Mit dem Mord an Nemzow ist auch der Versuch gestartet DIE WAHRHEIT darüber und über VERDECKTE OPERATION der Feinde Russlands zu begraben – zu töten, und DAS geht nicht !!!


Obama lässt “Putin-Kritiker” Nemzow ermorden?    28. Februar 2015 von ki11erbee

boris nemzow

(RIP Boris Nemzow. Irgendwer war offenbar der Meinung, daß er tot nützlicher ist als lebendig)

.

Man hat wirklich das Gefühl, die USA/der Westen wollen mit aller Gewalt einen Krieg gegen Russland vom Zaun brechen. Jedes Mal, wenn die Situation dabei ist, sich zu beruhigen, kommt die nächste Provokation von Seiten der USA. Offenbar hat das Obama-Regime vor, einen “Regimechange Maidan Style” in Russland zu provozieren. Zu diesem Zweck wurde der “Putin-Kritiker” Boris Nemzow von westlichen Geheimdiensten ermordet, um nun einen Vorwand für irgendwelche “Demonstrationen” zu haben, die dann “vom bösen Putin mit Gewalt unterdrückt werden”.Es ist auch nicht ausgeschlossen, daß das bereits bewährte Schema von Rumänien/Venezuela/Ukraine zum Einsatz kommt: JUGOSLAWIEN -vergessen!?? : https://adamlauks.com/2015/02/27/die-systematische-zerschlagung-und-vernichtung-jugoslawiens/

Um eine Eskalation herbeizuführen, werden Anti-Putin-Demos in eine Falle gelockt und von Snipern der westlichen Geheimdienste beschossen.Der Westen jedoch wird die Toten natürlich Putin anlasten.

Hier ein Bericht über die gescheiterte venezolanische Konter-Revolution, bei der von westlichen Geheimdiensten genau diese Taktik angewandt wurde (Min 23-27:30):

.

.

.

Man sieht, daß dem Westen nichts Neues mehr einfällt. Es ist so unerträglich langweilig, wie die immerselben Schemata bis zum Erbrechen durchexerziert werden. Bald werden wir hören, daß Putin in sibirischen Arbeitslagern Millionen Regimekritiker zu Seife verarbeitet hat und auf Kopfkissen schläft, die mit den Haaren toter Regimekritiker gefüllt sind. Und die Sitze im Auto von Putin sind natürlich mit echter Menschenhaut bezogen. Habe ich schon erwähnt, daß auf seinem Schreibtisch Tierfiguren stehen, die aus den Knochen toter Regimekritiker geschnitzt wurden? Obama verurteilte in seiner Rede den Mord an Boris Nemzow und ich wette, er wird bald sagen, daß Putin “die Verantwortung” dafür trägt.

Vorsicht Falle! “Die Verantwortung tragen” und etwas wirklich gemacht haben, sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Beispiel:

Ein Kidnapper verlangt 1 Mio Euro Lösegeld, ansonsten tötet er die Geisel. Die Eltern wollen einen Kredit bei der Bank aufnehmen, die gibt ihnen das Geld nicht und nach Ablauf der Frist tötet der Kidnapper die Geisel. Wer der Mörder ist, ist klar: der Geiselnehmer. Doch wer trägt “die Verantwortung”? Der Geiselnehmer wird sagen: “Die Eltern, denn die haben mir das Geld nicht gezahlt.”Die Eltern werden sagen: “Die Bank, denn die hat uns den Kredit nicht gegeben.”Die Bank wird sagen: “Die Regeln unseres Kreditinstitutes.”Der Chef der Bank wird sagen: “Die Regeln hat aber mein Vorgänger gemacht.” Etc.

Man erkennt, daß die “Verantwortungsfrage” sich im Gegensatz zur wirklichen Täterschaft beliebig verschieben lässt.

Nehmen wir also an, Obama hat seinen Geheimdiensten den Auftrag gegeben, Boris Nemzow zu liquidieren.Trotzdem kann er ohne große Mühe sagen, daß Putin die Verantwortung für den Tod von Nemzow trägt. Denn hätte Putin die Krim nicht gerettet und würde er nach den Spielregeln der USA spielen (z.B. was Syrien angeht), dann gäbe es auch keine Notwendigkeit für die USA, Putin entfernen zu wollen und somit auch keine Notwendigkeit, irgendwelche Leute zu ermorden, um deren Tod dann gegen Putin zu instrumentalisieren.

Diese Art der “Verantwortungsverschiebung” ist natürlich moralisch auf dem Niveau eines Schulhofschlägers, der von anderen Kindern Schutzgeld erpresst und sie verprügelt, wenn sie nicht zahlen können. Auch der wird sagen: “Selber schuld, daß deine Nase blutet; hättest du mir das Geld gegeben, hätte ich dich auch nicht verprügelt. Du trägst also die Verantwortung!”

Obamas Rede ist übrigens sehr deutlich, wenn man sie richtig versteht:

“Er [Boris Nemzow] setzte sich dafür ein, dass seine Mitbürger die Rechte erhalten, die allen Menschen zustehen.”Sehr zynische Formulierung. Fragt doch mal, was für Rechte nach Ansicht der amerikanischen Elite “allen Menschen zustehen”! Wie behandeln denn Amerikaner andere Völker?

Sie ermorden sie ohne Gerichtsverhandlung mit Drohnen. Sie sperren Kritiker ohne Anklage unbegrenzt in “black sites” ein. Sie plündern ihre Bodenschätze. Sie versklaven sie mit Schulden, die sie nie zurückzahlen können. Sie benutzen ihre Länder als Stützpunkte. Sie besetzen Länder und gehen nie mehr weg.Sie bombardieren das Land mit Napalm und Chemikalien. Sie vergiften die Luft mit abgereicherter Uranmunition.Sie vergiften das Grundwasser mit Fracking-Chemikalien. Etc.

.

Wenn also ein Amerikaner sagt: “Du bekommst jetzt die Rechte, die wir allen Menschen zugestehen”, dann bedeutet das im Klartext: Du hast ab sofort keine Rechte mehr.Das Recht der Menschen auf der Welt aus Sicht der USA ist es, sich ohne aufzumucken von den USA ausbeuten oder abschlachten zu lassen.

Das kennen wir doch:

.

abu ghraib

 

Rheinwiesenlager2

Befreiung1

my lai1

my lai2

 

Der ermordete Boris Nemzow war übrigens ein “Liberaler”.

Ich hoffe, man versteht nun, warum ich die Begriffe “liberal”, “libertär”, “frei”, “Freiheit” und “freiheitlich” so verabscheue.

Wer im 21. Jahrhundert diese Worte in den Mund nimmt, ist entweder extrem dumm oder abgrundtief böse.

Denn es ist immer nur die Freiheit der Bonzen, der Unterdrücker, der Ausbeuter gemeint.

Eine “freiheitliche Wirtschaft” ist eine solche, in der die Wirtschaft die Möglichkeit hat, ohne Risiko ihren Profit zu erhöhen, weil andere für evtl. entgangene Gewinne aufkommen.

Daher “FREI-Handelsabkommen”

Eine “freiheitliche Demokratie” ist eine solche, in der die Politiker die Freiheit haben, auf den Willen des Volkes zu pfeifen.

Ein “freiheitlicher Rechtsstaat” ist ein solcher, bei dem die Bonzen die Möglichkeit haben, sich bei Bedarf ungestraft über geltende Gesetze hinwegzusetzen.

Eine “freiheitliche Presse” ist eine solche, die lügen und hetzen kann, ohne Angst davor haben zu müssen, dafür belangt zu werden.

Eine “freiheitlicher Arbeitsmarkt” ist ein solcher, bei dem der Arbeitgeber völlig willkürlich die Löhne festsetzen kann.

.

Wenn ich also aus dem Maul eines Bonzen höre: “Deutschland muss freiheitlicher werden” oder “Russland muss freiheitlicher werden”, dann weiß ich sofort, was die wahre Agenda ist.

Die Bonzen wollen noch mehr Freiheit, das entsprechende Land/Volk völlig auszubluten.

Mehr Freiheit = Mehr Willkür der Herrschenden

.

Freiheit

.

Daher mein Rat:

Macht einen großen Bogen um alle Parteien/Institute/Personen, die ständig von “Freiheit” reden.

Denn denen geht es nur um Machtgewinn und Willkürherrschaft.

Wenn es nach den Bonzen geht, wollen die wieder zurück ins feudalistische Mittelalter, weil das die freiheitlichste Gesellschaft überhaupt war.

Für sie.

.

Feudalismus

.

LG, killerbee

.

PS

Vielleicht seid ihr etwas überrascht, daß ich mich gleich darauf festgelegt habe, wer der wahre Mörder des “Putin-Kritikers” ist.

Denkt einfach selber.

Putin hat Zustimmungsraten im Volk von 80% und mehr.

Dieser Boris Nemzow ist ein total kleiner Fisch, ohne Macht, von dem keinerlei Gefahr ausgeht.

Und Putin ist nicht doof.

Warum also sollte Putin einen derartigen Mord in Auftrag geben, der ihm in keinster Weise nützt, sondern nur schadet?

.

Man erkennt an dieser Stelle übrigens auch, daß die weiße Rasse, vor allem die Angelsachsen, keine Treue gegenüber Verrätern empfinden.

Solange man der Agenda nützlich ist, darf man leben.

Aber wenn man tot nützlicher ist als lebendig, zögern sie keine Sekunde, ihren (ehemaligen) “Verbündeten” umzubringen.

Das mussten auch Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt erfahren, die mit ziemlicher Sicherheit als V-Leute für den Staat arbeiteten, aber sofort geopfert wurden, als man genehme Sündenböcke für eine “rechtsextreme Terrorzelle” brauchte.

.

Darum heißt es zu Recht:

“Schlimmer als die Feindschaft mit den Angelsachsen ist nur eines: die Freundschaft mit ihnen.”

.

schlageter

.

Achja, kleiner Tip an die ganzen kleinen Speichellecker im BRD-System:

Glaubt ihr wirklich, daß Merkel oder sonstwer euch bei einem Krieg oder Aufständen “retten” und dafür sorgen, daß ihr mit eurer Familie einen Bunkerplatz bekommt?

Euch kleine unwichtige Lügenschmierer bei welt, bild, zeit, spiegel oder der “Thüringer Volksstimme”?

Euch kleine Polizisten, Verfassungsschutzmitarbeiter, Richter und Staatsanwälte?

Euch popelige Bürgermeister von Kleinkleckersdorf?

Wie naiv kann man sein…

Ich bin mir sicher, die Angelsachsen werden nicht einmal Leute wie von der Leyen, Guttenberg, Merkel oder Gauck retten.

Würdet ihr gerne in einem Bunker mit solchem Abschaum sitzen?

Wozu?

Wenn der Verräter seine Nützlichkeit erschöpft hat, bringt man ihn natürlich um, denn man weiß ja, daß man ihm nicht trauen kann.

Das ist die wahre Dummheit der deutschen Elite:

Zu glauben, die Amerikaner würden sie für ihren Verrat am eigenen Volk belohnen.

Für Verräter gab es am Ende schon immer nur einen Lohn, da nutzt auch das ganze Rumgeschleime nichts!

.

Münchner Sicherheitskonferenz

.

.

57 Antworten

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

  2. 28. Februar 2015 at 11:29kritischer Bürger

    Wenn es kein Internet gäbe, wie einseitig wäre die Informationsbeschaffung in meiner Heimat Deutschland (bis auf wenige kleine Zeitschriften in den Nischen im Zeitschriftenladen). Es gibt kein Westfernsehen mehr, dass der damaligen DDR Propaganda etwas entgegen zu setzen hatte.
    Ihr Blog bietet die Möglichkeit aus einer anderen Sicht auf die Dinge zu schauen. Danke und einen friedliches Wochenende. In diesen Situationen ist jeder friedliche Tag ein gewonnener Tag.

  3. 28. Februar 2015 at 11:40Baldur der Ketzer

    Ein Staatsstreich von——- ” innen ” ———

  4. Die halbe Startseite von WO ist zur Zeit mit diesem Vorfall zugekleistert.
    Das ist demzufolge genau das worauf der Westen die ganze Zeit “gewartet” hatte. Welch ein Zufall aber auch!
    Noch etwas höchst Bemerkenswertes bei WO: Man muss jetzt eingeloggt sein um Kommentaren eine positive Bewertung abgeben zu können.
    Wenn man das macht hat Springer und insbesondere Disqus jeden sofort auf der Rolle der bei missliebigen Kommentaren positiv abstimmt.
    Ich denke ich brauche nicht zu betonen welche Bedeutung dies hat!
    Daher kann ich nur zur Vorsicht mahnen wenn man vorhat dort zu bewerten, geschweige denn Kommentare zu hinterlassen. Das System geht jetzt kaum noch verhohlen dazu über kritische Bürger zu bedrohen, denn zweifellos ist das eine Geste die nicht anders gedeutet werden kann.
    Ich habe lange überlegt, aber es scheint in der Tat so zu sein dass sich der Westen ernsthaft anschickt einen Krieg mit Russland anzuzetteln.
    Das Verhalten von WO lässt keinen anderen Schluss mehr zu.
    Das ist kein bloßes Geplänkel mehr, die Angelegenheit ist bitter Ernst.
    Wir steuern auf einen Krieg zu, vielleicht einen dritten Weltkrieg.
    Und diesesmal ist Deutschland tatsächlich maßgeblich daran schuldig!

    Und noch etwas: Man sollte sich mit MMS eindecken, man lese diesen verleumderischen Artikel bei WO:

    http://www.welt.de/gesundheit/article137893602/Wundermittel-MMS-enthaelt-aggressive-Chemikalien.html

    Der Wahnsinn in diesem Lande wächst förmlich von Tag zu Tag.

  5. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Solange die US-Regierung einen Krieg gegen Russland führen will, wird es immer wieder zu Zwischenfällen kommen, welche die Spannungen und Konflikte um Russland verschärfen!

  6. Was sucht ein “Putin-Gegner” nachts allein mit einer “jungen Frau” auf einer Brücke? War das vielleicht ein “Lockvogel”, der ihn dahin gelotst hat? Eine “Botschaft” des Ermordeten ist auch schon da – alles läuft nach “Schema F”. Ein Video mit Paulchen Panter kommt sicher auch noch… Und all das, obwohl Putin selbst vor einiger Zeit gewarnt haben soll, daß es genau so kommen werde!

  7. „Mord rufen und des Krieges Hunde entfesseln“

    “Jukius Caesar” von W. Shakespear

  8. Es steht in allen Onlinemagazinen. Selbst in kleineren. Wahnsinn. Einfach purer Wahnsinn.

  9. Hat man Putins Ausweis noch nicht am Tatort entdeckt? Sowas aber auch!

  10. Killerbiene,
    was hattest Du über “Verantwortung” geschrieben ?

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article137933073/Roettgen-sieht-Verantwortung-Putins-fuer-Nemzow-Mord.html

    Lügenpresse,
    Lügenpresse, Lügenpresse,
    Lügenpresse,Lügenpresse, Lügenpresse,
    Lügenpresse, Lügenpresse, Lügenpresse,Lügenpresse,
    Lügenpresse, Lügenpresse, Lügenpresse, Lügenpresse,Lügenpresse ;

  11. @smnt

    Wie gesagt, “Verantwortung” zu verschieben, ist keine Kunst.

    Ich kann zum Beispiel auch Tante Erna die Schuld daran geben, daß ich arbeiten muss, denn wenn ihr Geburtsdatum mit den Lottozahlen übereinstimmen würde, hätte ich schon längst 6 Richtige gehabt.

    Irgendeine an den Haaren herbeigezogene Konstruktion zu erschaffen, daß Putin Schuld ist, ist also trivial.
    Wenn Politiker in einem gut sind, dann ist es das Verschieben von Verantwortungen.

    Nur so ist es zu erklären, daß die Leute immer mehr Angst empfinden und die Partei, die den Innenminister stellt, Stimmen dazu gewinnt.
    Oder: 90% wollen keinen Krieg, aber 90% der Wähler wählen Parteien, die ganz offensichtlich Krieg wollen.

    Diese Schizophrenie ist nur dadurch zu erklären, daß Deutsche ein Riesenproblem damit haben, die Verantwortlichkeiten korrekt zuzuordnen.

  12. @killerbee:

    Diese Schizophrenie ist nur dadurch zu erklären, daß Deutsche ein Riesenproblem damit haben, die Verantwortlichkeiten korrekt zuzuordnen.

    Daher ist es notwendig wenn Du immer wieder erläuterst was z.B. Regierung ist und Opposition. Das ist nur auf den ersten Blick banal, aber im Grunde genommen rühren nahezu alle Probleme daher dass die Leute diese scheinbar simplen Dinge nicht erfassen. Es ist also alles andere als simpel wenn die Leute, die ja eigentlich an sich nicht dumm sind den Unterschied offenbar nicht begreifen.

  13. Ja da hast du vollkommen recht, es ist einfach lächerlich.

    Deine Ausführungen zur Verantwortung sind auch interessant. Die Frage nach Verantowrtung/Schuld/Ursache führt einen auch zu philosophischen Erkenntnissen. Beispielsweise: wie frei ist der “Freie Wille”, wenn hinter jeder anscheindenden Ursache viele weitere endlos folgen. In dem Sinne denke ich auch an die vielen Prophezeiungen, die eingetreten sind und noch ausstehen.

    Zur freien Meinung in der BRD: http://lupocattivoblog.com/2015/02/28/aber-man-darf-doch-seine-meinung-sagen-bericht-vom-prozes-gegen-sylvia-stolz/

  14. Da fällt mir noch so eine Schweinerei der Alliierten ein die man in keinem Geschichtsbuch finden wird.
    Ein alter Mann erzählte mir dieses: Seine Mutter hatte ihm wärend des Krieges
    aufgefordert,darauf zu achten wann alliierte Flugzeuge über die Wiesen flogen
    und dabei “Kondenzstreifen” hinterliessen.Dann mußte er nämlich raus auf die
    Wiesen und diese Abharken. Die Flugzeuge hinterliessen dann meist ganz dünne und scharfe Metallfäden die das Vieh beim grasen aufnehmen sollte und dieses Zeug zerstörte Magen und Darm der Tiere.Sie sollten daran verenden.In der Umgebung verstarb sehr viel Vieh durch solche Vergiftungsaktionen. Die Alliierten führten sogar Krieg gegen deutsches Vieh.
    Soviel zur sogenannten westlichen Wertegemeinschaft.

  15. @Vaterland

    Klingt auf den ersten Blick unglaubwürdig, aber dann fiel mir ein, daß die Alliierten ja auch lebende Fledermäuse abwerfen wollten, denen man Bomben umgebunden hatte.

    So krank wie die US-Amerikaner ist vermutlich kein anderes Volk auf der Welt.

  16. So wie ich die einschätze, Killerbee ist denen kein Mittel zu schäbig um nicht angewand zu werden.Hätten die schon frühzeitig Atombomben gehabt hätten sie die auch hier abgeworfen. Das ist sicher.

  17. @KB
    Ja und Delfine/Ratten trainieren sie zum Minensuchen. Tierisch.
    Bzw. Anti-Tierisch.

  18. Früher hielt ich die Geschichte mit den Kartoffelkäfern welche die Amis abgeworfen hätten für vollkommen lächerlich. Heute bin ich mir da gar nicht mehr so sicher. Jedenfalls hatten mir alte Bauern versichert sie hätten Kartoffelkäfer früher nie gesehen.

  19. Putin: “Ich muß so sein, wie es mein VOLK von mir erwartet”.

    Etwas, was die faschistisch-kapitalistischen Bonzenrepubliken ihren Völkern nicht bieten können. Die Demokratie ist nur Fassade, im gesamten Westen. Es gibt absolut keine Volksverbundenheit mehr.

    Aragon / Bormir (ab Minute 2:40 – “Unser Volk”):

  20. *gelöscht, sachlich falsch*

    Putin stellt mit seinem volksverbundenen Weltbild ja glatt eine Alternative zu der Ausrottungsagenda der NWO / ONE-WORLD – Ideologie dar!!!

    Allein dafür müßte er ja schon weg. Vielleicht werden unsere KInder in 20 Jahren in der Schule lernen, daß nach Hitler ein zweiter Hitler im Osten aufkam, dem man unbedingt beikommen mußte.

    Einfach irre!

  21. Schaut Euch mal das Video und das Gerede der Merkel dagegen an. Immer nur am Rumlügen und Rumeiern. Die Fassade wirkt. Nichts dringt durch. Nur etwas Unsicherheit. Lüge und Schuld, die Grundlage der westlichen Staaten.

  22. @ frundsberg

    Wieso erst in 20 Jahren? Das lernen die schon heute in der Schule.

  23. Da du dir so 100%ig sicher bist das die BRD dieses Jahr fällt. Wie wäre es mit einer Wette? Schließt du deinen Blog sofern die BRD am 1.1.2016 immer noch existiert?

  24. @technopapst

    Wenn die BRD in diesem Jahr gefallen ist, blogge ich natürlich trotzdem weiter.

    Macht Spaß und gibt noch viel zu entdecken!

  25. Putin ist anders wie sein Vorgänger Jelzin. Dem konnte man damals mit einer Flasche Wodka jeden Scheiß unterjubeln. Nemzow war unter Jelzin Architekt der marktwirtschaftlichen Wirtschaftsreformen. Einer der ganz im Sinne des (US-) Imperialismus gehandelt hat. Nur hat sich Jelzin, als er mal nüchtern war, für Putin als Nachfolger entschieden. Putin vertritt die russischen Interessen. Der Ausverkauf Russland wurde durch ihn gestoppt. Das ist natürlich nicht im Sinne der westlichen “Wertegemeinschaft”. Es wird alles Versucht um Putin von der Macht zu bringen. Der Nachfolger soll dann ein KOMPLIZE der Amerikaner, wie die “Politiker” in der Ukraine, sein.

  26. Alle Nachrichtenseiten des Medien-Kartells berichten über diesen Mord, immer schön mit dem Zusatz “Kreml-Kritiker”, “Putin-Gegner” oder gar “Putin-Feind”, um den Vedacht auch ja in die gewünschte Richtung zu lenken.
    Nur PI/AfD-News schweigt.
    Nicht einmal in den Kommentarspalten zu anderen Themen tauchen die Namen “Nemzow” oder “Putin” auf bzw. entsprechende Kommentare werden wohl umgehend gelöscht.
    Warum schweigt “kewil” dazu ?
    Ist er vielleicht an einer Schweinshaxe erstickt ?
    Nicht dass mich das jetzt besonders traurig stimmen würde 🙂

  27. Also auf DailyMail , immerhin Englands größtes Klatschblatt , ist diese
    Sache nur eine Randnotitz . Die Kommentare gehen eher in diese
    Richtung : Russian problems, let them deal with it. Not interested.
    Das Hauptthema ist heute die Demo der englischen Pegida .

  28. Joar, Killer hat mal wieder den Riecher.
    Die Hinweise aus der Lügenpresse häufen sich auch:

    http://www.stern.de/politik/deutschland/krise-mit-russland-von-der-leyen-will-panzer-bataillon-reaktivieren-2176647.html

    Da wird die Södnertruppe aber echte Probleme bekommen, die Leopard II sind mal so gaaaar nicht geeignet für hochschwangere “Soldaten” -Darsteller…

    http://kpkrause.de/2015/02/13/schwangere-an-die-front/

    Beste Grüsse!

    P.S.: Fatalist hat es in die aktuelle Ausgabe von ZUERST geschafft – nicht schlecht! Weiter so! Nur nicht Fallschirmspringen oder Phaeton fahren!

  29. “Ich bin mir sicher, die Angelsachsen werden nicht einmal Leute wie von der Leyen, Guttenberg, Merkel oder Gauck retten”

    Bei Sun-Tzu steht, dass man Verräter/Überläufer vom Gegner sogar umbringen MUSS. So schnell wie möglich, am besten ohne dass man sie überhaupt anhört.
    Sonst nehmen sich die eigenen Truppen daran ein Beispiel, so dass Disziplin und Zusammenhalt abhanden kommen.

  30. @Onkel Peter – Ob das mit den Kartoffelkäfern stimmt, weiß ich nicht, aber es wurden mit Sprengstoff präparierte Spielsachen und Schreibstifte abgeworfen. Es sollen noch etwa 600 Personen leben, die Opfer dieser perversen Kriegsführung geworden sind.
    Der Vater meiner Schwägerin arbeitete mit einem französischen Kriegsgefangenen auf dem Feld, als ein aliierter Tiefflieger auf sie feuerte und den Franzosen dadurch tötete, er überlebte mit viel Glück.

  31. ich bin gespannt, was am 11.3. passiert, haltet die augen auf

  32. Er war damals 10 Jahre alt, Tiefflieger feuerten auf alles, was sich bewegte, auch Kinder auf dem Schulweg oder Feldarbeiter. Dasselbe taten sie auch in Vietnam, und später im Irak, überall wo sie Kriege führen, und wenn sie siegen verurteilen sie den Besiegten wegen Kriegsverbrechen.

  33. WK2-Tieffliefeziele sind hier schon abgehakt, Meine Mutter war mit ca. 8 – 10 Jahren dabei, als sie einen Puppen- oder Kinderwagen schob.

    Kartoffelkäfer!

    Qui bono? oder so …

    Sogar in Kreml-Nähe. Besser geht es nicht. Das war Putin selber !!! Wer sonst.

  34. Zu den Kartoffelkäfern und Metallfäden kann ich nur soviel sagen das es zu 100 % stimmt. Meine Familie war davon betroffen. Die Frauen sammelten die Käfer vom Grünzeug ab und verbrannten sie. Von den Metallfäden hatte meine Urgroßtante noch zu Hause! Auch diese mussten von den Wiesen gesammelt werden.

  35. @VoiVoD
    Danke für Deinen Gravatar, der rockt mal richtig !

  36. @Melmoth

    Komisch, in meinem Sun Tzu steht, daß man gegnerische Spione hervorragend behandeln solle, weil sie überaus wichtig seien.

    http://classics.mit.edu/Tzu/artwar.html

    Kapitel XIII

    Daß man aber Verräter, wenn sie nicht mehr nützlich sind, so schnell wie möglich loswerden sollte, ist klar.

    Ich kann doch keinem trauen, von dem ich weiß, daß er ein Verräter ist!
    Wenn die Machtverhältnisse sich ändern und jemand anderes mehr bietet, wird er mich verraten; logisch.

    Verrat ist eine Charaktereigenschaft.

  37. 1. März 2015 at 11:38Perspektive

    Swetlana von russianladymoscownews.com hat schon seit längerem gewarnt, daß am 1. März der Krieg gegen Russland kommt:
    “Putin-Kritiker Nemzow. Russischer Oppositionspolitiker in Moskau erschossen
    PS. Und ab jetzt passt auf, was in den nächsten Tagen so alles passieren wird! Ich persönlich vermute einen beauftragten Scharfschützen. Hoffentlich wird man ihn finden und ordentlich dazu befragen.
    Für den 1 März ist in Moskau ein Oppositionellen – Marsch geplant. Diesem bevorstehenden Ereignis kommt Nemzow als eine Art “sakrales Opfer” sehr entgegen um den russischen Präsidenten zu denunzieren…
    Ach ja, und einfach zur Erinnerung (mein Eintrag um 18:39 Uhr) hier:
    http://russianmoscowladynews.com/2014/09/19/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-135/
    Wir sind seit spätestens 1999 (Nato-Angriff auf Serbien) im 3. Werltkrieg. Nun eskaliert er, weil man sich nicht entblödet, Russland anzugreifen.
    Im für mich internetweit besten Video

    sagt Dr. Rath: „Man hat den 1. Weltkrieg in den Sand gesetzt (und 20 Millionen Tote). Und nun wollen ein paar ganz Radikale unbedingt einen 2. Weltkrieg (60 Millionen Tote).“ Ja, und wieviele Tote soll der jetzige Weltkrieg bringen?

  38. @perspektive

    Russland ist nicht Venezuela, die Ukraine oder Rumänien.

    Wenn Putin seine Truppe im Griff hat, wird es keine Scharfschützen in der Umgebung geben.
    An Putins Stelle würde ich jeden Stein im Umkreis von 3 Km Entfernung zur Demo 5x umdrehen lassen.

  39. 1. März 2015 at 11:51Perspektive

    Ganz so einfach ist es auch wieder nicht, es soll ja noch Doppelagenten geben.

  40. @Perspektive

    Aber die gibt es nicht erst seit gestern und ein vernünftig geführter Geheimdienst ist in der Lage, auch solche Problem effektiv zu bekämpfen.

  41. 1. März 2015 at 11:58Perspektive

    Irgendwie erinnert mich das ganze an die Quantenkontrafaktizität:

    http://homepage.univie.ac.at/harald.rennhofer/pool/skripten/wwfm.pdf

    Man kann den Krieg ohne einen einzigen Schuss auflösen. Ich weiss nicht wie, aber ich bin sicher, dass es geht.

  42. @Perspektive

    Ich würde mir lieber überlegen, wie man einen Krieg verhindern kann, ohne einen einzigen Schuss auszulösen.

    Das muss dann nämlich auch gehen.

  43. Ich befürchte ja noch irgend eine Sauerei zum 11.3. um gans ganze noch weiter anzuheizen.
    Der Bremer Terroralarm weist da auch in gewisse Richtungen.
    Übrigends lässt der Drohnenkönig Obama jeden Tag mittels Drohne oder
    anders mißliebige Personen beseitigen.Who cares ?

  44. Damit ergibt sich ein geschlossenes Bild und damit ist der Verursacher des Mordes klar.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/12/ein-unruhestifter-ist-us-botschafter-in.html

  45. 1. März 2015 at 17:54Ratko Mladicevic

    Killerbee on Youtube ..

  46. Tag 2 nach der Ermordung von Boris Nemzow – und weiterhin kein Beitrag zu diesem Thema im Lügenportal PI/AfD-News.

    Mich interessiert übrigens auch nicht, ob die Schmierenpresse in Kleinbritannien, dieses Thema für wichtig hält.
    Tatsache ist, dass auf allen Seiten des BRD-Medien-Kartells sowie oppositionellen blogs darüber berichtet wird – nur PI/AfD-Lies schweigt !
    Warum wohl ?
    Könnte es sein, dass hier vielleicht ein klassischer Zielkonflikt vorliegt ?
    Nemzow war Liberaler.
    Auch PI/AfD vertritt eine liberale Politik, also völlige Ausbeutung/Entrechtung von Arbeitern sowie Mensch und Natur, Abschaffung von Arbeitnehmerrechten sowie National- und Sozialstaat.
    Die Schutzmacht der Liberalen, Neoliberalen, Marktradikalen, Freiheitlichen, Libertären, Hayekianern oder ganz einfach der Ausbeuter sind immer die USA.

    Das Lügenportal PI ist der natürliche Verbündete der USA sowie die Lügenpartei AfD (Atlantiker f***** Deutschland) ebenfalls die natürliche Verbündete der USA ist, wenn sie nicht sogar von der CIA alimentiert wird.

    Spätestens 2017 werden wir am Beispiel der CDU/AfD-Koalition sehen, dass die AfD noch USA-freundlicher ist als CDU, SPD und Grüne zusammen.
    Die AfD wurde von Angloamerikanern und Angelsachsen als Kettenhund der deutschen Politik geschaffen, um den jeweiligen Koalitionspartner auf Linie zu bringen und zu halten, nachdem die FDP bei einigen Angriffskriegen nicht so recht mitmachen wollte, z. B. Libyen.

    ( Kleiner Exkurs: Die FDP wird vom BRD-Medien-Kartell (komplett unter USA-Kontrolle) hin und wieder mal aus der Mottenkiste geholt und gehyped, wie man es im Umfeld der Hamburger Wahlen sehen konnte. Damit soll die AfD ermahnt werden, ihren nationalistischen Flügel unter Kontrolle zu halten und weiter die Positionen der neoliberalen Hayekianer auszubauen. Andernfalls würden Medien-und Demoskopen-Kartell wieder die FDP aufbauen und die AfD in der Versenkung verschwinden lassen. Gleiches geschah mit der Piratenpartei. Solange diese libertäre Positionen vertreten hatte, war sie “everyone’s darling”. Dann kamen ein paar gute Ansätze zu den Themen Arbeitsgesellschaft und Bürgerrechte, die alles andere als feudal waren, und schwupps verschwand sie wieder urplötzlich im Nirwana, und genauso urplötzlich tauchte die AfD aus dem Nichts auf, mit bundesweit organisierten Landes- und Kreisverbänden, ausreichend Startkapital für Flyer, Parteizentralen, eigenen Fuhrpark – einfach so aus dem Nichts, angeblich alles von den Parteimitgliedern gesponsert…
    (Genauso urplötzlich sind auch IS und Maidan-Bewegung entstanden.)
    Das sieht eher nach der Arbeit von Diensten aus.
    Zwar ist die AfD-Basis wohl eher national bzw. nationalkonservativ eingestellt, doch leider gibt es den neoliberalen Henkel immer gleich gratis mit dazu wie den Hundekot unter den Schuhsohlen auf dem Weg zur Mülltonne.
    Bei den Wahlen in Hamburg war von Anfang an klar, dass es zu keiner Senatsbeteiligung der AfD hätte kommen können, da ihr natürlicher Koalitionspartner CDU viel zu schwach abschneiden würde. Somit ging es bei dieser Wahl nur darum, ob ein paar AfD-Leute in die Bürgerschaft einziehen würden, ohne Einflussmöglichkeiten auf die Landespolitik zu haben. Es wäre also der optimale Zeitpunkt gewesen, dem obersten Repräsentanten der marktradikalen/neoliberalen Hayekianer in der AfD und praktisch auch in ganz Deutschland, dem Honorarprofessor und Ehrendoktor ohne wirklichem Studienabschluss, Hans-Olaf Henkel, mal eine kräftige Watsche zu verpassen. Vielleicht hätte ein verfehlter Einzug der Hamburger AfD in die Bürgerschaft das marktradikal-neoliberale Lager schwächen und das nationalkonservative (falls es sich dabei nicht nur um eine Attrape handelt) etwas stärken können.
    Da AfD-Wähler allerdings stinkend dumm wie Kot sind, hatten sie diese einmalige Chance vor den BTW 2017 verpasst.
    Die nächste Chance wären die Bremer Wahlen.
    Der Bremer Terror-Hoax kommt passend zu den Bürgerschaftswahlen.
    Die Bremer Polizei hatte sich ja auch bereits vorletztes Jahr als Wahlkampfhelferin der AfD etabliert, als ein offenkundig gestellter kleiner Schubser gegen Lucke als ein Überfall eines halben Dutzends mit Messern bewaffneter Autonomer durch die Medien geisterte.
    Ich bin zwar kein Fan von den BIW.
    Mit einem Super-Ergebnis für die BIW und einem knappen Scheitern der AfD an der 5%-Hürde könnte man es jedoch diesen widerlichen neoliberalen Drecksäcken von der AfD so richtig zeigen.
    Ob die komatösen AfD-Wähler das aber begreifen können ???)

    Aber zurück zum Lügenportal PI/AfD-News.
    Ideologisch steht PI/AfD ganz klar auf der Seite von USA+UK+NATO und Vasallen.
    Bereits damals nach dem von westlichen Geheimdiensten orchestrierten Staatsstreich in der Ukraine hatte PI-Lies tagelang geschwiegen. Allerdings wurden damals noch nicht alle kritisch-fragenden Kommentare in anderen Beiträgen zensiert, wie es anscheinend heute der Fall ist.
    Es war der listige Arbeiterfeind (dauernde Hetze gegen deutsche Arbeitslose und Mindestlohn, obwohl es diesen sogar in seinem Heiligen Land, den USA, gibt) “kewil” der die Lunte rechtzeitig gerochen und PI/AfD-Lies auf Pro-Putin-Kurs gebracht hatte. Denn die Mehrheit der Bevölkerung und der PI-Leser und AfD-Wähler sieht eindeutig den Westen als Aggressor und nicht Russland. Mit einem antirussischen Kurs würde PI seine führende Stellung als Polit-Blog verlieren und die AfD zumindest in Mitteldeutschland einige Prozent Wählerstimmen einbüßen müssen.
    Dies ändert aber absolut nichts daran, dass PI/AfD im Herzen russlandfeindlich ist.

    “Wir stellen uns voll hinter die NATO.”, sagte AfD-Vize Hans-Olaf Henkel am 21. März 2014 in einem Interview mit dem Deutschlandfunk.

    By the way: Ist es nicht interessant, dass es bis vor kurzem mehrere AfD-Vorsitzende gab, aber nur einen Vize ?
    Was sagt das wohl darüber aus, wo sich das tatsächliche Machtzentrum der AfD befindet …

    Über Pegida:
    “Ich persönlich habe wenig Sympathie für diese Bewegung.”, Hans-Olaf Henkel (AfD-Vize)

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-01/pegida-henkel-afd

    Entgegen der Ukraine-Resolution vom 22./23. März 2014 in Erfurt hatte der England- und Churchill-Fan Bernd Lucke am 17. Juli 2014 samt seiner AfD-Lügentruppe im Europaparlament weiteren und schärferen Sanktionen gegen Russland zugestimmt.

    Vor diesem Hintergrund ist es kaum verwunderlich, dass PI/AfD-Lies zur Ermordung Boris Nemzows schweigt.

    Die Ermordung vor den Mauern des Kremls kann als direkte Drohung gegen Putin gesehen werden.
    Schon seit längerer Zeit hegen die Imperialisten Mord-Phantasien gegen Putin:

    “If Putin is too too stubborn to acknowledge that his career is over, and the only way to get him out of the Kremlin is feet-first, with a bullet hole in the back of his head — that would also be okay with us.”, Herbert E. Meyer (Ex-CIA)

    http://www.americanthinker.com/articles/2014/08/how_to_solve_the_putin_problem.html

    Eine andere Methode à la ISIS führt diese durchgeknallte Femen-Tussie vor:http://www.n24.de/n24/Mediathek/Bilderserien/d/4861528/femen-aktivistin-zerstoert-putin-wachsfigur.html

  47. Dieses Attentat und seine Ausführung waren für die Mehrheit, nämlich der im Kopf nicht so fixen Menschen des Westens inszeniert. Für ARD-, ZDF-,Zuschauer, BILD-Leser, Spiegel- und FAZ-Konsumenten, etc.
    Ein offenes Attentat vor laufender Kamera, sieben Schüsse, 4 davon getroffen, die hübsche u k r a i n i s c h e Begleiterin dicht bei ihm “nicht” verletzt (ein Wunder), sofortige Reaktion westlicher Politiker, ein litauischer Minister verplappert sich, usw. Welcher klar denkende Mensch denkt dort nicht sofort an plumpe amerikanische Handlungsweisen.
    Cui bono? Den Amerikanern und der Nato.
    Vielleicht aber auch Merkel & Co. Die BRiD ist in einer Rekordverschuldung von 5-8 Billionen. Eine Eskalation/Krieg überspielt den Fakt und die Diskussion. Kriegsrecht setzt automatisch alle Wahlen bei uns aus, d. h. wir haben die Truppe bis zum St. Nimmerleinstag. Und die Diskussion über Migranten wird überschattet. Wunschträume von Amateur-Politikern. Die Wahrheit wird sie ganz schnell einholen und das Volk wird sie richten.

  48. Besonders auffällig ist, dass alle Demonstranten in Russland die gleichen Fahnen und Plakatbilder von Nemzow dabei haben. Sieht aus als wären sie von ein und der selben Institution ausgestattet worden. Zufall?

  49. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/putin-sagte-2-12-mordanschlag-unter-falscher-flagge-voraus.html;jsessionid=3C3DF7826ECF5B2B27C67AD43453A6F5

    @libertas Das erinnert an Charlie Hebdo,da wurden die “Ich bin Charlie”
    Plakate usw auch schon vorab gedruckt weil man sowas ja schon geahnt hatte. 🙂
    Also ich finde die Plakate für russische Verhältnisse zu teuer und aufwändig und zu einheitlich. Im Prinzip braucht der Geheimdienst nur bei den Sponsoren
    dieser Aktion aufschlagen um an die Drahtzieher des Mordes zu kommen.

  50. Hey Ki11erbee, Deine These vom Auftraggeber, und das Gebilde der EU in diesem Zusammenhang wird hier im Video sehr deutlich!

    Ab 6:40 Minute

    Dein Blog gefällt mir nebenbei bemerkt..! Werde von nun öfter mal reinschauen.. 😉

 

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s