Ärzte der DDR -im IM Einsatz für STASI waren die willfährigsten Helfer und Vollstrecker vom medfizinischen Betreuung nach Weisungen und Befehlen des MfS – nicht war Professor Dr. dc. med Schmechta, Dr. Peter Janata, Dr. Erhard Zels, Dr. Jürgen Rogge, Dr. Günter Stöber, Professor Dr. Wendt, Dr. Wilhelm Poppe – Alias IMS „Seidl“ ?


IME „Nagel ist der ehemalige Leiter der MED-Dienste im Zuchthaus Berlin Rummelsburg Oberstleutnant  MR Dr. Erhard Zels, Allee der Kosmonauten 69. Weil er ALLE und JEDEN  eingeschätzt, angeschissen hatte wurde er vor der Wende sogar als Kandidat für den Polizeipräsidenten gehandelt – in engeren Kreisen der STASI. – Dr.Mengele hätte ihn auch gerne an seiner Seite gesehen.

IMS "Nagel" alias OMR OSL des SV Dr.Erhard Zels, Internist, Plauener Strasse 26 Berlin

Die Aufgaben eines IMS Arztes der sich verpflichtet für STASI zu arbeiten – Dies betrifft besonders die MED-Dienste: Punkt 1: der Schutz und operative Aufklärung des Personalbestandes und Punkt 2: medizinische Betreuung nach Weisungen und Befehlen des MfS  ( der HA VII/5 zu vollstrecken )

IMS „Nagel“ Alias berentete Internist und letzter Leibarzt von Erich Mielke in  der U-Haft Berlin Hohenschönhausen – OMR OSL Dr. Erhard Zels verletzte mich  am 28.2.1983 lebensgefährlich, durchtrennte mir zwei Venen im Annus und ließ mich wissentlich innerlich bluten bis zur Gewalt Notoperation in Berlin Buch. Die offenen Venen mnussten verschlossen werden, aber Dr. Zels befahl dem Team  des Dr. Wendt eine  nicht indizierte Sphinktereinkerbung  durchzuführen die mich lebenslang zum Krüppel machte.

Hier ist seine Akte als Vorveröffentlichung meines genehmigten Forschungsprojektzes: MfS Einfluss auf die DDR Ärzteschaft im Zivilbereich und in der Exekutive. Die IM A Akte des IMS „Nagel“ beinhaltet seine Operative Arbeit und die  wurde mir von der Sachgebietsleiterin Roswitha Loos nicht zur Verfügung – zur Akteneinsicht vorgelegt.

Auf meine Frage warum: „Weil ich es nicht erlaube!!!“ Was hat die Roswitha Loos in der DDR gearbeitet außer dass sie Schwiegertochter von Dr. Herbert Loos ist, dem Lweiter der Kommission für Mißbrauch der Psychiatrie in der DDR ?

Täterschutz, wofür die Gauck Behörde ins Leben gerufen wurde und sogar das StUG  durch den Bundestag auf Befehl Kohls  durchgeboxt wurde, ist das Hauptanliegen der Gauck Behörde bis heute geblieben. Unter diesen Schutz fallen natürlich auch die IMS Ärzte die  sich verpflichtet hatten „Jeden Befehl und Weisung des MfS auszuführen“ wie das der IMS „Nagel und auch ALLE anderen unterschrieben hatten.

Wegen seiner „Operativen Arbeit“ wurde IMS „Nagel“ Kandidat für Polizeipräsidenten in Berlin hier seine gesäuberte und zusammengelegte Akte – das geschah nach der Wende !

Internist OMR Oberstleutnant Dr. Erhard Zels alias IMS"Nagel"

Seit dem 1.12.1982 Sorgte ER für meine „lückenlose medizinische Betreuung nach gegebenen Befehlen und Weisungen des MfS“ und der lautete Liquidierung!

janata-pakt-mit-dem-bc3b6sem-001 (1)

Das wahre Abschaum der DDR Gesellschaft waren die Ärzte  die sich verpflichtet hatten für das MfS bedingungslos alle Weisungen und Befehle auszuführen. Oberstleutnant MUDr. Peter Janata Alias IMS „Pit“ gehörte dazu: „Ich werde mir alle zur Verfügung stehende Mittel und Möglichkeiten einsetzen, um die mir erteilten Aufträge zu erfüllen.“  Als langjähriger Möchtegernhauptamtlicher des MfS leistete er im Frauen-zuchthaus Hoheneck treue Dienste. Er wurde dort gemobbt. Das MfS verzichtete auf seine Übernahme als Hauptamtlicher und er fiel 1982 nach Oben und wurde Leiter aller ambulanten und stationären Med-einrichtungen der Verwaltung Strafvollzug der DDR.

Die Befehle und Weisungen erhielt er nicht mehr +über seinen Führungsoffizier sondern aus der Ebene  der Stellvertreter des Minister Mielke und das meist telephonisch. Er entschied wie Dr. Mengele und die oben abgebildeten T-4 Ärzte über Leben und Tod.

Verpflichtungserklärung des MR OSL Dr. Jürgen Kurt Rogge alias IMS "Georg Husfeld"

Die mir gestellten Aufträge werde ich mit bestem Wissen und Gewissen erfüllen.“  Einer der übelsten Vollstrecker die MfS hatte – er kontrollierte das ganze Personal des Haftkrankenhauses Leipzig Meusdorf: MR OSL Dr Jürgen Rogge Alias IMS „Georg Husfeldt“ Leiter der Abteilung Neurologie/Psychiatrie – womöglich beteiligt an den Morden von Maria und Patricia Neumann 1981. Nach der Wende Gegengutachter des Sozialgericht von Schwerin. Zwecks Schriftvergleich sein IM Bericht zu Adam Lauks:

IM_Bericht_zu Urteil_aus_1984

MfS Akte des IMS „Georg Husfeldt „-  in der LStU Leipzig und BStU Berlin von Dr.Sonja Süß gesichtet und gesäubert

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter An alle Wahlfrauen und Wahlmänner, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ärzte der DDR -im IM Einsatz für STASI waren die willfährigsten Helfer und Vollstrecker vom medfizinischen Betreuung nach Weisungen und Befehlen des MfS – nicht war Professor Dr. dc. med Schmechta, Dr. Peter Janata, Dr. Erhard Zels, Dr. Jürgen Rogge, Dr. Günter Stöber, Professor Dr. Wendt, Dr. Wilhelm Poppe – Alias IMS „Seidl“ ?

  1. Vera Tellschow schreibt:

    einfach eckelhaft – Mörder im weißen Kittel wie im Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf 1973.

    Gefällt mir

  2. Liebe Vera Tellschow, ich freue mich dass es Dich noch gibt und Dich meldest. Ich bitte Dich und lade Dich ein DEINE Lebensgeschichte niederzuschreiben. Die war nicht ein Einzelfall und entlarvt die IMS Ärzte wie die ihren Einsatz für MfS leisteten, entsprechend der Verpflichtungserklärung die sie so willig unterschrieben hatten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s