Schlagwort-Archive: „Aufarbeitung“ Gaucksche Aufarbeitung

Der Begünstigte der STASI Joachim Gauck wurde zum Kohl´s STASI- Täterschutzbeauftragten und schützte die STASI-Täter und Verbrecher in SEINER -STASI Gauck Behörde : Oprativ Vorgang der STAZIS: ZUARBEIT ZUR JURISTISCHEN AUFARBEITUNG DES DDR UNRECHTS war an die Vorgaben aus der Politik – aus dem Kohl´s und Merkel´s Kabinett gebunden (siehe den DOKU Film SOKO – DEUTSCHE EINHEIT von Andreas Wolter JETZT !)

DAS ist Roland Jahns ( oder Harald Boths ) IM Bericht offiziell als Anhang an LAGeSo  zugeschickt, die Rehabilitierung der Folterungen  auszubremsen. was dann auch erfolgreich erledigt wurde. Für die Staatsfeinde der DDR kann keine Rehabilitierung im verbrüderten Deutschland geben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

OFFENER BRIEF an Herrn Ralf Wieland den Präsidenten des Abgeordnetenhauses BERLIN: Berlin sagt NEIN – STOPP die Vergauckelung und Verhöhnung von STASI Opfern und Verarschung des Deutschen Volkes: Die Aufarbeitung blieb und ist bis heute in den Händen des MfS

Aus dem Behördenvorgang der BStU sind die Möglichkeiten für die Aktenmanipulation der Abt. AR3 der Gauck – Birthler – Jahn Behörde unbegrenzt weil die übvernommenen MfS Rechercheureb nicht kontrolierbar sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärztepfusch, § Anstiftung zur Folter im Amt, § Folter, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Der Papst der Deutschen, Deutscher Bundestag, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Gauck Behörde, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Klageerzwingungsverfahren am Kammergericht : 3 Ws 595/11, LaGeSo, Oberstes Gericht der DDR | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

13. August 2014 OFFENER BRIEF AN DEN BUNDESTAGSPRÄSIDENTEN Professor Dr. Lammert – Rücksendung des Schreibens des Petitionsausschusses vom 1.August 2014 – vorab per E-Mail – Verhönungder Opfer und Verarsche der Nation geht in der Gauck Behörde nach 2019 weiter, für 100 Mio € jährlich ! für 1600 Träger der DDR Diktatur!??

Rückschein kam diesmal ununterzeichnet zurück !?? Als ich meinen OFFENEN BRIEF VOM 17.6.14   an Herrn Abasz abgeben wollte wurde ich unter Androhung der Verhaftung vom Pförtner abgewiesen !?  Ob mein Bundestagspräsident diesen OFFENEN BRIEF vom 13.8.14 erhalten hatte !? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare