich für dich, weil du ein Stasi warst und immer noch bist!

      13518

      Rate this

    2. Patriot schrieb am 5. August 2014 um 09:57:

      Der Mann ist ein absolutes Arschloch. Er hasst seine eigene Identität und sein eigenes Volk. Jahrzehnte lange DDR Verblödung haben eben Spuren hinterlassen, siehe Merkel. Diesem Mann ist jeder Neger, Zigeuner und Türke lieber als seine eigenen Leute. Wie lange lassen sich die Deutschen das noch bieten.

      11422

      Rate this

    3. Klabautermann schrieb am 5. August 2014 um 10:05:

      Wo schämte er sich noch nicht???

      +++++

      Ich als ehemaliger Stasi – Mitarbeiter, auch genannt

      die “Larve” würde mich nur noch schämen.

      +++++

      Herr Bundesoberschämer. Treten sie freiwillig zurück.

      Noch ist Zeit.

      +++++

      Ich möchte wieder einen Präsidenten der sich nicht

      überall schämt.

      Und ich möchte wieder einen Präsidenten, der mit

      seiner eigenen Frau im Palais wohnt.

      Pastor verpiss dich.

      9018

      Rate this

    4. Der böse Wolf schrieb am 5. August 2014 um 11:17:

      Deutschland schämt sich für Gauck.

      7913

      Rate this

    5. Der böse Wolf schrieb am 5. August 2014 um 11:23:

      Guten Morgen “Antifa”-Nazis!

      Einige Frühaufsteher unter euch scheinen ja aus dem Bett gefallen zu sein.

      Hier wie versprochen ein paar Zitate, die ihr vielleicht noch nicht kanntet, einiger eurer alten Gesinnungsgenossen:

      „Wir hassen das rechte Besitzbürgertum“ Joseph Goebbels

      “Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links.” Adolf Eichmann

      “Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke!” Joseph Goebbels

      Das gefällt, nicht wahr?

      4114

      Rate this

    6. Klabautermann schrieb am 5. August 2014 um 12:11:

      Guter Wolf!

      Denen hat Du es aber gegeben.

      Die machen jetzt eine Wallfahrt nach Wallhalla!

      Weiter so.

      257

      Rate this

    7. Der böse Wolf schrieb am 5. August 2014 um 12:37:

      Danke Klabautermann,

      für Nazis gilt eigentlich nur eins: Nazis raus!

      Aber bei real existierenden Nazis bedarf es dazu noch einiger Erklärungen.

      Sag mal Klabauti, hast Du bei euch schon mal einen dieser Naziphantome in Echt gesehen? Also ich meine die mit Glatze, Springerstiefeln und “Ausländer raus” brüllen. Ich kenne die nur aus den Medien.

      208

      Rate this

    8. Klabautermann schrieb am 5. August 2014 um 13:25:

      Ach Du meinst die Hartz IV – Empfänger die ihr Salär

      mit der NAZI – Grölerei im Dienste des BND aufbessern.

      Die habe ich noch nie gesehen.

      Die werden nur bei Bedarf eingesetzt.

      Natürlich in enger Absprache mit der ANTIFA.

      256

      Rate this

    9. Deutschfreund schrieb am 5. August 2014 um 16:40:

      Gauck, Merkel und Konsorten…

      wir hatten da noch den Dreißigjährigen Krieg, wo zwei deutsche Landbauern zwei ungarische Tierdiebe aufhängten, dann war da noch der Sklavenaufstand 1208 in Mannheim, wo ein deutscher Vater seine Familie gegen zwei Römer rächte. Also ab nach Ungarn und Italien und weinen.
      Dem Heuchler Gauck empfehle ich folgendes:

      1. Ein Gang zum Zahnarzt

      2. Aufarbeitung seiner und der gefälschten Biographie der ehemaligen FDJ-Sekretärin und Trulla aus der Uckermark Merkel

      3. Beendigung der wilden Eheführung

      4. Befehl zur Rückholung, nötigenfalls mit Gewalt, der 1945 völkerrechtswidrig angeeigneten deutschen Gebiete im Osten

      5. Weltweite öffentliche Anklage der mordlustigen Russen, Tschechen und Polen, die 1945 so viel Leid durch Mord und Schändung, Vertreibung und Hass gegen Millionen Deutsche insbesondere aus den Ostgebieten des Reiches gebracht haben

      6. Amtsaufgabe wegen Deutschfeindlichkeit und Eidesbruch

      Alsdann Ausweisung in die Türkei oder anderer deutschfeindlicher Nationen. Hier kann er weinen und heucheln bis an sein jämmerliches Lebensende.

      Wann endlich erstarkt dieses Land wieder?

      612

      Rate this

    10. LieberTee schrieb am 5. August 2014 um 18:34:

      Ich bin wirklich gespannt, was nach Gauck kommt…..

      Noch tiefer abwärts geht es doch eigentlich nicht, oder….?

      381

      Rate this

    11. Alex Lund schrieb am 5. August 2014 um 21:31:

      An LieberTee:

      Kennst du nicht den Spruch:

      Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

      Gilt auch für den Bereich Politik.

      Äh, Korrektur:

      Ganz besonders für die Politik.

      270

      Rate this

    12. volksmagen schrieb am 6. August 2014 um 04:36:

      @LieberTee

      Na ja, eine Steigerung ist immer möglich, dann vielleicht in Form eines Türken als Präsident…

      Man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen…

      161

      Rate this

    13. Nemo schrieb am 6. August 2014 um 07:58:

      @der böse Wolf,

      …..da geht es mir ganz genauso!

      ….auch an die letzte Gruppenvergewaltigung durch “Neo-Nazis” kann ich mich schlecht erinnern, WEIL ES NÄMLICH NIE EINE GAB!!!

      Die “Neonazi-Bewegung” wird künstlich am Leben gehalten, wer weiss, wer dafür auch noch bezahlt wird……
      Märchen, durch die auch der Mythos “NSU-Mörder” entstanden ist, – und all schnappen zu!

      Alleine die Antwort auf die Frage: wieviele Todesopfer seit 45 durch “Neonazis”, bzw. wieviele durch Musel-Migrantengewalt sollte jeden aus seinem “dummen, tödlichen “Schlaf erwecken…….

      221

      Rate this

    14. Wahrlook schrieb am 6. August 2014 um 09:58:

      Und weil er immer noch frei rumläuft, erkennt man den Zustand von Deutschland und seinen Doofbürgern!

      221

      Rate this

    15. Tränchen schrieb am 6. August 2014 um 12:30:
      11

      Rate this

    16. Regenbogenmann schrieb am 6. August 2014 um 16:56:

      Ei, der ist doch gar kein Deutscher, spricht zwar die Sprache, aber er ist Khasar, ein Khasaren Jude, wie viele andere auch.Henoch Kohn (Helmut Kohl), Joschka Fisherman usw.

      43

      Rate this

    17. Elke schrieb am 6. August 2014 um 17:52:

      Gauck sollte sich schämen, unser Geld anzunehmen. Da hat er aber offensichtlich kein Problem!

      Es leben kaum noch Menschen, welche Soldaten im 2.WK waren. Da man aber unser Vermögen in der ganzen Welt verteilen möchte, muss man sich heute wohl noch immer schämen, Deutscher zu sein. Wieso schämen sich eigentich die US-Amerikaner nicht? Immerhin haben sie die meisten Kriege auf dieser Welt angezettelt. Wieso schämen sich andere Völker nicht, für das, was sie angestellt haben?

      Ich bin es leid – wir wurden und werden in die angeblich verbotene Sippenhaft genommen!

      Und wieso gibt es bei uns noch immer keinen Friedensvertrag? Wieso sollten wir es zulassen, dass man uns finanziell bis zum letzten für diese antidemokratische EU ausbluten lässt?

      Schämt sich Gauck deshalb für seine Chefs (denn wir bezahlen ihn schließlich), damit wir weiterhin die Klappe halten und uns alles gefallen lassen?

      Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht! Wir haben mit den Weltkriegen überhaupt nichts zu tun, aber sollen wohl bis in alle Ewigkeiten dafür bezahlen.

      Irgendwann muss Schluss sein damit!

      151

      Rate this

    18. Michael Meier schrieb am 6. August 2014 um 18:00:

      Gauck schämt sich für Deutschland

      Ein Witz zum Quadrat!!
      Wenn ihm das hier derart Peinlich ist, warum packt er dann nicht einfach sein Täschchen und verzieht sich mit seinem Gefolge Merkel & Co zu seinen Freunden nach Israel?
      Da ist jeder Kriegstreiber und Psychiatrie-Anwärter herzlich Willkommen!

      72

      Rate this

    19. Beobachter2014 schrieb am 6. August 2014 um 18:56:


      Das ist das Peinlichste, was ein Präsident über seinen Volk und zu seinem Volk sagen kann.

      Zur Richtigstellung:
      1.
      Ein Gauk ist zu keinem Zeitpunkt je ein Präsident eines Volkes gewesen.
      Der offensichtliche Hochverräter und SerienStraftäter Gauk ist lediglich oberster US-Vasall des besatzungsrechtlichen Mittels namens BRD.
      2.
      Eine BRD ist lediglich der Zusammenschluss der alliierten Besatzungszonen, welcher 1989 auch das besatzungsrechtliche Mittel namnes DDR angeschlossen wurde.
      Eine BRD, welche sich zur Täuschung der Öffentlichkeit gern als Staat ausgibt (was leider viele Leute, zum Schaden ALLER, gedankenlos nachplappern), hat mit einem
      Staat nichts gemeinsam.
      3.
      Eine BRD ist (in gewissen Grenzen) lediglich eine StaatsSimulation, mittels welcher gegenüber den Deutschen verschleiert werden, dass sie seit 1945 durchgehend besetzt und fremdbestimmt sind.
      4.
      Sämtliche Vertreter einer BRD sind offensichtlich nichts weiter als speichelleckende US-Vasallen, welche durchgehend und vorsätzlich gegen deutsche Interessen handeln, so dass jegliche Äusserung dieser Verbrecher einzig unter diesen Aspekt zu würdigen sind. Genau genommen gehört jeder BRD-Vertreter bei Antreffen sofort…….

      Da man nur unwissende, systematisch in Lügen gehaltende Menschen derart verarschen kann, sei JEDEM das nachfolgende PDF empfohlen, was im grossen und ganzen die Situation Deutschlands, die Rechtslage einer BRD und deren zahlreichen Lügen für JEDEN nachvollziebar entlarvt:
      http://www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/DIE%20JAHRHUNDERTL%C3%9CGE%20-%20V9.pdf

      Der nächste Schritt muss sein, dass die Bevölkerung sich erhebt und das -allerspätestens seit 1990 vollends rechtswidrige- BRD-Regime zum Rücktritt bzw Abtritt bewegt.
      Damit spürt das BRD-Regime zugleich auch, dass die Bevölkerung über dessen Lügen bestens informiert ist.

      Damit wird auch zugleich den Kriegsvorbereitungen gegen Russland ein Strich durch die Rechnung gemacht, da -wenn die Handlungsfähigkeit Deutschlands wieder hergestellt ist- die US-AggressionsPlattform BRD wegbricht.

    20. sven schrieb am 6. August 2014 um 20:02:

      Dieser Mensch… Ich schaeme mich nicht fuer das deutsche Volk. Aber ich schaeme mich fuer unsere dutschen Politiker… Volksverraeter!

    21. John Carpet schrieb am 6. August 2014 um 20:30:

      Ich habe Gauck noch nie als “meinen” Bundespräsidenten angesehen. Was ich aber nicht verstehe, ist, dass hier plötzlich so viele Menschen stolz auf Deutschland sind. Ist das die gewonnene Fußball WM, die da aus euch spricht? Ich bin nicht stolz auf mein Land oder meine Nation. Kann ja nix dafür, dass ich hier geboren wurde. Ich bin stolz auf dass, was ich mir in meinem Leben selbst erarbeitet habe.

    22. anne goertz schrieb am 6. August 2014 um 21:42:

      wer hat angst vor vor virginia wolf eh, ich mein, wer hat angst vor gauck, seinen vornamen habe ich bereits vergessen, er ist für mich schon jetzt bereits eine fußnote der geschichte, weil dieser mensch der treppenwitz der geschichte ist.

      30

      Rate this

    23. Euryale schrieb am 6. August 2014 um 22:22:

      Dieser Gauck ist ein Gauckler, der nur vortäuschen kann. Auch ich fühle mich nicht durch ihn vertreten. Und seinen Traumtänzer-Satz,. von den armen Menschen, die nur deswegen angegriffen werden, weil sie dunkle Haut und schwarze Haare haben, da fehlte was. Das Wörtchen “keine” zwischen “sie” und “dunkle”.

      50

      Rate this

    24. Klaus schrieb am 7. August 2014 um 07:38:

      “[…], solche Geister wie <den> [bzw. jenen oder diesen, höflicher] hervorgebracht zu haben.

      00

      Rate this

    25. adam Lauks OV MERKUR schrieb am 8. August 2014 um 12:01:

      ER hat den zig Tausenden von Opfern die Gerechtigkeit verhindert -,meistens um Täter zu schützen. Aufarbeitung war eine Vergauckelung der Opfer und der 80 Millionen Deutscher. Hier ist der Beweis in einem “Behördenvorgang” seines Nachfolgers aus dem Jahre 2012:
      https://adamlauks.com/2014/06/04/urkundenunterdruckung-durch-stasis-in-der-jahn-behorde-die-zweite-auf-das-ersuchen-von-lageso-unanfechtbare-falsche-mitteilung-der-behorde-strafanzeige-282-js-192214-staatsanwaltschaft-ermi/

    26. dieterstockmeier schrieb am 8. August 2014 um 13:12:

      Wer noch unseren Ex-Präsidenten Gustav Heinemann gekannt hat: Dieser war absolut Deutscher Meister im “sich fürs eigene Land schämen”. Aber Gauck ist auf dem besten Wege, diesen Rückstand aufzuholen.

    27. Klabautermann schrieb am 8. August 2014 um 14:36:

      Eesern Bape Heuss war halt de beschte Bräsident. Ond dä hot au no graucht. Gmüdlich war er halt.

    28. Heinrich Bork schrieb am 8. August 2014 um 21:28:

      Wenn er sich doch so sehr für die Deutschen schämt sollte er doch endlich sein Bündel schnüren und auf Lumumbas Spuren wandeln!

    29. Kammerjäger schrieb am 9. August 2014 um 09:30:

      Ein Volk mit solch einem “Präsidenten” kann garnicht
      überleben, es hat schon längst seinen Überlebenswillen
      aufgegeben wenn es Schwule, Perverse u.Kriminelle als
      seine Vertreter anerkennt! …. Da braucht es dann auch
      keine destruktiven Halbaffen aus der Wüste mehr! So ein
      Volk ist erledigt!!! Siehe Gauck!

    30. dieterstockmeier schrieb am 9. August 2014 um 22:25:

      Da nach dem 2.Weltkrieg noch kein Friedensvertrag geschlossen worden ist, befindet sich die BRD – oder besser gesagt BDR *Bundesdeutsche Republik” – als NATO-Mitglied – im Kriegszustand mit dem Deutschen Reich.
      Auch wenn die Waffen schweigen – die psychologische Kriegsführung ist immer noch voll im Gange und wird immer härter.
      Jeder muss selbst entscheiden, auf welcher Seite er steht.
      Es kommt dabei nicht darauf an, wer heutzutage die Mehrheit hat, sondern wer langfristig durchsetzungsfähig ist.

    31. Chris Geue schrieb am 11. August 2014 um 12:31:

      Und noch einmal ????

      Wer nicht will, dass noch mehr von diesen unnützen religiösen Fanatikern oder den Sozialschmarotzern oder diesen Antideutschen in unser Land kommen, der hat hier die Möglichkeit einen kleinen Beitrag zu leisten, denn dieser “feine Herr” ist bedeutender Teil des Übels!

      Unterschreiben und teilen. Der Versuch ist es wert!!

      https://www.openpetition.de/petition/online/absetzung-des-bundespraesidenten-gauck

      20

      Rate this

    32. Shovel Klaus schrieb am 12. August 2014 um 01:25:

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter "Kirche im Sozialismus", 18. März 2012, AKTUELL, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der pure Verrat des Joachim Gauck- Ich erstattete eine Strafanzeige-stellte den Strafantrag wegen Urkundenunterdrückung des Pfaffen unter 222 UJs 662/13 – Strafanzeige wegen § 528a- Strafvereitelung im Amt des Sonderbeauftragten der Bundesregierung für personenbezogenen Unterlagen des MfS… generell -STASI-Täterschutzbundesbeauftragter oder Bundesstrafverfolgungsverhinderungbeauftragter für Verbrechen der STASI-Justiz und ihrer Exekutive

  1. AliusS schreibt:

    Hi. I read your articles on your blog and I want to make you an offer.

    If you are interested in spreading the word about it contact me at given address. Use Thunderbird with EnigMail addon to encrypt your message, if you like. My key is found on subkeys.pgp.net. Search for „alius“ without „“ there. Key valid for 7 days from 8/15.

    Talk German!

    Thank you very much.

    Gefällt mir

  2. Gustav schreibt:

    „Mich muss der Gott an jenem Tag gelenkt haben, dieses Transparent zu beschriften und mich auf den Weg zu machen.“
    Dir hat man doch ins Gehirn geschissen,Adam LOL. Gähn, wie lange willste noch damit nerven.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s