Schlagwort-Archive: 3.10.2014 vor dem Reichstag

DIE FOLTERKNECHTE DER STASI wurden durch die Gauck Behörde geschützt – bis zum Oktober 2014 :Der Gauckler wird auch im Osten endlich durchschaut !- Gerade hat er einen Korb vor den Bug bekommen von einem ehrbaren Bürger Leipzigs! RESPECT und VERNEIGUNG eines ungesühnten Folteropfers vor VOLLY TANNER ! Wenn er nicht zurücktreten will, muss er zurückgetreten werden !!!

Aus meinem Forschungsprojekt:“ MfS Einfluß auf die Ärzteschaft der DDR“ Warum befolgte LDH ( Leiter des Hauses) Oberstleutnant Kadzioch nicht die Weisung des MfS!? Warum ermittelte die HA IX nicht gegen Oberstleutnant Dr. Hillmann wegen unerlaubten Verbindungsaugnahme zum Feind- BRD … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Bundespräsidentenwahl 2012, Der Spiegel und STASI, Falsche Diagnose, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare