BILD – Feigepresse wagt sich nicht die richtige Fragen zu stellen!!! Wann hat Altmeier die Kanzlerin darüber informiert, WAS wuste de Maiziere, WAS hatten Merkel und die verbrüderten Geheimdienste befohlen ???


Die größte Verschleierung beginnt mit  der Schützenhilfe des Zentralorgan der verbrüderten Geheimdiensten BRR/STASI. Die Feige- oder Verschweigepresse unterschlägt die RICHTIGEN Fragen. Warum hierzu kein Untersuchungsanschuss??

Was wusste  Thomes de Maiziere? Wann wusste Kanzlerin Merkel über die Vorkommnisse in der MAMF, wan wußten das die Geheimdienstler und der Verfassunsschutz. wann der Staatsschuts. WER von den Genannten  hat das Stillhalten angeordnet.

In Amerika weren sie alle schon entmachtet. Damalige Verkauf von Visas in Russland durch Joschka Fischer ist ein Kindergartenvorkommnis  gewesen was hier so offensicht-lich abgelaufen war. Wo ist  das Verlangen der Nahles nach Untersuchungsausschuss?

Warum hat der Generalbundesanwalt die Sache nich schon längst an siuch gezogen ?

Fragen über Fragen!

Jetzt gilt es  nicht die propagierte Aufklärung sonder Verschleierung der Mitwisser und Beteiligter. Der Verschleierung- und Unterdrückungskunst der übernommenen 15000 STASI-Offiziere ( Untersuchungsorgan -HA IX und K-1 der Kripo des MdI -HA VII ) waren die westlichen Dienste schon damals nicht gewachsen und wurden einfach vom MfS zur Übernahme erpresst.

In die verbrüderten Geheimdienste in der BStU hatte Gauck nur 5%  aus den westlichen Geheimdiensten als Praktikanten eingestellt ( wie Dr. Hans-Jörg Geiger und Harald Both) um daraus künftige  BND und Verfassungsschutzpräsidenten zu formen.

Jetzt haben wir den Salat.

Als Schäuble die STASI-Täter  generel- amnestiert hatte und sie in die Bundesdienste übernommen hatte, hatte er vergessen worauf MfS Offiziere vereidigt wurden: Die Bundesrepublik zu zerstören und den Kapitalismus und Imperialismus in der Welt auszulöschen.

Willfährige Helfer gab es genug  unter den 144 Mitgliedern der ersten“freigewählten“ Volkskammer der DDR, wo 27 Offiziere des MfS anschließend rausgekegelt wurden, damit sie nicht weiterhin im Deutschen Bundestag in Stärke einer Fraktion vertreten sind. Wie viele IM Mitarbeiter darin waren und übernommen wurden ist niemals ermittelt worden.

BILD im Dienste der Verschleierung

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s