Bundeskanzlerin Angela Merkel am 11.08.2017 persönlich-unverzüglich vorab per E-Mail – bis 2.8.21 -keine Antwort

Die Stempel des Empfangsberechtigtem bedürfen der Erklärung?

Meine Empfehlung  an Frau Merkel, und alle die mit der Justiz des RechtSStaates Probleme bei der Aufarbeitung des DDR-Unrechts haben, sich zeit zu nehmen und den Film Der Fall Collini anzuschauen:                                                                                  Deutsche Justiz hat sich seit 1933 bzw. 1968 und 1992 nichts geäendert

Die Kanzlerin scheint alles essen, aber nicht alles wissen zu dürfen? Abteilung M des MfS scheint auch übernommen worden zu sein? (lol ).

x

Seit seiner Einstellung als Leiter der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen getarnt als Lieblinghistoriker der Merkel, einer der besten Schüler von Gauck verfälschte er die Geschichte der Repression im Strafvollzug der DDR – blendete die Tigerkäfige der Arrestzellen der StVE und auch alle Folterungen, Misshandlungen und Gewaltanwendungen.

Sie erstattete ihren zweiten Besuch Ihrem Lieblingshistoriker Dr. Hubertus Knabe und brachte 9 Millionen Euro mit – die Begleiterin Kulturministerin Grütters sagte 15 Mio zu- Wofür eigentlich?

„Sehr geehrte Frau Angela Merkel, es kostete mich große Überwindung, mich direkt an Sie zu wenden. Sie als ehemalige FDJ – Sekretärin hatten (damals*)keinen blassen Schimmer haben können und dürften von der Zersetzung die ihren Höhepunkt in über 80 Strafvollzugseinrichtungen ( mit U-Haften an die 100* ) der ehemaligen DDR an der Tagesordnung war. Die Folter, Mißhandlungen, Gewaltanwendung und Entwürdigung wurden an zig Tausenden von Strafgefangenen, Menschen die gegen das Gesetz verstoßen hatten*, oder gegen die Hausordnung, auch aber an den Andersdenkenden, Gegnern des SED-Regimes, Freiheitsliebenden angewandt; sie wurden alle auch und besonders im Strafvollzug der Zersetzungsmaßnahmen* unterzogen.

Das geschah zum Zwecke der Umformung / Umerziehung / zu einer sozia-listischen Persönlichkeit, was immer man sich darunter vorstellen mag.

xxAuch Ihnen werden die drei Freistundenhöfe am Ende de U-Haftkrankenhauses ( Verwahrboxen zum Aufenthalt im Freien* ) von Direktor Knabe (  zum zweiten Mal* ) als TIGERKÄÄFIGE vorgegauckelt, oder „verkauft“ wie das seit seinem Antritt 2002 Millionen Besuchern referiert wurde.

„In der Hoffnung, dass Sie meine E-Mail noch vor Ihrem Besuch erreicht, will ich Sie warnen, dass Sie Gefahr laufen als Leugnerin der Zersetzung und Repression in den StVE der DDR aus der Gedenkstätte Hohenschönhausen raus zu spazieren.“ warnte ich.

Eine Gittervorwand der Absonderungszelle im Zuchthaus Cottbus und einen zerlegten Tigerkäfig aus Haus 6  des Zuchthauses Berlin Rummelsburg entdeckte ich in Knabes SAMMLUNGEN dank Frau Daniela Martinowa, die der Knabe  deswegen feuern wollte.

UPGRADE: Geschichtsfälschung der Repression in den DDR Zuchthäusern als Staatsräson Kohl und Merkels 

Sieht das was man auf diesem Bild sieht wie ein Tigerkäfig  aus?

WAS auf dem Bild zu sehen ist beschrieb der Bauherr – MfS der die bauen ließ.

x

Dieser ehemalige Penner oder Assi aus der DDR behauptet das und Dr. Hubertus Knabe gibt zu seine Aussage als historische Quelle für diese geschichtsverfälsch. Namensgebung.

Taufpate und Knabes „historische Quelle“

So wird die Lüge zur „Geschichtsquelle“ – damit ist für MfS die ganze Arbeit geleistet.

  Auerbach macht aus einer Vewahrbox einen Tigerkäfig

xx

*******

An: Adam Lauks
Betreff: Re: Der TIGERKÄFIG wird auch OHNE der Unterstützung von DIR und DEINER UOKG ausgestellt!

Hallo Adam,

das Problem ist, dass der Tigerkäfig nicht aus HSH stammt. HSH ist ansonsten Original. Das beißt sich und würde HSH von Kritikern den Vorwurf von “ Theater“ einbringen. Soll ich versuchen den TK ( TIGERKÄFIG ) in Cottbus unterzubringen?

Dieter ( Dombrovski )

Von meinem iPhone gesendet

*******

Tigerkäfig in einer Arrestzelle – In der Regel ist das der Anblick des Weggesperrten an meistens 21 Tagen. Wenn Karrussel mit angeschweißten Tischplatte und Sitzgelegen-heit nach der Ausspeisung zwecks Abräumen des Geschirrs in den Vorraum geschwenkt wird und bis zur nächsten Ausspeisung dort gelassen wird, kann der zur Umformung zu einer sozialistischen Persönlichkeit weggesperrte nur hoffen, dass der Schließer den Sanitärtrakt ( mit Bello und Waschbecken ) nicht „kurzschließt“ – von Außen verriegelt. Dann kann der Darbende  nur noch herumtigern.

xxx

xxx

Zersetzung > Folter – Übergriffe der IMS Äzte an Adam Lauks 1982-85

yy

Brief an Merkel nach dem Besuch bei Knabe

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen