Archiv der Kategorie: Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer

161 Zs 400/15 < 133 AR 178/15 < 252 Js 1239/13 : SO geht gesamtdeutsche "unabhängige" Justiz !?? … mit dem Folteropfer der STASI – Adam Lauks um- 25 Years After – 2015n vom Anfang an bis HEUTE!


StUG

§ 6

(4) Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes sind hauptamtliche und inoffizielle Mitarbeiter.

Hauptamtliche Mitarbeiter sind Personen, die in einem offiziellen Arbeits- oder Dienstverhältnis des Staatssicherheitsdienstes gestanden haben und Offiziere des Staatssicherheitsdienstes im besonderen Einsatz.
Der CDU RA aus Spremberg war Angehöriger des Wachregiments Berlin „Feliks Dzierzynski “ und somit laut Geaetz Hauptamtlicher Mitarbeiter des MfS – Angehöriger der Standarte Erich Mielke. Amen ! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Deitschland einig Vaterland, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmal STASI-Opfer - für immer Opfer !!!, Generalbundesanwalt, GUTACHTEN zu Gauckbehörde 2007, Landgericht Berlin, Recht im Unrechtsstaat der DDR, Rechtsausschuß des Bundestages, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verleumdung des Folteropfers, Verleumdung und Verhöhnung eines STASI-Folteropfer, Verlogene Gerechtigkeit, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14, Von der STASI am 24.11.10 vor das Gericht gezerrt inHohenschönhausen -Nomen est Omen !??, Zersetzung, Zersetzung als Operativer Vorgang des MfS | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

301 Js 16921/15 StA Leipzig : Findet den Sohn der Ermordeten 15 jährigen Maria ! Er muss Zacharias heißen und 35 Jahre alt sein! Die Gräber von Maria (15) und Patricia(17) Neumann gibt es nicht, weil sie „entsorgt“ -verbrannt wurden im Keller des Haftkrankenhauses Leipzig Meusdorf – Stätte des Grauens der STASI-Justiz und ihrer Exekutive! OSL d.SV Dr. Jürgen Rogge – ChA der Klinik für Neurologie und Psychiatrie alias IME „Georg Husfeldt“!, erinnern Sie sich an die vier Schwestern Neumann, die Sie als „Frischfleischlieferung“ wegsperrten und an OV“ Merkur“ – Adam Lauks !??


    Von: lauksde@gmx.net Gesendet: Samstag, 8. Oktober 2016 09:34 An: melderegisterfragen@leipzig.de# Betreff: Zacharias 35 Jahre alt -Mann   Sehr geehrte Damen und Herren !   Ich bitte um Ihre Hilfe in Form von einer Auskunft über:   ChA Dr.Zacharias, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche Diagnose, Gauck Behörde, Gauck´s und BStU Aufarbeitung -25 Jahre Vergauckelung und Lüge, IME Ärzte, IME GEORG HUSFELDT, Oberstes Gericht der DDR, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14 | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Wer DIE WAHRHEIT nicht kennt, ist ein Dummkoopf; wer DIE WAHRHEIT kennt, die aber LÜGE nennt, der ist ein Verbrecher; Joachim Gauck, Dr Hans-Jörg Geiger, Joachim Förster, Direktor Altendorf, Harald Both kannten DIE WAHRHEIT des Adam Lauks aus 10501 Seiten.


  Die Lüge hat sieben Gesichter – DIE WAHRHEIT nur eins. – Afrikanisches Sprichwort   Sie ALLE kennen die Wahrheit über die Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck und nennen es zwar nicht DIE LÜGE sondern (ver)schweigen sie DIE bereits in zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, AKTUELLE WELTLAGE, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, BStU Lügenimperium, CIA, Gauck Behörde, gezielte Tötung, Kollateralschaden, Landesverrat, Pastor Gauck, Politik, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Staatsterrorismus, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Verbrechen in der DDR: IME Georg Husfeldt kommt zu Ehren oder: Ein Musterbeispiel verhinderter Entstasifizierung – übeöste Vollstrecker von HKH Leipzig Meusdorf unter Mordverdacht


AKTUELL: Mordkommission Leipzig hatte die Ermittlungen aufgenommenSachdienliche  Hinweise 0341 – 966-42042. Was ist mit der sechsköpfigen Familie Neumann geschehen  in der Neuropsychiatrie und Chirrurgie des  ehemaligen Haftkrankenhauses Leipzig – Meusdorf 1980 – 1985 !??   ******* Erschreckend das Nichtwissen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Gauck Behörde, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR | Kommentar hinterlassen

Foltermethoden der STASI-Exekutive – an Zersetzungsopfern der Stasi zu DDR-Zeiten werden durch Vizeminister des MdI, Generalmajor Dieter Winderlich bis heute geleugnet FOLTER in DDR Strafvollzugseinrichtungen !?`? Als Chefinspekteur und Vizeminister muss er es aber genau wissen !??ja nur Landesverräterinnen und ihm vögelfrei überstellt


  Oberstleutnant im Strafvollzug Dr. Siegfried Hillmann ( OPK „Ganove“ ) hatte am 14.5.82 die Lydia Schwarz geborene Bär in der Arrestzelle der speziellen Strafvollzugsabteilung von Waldheim vergewaltigt und ihr dabei ein Kind gezeugt. Das Baby Daniela S. wurde am 5.2.1983 im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung durch die Ärztekammer Berlin, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Ärztepfusch, § Anstiftung zur Folter im Amt, § Folter in der DDR/ in STASI-haft, Berliner Charite als Nest der IM Ärzte ?, Berliner Justiz, BStU, DDR ein Unrechtsstaat oder was !, Deitschland einig Vaterland, Deutscher Bundestagspräsident Dr. Lammert, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Einmischung in die innere Angelegenheiten Jugoslawiens, Einmischung in innere Angelegenheiten der SFRJ, Erpressung in der U-Haft Königswusterhausen, Falsche "medizinische" Behandlung, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Falsche Diagnose, Folter, Folter und entfesselte Gewaltanwendung an Strafgefangenen in der DDR, Gauck Behörde, Gewalt-Notoperation auf Befehl des STASI, Haftkrankenhaus Leipzig-Meusdorf -nun JVA Leipzig mit Krankenhaus, Hungerstreik Juni 84, IM Nagel - Oberstleutnant Dr.Zels, IME "Nagel", IME Ärzte, IMS "Nagel", Internist Dr.Zels PÜlauener Stzr.26, Juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts, Krieg gegen die STASI 1982-1985, Landgericht Berlin-Rehabilitierungskammer, Max-Planck Gesellschaft München, Missbrauch der Neuropsychiatrie in der SE - in der SSR, Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Verwaltungsgericht Berlin VG 9 AR 7.14 | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

BV 001488/92 Z – Akteneinsicht des Betroffenen STASI-Folteropfers Adam Lauks – Urkundenunterdrückung wie die im Buche steht !-Remember Mister Gauck !?? Mister President of Germany !!? I am fighting against Your lies in Gauck Agency : VG 1K237.14 & VG 9 K 3.15 drei brisante Akten gefälscht wurden !


Meine Feststellungsklage über die Folterungen in der StVE und StVA Berlin Rummelsburg wurde am 9.1.2015 unter AZ : VG 9 K 3.15 am Verwaltungsgericht Berlin,  zugelassen ! ****** Ich schrieb Gauck am 7.12.1991 an, und bat ihn um Unterstützung, meinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, Die Aufarbeitung des SED Unrechts, Falsche ärztliche Behandlung im Operativen Vorgang "Merkur", Psychiatriemißbrauch durch IM Jürgen Rogge Leiter der Psychiatrie im HKH Meusdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , | 52 Kommentare

TRIBUTE TO THE POET Jürgen Fuchs: Rest in Peace Gegen das Vergessen von Opfern der Zersetzung des MfS ! Er hätte dem Chefideologen der ZERSETZUNG, dem Lehrer der Operativen Psychologie OSL Dr. Jochen Gierke nicht verziehen – ich habe ihm wenigstes Schuldbekenntniss abgenommen; geglaubt hatte ich ihm nicht , 2009 in Bernau bei „Offenen Worten“


Januar 1976 Richtlinie Nr. 1/76 zur Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge (OV) =  ZERSETZUNG Die STASI „arbeitete“ im Menschenmaterial und  zersetzte  die Menschen nach der Richtlinie 1/76 : ZERSETZUNG heißt „Wir haben mit Menschen gearbeitet, für Menschen und auch gegen Menschen …“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKTUELL, Aufarbeitung der Gauckschen Aufarbeitung, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Obersten Gerichtes der DDR, Aufarbeitung der Rechtsbeugung des Stadtgerichtes Berlin, Aufarbeitung der STASI - Verbrechen, Aufarbeitung der Verbrechen der IM Ärzte durch die Bundesärztekammer, Ärzte Vollstrecker des MfS in U-Haften und StVE der DDR, B-Kader der STASI - Auserwählten für den Ernstfall, Gauck Behörde, IME Ärzte, Roland Jahn - BEPO der VOPOS der DDR, Uncategorized, Urkundenunterdrückung des Joachim Gauck, Zersetzung, Zersetzung als Operativer Vorgang des MfS, Zersetzung nach 24 Jahren - und kein Ende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen