Das Urteil ungesühntes Folteropfer der STASI gewinnt nach 30 Jahren Prozess vs Dittmar May > Zahnarzt aus Lünen-Helfershelfer des MfS ( IMS „Nagel“ )

Diese pathologischen Laborwerte wurden der Generalstaatsanwaltschaft der DDR zuerst als „unauffällig“ dargestellt, später als „erhöht“ !?

In einem datumlosen Gesundheitsbericht des MED-Dienstes des MdI wurden  als pathologisch eingeschätzt.

Der Helfershelfer der STASI versprach mir die Auswertung, wenn ich meinen Antrag auf einstweilige Verfügung zurücknehme. Er versprach mir auch  die Frage über die Folgen von Langzeitverabreichung von „Mixtura“ – Mischung aus Faustan und Protazin in der Forensik des Haftkrankenhaus Leipzig Meusdorf und MfS Forensik in Waldheim.

Nach der Verweigerung weiterer Einnahme von Laxaniten, einschließlich Eizzinusöel…

xx

x

xxx

xx

xxx

xdxx

axx

a) „Wie bei Ortlepp durfte ich  auch bei ihm ( bei mir als Kläger <AL* ) höchstens diagnostizieren, nicht behandeln.“

xx

xx

 

 

xx

xx

xxx

xxx

xx

xx

xx

Über stasifolteropferadamlauks

I am 72 Years old and I I am still victim of torture in STASI-Prison in former GDR 1982-1985. I never reached Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 40 Years injustice ! I am fighting for the implementation § TORTURE in Germany´s national low.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen