Wie ist es ( eigentlich ) um diese Kanzlerin bestellt? – Nichts als Schweigen ! Aus Feigheit vor der Vergangnheit oder Hörigkeit einer Vasalin !??


Am 12.1.2016 sagte Herr Wolfgang Bosbach bei Lanz: „Politisch korrekt ist immer die WAHRHEIT zu sagen!“ 

 

In der DDR-Kinderzeitschrift “FRÖSI” wurde im September 1967 folgendes Gedicht von Angela Merkel veröffentlicht:
Revolution von Oben
Ernst Thälmann, schreite du voran,
ich lieb’ den Sozialismus,
drum steh ich hier nun meinen Mann,
weil Revanchismus weg muss.
Schon lange will das rote Heer
den Feind eliminieren.
Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
ich werd’ ihn infiltrieren!
Ich werd Chef der BRD,
– der Klassenfeind wird’s hassen! –
und folg’ dem Plan der SED,
sie pleitegeh’n zu lassen!”

(wieder entdeckt von P.Miehlke im “Eulenspiegel” 4/12)

 

Wie ist es um diese Kanzlerin bestellt?

 

national_stasi_agency_NSA_snowden_BND_verfassungsschutz_Merkel

Ich würde sagen: NATIONAL STAZISS AGENCY (!?)

Wolfgang Bobach bzw. der Innenausschuss hat sich gewagt  die Anfrage an den Petitionsausschuss zu richten! Der Untersuchungsausschuss schweigt!!?-  noch !?

Die Kanzlerin schweigt eisern, wie immer.

Der vorletzte vernehmbare  Afschrei war als sie gehört htte, dass man Gauck  zum Kandidaten zum Bundespräsidenten mate: „DER wird es auf keinen Fall !!“ und als  sie  über das hören ihres Teefones erfuhr durch  NSA: „Spionage unter Freunden- DAS GEHT AR NICHT !!!

Ud Beides ging sehr Wohl: Befel ist ein Befehl !!!?

 

DIES IST EINE OFFENE ANFRAGE an Herrn Wolfgang Bosbach – Vorsitzenden des Innenausschusses, vielleicht wagt er sich Stellung zu nehmen bevor er zurücktritt !?? ER wäre der erste der es wagt das kollektive Schweigen des Bundestages zu durchbrechen!?? Sapere Aude , Herr Bosbach !!?

Und bereits 2013 muss de Kanzlerin die Preoblematik um Gaucks Urkundenunterdrückun-gen 1990 – 2000 gewußt haben !? Die Ministein für Justiz müßte darüber berichtet haben !?? Schweigen ist seit 2013 und früher angesagt, ja befohlen worden. Gaucks Verbrechen  sind in der BStU und im Bundestag sind TABOO!!!:

OFFENER BRIEF AN DAS BUNDESMINISTERIUM DER JUSTIZ – Frau Leuthäuser – Schnarrenberger : Die Wahrheit über Juristische Aufarbeitung der STASI-Verbrechen im Falle Adam Lauks – generalisiert !!?

 

 

Wie man sieht, die Anfrage des Innenausschusses ist im Petitionsaus-schuss angekommen – im Referat Pet 4 !? – zuständig  für die Unterdrücung von Beschwerden und Eingaben die  Gauck – Birthler – Jahn Behörde betrffen. Die Verschleierung springt einem schon aus dem Titel des Thema entegen. Weder in der Petition vom 2.Aprill 2013 noch in der Petition vom 13.2.2015  ging es um die Straftaten gegen das Leben !

Es ging in der ersten Petition um Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck auf das Ersuchen des Polizeipräsidenten in Berlin vom 20.12.1993 und seiner falschen Mitteilung der Behörde vom 5.7.1994.

In der zweiten Petition ging es um die Unterdrückung der Gauck-Birthler und Jahn Behörde in vier Behördevorgängen der BStU seit 2004 bis 2015.

 

 

Von Herbert Gassen

„Der Weg der Bundesrepublik Deutschland unter der Führung der CDU/CSU von Adenauer bis heute ist ein kontinuierlicher Sinkflug. Hat der ‚Alte‘ unter den schwierigsten Bedin-gungen nach dem verlorenen Krieg gegen die Gewalt der Siegermächte versucht, für Deutschland zu retten, was er konnte, so nutzt Frau Merkel das Fehlen der Souveränität, um in fremdem Auftrag die nationale Substanz Deutschlands zu vernichten.

Hatte Helmut Kohl noch versucht eine ‚geistig-moralische Wende’ nach der 68er Revolution zu schaffen, die ihm allerdings nicht gewährt wurde, so hat seine, von ihm kreierte Nachfolgerin alles daran gesetzt, die auf bolschewistischer Ideologie beruhenden Bewegung fortzusetzen.

Sie hat die Fundamente der deutschen Nation, Demokratie, Frieden, Recht und Selbstbestimmung zielstrebig aufgelöst.

Mit der letzten Konsequenz hat sie die Konservativen die Freien-Demo-kraten, die Patrioten christlich-ethisch Gebundenen aus den Reihen ihrer Partei, ja, in Koalition mit allen antifaschistischen, deutschlandfeindlich-en Gruppen der alten SED-Seilschaften mit dem Kampf gegen Rechts aus der deutschen Wählerschaft eliminiert.

Diese Kanzlerin stellt fest, daß der Islam zu Deutschland gehört.

Diese Kanzlerin lädt alle bedrängten Menschen dieser Welt ungeachtet von Kultur, Religion und Zivilisationsgrad ein, unkontrolliert nach Deutschland zu kommen.

Weit über eine Million sind diesem Ruf gefolgt.

Die notwendigen Unterkunfts- und Versorgungsmöglichkeiten konnten weder geplant noch ausgeführt werden.

Sie hat damit ungefragt dem deutschen Volk eine ungeheure Belastung auferlegt nicht nur als milliardenschwere finanzielle Opfer, sondern auch in der Aufgabe von Lebensqualität und Naturrechten.

Die meisten der eingedrungenen Menschen erlebten keine Schulpflicht, sie sind nicht der deutschen Sprache mächtig und kennen weder hygieni-sche noch andere zivilisatorische Verhaltensweisen.

Sie hat in Deutschland Verhältnisse geschaffen, die kaum in der Welt möglich sind: Das öffentliche Leben wird von organisierten Banden militant bedroht. Unsere Frauen sind zum Freiwild der islamischen Horden aus fremden Erdteilen geworden. Die Vergleiche mit dem Auftre-ten der Roten Armee in 1945 liegen auf der Hand. Die Deutschen werden nie wieder ihre Volksfeste in aller Öffentlichkeit feiern können, weder christliche wie Weihnachten oder andere wie Sylvester und Fasching.

Wer sich gegen diese Entwicklung stellt, wird von ihr im Kampf gegen Rechts als ‚rechtsradikal‘ oder als ‚Nazis‘ verunglimpft, so wie es ihre bolschewistischen Väter ihr beigebracht haben.

Wer seine Liebe für sein Land, seine Landsleute, sein Kultur und seine Geschichte bekundet, wird ein ‚kaltes Herz‘ zugeschrieben.

Sie hat die Identität ihrer Landsleute mit ihrem Vaterland als eine überholte, vergangene Einstellung zu Volk, Gemeinschaft und Gesellschaft erklärt.

Sie strebt an, die tradierte Auffassung der deutschen Leitkultur, als ‚ewig-gestrig‘ abzutun und verlangt die Schaffung eines ‚Neuen Menschen‘, der die europäischen Kulturfundamente hinter sich zu lassen hat.

Diese Kanzlerin hatte gemäß dem Grundgesetz einen Eid mit Gottesbezug geleistet, den Nutzen des deutschen Volkes zu mehren und Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.

Sie hat Entscheidungen gegen das deutsche Volk getroffen und mißachtet es in glühendem Haß. Sie hat es seinem Untergang preisgegeben – ein un-glaubliches Verbrechen an dem Geist und den Buchstaben des Grundge-setzes.

Es ist eine unbeantwortete, aber gerechtfertigte Frage von jedem Deut-schen: Was veranlaßt diese Frau, das deutsche Volk dem finalen Abschuß freizugeben, aus welchen Motiven handelt sie?

Es ist eine Perversion menschlichen Verhaltens, die Liebe zu seinem Volk, seiner Nation, seinem Heimatland als eine Aktion des kalten Herzens darzustellen. Es sind nicht nur deut-sche ‚Rechtsradikale‘, die bemerken, daß das Entscheidungsniveau der Kanzlerin von besonderer Art ist.

Verantwortliche und gestandene Persönlichkeiten des In-, aber auch des Auslandes haben ihr Handeln beobachtet und sich ihr Urteil über sie gebildet.

Es ist der amerikanische Präsidentschaftskandidat Trump, ob man ihn mag oder nicht, der die Behandlung des ‚Flüchtlingsproblems‘ durch die Kanzlerin als Irrsinn bezeich-net hat.

Vaclav Klaus stellt fest, daß sie die Zivilisation Europas zerstört.

Es ist der tschechische Ministerpräsident Zeman, der sogar über ihre Politik als eine Verschwörung gegen die Völker des Kontinents urteilt.

Frau Erika Steinbach, eine der angesehensten Mitglieder des deutschen Bundestages, hat festgestellt, daß diese Kanzlerin die Staatlichkeit der Bundesrepublik Deutschland vernichtet.

So schreibt Wolfgang Bosbach MdB: „Für Politiker ist es allerdings nicht gefahrlos, hierauf(= Folgen der Invasion) öffentlich hinzuweisen; denn dann kann man schnell in die ausländerfeindliche Ecke gestellt werden.“ (Er als Bundestagsabgeordneter weist auf das Risiko hin, das bei freier Meinungsäußerung dem Betreffenden erwächst.)

Sie alle wollen damit sagen, daß der gesamte Kosmos einer über 1.000jährigen abendlän-discher Geistesarbeit auf dem Spiel steht. Es sind die Leistungen der großen Europäer, der Deutschen, der Italiener, der Briten, der Franzosen, der Spanier und allen anderen, mit ihren Philosophen, ihren Künstlern, gleich ob Musiker, Maler, Architekten und allen Wissenschaftlern, die mit der Behauptung der Islam gehört zu Deutschland vernichtet werden. Die Imams verkünden schon von ihren Minaretten, daß, wer Musik macht, Allah zum Schwein werden läßt. Wer die Europa-Hymne mitsingt, ist dann ein Wildschwein. Wer Palmyra in die Luft jagt, macht auch nicht vor dem Kölner Dom halt.

Als oberste Beamtin unseres Staates schafft sie Verhältnisse in der Bundesrepublik, die die Bürger in Angst, Not und Verzweiflung treiben. Die Angst geht um, das ureigenste Naturrecht, den Anspruch auf Heimat, Besitz und Kultur zu verlieren. Die Nation läßt sie unter einem überdimensionalen Anteil von Armut leiden. Millionen deutscher Kinder sind von diesem Schicksal betroffen.

Zu der Frage, die nicht nur in der Face-Book-Korrespondenz gestellt wird, sondern auch unter Freunden, Bekannten, Nachbarn und sich per Zufall treffender Menschen, ob diese Kanzlerin noch geistig gesund ist, ist nach Lage der Dinge jeder Deutsche berechtigt. Den Fragessteller als ‚A…ch‘ zu bezeichnen, ist zu einfach und dem anstehenden Umstand nicht entsprechend. Zwei Gutachten, von zwei voneinander unabhängigen Psychologen erstellt, könnten eine objektivere Aussage treffen.

68er Revolution Zu vermuten aber ist, daß ihr Handeln aus einem kalten Kalkül ihres Verstandes gesteuert wird. Das ist weit schlimmer, als Psychopathie.

Eines steht fest, es mangelt ihr an jedem Gefühl, gleich ob warm oder kalt, für das Land, dem sie einen Eid geleistet hatte. Sie hat ihren Auf-trag, erstellt von wem auch immer, sehr ernst genommen, das Abend-land auszulöschen. Es sind ihre Kolleginnen und Kollegen des Deutschen Bundestages mit Migrationshintergrund, mit denen sie eine gemeinsame Meinung teilt: „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“ Das ist die intellektuelle Maxime unserer Kanzlerin, unterstützt von einer geistig gleichgerichteten Equipe.

Mit dieser Kanzlerin fährt Deutschland in den historischen Hades. Was bleibt, ist das Blut der Opfer, der Rauch und die Trümmer des einstigen Abendlandes christlicher Tradition.

In Treue zu Deutschland, Europa fest 7.1.2016 “

2 Antworten zu Wie ist es um diese Kanzlerin bestellt?

  1. Traum von Souveränität bleibt ein Traum oder Untergang der Deutschen Nation vom Besatzer als Strafe so gewollt! Wie lange kann sie noch schweigen!? ….“Dann ist das nicht mein Land” – deswegen waren die Eltern in den Osten gegangen !??
    gar­dez! oder: Schech der Königin !!! – Frau Merkel, Ihr Gauckler hängt – Sie sind DRAN ! Die Normalisierung der nachbarlichen Beziehungen zu Russland ist nur nach der Abwahl des Gauck – evtl. möglich ! Ist Deutschland an der Normalisierung überhaupt interessiert!?? –Holt sich der Gauck sein zweites Mandat und Befehle für den Kriegsfall !???

    https://adamlauks.com/2015/08/18/fuer-die-aufklaerung-meines-schicksals-und-wiederherstellung-der-gerechtigkeit-hatte-sich-nach-meinem-persoenlichen-anschreiben-vom-7-12-1991-an-joachim-gauck-der-leiter-des-sonderbe-auftragten-fuer/

    Sie müsste das Schweigen endlich brechen und mit dem durch den Kohl übernommenen stasibelasteten Abschaum der DDR Gesellschaft in der Regierung  brechen, sollte sie selbst nicht dazu gehören. Es reicht nicht, dass Sie ihrem Ziehvater Kohl das Messer in den Rücken gejagt hatte. Wenn Sie nicht endlich aufräumt um Deutschland von den Machenschaften der STASI und ihrer Seilschaften zu schützen, bleibt der Verdacht, dass sie zusammen mit Gauck eigentlich auf Hörigkeit den AMIS ein Eid abgelegt hatte, wie ein großer Teil der STASI, der angeführt von Gauck zu den Amerikanern übergelaufen war.

    *******

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wie ist es ( eigentlich ) um diese Kanzlerin bestellt? – Nichts als Schweigen ! Aus Feigheit vor der Vergangnheit oder Hörigkeit einer Vasalin !??

  1. BStU Schließen und ENTSTASIIERUNG der allen öffentlichen Ämter !

    Gefällt mir

  2. Warum war das eine Überraschung ! Was WAHR ist mus WAHR bleiben !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s