Die Pure Erpressung der Kanzlerin Angela Merkel in Meseberg 25.05.2016 Merkel: Meilenstein in Meseberg erreicht… durch Erpressung der CDU zum Integrationsgesetz auf Kosten der WAHRHEIT über die Opfer und Repression der STASI-Justiz und ihrer Evekutive 40 Jahre DDR, Vermerkelung ist Synonim der Vergauckelung und Verdummung der Deutschen Nation


 

Merkel: Meilenstein in Meseberg erreicht… aus Vergauckelung entstand das neue Wort- Vermerkelung = Vergauckeling

STASI – BStU  FOR EVER!!! Merkel und Schäuble entscheden AKTENRESTE VERBLEIBEN IN STASI HAND – BASTA!!!

e6d5da4af2a336b0e4808bf31dcef80a

25.05.2016
und um die Umtriebe von Joachim Gauck und Dr. Geiger, Herr Booth und Herr Förster und die für Gauck  „erledigte“ Suchaufträge durch SEINE Sonderrechercheure Oberst Becker und Oberstleutnant Hopfer bleibt TOP SECRET!
10477046_656934917724724_847622127493122439_n

Merkel: Meilenstein in Meseberg erreicht

Im Meseberg wurde  auf erpresserische Weise  das Integrationsgesetz zwischen  Kabinetts-mitgliedern der CDU/CSU und SPD ausgedielt. Dabei ist die SPD den Forderungen der  Merkel, Schäble, Kauder, Altmaier  nicht nur  weitgehend sondern vollständig entgegen-gekommen, bzw. eingeknickt wie Schäuble und Dr. Werthebach an jenem geschichtst-rächtigen Tag 18.9.1990  als sie sich den Forderungen der STASI-Generäle im Haus 49 des Mielkes Ministerium beugten um nicht zu sagen auf die Knie fielen. Ergebnis damals: ZUSATZVEREINBARUNG ZUM EINIGUNGSVERTRAG.  Kollossalste Operativ Vorgang des MfS: Freundliche Übernahme des Erzfeindes BRD war gesetzlich geregelt und verankert. Aus Kohl´s Kabinett kam das JA das Schäuble unterzeichnen musste. Die Aktenrestbestände. die Diestel und Gauck nicht geschafft hatten zu vernichten gehen nicht in das Bundesarchiv, wo die verfassungsgemäß hingehören, sondern böleiben in den Händen einer  neu zu gründenden Behörde, deren Sonderbeauftragter am 25.9.1990 durch IM Cerny ( Lothar DeMaiziere ) vorgeschlagen und durch Volkskammer Präsidentin Sybille Bergmann – Pohl am 28.9.1990 in der letzten Amtshandlung bestätogt wurde. Nach der Vereinigung  am 3.10.1990 wurde die Gauck Behörde ins Leben gerufen mit der Hauptaufgabe: Die Zuarbeit zur juristischen Aufarbei-tung des DDR Unrechts zu gewährleisten – das heißt Bereitstellung von Augenscheinob-jekten aus dem Restbestand der STASI-Akte für die eröffneten Ermittlingsverfahren der Staatsanwaltschaften, auf Ersuchen und Anfragen der Strafverfolgungsorganen die in der SOKO ZERV zusammengeführt wurden.

Was aus der Juristischen Aufarbeitung und demzufolge auch aus der Zuarbeit zu dieser juristischen Aufarbeitung auf Weisung aus Kohl´s Kabinett geworden ist erzählen uns die ehemaligen Ermittler der Zerv im Dokumentarfilm SOKO – Deutsche Einheit vom Regi-sseur Andreas Wolter ( 2015  -43 Minuten ).

Seit 2014 ging es um die Widerstellung der Rechtstaatlichkeit – Expertenkommission  gab Expertiesen die in einem Vorschlag endeten die 50% der STASI Akte die dem Wolf nicht zu Opfer gefallen waren  endlich in das Bundesarchiv zu überführen wo sie den Opfern und Betroffenen unzensiert und ungeschwärzt zugänglich gemacht wären im Sinne des Wortes. Das Jahr 2021 wurde sogar als Termin ins Auge gefasst.

im_erika

Und dann wird  Meilenstein in Meseberg erreicht am 25.5.2016 !?  Das Lebenswerk von Gabriel das Integrationsgesetz von Siegmar Gabriel und Nahles wurde von der Merkel, Schäuble und Kauder und Konsorten der CDU/CSU  nach der  vorangegangenen ERPRE-SSUNG angenommen! ERPRESSUNG? oder kann man das mit DEAL abmildern?

Hauptbedingung der Merkel war: „In Puncto Zukunft der BStU :“ Es bleibt auf Weiteres (unbegrenzt) Status Quo und ehemaliger freiwilliger Bereitschaftspolizist und Liebling von Kohl und Merkel, Roland Jahn wird sofort für weitere 5 Jahre als Leiter der BStU  wieder eingestellt – oder IHR könnt Euer Integrationsgesetz vergessen, in Mülltonne werfen!?“ oder so in etwas lautete die Forderung der Merkel. Gabriel und Nahles gingen in die Knie wie damals Schäuble und Wertebach und der Fortbestand des Lügenimperiums oder der Strafverfolgungsverhinderungsbehörde und ihres STASI-Täterschutzsonderbeauftragten war gesichert.

Dies ist der Grund dass ich  den Begriff Vermerkelung geschmiedet habe, der dem Begriff Vergauckelung als einer mit gleichlautender Bedeutung zuzufügen sei: Verdummung der ganzen Deutschen Nation im Bezug auf die Angst und Gewaltherrschaft der STASI geht unvermindert und ungehemmt weiter. Am Ende wir Roland Jahn in SEINEM Campus der Demokratie und des Widerstandes der Nation  den Fokus von den Verbrechen der STASI-Justic und ihrer Exekutive an SED lenken und die Verantwortung  an die Partei übertragen, nach dem er vorausgehend die Repression zu genüge unterdrückt, verschleiert ung verharmlost hatte. Am Ende wird eine DDR als Paradies der Rechtsstaatlichkeit da stehen nach den bereits rehabilitierten Justiz durch den Spion  aus dem B-Kader des MfS IMS „Altmann“ – Freisler von Dresden“ der  im Operativ Vorgang der STASI bereits 1991 in das Brain der Deutschen Strafrechtler Elite im Max Planck Institit Freiburg in Breisgau implementiert  und eingeimpft wurde.

Für mich ist  der Meilenstein von Merkel von schicksalhafter Wichtigkeit, denn seit 25.5.2016  läuft sowohl die Zuarbeit zur juristischen Aufarbeitung und auch zur geschicht- lichen Aufarbeitung und auch die private Akteneinsicht ( wie bis jetzt) weiterhin auf Weis-ungen aus IHREM Kabinett.

Was für Dreck sich in der Gauck Behörde herumtreibt wusste sie schon definitiv seit Mai 2007  als sie das VERTRAULICH eingestufte Gutachten der Wissenschaftler Dr. Klaus Schröder, Dr. Hans Klein und Steffen Alisch zur Kenntnis genommen hatte. Die Tatsache dass Gauck 10 Jahre lang und die Birthler 7 Jahre lang den Bundestag bellog und betrog reichte nicht aus um dieses Lügenimperium zu schließen – wie damals die Erfassungsstelle Salzgitter z.B. und die Akte dem Bundesarchiv zuzuführen um die Rechtsstaatlichkeit wieder herzustellen.

WARUM währte sich die CDU/CSU und Merkel so gegen die Verlegung der Akte in das Bundesarchiv, was jährlichen Einspaarung von 110 Mio € bedeuten würde?

Weil man Angst hat, dass  die im Gutachten der drei Wissenschaftler die Aufarbeitung der „Gauckschen Aufarbeitung und Machenschaften“ beginnen würde, oder weil nach 25 Jahren die Akten noch nicht alle gesichtet und gesäubert wurden? Von 1600 Angestellten  sollen 600 im Wachschutz tätig sein?…als Bodyguards! Oder schleift man die von Gauck übernommennen Aktivisten in die Rente über?

Alles bleibt bei der Alten – die Akte bleibt in der Abteilung AR3 lese ehemalige AUSKUNFT DES MfS. Antragsteller sollen davon ausgehen dass ihr Antrag von ehemaligen treusten vollstreckern der DDR Diktatur bearbeitet werden, Gauck´s Aktivisten der ersten Stunde, von denen er  gleich 3600 Mann durch die Einstellung von Exiastenzängsten befreit hatte. LOYALITÄT und Verschwiegenheitsverpflichtung kammen dabei  einer Verpflichtung zur IM Tätigkeit für MfS.

Merkel hat im Meseberg den Forbestand der STAS-Niederlassung, bar jeglicher Dienst- und Sachaufsicht gesichert. Das ist meine Meinung und Überzeugung. Der Bundestag, oder das Volk oder die Opfer haben in Deutschland solange Merkel  in der „Waschmaschiene“ sitzt, nichts zu bemelden oder zu erwarten Vergauckelung geht als Vermerkelung weiter mit OE – Open End!

 

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter AKTUELL, AKTUELLE WELTLAGE, An alle Wahlfrauen und Wahlmänner, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Gauck Behörde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Pure Erpressung der Kanzlerin Angela Merkel in Meseberg 25.05.2016 Merkel: Meilenstein in Meseberg erreicht… durch Erpressung der CDU zum Integrationsgesetz auf Kosten der WAHRHEIT über die Opfer und Repression der STASI-Justiz und ihrer Evekutive 40 Jahre DDR, Vermerkelung ist Synonim der Vergauckelung und Verdummung der Deutschen Nation

  1. Beate schreibt:

    warum traut sich sich keiner an die Akte Merkel.,Der DR.-Titel und alles an der Dame ist suspekt.Würde gerne das Dosier über Merkel in Moskau einsehen.Eine Normalbürger mit christlicher Gesinnung würde nicht zum Studium zugelassen…..es sei denn,man war IM Erika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s