Archiv der Kategorie: Einmal STASI-Opfer – für immer Opfer !!!

OMR Dr. med. Erhard Jürgen Zels alias IMS „Nagel“, Allee der Kosmonauten 69, 12681 Berlin Marzahn, stand unter Schutz der ZERV 214 und der Gauck Behörde – Strafvereitelung im Amt und Urkundenunterdrückung – Deutliche Auswirkung der ( geheimen ) ZUSATZVEREINBARUNG ZUM EINIGUNGSVERTRAG ( Kohl / Schäuble / Werthebach und STASI-Generäle ) und Deal :Kohl-Gorbatschew ! – „Keiner roten Socke darf ein Haar gekrümmt werden !!!“

Die ehemalige IME Ärzte  im Dienste des MfS  waren und sind bis heute ungesühnte Verbrecher geblieben !!! ******* MFS Bericht des Hauptmann Schoch: Beweis dass die MfS Ärzte auch Befunde-Akte auf Befehl des MfS  gefälscht/geändert hatten Kreisdienststelle Stollberg AG Hoheneck( … Weiterlesen

Bild | Posted on by | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ich wurde auserwählt „die Rechnung zu bezahlen“ – MfS demonstrierte seine uneingeschränkte Macht Jugoslawien gegenüber – Ich war 1.157 Tage ( und Nächte ) und in den Klauen des Bösen, der STASI und deren Folterknächte: Schlägern, übelsten Sadisten und Psychopaten und vor allem IMS Ärzte: IMS „Pit“alias MUDr. Peter Janata, IMS „Nagel“ alias Dr. Erhard Zels, IME“Georg Husfeldt“ alias Dr.Jürgen Rogge, OMR Dr. Schneider, ChA Günter Stöber und Sexualverbrecher Dr. Siegfried Hillmann und Dr. Göttlich und Dipl.med Hauptmann Hofmann. Hier ist eins der Beweise für Folter.

• Hauptabteilung VII: Ministerium des Innern, Deutsche Volkspolizei Die HA VII/8 des MfS – Abwehr im Strafvollzug wurde durch Weisung von Kohl und Schäuble vollständig und ohne Überprüfung in die Dienste des NEUES (vereinigten ) DEUTSCHLANDS. Über die Verbrecher wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Hungerstreik Juni 84, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Zeitzeugengespräche, Zersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wo der tschekistische Eid über dem Grundgesetz steht, lebt Diktatur weiter !!! : IME GEORG HUSFELDT- Ein IME ARZT im besonderen Einsatz für MfS als Gillhof- Preisträger für Literatur ! Der Chefpsychiater des MdI Oberstleutnant Dr. Jürgen Rogge mit Praxen in Perleberg und Pritzwalk !?

Warum schwieg SPIEGEL 1986 über diue Folter,Misshandlungen, Experiment am Strafgefangenen aus der U-Haft Frankfurt Oder und über inhumane medizinische Behandlung im Haftkrankenhaus Meusdorf und Missbrauch der Psychiatrie in der Dr. Rogges Neuropsychiaztrie in Meusdorf und Dr. Stöbers und Hillmans Spezielle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ARD, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Brücken und Pfaden, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Jörgen Fuchs MfS - Auflöser und IM?, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Europa, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gaucks VERDIENSTE in Deutschland, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Glinicker Brücke, Gutachten über die Gauck Behörde Mai 2007, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, Klageerzwingungsverfahren am Kammergericht : 3 Ws 595/11, Recht im Unrechtsstaat der DDR | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland “ Deine Aufarbeitung “ ist auf den Täterschutz ausgerichtet… wenn man den Fall von Lothar Tiedke von Koß ließt, überkommt einen Wut und Ekel und Abscheu !!!

Richtlinie 1/76 des Minister Mielke der Staatssicherheit Berlin -20.01.1986 Überarbeitete Fassung: 4.2 Kennziffer 4,1.3 Personen, bei denen auf Grund schwerwiegender psychiatrischer Fehlentwicklung krasse Verhaltensstör-ungen auftreten und von denen in bestimmten Spannungssituationen ernste Beeinträch-tigungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit ausgehen kön-nen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, Klageerzwingungsverfahren am Kammergericht : 3 Ws 595/11, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Die DDR und STASI ist überall!!! -Ich bin ein Folteropfer der STASI ( eins der vielen Gefolterten,Gequälten Getöteten ) !!! Die Folteropfer und politische Opfer lassen sich nicht vergauckeln !!! Auifklärung statt Verklärung, Adam Lauks*

OFFENER BRIEF DES UNGESÜHNTEN FOLTEROPFERS DER STAZIS – Adam Lauks & RÜCKTRITTFORDERUNG AN DEN BP JOACHIM GAUCK IMS „Georg Husfeldt“- Alias OSL Dr. Jürgen Rogge, IMS „Nagel“ O-Alias OSL DR. Erhard Zels und IMS „Pit“- Alias Peter Janata, so wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gutachten über die Gauck Behörde Mai 2007, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, HVA Werner GroSSmann, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Joachim Gauck & Kirche im Sozialismus, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Petitionsausschuss, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Reiner Wagner, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Die Wahrheit über den Gauck darf, soll und will im Deutschen Bundestag gar keiner wissen ?!? E-Mails an die Redaktionen von: AFP, NZZ, ND, TAZ, DPA, ARD, ZDF, FAZ, Reuters, SPIEGEL Tagesspiegel, Süddeutsche – nur EISIGES SCHWEIGEN! Meinungsfreiheit und die Pressefreiheit, unser größtes demokratisches Gut scheint seit 18.9.1990 nur eine Vergauckelung – Vermerkelung = Verdummung der Deutschen und der Welt zu sein !?? Rücktrittforderung vom 16.2.2013.

Gauck´s verbrecherische Urkundenunterdrückung – Verhinderung der Strafverfolgung Auf wessen Weisung oder Befehl schützen Gauck und Dr. Geiger diesen Verbrecher? Auf Weisung der verbrüderten Geheimdienste oder der Generalität des MfS deren Macht bis auf den heutigen Tag  unangetastet geblieben ist.. laut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, UOKG, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Dank an Bundestagspräsidenten Lammert

http://www.wikileaks.org/wiki/Stasi-in-bstu.pdf DAS GUTACHTEN und VERDIENSTE des Joachim Gauck —– Original Message —– From: To: Sent: Monday, February 27, 2012 1:33 PM Subject: Gutachten über die Beschäftigung ehemaliger in der BStU An: Prof. Dr. Norbert Lammert Betreff: Gutachten über die Beschäftigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, HA XXII Terrorabwehr in Angst geschlagen !, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, ius cogens, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Pet 4-17-07-4513-031242, Prof.Dr. Jörg Arnold, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Reiner Wagner, Schutzbehauptung für IM Georg Husfeld, Schwere Körperverletzung in Einzelhaft der "4", UOKG, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Waldheim - die Endstation für Aufrechte und Unbeugsame | 5 Kommentare

Gauck-ler For President !?? – Eine Selbstdarstellung als Selbstvorstellung die wie eine Predigt sich ließt ohne AMEN am Ende als Zeichen, das bitte schön NICHTS in Zweifel gezogen werden darf, NICHTS hinterfragt werden soll. Ein Bitterer Labsal auf offene Wunden der wahren MfS-Opfer als Bundespräsident !??

Dieses Gutachten für Bundesregierung sagte eigentlich ALLES und er wird trotzdem Bundespräsident !?? Wie viele Ohrfeigen sollen die Opfer noch aushalten bis sie gestorben sind !?? Danke Deutschland für DIESEN Präsidenten mit allen seinen Eigenschaften !!!http://www.wikileaks.org/wiki/Stasi-in-bstu.pdf Warum ist er nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Neues Deutschland, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Gauck soll unser Bundepräsident werden !? Wir Opfer sagen : NEIN, danke ! Merkel: „Der wird es auf gar keinen Fall !!! – http://openpetition.de/petition/online/nein-zu-joachim-gauck

Als Folteropfer der STASI schrieb ich an Pastor Gauck 7.12.1991 einen Brief – bat um seine Hilfe bei der Aufklärung Aufklärung meines Schicksals Anstatt seine Arbeit zu tun, dem Polizeipräsidenten in Berlin Zuarbeit zur juristischen Aufarbeitung – Strafverfolgung im EV … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, Petitionsausschuss, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, UOKG, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

„Versöhnung“ mit meinem STAZI – Henker und „Mörder“ unseres Söhnchens- Zollfahnder am Hauptzollamt Berlin, ehem Oberkomissar der Zollfahndung der DDR -HV IX des MfS – wird es doch NICHT geben ! NIEMALS !!! Ich nehme ihn in MEIN TESTAMENT auf. Danke Hauptzollamt Berlin !!!

Am 10.1.2012 gegen Mittag klopfte ich unangemeldet zum zweiten Mal an die Tür des Oberkomissar Ehlert am Hauptzollamt Berlin. Nachdem der Leiter des Haptzollamtes meinen ersten Offenen Brief nicht weitergeleitet hatte und nach dem ich danach den Offenen Brief per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Begegnung mit meinem Henker und "Mörder" unseren Söhnchens, common European home, Der Spiegel und STASI, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Dr. Jörgen Fuchs MfS - Auflöser und IM?, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter als Bestandteil der Zersetzung, Folter im Strafvollzug Berlin Rummelsburg, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, HA XXII Terrorabwehr in Angst geschlagen !, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik 20.12.84 - 30.9.85, HVA Werner GroSSmann, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IM Vorlauf PETER - Dr. Gunther Schmidt, Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Neues Deutschland, Oberstleutnant Stöber - Endvollstrecker, Predigt über Versöhnung Opfer Täter, President des Kroatischen Sabors;, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Punk in der DDR, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsanwälte der DDR - Marionetten und Spitzel des MfS, Spionage gegen Jugoslawien, Stomatologische Klinik, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zeitzeugengespräche, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | 6 Kommentare