Schlagwort-Archive: Killer in Arztmänteöln

35% aller DDR Ärzte haben sich per Verpflichtungserklärung als Killer im Arztmantel dem MfS als IM Arzt zur Verfügung gestellt!? An den Pranger mit diesem pervärsen Auswurf des Bösen der SED / MfS Diktatur und Angst und Gewaltherr-schaft im Ost-Deutschlands ! – JETZT und schonungslos ! BStU deckt auch nach 29 Jahren dsie Verbrecher und deren Taten gegen die Menschlichkeit!?

Gesendet: Dienstag, 22. Januar 2019 um 07:48 UhrVon: „Rüdiger Droysen von Hamilton“ <Ruediger.DroysenvonHamilton@bstu.bund.de>An: lauksde@gmx.netBetreff: Ihr Anruf vom 11.01.2019 Sehr geehrter Herr Lauks, ich danke für Ihren Anruf vom vorvergangenen Freitag, mit dem Sie sich nach dem Stand der Bearbeitung Ihres Forschungsantrags zum Thema  „Einflussnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr.Webt/Dr Riecker schlagen zu auf Befehl der STASI, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, IME Ärzte, IME GEORG HUSFELDT, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare