Schlagwort-Archive: OV MERKUR

Im Operativ Vorgang „Merkur“ – wurde Adam Lauks zum Objekt MERKUR in Mittelpunkt gestellt, um die größte Wirtschaftsdiversion der DDR in den 80 gern von der DDR Öffentlichkeit abzuschirmen: Die berüchtigte HA IX; HA VII und HA XXII samt HA II der STASI wurde entzaubert und desaströs von „Merkur“ geschlagen -Die Aufarbeitung der Gauckschen „Aufarbeitung“ -„ungenehmigter ambulanter Handel mit Quarzuhren“ der Jugos zum Wohle des DDR Volkes – gegen das Aussenhandelsmonopol der STASI-DDR, in dem die HV XVIII, die Golodkowskis KO-KO und die Staatliche Plankomission – steckte MfS mit seinen Spekulanten, Schiebern und Verbrechern, die lange vor der Wende in eigene Tasche wirtschafte-ten, mit dem Segen der SED – Komplex Quarzuhren und die Lüge darüber – Adam Lauks kann man nicht verleumden !!!

Der Beweis für  den ersten versuchten Mord durch Vergiftung durch Ärzte  IM des MfS   Adam Lauks Zossener Str.66 12629 Berlin Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik AU 6 006894/14Z          … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, PRODUKTPIRATERI in der DDR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar