Schlagwort-Archive: Operativ Vorgang MERKUR

Stalken, Einschüchtern, Verleumden, Provozieren, Drohen, Ausspionieren und Denuntieren,und Bedrohen, Mißbrauch fremder Namen, WEB-Seiten und Namen kommen zu Hauf an seit dem Klageerzwingungsverfahren wegen Folter am Kammergericht ist..da werden Sie gelistet und da werden Sie geholfen damit die Internmetpolizei zugreifen kann !

30.1.22. peter-michael diestel berlin ddr frauengefängnis köpenik werner grossmann bild in uniform werner großmann 14.11.21 dr jürgen rogge pritzwalk alias IMS “Georg Husfeld” , schreibende Psychiater… karl christoph großmann – hat er mit Werner Großmann zu tun?   Ach ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Operativ Vorgang “Merkur” – BS 10/83 241- 73 – 82 : Adam Lauks wurde als Objekt “Merkur” von höchsten Stellen des MfS auserwählt zu liquidieren unter Einsatz der Elite Hauptabteilungen des MfS . Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin- DDR und des Obersten Gerichtes der DDR – Die Aklageschrift vom 3.3.83

Schlußbericht des MfS Anschlag auf  den DDR-Außenhandel  des “Objektes Merkur” Die Anklageschrift für “Objekt Merkur” alias Adam Lauks Der BND Mann Harald Both – der vierte Mann an Gauck´s Seite –  gab mir versehentlich 2014  das dritte Blatt einer Abschrift… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare