ZDF soll endlich die Mauer des Schweigens durchbrechen über die klaffende Gesetzeslücke in Puncto § FOLTER, § Anstiftung zur Folter und unsere Petuition unterstützen


 

*******
—– Original Message —–
From: Adam Lauks
To: info@zdf.de
Sent: Friday, July 06, 2012 8:31 AM
Subject: Petition für Implementierung des § Folter und ff in das StGB unseres Rechtsstaates gestartet –

http://openpetition.de/petition/online/folter-muss-in-das-deutsche-strafgesetzbuch-aufgnommen-werden

Für den Fall dass es einer Meldung wert sein könnte.

Da am 23.02.2012 eingebrachter Antrag unter Pet 4-17-4513-033382 durch Journalistin M.Ellguth am 3.5.2012 vom Ausschussdienst aussortiert wurde und auf der WEB-Deite des Bundestages zur Veröffentlichung nicht zugelassen wurde haben die Opfer und ehrbare und mündige freie Deutsche Bürger haben gestern eine Petition in eigener Initiative ins Netz gestellt…
Wir sind der Meinung dass § Folter; § Anstiftung zur Folter und § Androhung zur Folter endlich in das StGB Deutschlands reingehören,
weil diese Straftaten gegen das Leben nicht mit 3 Körperverletzung oder § schwere Körperverletzung gerecht geahndet werden.
Ausserdem würde man dadurch dich endlich im Einklang mit dem Völkerstrafrecht kommen. Hierführ spricht auch ius cogens der in meinem Fall vom stasifreundlichen Oberstaatsanwalt missachtet wurde bei meiner nach 1992 zweiten Strafanzeige wegen Folter, Körperverletzung und andere Delikte gegen die Bediensteten des Strafvoillzuges und IM Ärzte der VWS des MdI der DDR und MfS.
https://adamlauks.wordpress.com/2012/05/23/petitionsausschuss-des-deutschen-bundestages-verweigert-die-veroffentlichung-der-petition-gegen-di-folter-pet-4-17-07-4513-033382-der-bildjournalistin-michaela-ellguth-lehnt-dadurch-die-anpa/
Eine entsprechende Verfassungsbeschwerde am Bundesverfassungsgericht ist unter 2 BvR 1338/12 anhängig.

Mit freundlichen Grüßen

Adam Lauks
Folteropfer der STAZIS
und
Presseopfer von ASV AG ( BILD & SPIEGEL)

Es ist die Zeit gekommen das Schweigen über die Behandlung eines der vielen Folteropfer zu brechen…ich bin nur einer von den
Gefolterten,Gequälten und Getöteten die in der Ehrenerklärung des Deutschen Bundestages vom 17.6.1992 geehrt wurden
und vor denen sich der Deutsche Bundestag tief verbeugte…- Wie ZDF dazu steht werden wir Opfer erfahren aus Ihrer Reaktion oder Nichtreaktion
Adam Lauks

Über stasifolteropferadamlauks

I am 66 Years old and I do promote acommodations on the adriatic´s sea beaches for holiday in apartments close to the sea-close to the mediteranian beauty. I am still victim of torture in STASI-Prison 1982-1985. I never reacht Justice and satisfaction by Germany´s goverment after 30 Years ! I am fighting for the implementation of § TORTURE in Germany´s low.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu ZDF soll endlich die Mauer des Schweigens durchbrechen über die klaffende Gesetzeslücke in Puncto § FOLTER, § Anstiftung zur Folter und unsere Petuition unterstützen

  1. Dirk Lahrmann schreibt:

    Das ZDF, das dabei war als die Stasi 1987 die Umweltbibliothek der evangelischen DDR-Oposition dicht machte, die als erste von den Leipziger Montagsdemonstrationen berichteten und die 1991 hautnah in Rostock im angezündeten Vietnamesen-Wohnheim filmten.
    Immer zielsicher am Brennpunkt der Geschichte.
    Bei diesem ZDF beschwerte ich mich, weil im 3sat Kulturmagazin folgende Behauptung aufgestellt wurde.
    Leider konnten nicht alle Stasi-Täter bestraft werden.
    Ich forderte eine Richtigstellung:
    Es wurde so gut wie kein Stasi-Täter jemals bestraft.
    2 geringfügige Gefängnisstrafen über 2 Jahre
    30 Bewährungsstrafen
    31 Geldstrafen
    Meine Forderung wurde brüsk abgelehnt.
    Die zuständigen Redakteure sahen keinen Handlungsbedarf ihre irreführende Äußerung zurückzunehmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

  2. Werner schreibt:

    Adam, bitte erwähne meine Lebensgeschichte e nicht mehr auf Deinem Blog. Andernfalls muß ich juristische Schritte einleiten. Willst Du das?
    Einige Menschen waren so gut, mich über Deine wahre Natur aufzuklären. Pfui Adam, das hätte ich nicht von Dir und Petra erwartet.

    Gefällt mir

    • adamlauks11 schreibt:

      Deine Lebensgeschichte ist Geschichte eines mißratenen und verkappten Juristen. Deine Belesenheit hat mich getäuscht über Dein mieses Charakter.
      Du hast im Leben, im Unterschied zu Deinem Bruder, zu NICHTS geschafft. In der Schule im Osten aber auch im Westen warst Du eine Niete. Hast hochstaplerisch eingeschätzt das man Dich im Westen aus Mitleid durchschleppen wird. An der UNI konntest Du die dann doch nicht blenden, dass Du einfach ein Parasit und stinkend faul bist. Das ganze Leben hast Du das gemacht was Du mit mir gemacht hast bis zum 23.9.2012… menschen getäuscht, ausgenommen, missbraucht.
      Ich wünsche Dir dass Du wieder in der von mir sanierten Wohnung wieder Möbelstücke verfeuern musst um Schnee aufzutauen, damit Du Dir ein Tee kochen kannst. Das warst und das bist Du schon immer gewesen. Irgendwann hatten Dich alle weggeschmissen, war keiner mehr da dem Du was vormachen kannst. Wäre der Kurt nicht gewesen wwärest Du als verwahrloster Messi in Deinem Müll und Unrat verwest.
      Nur durch MICH, Adam Lauks bist Du wieder dort wo Du jetzt bist… das musst Du wissen und daran denken in Deiner schwehrsten Stunde. Ein Menschenhasser wie Du gehört nicht unter die Menschen, das Säuferheim war schon unheimliche Gnade dieser Gesellschaft, die DU nicht verdient hast.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s