Schlagwort-Archive: Erich Mielke

Das Eid an einen ungesühnten Doppelmörder-Erich Mielke gilt ein Leben lang !

Tschekistischer Eid gilt lebenslang DDR Die Aufarbeitungs-Beauftragte Ulrike Poppe zum Druck der Stasi-Vereine auf ehemalige Mitarbeiter Der ehemalige Brandenburger Stasi-Offizier Hans B. (Name geändert) möchte nach eigenem Bekunden an der Aufarbeitung des Stasi-Unrechts mitwirken (MAZ berichtete). Doch aus Angst vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, BStU, Der Spiegel und STASI | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Werner GroSSmanns HV A / 1987 Hochmut vor dem Fall des Papiertigers -MfS… Wurden in Belgrad blamiert und ausgelacht- MfS Resident und Oskar Fischer Personenschützer !!!

BStU 000848 Als President Tito 1974 in Berlin  von Honecker in seiner bekannten überheblicher Art angehalten wurde die Grenze Jugoslawiens zu schließen, um den vielen Republikflüchtlingen diesen Weg in die Freiheit abzuschneiden, wurde er  von Tito vor allen Anwesenden erniedrigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, HVA Werner GroSSmann, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Spionage gegen Jugoslawien, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar