Sachaufsichtsbeschwerde des Folteropfers -abgelehnt !!!Folterungen des MfS bleiben und IM Ärzte bleiben ungesühnt – Rectsbeugung im Falle Adam Lauks nicht rehabilitiert ! Danke Berliner Justiz !! Der Gott möge allen Beteiligten an diesem Unrecht für alles bezahlen was sie getan haben und aber auch für das was sie hätten tun müssen und es wissentlich nicht getan haben: Meine Menschen würde zu Schützen wozu die Justizorgane gesetzlich im Art 1 Abs 1 verpflichtet sind !!!


Trotz dieses Schreibers das nach 1992 wiederholt auch vom Bundesamt für Justiz wegen offensichtlicher >Rechtsstaatswidrigkeit weigert sich die Berliner Justz Recht und Gerechtigkeit über das Rechtsbeugungs-und Folteropfer nach 30 Jahren zu ergehen !!!

Vor dreißig Jahren ist die Rechtsbeugung geschehen, begleitet von übergriffen der IM Ärzte des MfS

Massakriert und verkrüppelt wurde ich nach dem Rechtskräftigwerden der STRAFE den Folterern überlassen und dem Psychiatriemissbrauch unterzogen

*******

 

 

 

Der große ZERV Ermittler  Schaika ist  gefunden worden… datenschutz funktioniert bei der Berliner Polizei – SUPER. Eigentlich hat mir die liebe Frau Klemz  schon das Wichtigste mitgeteilt.  Ein Zeuge des gesteuerten Ermittlungsverfahren, das auf Täterschutz ausgerichtet war ist gefunden.  In Folgenden Dokumenten – Beweisen, ist dies ersichtlich wie das Amen in der Kirche. Dem TOP-ZERV-Ermittler Tachaika  fällt  bei der besatellten AUSWERTUNG nicht auf, dass die ihm vorliegende Aktenlage  zwei Beweise  zeigt -eine Sicherungsmaßnahme  vom 25.1.1984   und eine Disziplinarmaßnahme vpm 24.1.1984  parallel laufen. Das geht nicht, also würde ich als Leie  schlußfolgern dass es zwei Adam Lauks im Haus  6 von Rummelsburg gibt über die sich die STASI Schergen… die Schaika entlastet und gleichzeitig deckt in seiner Auswertung – gleichzeitig mit legalen und illegalen Mitteln des DDR StGB massiv vorgehen.  Ihm  darf natürlich auch nicht auffallen dass eine Verfügung von der Station C(äsar) II ist und die andere von der Station A(nton) I ist.  Ihm fällt auch nicht auf dass da jemand  über 16 Tage an Händen und Füßen gefesselt liegt, was   ab 4.Tag schon eine gesetzwidrige Maßnahme  darstellt die den Strafbestand einer Follter erfüllt ( die es im StGB der DDR nicht gab, aber auch nicht im StGB unseres freiheitlichen demokratischen Reschtsstaates. Oder werden diese Maßnahmen auch  durch unsere Exekutive  gefahren !?? und so stellte der Innhalt der Sicherungsmaßnahme nichts Auffälliges dar !?

Es sind 1080 Seiten der Erzieherakte oder Vollzugsakte in fünf Bändern gewesen die erst 2010 fahrlässig, weil es Gottes Wille war, entdeckt worden sind im Haftkrankenhaus Leipzig Meusdorf, die Schaika  5.11.1996 noch gar nicht gehabt haben konnte. Dass sich die ZERV einer Verfolgungsverhinderung und fehlerhaftes Ermittlungsverfahren vorwerfen lassen muss vor dem Bundesverfassungsgericht ist  eine bittere Wahrheit. Zu jenem Zeitpunkt waren Körperverletzung und Schwere Körperverletzung noch nicht verjährt, wenn man schon dei Folter als Strafbestand nicht hatte. Das Ermittlungsverfahren und Rehhabilitierungsverfahren waren eindeutug auf den Täterschutz ausgerichtet. Dies auszuräumen wird  sich Bundesverfassung große Mühe geben müssen vor der Deutschen und Europäischen und vor der Weltöffentlichkeit.

Dass sich der ZERV-James Bond nicht mal die Frage stellt, nach dem er alle Schärgen und Zels entlastet hatte, keiner war es gewesen von den genannten, WER hatte dan die Sicherungsmaßnahme den  dann durchgeführt ! Womöglich war das der heilige Geist !??

Aus dieser Arbeit des Schaika  ist nachvollziehbar wie vermutlich ALLE Strafanzeige  wegen Folter,Körperliche Mißhandlungen und Körperverletzungen „ermittelt“ wurden… mit gleichem Ziel, Täterschutz, Verjährung, Bestrafung auf Bewährung.

Von 4775 Ermittlungsverfahren im Mecklenburg Vorpommern gab es 27 Urteile. Von 100.000  Angeschuldigten wurden 752 Hauptverhandlungen geführt… 40 Strafen … zwei Kurzstrafen und damit war die juristische Aufarbeitung des DDR Unrecht erledigt… das letzte verjährte 2.000. Das erstaunliche ist nicht die massive Rechtsbeugung  sondern es ist die Frage was die ZERV  für Geld gekostet haben muss,  und das alles um den dummen Ossis die Rechtsstaatlichkeit und Gerechtigkeit vorzuexerzieren, in Ihnen die Liebe zum freiheitlichen demokratischen Rechtsstaat zu wecken… Warum sucht man nicht in dieser täterschonenden Ermittlungen nicht nach Gründen für die Kluft Ost und West und die Kluft Ost Ost. Vielleicht ist darin der Grund warum viele Ossios in der BRD nicht das gelobte und geliebte Land gefunden hatten…

Meine Folterschergen  tun ihren Dienmst weiterhin  – Rasierklinge – Obermeister Flach in Moabit, „Mörder“ unseres Sönchens am Hauptzollamt Berlin, Oberstleutnat Dr. Zels, Oberstleutnant Janata  gerade einige Quärstrassen entfernt, Oberstleutnant Jürgen Rogge in Perleberg, OA Schulz in Oskar Ziethen Krankenhaus… ALLE wissen bescheid und  schweigen sich aus… und Bischöfiun Junkerman, Roland Jahn und Raeiner Wagner sprechen von Versöhnung und Vergebung um die keiner der Täter je  einen gebeten hatte.

 

Erklärlich wurde mir das alles als ich vorige Woche in die Hände bekam das Buch Foltern für Vaterland von. Mausfeld.  Ein Zitat kann ich mir  fortan nicht mehr vergessen:

Interessant ist auch die Meinung unseres damaligen Innenministers zu kennen zur Folter.
„Eine derartige „Korrektur“ der mit dem absoluten Folterverbot hervorgebrachten rechtsphilosophischen, “ Fehlkentwicklung“ scheint sich auch in Deutschland mehr und mehr den verfassungspolitischen Diskurs zu bestimmen. Ein Verweis auf fiktive Extremsituationen, wie TICKING BOMB-Szenarien, soll helfen, sie konsensfähig zu machen. Mit derartig moralischen Lakmustests lassen sich VERANTWORTUNGSVOLLE intelektuelle MENSCHENRECHTSIDEOLOGEN trennen. Diejenigen, die vor dem hintergrund eines erdrückenden Maßes an historischen Erfahrungen die Menschenwürde nicht für eine Abqwägung mit vorgeblich übergeordneten Gütern freigeben wollen und auf dem Absolutheitscharakter des Folterverbotes bestehen, lassen sich dann leicht auf moralische Fundamentalisten verunglimpfen, die sich einem VERANTWORTUNGSVOLLEM ABWÄGEN durch ein UNVERANTWORTLICHES Beharren auf einer rigiden Gesinnungsethik zu entziehen suchten.

Diese auf Abschaffung des Absolutheitsranges des Folterverbotes zielende Disskussion hat ihren Niederschlag in zahlreichen Arbeiten und Bücher5n gefunden. Von EMINENT STARKEN WIDERSTAND gegen die Idee eines staatlichen Folterrechts wird man dabei kaum sprtechen können; vielmehr sind wir gegenwärtig auf dem Wege- ganz im Einklang mit der Förderung von Innenminister Schäuble, daß es Fragen der inneren Sicherheit KEINE TABUS UND DENKVERBOTE geben dürfte-, endlich wieder ein UNVERKRAPFTES VERHÄLTNIS zur Anwendung von Folter zu finden .“

 

 

 

 

 

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sachaufsichtsbeschwerde des Folteropfers -abgelehnt !!!Folterungen des MfS bleiben und IM Ärzte bleiben ungesühnt – Rectsbeugung im Falle Adam Lauks nicht rehabilitiert ! Danke Berliner Justiz !! Der Gott möge allen Beteiligten an diesem Unrecht für alles bezahlen was sie getan haben und aber auch für das was sie hätten tun müssen und es wissentlich nicht getan haben: Meine Menschen würde zu Schützen wozu die Justizorgane gesetzlich im Art 1 Abs 1 verpflichtet sind !!!

  1. Vera.Tellschow@t-online.de schreibt:

    Mit Deinen Anträgen gehst Du den Herrschaften in den Amtsstuben ganz schön auf die „Ketten“. Nicht jeder hat diese Ausdauer und kann ständige Niederlagen hinnehmen. Das Erlebte kann einem sowieso niemand abnehmen. Ich habe nicht die Ausdauer dazu, obwohl ich auch genug erlebt habe, aber die, die dafür verantwortlich sind, sind schon tod. Aber ich lebe noch.

    Gefällt mir

  2. Dirk Lahrmann schreibt:

    „Crash-König“ frei nach J.W.v.Goethe

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
    Es ist der Vater mit seinem Kind.
    Er hält den Teuro wohl in den Arm,
    Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm.

    Mein Teuro, was birgst du so bang dein Gesicht?
    Siehst Vater, du den Crash-König nicht!
    Den Crash-König mit Krohn und Schweif?
    Mein Teuro, es ist ein Nebelstreif.

    Du lieber Teuro, komm geh mit mir!
    Gar schöne Spiele, spiel ich mit dir,
    Manch bunte Blüten sind an dem Strand,
    Bundes-Mutti hat manch gülden Gewand.

    Mein Vater, mein Vater und hörst du nicht,
    Was Crash-König mir leise verspricht?
    Sei ruhig, bleib ruhig, mein Kind,
    In dürren Blüten säuselt der Wind.

    Willst feiner Teuro, du mit mir geh’n?
    Meine Oligarchen sollen dich warten schön,
    Meine Oligarchen führen den nächtlichen Reihn,
    Und wiegen und tanzen und singen dich ein.

    Mein Vater, mein Vater und siehst du nicht dort,
    Crash-Königs Oligarchen am düsteren Ort?
    Mein Teuro, mein Teuro ich seh‘ es genau:
    Es scheint die alte Merkel so grau.

    Ich lieb dich, mich reißt deine naive Gestalt,
    Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt!
    Mein Vater, mein Vater, jetzt fasst er mich an,
    Crash-König hat mir ein Leids getan.

    Dem Vater graut’s, er reitet geschwind,
    Er hält in den Armen das ächzende Kind,
    erreicht den Hof mit Mühe und Not,
    In seinen Armen, der Teuro war tot.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s