Strafanzeige gegen ehem. Bereitschaftsdpolizisten der VOPOS und Leiter der BStU Roland Jahn beim Gerneralbundesanwalt vom 31.5.2018 DIE ZWEITE mit Erhärtung.


 

Anlage 8

Anlage 1

              Strafanzeige und Strafantrag gegen Roland Jahn beim Generalbundesanwalt                 DIE ZWEITE (31.5.2018)

Anlage 2

Anlage 42a

Beispiel für Urkundenunterdrückung des BStU R. Jahn für JURA-Lehrbücher §247

In Blau: Ersatzweise für Verfahrensakte durch BND  Jutta Probst manipulierter Auszug:

In Rot: Am 23.1.2018 unterdrückte Akte die auf meinen Namen angelegt wurden und ihn beinhalten – laut StUG hätte man sie mir ALLE bei der Akteneinsicht des Betroffenen zeigen müssen.

 

 

(Am eklatantesten ist die Verschleierung des Aktensegments MfS HA VII/8 Nr.577/85  das als Teil der „Unterlagen aus Strafvollzugseinrichtungen/Haftkrankenhaius“ ( 21 Blatt ) nicht auffallen sollte  als Anlage 4a – vergleichen mit Kopien der Originale : Anlage 4b.)

Anlage 4a – Aktensegment MfS HA VII/8 577/85 wie Roland Jahn ihn dem Land-gericht am 23.1.2018 präsentiert stellt den reinsten Täterschutz dar – Schutz des MfS

Gauck´s verbrecheriusche Urkundenunterdrückung in Gänze 1994

23.1.2018 schickt die BStU diese Kopie dem Landgericht Berlin zu worin der damalige STASI-Scherge vollständig geschützt wird- vor WEM denn, nach 33 Jahren?

 

Name Ralf Hunholz wird trotz verjehrter Straftat weiterhin von der BStU Geschützt?!?

Die seite BStU 000001 wurde dem Landgericht Berlin nicht präsentiert, bzw. absichtlich und auf Weisung der Geheimdienstler unterdrückt. Wenn man sich das die Kopie des Originals anschaut.

 

Anlage 4b stellt die Kopieen der Originale des Aktensegments MfS HA VII/8 die ich am VG Berlin im Jahre 2014 erstmalig so einsehen und kopieren konnte, dank nur der BND-Dame Jutta Probst die sie  am VG  nachträglich reinschmuggelte ( ohne einen Vermerk darüber oder Begleitschreiben( ? ).

Die Kopie des Origials des Atesegmetes der Ate MfS HAVII/8 577/85 die die BStU versehetlich a das VG illegal achgeschobe hatte, ohe das darüber eie Vermere i die Ate eigetrage wurde?!?

 

Hätte der Gauck 1994 die Ate a die StA Berli

Am 23.1.2018 wurde diese Akte dem Landgericht gegenüber durch BND Dame Jutta Probst unterdrückt. Warum wohl ?!?

und diese Akte  wurde von der BStU ganz unterdrückt; aufgefunden wurde die in der RE-Akte ( Erzieherakte) die urplötzlich 2017 in der JVA Waldheim auftaucht. Warum wohl?

 

So geht konsequenter Tätzerschutz bei Gauck – Birthler – Jahn

Anlage 3  Schreiben des Landgerichtes Berlin an  den BStU vom 3.7.2017

 Anlage 4  Antwort des BStU: Herausgabe von Verfahrensakten

Anlage 5

So einfach ist die Lüge der BND Dame Probst zu entlarven und sie als Lügnerin und Urkundenunterdrückerin auf Befehl zu überführen.

Was braucht der Generalbundesanwalt noch um gegen Roland Jahn und BStU kraft seines Amtes und Gesetzes vorzugehen ? Die Genehmigung der Kanzlerin oder der Geheimdienste?

 

Strafanzeige und Strafantrag gegen Roland Jahn Leiter der BStU  beim Generalbundesanwalt DIE ERSTE

Strafanzeige und Strafantrag beim Generalbundesanwalt gegen den Leiter der BStU Roland Jahn – DIE ERSTE

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter AKTUELL, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Gegen das Vergessen, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s