Stasi machte kein Hehl daraus, ihre Angst vor Adam Lauks 1985 in der Absonderung VR“4″ zu zeigen Waldheim 29.3.-7.9.87 Kassieber Nr. 25; 26 uind 27


Kassiber 25 Absonderung „4“ Walkdheim

Für Dich Du Kämpfer für die Menschen würde !:

  1. Du hältst Dich an meine Anweisungen! Dies ist mein letztes Spiel und muß gelingen! Es existiert „das Dung“ Du und ich! Ich bin für Dich keine Gefahrenquelle, ich existiere nicht mehr! Nur die Zeilenb die ich schreibe! Anschiß ausgeschlossen, Figuren die Menschenwürde tragen opfere ich nicht! Das manchen die Ohren Qualmen ist ihre eig-ene Schuld!!! Es wird für sie bei ein paar peinlichen Gesprächen bleiben und Filzungen und einem zerstörten Vertrauen dem Cabinettspender gegenüber. Also: Strikt die Be-fehle durchführen und die Fragen meinerseits prompt beantworten. Wer immer Du auch bist ab heute läufst Du als „Santana“ Dieses Wort präge Dir ein! Soeie den Satz: „Santana leckte dem Löwen- Walter die Wunden.“ Es ist für Duich wichtig. Sonst ist das Wort nur in Deuinem Gehirn und niemals in dem Mund.                      Deine Berichte und Mitteilungen tragen Unterschrift Hansy ( mit Y!!!). Also Santana – Hansy! Ich betone die werden sofort vernichtet. Wenn Bulle zwischen geraten sollte kriegt er das Ding geballert aber nach der gestrigen Filzung- sie haben das genommen was sie finden sollten – wird sich kaum einer reintrauen. Meine Befehle an Dich und Fragen werden an Hansy lauten und mit meinem Namen unterschrieben sein! Falls Du von Bullen beim Lesen erwischt wirst gibst Du denen das Ding seelenruhig ab, ich un-terstreiche seelenruhig, denn es gibt hier viele Hansi´s und Hans und Hannes. Verstanden! Auch wenn ichj Dich etwas über Hansy fragen soll oder ihm was mündlich mitteilen soll, wirst Du wissen das Du gemeint bist.                                                              Es ist nicht viel verlangt. Der Rest hängt allein und ausschließlichj von Dir ab und ob Du die Fähigkeit hast: 1. Es todessiocher zu verstehen; 2. Scvhnauze zu halten; 3.es rauszuschleusen. Auf keins von diesen drei Punkten habe ich Einfluß von hier drinnen.  Es liegt allein Dir überlassen!                                                                                                  Ich werde Dir einige Tipps geben:                                                                                            Gehe davon aus, daß Du unter Verbrechern lebst, die eigene Mutter für paar Glocken verkaufen würden! Ob Stöber, ob Schließer, opb Ziviulmeister: es ist Stasie! Die gefährlichsten sind dioe Schmeißfliegen, die Spitzel, aber die verbrenne ich schon. Wichtig für Dich draußen,das Zeug nicht und nie  am Mann zu führen.Ranbringen an die Adresse durch vertrauensvolle Verwandten, nichtv persönlich. Dich in Gefahr zu bringen. Wenn Du keinerlei solche Kontakte hast werde ich Dir sie geben aber Schrift-liches darf bei Dir niemals gefunden werden!
  2. So Hansy! Dein grenzloses Vertrauen mir gegenüber verlange ich nicht für die 30 unt ev. 130 TM, sondern als Ausgleich oder als Dank für den Kampf um ( auch Deine) Menschenwürde!!! Denke dranm daß Dein Name als Santana – Hansy auch veröffent-licht wird und Du wirst eines Tages auf Dich stolz sein, mit mir gekämpft zu haben. Beim Abschgreiben denke darüber gut nach, daß es ein Sterbender schrieb. Du wirst auch Zeuge den vor Generationen die kommen, daß ich nicht feige war. Falls Du aber aussteigen willst sage es mir offen unde befolge meinen letzten Befehl!?!                      Ich habe nicht mehr viel Zeitz – Schade!!! Der Kampf ist soherrlich den ich führe! Solange Löwe-Walter brüllt- haben sich andere Tiere ruhig zu verthalten. Erst wenn ich nicht mehr da bin sollt ihr eure Wege gehen auch 2-3-5 Jahre langer Weg sein wird, werdet ihr das Geld empfangen und ein Teil des Ruhmes aus diesem Kampf! Schnell und t soll  Deine Antwort sein!
  3. Wer tauchte auf als ich Dir den I Brief gab ??! Walter * „

 

 

 

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s