Verschleierung eines Verbrechens in Waldheim 1984 – wurde durch Joachim Gauck/ Hans-Jörg Geiger/ Joachim Förster, Harald Both und Marianne Birthler, hielt bis 2007. Akte HA VII/8 577/85 wurded für den Polizeipräsidenten und mich gesperrt und geheim gehalten! Auf Weisung aus dem Kabinett!? Urkundenunterdrückung liegt zu Grunde der „Aufklärung“ der Gauck´s Behörde und Sieger darin- verbrüderten Geheimdienste DDR/BRD in der Gauck Behörde und der BStU


scan_20170220-2

Der Mord an Ursula-Alias Jurek Krafczyk bleibt weiterhin verschleiert – unaufgeklärt!?

https://adamlauks.com/2011/03/29/waldheim-die-endstation-da-brach-man-menschen-und-meinen-unterkiefer-am-23-6-85-in-der-einzelhaft/

scan_20170220-3

neues-deutschland-hakenkreuz

Hier sprechen die (F)Akten der Täter über eigene Untaten und Verbrechen gegen die Menschlichkeit und WAHRHEIT der STASI-Angst und Gewaltherrschaft in der DDR, die in dem vereinigten Deutschland weiter gedeckt werden und weiter verübt werden !??

Gauck´s Verbrechen am Folteropfer Adam Lauks 1994 : URKUNDENUNTERDRÜCKUNG

Anstatt die Akte MfS HA VII/8 577/85 an den Polizeiptäsidenten in Berlin, wie ersucht im Original  zwecks Strafverfolgung zu übergeben, wofür er  im Rahmen der Zuarbeit zur juristischer Aufarbeitung von Verbrechen der STASI-Justiz und ihrer Exekutive gesetzlich verpflichtet war, greift er zu berüchtigten Mitteln der STASI-Zerse-tzung und steckt dem Ermittlungsorgan ZERV 216  als Denunziazion  zwecks Diffamie-rung (s)ein IM Bericht des IMS „Georg  Husfeldt“ der ZERV 216 illegal zu, wodurch er in erster Linie das Ermittlunhgsverfahren 76 Js 1792/93 ausbremst, um den STASI- Scher-gen und vermutlich V-Mann der verbrüderten Dienste – Ralf Hunholz  vor weiterem Nachschlag schützen.

Wenn jemand daran zweifelt, dass Joacim Gauck ein IM des MfS ( IM „Larve“ ) gewesen ist, mag es ihm überlassen bleiben, aber dass er hier  als IM  oder V Mann der BRD Sicherheitsorgane fungiert steht außer Zweifel. Es bleibt jedem sich davon zu überzeugen mit welchen Mitteln sich Joachim Gauck seine Position als Leiter des Sonder-beauftragten für STASI-Unterlagen und letztendlich   auch des Bundes-präsidenten  verdient hat, als IM, als Spitzel und Informant.

scan_20170219

IM Bericht eines der größten Schweinen und Verbrechern unter den IMS Ärzten als Mitttel zur Verhinderung der Gerechtigkeit für ein STASI-Folteropfer und seinen STASI – Schergen befördert den Joachim Gauck wegen Vertrat an Menschlichkeit auf den Misthaufen der jüngsten Deutschen Geschichte und zwar so wie ihn der Zeichner richtig erkannt hatte, als AUSGEBURT DES BÖSEN  au einer braunen oder dunklen Zeit zu Tage gefördert.

Begünstigter des MfS und der größte Lügner der BRD

Frage ist: Hat man DAFÜR bis jetzt übert 2,5 Mrd € an die Systemlinge der ehemaligen DDR ausgegeben und deren hin delegierten Helfer aus BRD Geheimdiensten? WER von denen ist der Sieger der Wende – wer hat den WEN übernommen!? Finde es selbst heraus!??

Am Anfang war diese SOFORTMELDUNG der BDVP Leipzig an  Vezirksverwaltung des MfS Leipzig – das Imperium des Gebneralmajors und Verbrechers Hummitzsch: 23.06.85

Vorkommnis in der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim im Sachsensumpf.

Eindringen in meine Isolationszelle „4“ um 16.00 Unterkieferbruch mit offenen Wunde nach innen – SOFORTMELDUNG ergeht an die STASI erst 4, 35 später. (!?)

scan_20170206-2

Unterkieferbruch in der

*******

Fax des BKM an die BStU-Teile 010

Bis auf Personalien und den Niederschlag ist alles Lüge, die als solche bewiesen werden kann, aus einer Akte diesbezüglich, die nicht aus der Gauck Behörde kam und der Staatsanwaltschaft drei Jahre lang vorlag.

fax-des-bkm-an-die-bstu-teile-010

An der Verschleierung ist der Leiter der MfS Bezirksverwaltung Generalmajor Hummitzsch und der Chef der BDVP Leipzig Oberst Klein und ODH Oberst der VP Schulze weisungsgebunden beteiligt aus politisch operativen Gründen.

*******

ERGÄNZUNGSMELDUNG die ZWEITE  nach 2,5 Monaten am 10.09.85 um  21:05 Uhr beim/durch Oberst Klein

Fax des BKM an die BStU-Teile 011

So wird das Opfer zum Täter.- gehört zum MfS-Operativ Vorgang, eigene Schergen zu schützen. Hier kann aber auch der Gauck sehen, was für einen Abschaum er wissentlich geschützt hatte. 1994 war die schwere Körperverletzung noch nicht verjährt !?

fax-des-bkm-an-die-bstu-teile-011

*******

scan_20170208

Hauptmann  der K.  Mueller „Unterlagen durch BStA  geprüft“  welche Unterlagen !???

*******

Diese???:

Zeugenvernehmung vom 8.7.85 durch die K 6

Die Aussage eines Ohrenzeugen aufgenommen von einem Kriminalobermeister der K 1 – Abteilung des MfS.

scan_20161230-7Vernehmung eines Ohrenzeugen des Unterkieferbruches

Kriminalobermeister hat seine Arbeit geleistet.

scan_20161001-4

Diese!??:

scan_20170207-10

scan_20170207-11

scan_20161111-131Unterkieferbruch in der Absinderung von W

Am 23.6.1985 war OSL Dr. Hilmann nicht im Dienst- Sonntag – und am 24.6.85 war ich längst not eingewiesen im HKH. Der OPK“Ganove“ Sexualverbrecher lügt.

Major Dr.Hillmann 23.6.1985

Das hat dieses Schwein zu Hause geschrieben. Es war Sonntag und DER war nicht mal an  normalen Werktagen im Dienst, hat telefonisch mit Untergebenen  alles geregelt. Die SOFORTMELDUNG mit der Diagnose Unterkieferbruch war bereits um 16.05 rausgegangen. MR OSl Dr. Siegfried Hillmann schreibt dieses Vermerk an MfS.  Laut seiner OPG „Ganove“ Akte arbeitet MfS gemeinsam mit dem Leiter der StVE Oberstleutnant Kadzioch bereits an seiner Auslösung aus dem Strafvollzug, wegen unerlaubter Verbindungsaufnahme  – er verbringt Urlaub mit Wessis am Balatoin; wegen unterlassener Hilfeleistung stirbt eine in seiner Behandlung stehende Strafgefangene. Er wird  denoch nicht gefeuert !?? Er hat Kadzioch in der Hand und offensichtlich auch den STASI-Man der  OPK „Ganove“ führt!?

scan_20161112

***********************************************************************

22_da_1_16631_501x0_0_21

scan_20170208-2

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter AKTUELL, Aufarbeitung, Aufarbeitung "der Aufarbeitung", Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, Morden in der Speziellen Strafvollzugsabteilung Waldheim, Spezielle Strafvollzugsabteilung Waldheim veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Verschleierung eines Verbrechens in Waldheim 1984 – wurde durch Joachim Gauck/ Hans-Jörg Geiger/ Joachim Förster, Harald Both und Marianne Birthler, hielt bis 2007. Akte HA VII/8 577/85 wurded für den Polizeipräsidenten und mich gesperrt und geheim gehalten! Auf Weisung aus dem Kabinett!? Urkundenunterdrückung liegt zu Grunde der „Aufklärung“ der Gauck´s Behörde und Sieger darin- verbrüderten Geheimdienste DDR/BRD in der Gauck Behörde und der BStU

  1. ineitzke schreibt:

    Adam, sehr gut, dass dieser Artikel eine zumutbare Länge hat. Ich bewundere deine Arbeit und dein Durchhaltevermögen. Gerade deshalb tut es mir leid, dass du wegen „kosmetischer Kleinigkeiten“ belächelt und ignoriert wirst. Dagegen 2 Tipps:

    x) versuche dich immer für ein Satzzeichen zu entscheiden (z. B. „Diese ?:“ statt „Diese???:“)
    x) nutze tiny.cc/Korrektur.

    Gefällt mir

  2. Kerstin Glaser schreibt:

    Ich finde es auch sehr gut wie er dusch hält und die Wahrheit an das Licht bring – Adam mach Mut auch den anderen die sonst ehr schweigen ! Es muss und sollte alles ans Licht, damit man uns alle nicht mehr hinter das Licht führen kann – so wie es zu DDR Zeiten war – leider hat man sehr viele mit übernommen – und das System wird immer mehr wie zu DDR Zeiten, dass wollte sicher keiner !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s