Schlagwort-Archive: Berlin Rummelsburg

FOLTER in der DDR(-Haft) und Deutschland : Dichtung und Wahrheit: Per Feststellungsklage zum Geschichtsfaktum FOLTER IM STRAFVOLLZUG DER DDR !? – Irrungen und Verschleoerung und Vergauckelung der Gauck Behörde – Deutschland übernahm auch diese Altlast und sollte dazu stehen !? Nach 22 Jahren !!!

  AKTUELL in Sache: FOLTER in der StVE und StVA Berlin Rummelsburg als Feststellungsklage  vor Verwaltungsgericht Berlin zugelassen als: VG 1 K 138.15 < VG 9 K 3.15 : FOLTER in Deutschland : Adam Lauks gegen Bundesrepublik Deutschland : VG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Folter am Volksdichter Dieter Veith im Zuchhaus Untermaaßfeld, Folter im Zuchthaus Rummelsburg zum Zweiten, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Krieg Adam Lauks gegen die STASI, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Petitionsausschuss, Psychiatriemißbrauch - Waldheim Endstation, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter 11.4.2011, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

StVE – Zuchthaus Berlin – Rummelsburg, Stätte meiner juristischen, medizinischen, körperlichen und seelischen Folterungen 1982/1985

StVE Berlin Rummelsburg HAUS 6 wurde für die Schleuser aus dem Westen umgebaut aus mindestens zweierlei Gründen: a) die Wessis waren Handels-ware die für Deviesen und zum Stückpreis an den Westen verkauft werden sollten. b) sie sollten so wenig wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Unterwanderung durch STASI - wie weit ?, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Vernichtung vo 16.35 Gefangenenpersonalakte von Rummelsburg, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar