ZERSETZUNG- WAS IST DAS !? Dichter Dieter Veit – Präget Euch seinen Namen ein! Er ist einer von Unzähligen die durch die STASI – Hölle auf Erden gingen und zersetzt überlebten.

 

bildschirmfoto-2017-02-13-um-09-54-32

 

Wer aus welchen Gründen auch immer die Arbeit niederlegte, aus Krankheit, aus Protest, oder wer die geforderten Mindesmass an Prozenten nicht erreichte, landete SOFORT und ohne Federlesen in einer Absonderungszelle im Keller, wo er auf seine, Verfügung  über eimne Disziplinarmaßnahme wartete, die meistens „3 x 7 Tage mit Decke“ in einem d TIGERKÄFIG der Arrestzellen bedeutet. Nach der  STASI-ärztliche Untersuchung auf Arresttauglichkeit durch den IMS“Nagel“ in Person vom ChA des MED-Punktes Oberstleutnant Dr. Erhard Zelsalias IMS „Nagel“ wurde man in den TIGERKÄFIG umgeschlossen.

Wie der ehemalige  Schleuser und Träger des Bundesverdienstkreuzes ( durch BP Gauck verliehen ) Hartmut Richter den Bewohnern des Campus Rummelsburg berichtete, bei seiner Arbeitsniederlegung hätte man mit ihm diskutiert, ihn zur Arbeit zu bewegen versucht. Nicht nur in dieser Beziehung wurden die Wessis in Berlin Rummelsburg mit Samthandschuhen angefasst. Da ging es eben nicht sofort in den TIGERKÄFIG.  Die Wessis waren eigentlich für STASI Ware die Bares einbrachte, und man möchte den Menschenhandel auf keinen Fall beeinträchtigen.  Deswegen baute man aus den 4 Arrestzellen die TIGERKÄFIGE raus um  mehr Nichtarbeiterzellen zu haben für die artbeitsunwilligen Wessis die darin ruhige Kugel schieben konnten und guten Mutes auf die nächste Freikaufaktion warteten. Für harte DM war STASI  in der Lage ALLES zu tun.

 

Scan_20170730 (4)

Scan_20170730 (5)

Einer der wenigen oder wenig bekannten Helden, der die STASI zu erpressen schaffte.

 

Er war von 28 IMs umringt…. und das als einfacher Nachtkellner – das ist einfach krank.

Scan_20170730 (15)

Scan_20170730 (17)

Scan_20170730 (6)

Scan_20170730 (7)Scan_20170730 (8).jpg

Scan_20170731

Scan_20170731 (3)

Scan_20170731 (4)

Scan_20170731 (6)

Scan_20170731 (7)

Scan_20170731 (8)

Scan_20170731 (9)

Scan_20170731 (10)

Scan_20170731 (11)

Scan_20170731 (12)

Scan_20170731 (13)

Scan_20170731 (14)

Scan_20170731 (15)

Scan_20170731 (16).jpg

Scan_20170731 (17)

Scan_20170731 (18)

Scan_20170731 (19)

Scan_20170731 (20).jpg

13233200_483323831853470_1643637905_n-1

TIEGERKÄFIGE der STASI Justiz und ihrer Exekutive waren MADE IN GDR – DDR Produkt! Mindestens 200 Tage und Nächte verbrachte Dieter Veit nachweislich im TIGERKÄFIGEN der STASI.

scan_20160907-2

Besonders Schwer musste der "Dichter" leiden ...

In Deutschlands Osten folterte man Dichter

Dieter Veit 004

Scan_20170731 (21)

Scan_20170731 (22)

Scan_20170731 (23)

Scan_20170731 (24)

Scan_20170731 (25)

Scan_20170731 (26).jpg

Scan_20170731 (27)

Scan_20170731 (28)

Scan_20170731 (28)

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter AKTUELL, Allein gegen die Deutsche Justiz 1982-2019, Allein gegen die STASI/MfS der DDR, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gegen das Vergessen, Heimat Dichter Dieter Veit, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Tigerkäfige der STASI, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen