Genosse Begünstigter des MfS Joachim Gauck Gauck aus der Sicht derer die über ihn eigentlich ALLES wissen müssen, aber da er zu ihnen gehörte und gehört ihr Wissen nur selektiv der Sache dienend Preisgeben können – ein STAZI ist der Gauck – wie das die Wortbildung versteht


@hrw @tagesanzeiger @DLF @KaiDiekmann http://youtube.com/watch?v=ELNtNkTSOTc Gauck geht um nicht gegangen zu werden.The reason for Gauck to G0!

 

Gauck sagte: : ” Immer wieder fällt uns auch auf, das wir in einem Land leben das tief krank ist, in einer Landschaft der Lüge, und es gibt Menschen jeder Bildungsstufe, die lügen bis zum Letzten.” – und wurde zum 11. Bundespräsidenten von Deutschland !

DAS war  der Inhalt dieses  SPIEGEL  TV Videos: http://www.spiegel.de/video/vor-20-jahren-liste-mit-spitzeln-der-stasi-in-halle-veroeffentlicht-video-1210045.html

Wann kommt der Vorschlag für ein Denkmal: Diestel und Gauck !?

Wann kommt der Vorschlag für ein Denkmal:
Diestel und Gauck !? „Die Herrscher“  über die Akten: Aktenvernichter und Aktenunterdrücker

Ich liebe meinen Präsidenten !!! Er muss doch das Recht auf das Vergessen haben !?

Ich liebe meinen Präsidenten !!! Er muss doch das Recht auf das Vergessen haben !?

Er kann vergessen was er will und mit der Biografin Helga Hirsch an seiner Legende weben wie er will. All die Opfer der STASI Verbrechen für die  SEINE  – Gauck Behörde die Akte unterschlug bleibt seine Tat und unsühnbare Schuld unvergesslich… Er hat durch die Urkundenunterdrückung seiner Abteilung AR3 die Täter geschützt – die Folteropfer und Opfer  von Misshandlungen  zum zweiten Mal der STASI geopfert… seit  Montagsdemos und als Volkmar Näder  das Wort STAZIS geschaffen hat sind das die STAZIS die Deutschland  durch die Wende übernommen haben. Anders ist Desaster am Flughafen Berlin nicht erklärbar.

Wie man jemand mit einem Kohlestift entlarven kann

Respekt für den Künstler

Beweise für  systematische Aktenmanipulation in der Gauck – Birthler – Jahn Behörde  geht im Behördenvorgang LAGeSo auf. Staatsanwaltschaft ermittelt und  eine Feststellungsklage ist in Vorbereitung vor dem Verwaltungsgericht. Was Gysi 1995 versucht hatte zu beweisen – liegen JETZT BEweise vor ! Es soll ein Musterprozes werden für die  gesamte „Aufarbeitung. https://adamlauks.com/2014/06/04/urkundenunterdruckung-durch-stasis-in-der-jahn-behorde-die-zweite-auf-das-ersuchen-von-lageso-unanfechtbare-falsche-mitteilung-der-behorde-strafanzeige-282-js-192214-staatsanwaltschaft-ermi/

Die Akte Gauck

<!–

–>

Trackbacks
Keine Trackbacks
Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

#1 Infoliner am 02/28/12 um 08:59 [Antwort]

Was waren denn nun die Verbrechen des Vaters, der bei der Marine war und später verurteilt wurde? Diese Informationen würden meinem Verständnis helfen. Dann noch der Hinweis, auch wenn er bei „Linken“ nicht beliebt sein mag, daß man bei der Armee des deutschen Reiches auf keinen Fall von Faschisten oder Nazis sprechen kann, da diese dort bis zum Schluß nie Fuß fassen konnten.

#1.1 Jochen Hoff am 02/28/12 um 09:04 [Antwort]

Lach, du kannst dir die Prozessakten über Vater Gauck gerne in Moskau aushändigen lassen.Im übrigen ist die Teilnahme an einem völkerrechtswidrigen Krieg, wie das der deutsche Anteil am zweiten Weltkrieg unzweifelhaft war selbstverständlich ein Verbrechen. Und natürlich ein Kriegsverbrechen. Aber das sehen Altnazis wie du sicher anders.

#1.1.1 reni am 02/28/12 um 09:33 [Antwort]

Dem folge ich nur bedingt.Mein Vater wurde nicht gefragt (war in el-Alamein).Ein Großvater war vor Stalingrad, der andere bei Verdun. Beide schwerstverletzt, und sie wurden auch nicht gefragt…Einen habe ich noch, ein Onkel auf dem U-Boot, im Nordatlantik geblieben, er wurde auch nicht gefragt!Waren DAS Nazis?

#1.1.1.1 Jochen Hoff am 02/28/12 um 09:44 [Antwort]

reni, Gaucks Vater war Kapitän zur See, du redest von Leuten die einfache Soldaten waren. Aber ich habe mich auch nicht klar ausgedrückt. Das Offizierschor war eindeutig schuldig. Es sei denn es leistete Widerstand.

#1.1.1.2 Edgar am 02/28/12 um 11:45 [Antwort]

Wer Mitglied der NSDAP ist – zumal soo früh – der ist NAZI.
Gauck wurde eindeutig von mehreren NAZI-Ideologen in der Familie aufgezogen (Mutter, Vater, Lieblingsonkel) und hatte von daher seine ANTI-DDR-Haltung schon in die Wiege gelegt bekommen.Das geht doch aus denm hier genannten Quellen mehrfach belegt hervor !?Und das hat doch üüüüüberhaupt nichts damit zu tun, dass ein normaler Nicht-NSDAP-Soldat in den Krieg gezwungen wurde. Wie kann man nur so argumentieren ???So einer würde ja einen Jungen eher ANTI-NAZI-mäßig aufziehen.

#1.2 unbequemer am 02/28/12 um 03:25 [Antwort]

Wer suchen (und nachdenken wie man sucht) kann, der findet:Als Pfarrer und Theologe gehörte er zu den privilegierten Kadern. Sein Vater war während der Zeit des Faschismus Marineoffizier und später DDR-Schiffskapitän. 1951 wurde er von einem sowjetischen Gericht aufgrund gefundener Unterlagen und zahlreicher Zeugenaussagen verurteilt, weil er während der Zeit des Faschismus an der Erschießung politischer Gefangener teilgenommen hatte.Quelle:http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=7812&Itemid=59

#1.2.1 Jochen Hoff am 02/28/12 um 03:43 [Antwort]

Lach du unbequemer, den Linkkannte ich auch, aber das ist ja eine linke Zeitung und die gildet bei den Nazis nicht.

#1.2.1.1 unbequemer am 02/28/12 um 04:10 [Antwort]

der Link war für den fragenden – Infoliner – gedacht.Jemand der sich „INFO“ nennt und dann so eine einfache Meldung nicht finden kann … der sollte seinen Namen ändern.In Uninfoliner zum Beispiel.Im übrigen halte Einteilungen von Rechts, Links oder Mitte für Unsinn.Das ist nur jeweiliger Gruppenegoismus. Analog Farm der Tiere von Orwell.Meine Richtschnur ist der Humanismus. Damit eckt man überall an. Denn gerade Menschlichkeit ist Mangelware. Ich bedaure, das zum Beispiel die aus meiner Sicht Idealform – in Utopia von Morus beschrieben – nicht Realität werden wird.Andererseits verurteile ich keine Diktatur. Denn für mich ist ein Unterschied zwischen einer Diktatur und einer Tyrannis.Auch eine Demokratie kann tyrannisch sein. Aber auch eine Diktatur gerecht.Ich spiele gerne – zum Beispiel Tropico – dort habe ich als Diktator (bis auf die Kapitalisten) alle Untertanen zu zufriedenen Menschen gemacht.Ach, eines haben wir gemeinsam – schlechtes Deutsch – grins – da habe ich immer so gerade noch die 4 geschafft. dafür Mathe eine 1.

#1.3 youdeo am 03/18/12 um 06:33 [Antwort]

Man,man was teils für ein Schwachsinn um eine wertvolle Person zu diskreditieren- greift mal noch Merkel auf die sogar studieren durfte was sie wollte, ihre Eltern waren freiwillig in die Sowjetzone gezogen aus Begeisterung- war ja Soziallismus, zwar nicht der nationale sondern der rote – na ja- wurden halt Menschen auch unterdrückt- Psychoteror und Gewalt- auch mal ne Folter und wer raus wollte eben mal erschossen. Wer bei den Nazis ausweichen wollte musste halt ins KZ oder wenn er zu kritisch war eben auch erschossen. Gott sei Dank hat man die jungen Männer auch über die Religion als pflichtbewusster Erfüller der Obrigkeit erzogen – ein Gott, ein Papst ein Führer
und mit Segen und Gebetbuch auf die bösen Feinde geschickt – nur wenige haben erkannt wie sie ausgenutzt werden letztendlich um das liebe „Vaterland“ – bestehend aus Vermögen und Villen des Kapitals und seines Beamtentums – zu retten, — und das Spiel wiederholt sich noch heute.
Freiheit, Verantwortung für sich und Gesellschaft auf dem Fundament einer Verfassung – ich bin froh heute zu erleben. Meine Onkels und Tanten und Großmutter konnte ich nie kennenlernen, da alle im Krieg umgekommen sind. Hört auf mit der Krümmelkakerei um Herrn Gauck ihr Klugscheisser. Stellt euch zur Wahl und lebt selbst mal was positives in der Gesellschaft für unsere Kinder vor, wenn ihr alle schon so gut seid !!

#1.3.1 Jochen Hoff am 03/19/12 um 10:10 [Antwort]

Wenn du lesen könntest, hättest du die Aussagen zu Merkel auf diesem Blog bereits gelesen. Aber du willst dir ja Gauck schön reden und da bist du hier falsch.

#2 seppl am 02/28/12 um 09:11 [Antwort]

@ duckhomeIn der letzten Anm. 39 stimmt was nicht, soweit vorn können selbst taz+Semler nicht sein;-). Der Semler-Kommentar findet sich denn auch 10 Jahre vorher am 26. Juni 2010 – siehe http://www.taz.de/!54674/ – und enthält diesen Gauck-Kotau:„Joachim Gauck ist ein ehrenwerter Mann.“Was zu bezweifeln ist.Gruß vom Seppl.

#3 hinzkunz am 02/28/12 um 02:50 [Antwort]

Das sich Hegners anmaßendes Gauck Elaborat wie ne Stasiakte liest verwundert nicht, wenn man weiss welchem Stallgeruch oben genannte Orgs (OKV etc) anhaftenhttp://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8447597.htmlSchon klar, der Onkel war in der NSDAP also muss der Neffe zwangsläufig ein Nazi sein.Selten so gelacht,typisches linksextremistisches Sektierertum!

#4 Swaantje Janke am 02/28/12 um 07:08 [Antwort]

ich finde die art der darstellung auch ein ein wenig mühselig, doch interessant zu wissen, dass gauck diesen nazihintergrund hat. ich mag ihn auch nicht, schon weil er einen sarrazin mutig findet und den holocaust überhöht dargestellt. ich glaube der typ hat ein simples, derbes gemüt und ist ein narziss. und ich hoffe ich muss sein geseier nicht allzuoft hören. abwenden können wir den nicht. das volk ist rechts, wie sarrazin und der ist immer noch in der spd. würg !

#4.1 Luise am 02/29/12 um 12:57 [Antwort]

„sein geseier nicht allzuoft hören“? – er wird uns gnadenlos zutexten.

#5 carlo am 02/29/12 um 05:20 [Antwort]

Ich will mich mal ganz kurz halten:
„Was kann man von Komödianten halten“
(siehe Vorwort zu ‚Goethes Faust‘)
Sonst so geht’s schlecht, aber das ist man ja gewöhnt.

#6 carlo am 02/29/12 um 05:33 [Antwort]

Hei Duck,
nur mal ne Frage, ob der Link durchgeht?
Communista libera!“
Gruß und guck mal selber ob der Link geht…
Carlo

#7 carlo am 02/29/12 um 05:37 [Antwort]

Hei Jochen,
ich hab Sch….. gepostet, der Link klappt nicht, kannst Du das korrigieren.
Rot Front
Carlo

#8 carlo am 02/29/12 um 06:10 [Antwort]

…Jochen, guck doch mal nach, ich hab sch….. im Link geschrieben. Wenns klappt nimm den:
http://www.youtube.com/watch?v=_6U74_UNxocWir alten freuen uns immer wieder über die alten schönen Lieder!
Alles claro sagt Carlo!

#9 carlo am 02/29/12 um 07:30 [Antwort]

Bitte Jochen, korrigier den Unsinn den ich da mit dem fehlerhaft geschriebenen Link gemacht hab….
Korrigier auch bitte den Link…dahin

Gruß
Carlo

#10 txxx666 am 03/02/12 um 05:44 [Antwort]

Eine erfreulich erschöpfende Materialsammlung, die ich mir im Rahmen meines eigenen kleinen Feldzugs gegen den Super-GAUck zu zitieren erlaube:http://misanthrope.blogger.de/stories/2008030/Auch wenn es unrealistsich ist: möge sich die Erkenntnis durchsetzen, dass dieser rechte Sprücheklopfer schon vor Amtsantritt rücktrittsreif ist.

#11 JoSchwejk am 03/02/12 um 06:30 [Antwort]

Ich war ein NSW Reisekader, ich musste Anlagen in aller Welt montieren und warten. Bei Siemens Toshiba u.a. Meine Frau musste den brieflichen Kontakt zu ihrem Bruder, der in der BRD lebte, abbrechen, sonst hätte ich nicht mehr reisen dürfe.
Ein Kollege, der jahrelang Transformatoren in Ägypten, Syrien, Irak motiert hat, heiratet 1986 eine Frau, deren 82 jährige Mutter lebt im Westen.
Von ihm wird verlangt, den Kontakt abzubrechen, er veweigert sich. Darauf hin wir er als Reisekader gestrichen und er beantragr die Ausreise.
Welchr Stasi Privilegien hatte Gauck?
Kommentar schreiben
Name
E-Mail
Homepage
Antwort zu
[ Ursprung ]#1: Infoliner am 28.02.2012 08:59  #1.1: Jochen Hoff am 28.02.2012 09:04    #1.1.1: reni am 28.02.2012 09:33      #1.1.1.1: Jochen Hoff am 28.02.2012 09:44      #1.1.1.2: Edgar am 28.02.2012 11:45  #1.2: unbequemer am 28.02.2012 15:25    #1.2.1: Jochen Hoff am 28.02.2012 15:43      #1.2.1.1: unbequemer am 28.02.2012 16:10  #1.3: youdeo am 18.03.2012 18:33    #1.3.1: Jochen Hoff am 19.03.2012 10:10#2: seppl am 28.02.2012 09:11#3: hinzkunz am 28.02.2012 14:50#4: Swaantje Janke am 28.02.2012 19:08  #4.1: Luise am 29.02.2012 12:57#5: carlo am 29.02.2012 17:20#6: carlo am 29.02.2012 17:33#7: carlo am 29.02.2012 17:37#8: carlo am 29.02.2012 18:10#9: carlo am 29.02.2012 19:30#10: txxx666 am 02.03.2012 17:44#11: JoSchwejk am 02.03.2012 18:30
Kommentar
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA
Hier die Zeichenfolge der Spamschutz-Grafik eintragen:
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
BBCode-Formatierung erlaubt
 
 Daten merken?  Bei Aktualisierung dieser Kommentare benachrichtigen
 

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter AKTUELL, AKTUELLE WELTLAGE, An alle Wahlfrauen und Wahlmänner, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Gauck Behörde abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s